Der Page zieht die Vorhänge zurück. So, als wäre das, was man gleich zu sehen bekommt, eben erst erschienen. Es ist ein Ritual, das seinen Zauber nie verliert – weil es nur in Hotels vollzogen wird, deren Zimmer eine trinkgeldversprechende Aussicht bieten. Der Fotograf Jan Schünke hat aus solchen Ausblicken eine Serie gemacht: I am sitting in a room different from the one you are in now. Die Idee entstand 2007 im 34. Stock eines Hotels in Kuala Lumpur. Seine Fotos sind in der Galerie F8 in Frankfurt und der aktuellen Ausgabe des ZEITmagazins zu sehen.