Fotograf Dieter Leistner : Gar kein Vergleich

Wenn ein Land entzwei gerissen wird, verändert das Menschen und Kultur. Der Fotograf Dieter Leistner stellt in seinen Bildern Szenen aus Nord- und Südkorea gegenüber.

Nordkorea und Südkorea sind zwei junge Staaten. Seit der Teilung Koreas 1948 haben sich die beiden Länder auseinander entwickelt. Bis 1970 war das Bruttoinlandsprodukt im Norden höher als im Süden, Plattenbauten und Prachtarchitektur entstanden. Heute ist Nordkorea verarmt. Südkorea zählt zu den Tigerstaaten. Der Fotograf Dieter Leistner reiste 2006 nach Pjöngjang und 2012 nach Seoul. Er suchte Orte und Szenen, die sich ähneln und gerade dadurch verdeutlichen, wie sehr sich die Länder unterscheiden. Sein Buch Korea – Korea erschien im Gestalten Verlag.

Anzeige

Wandern, Radfahren und frische Wiesenluft

Starten Sie Ihren Urlaub in den Bergen

Reise starten

Kommentare

38 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren

Mutwillige Inszenierung ?!

Regietechnisch betrachtet haben sie damit absolut Recht,
künstlerisch und philosophisch alsolut Unrecht.

Es ist klar das der Fotograf hier Polarisieren wollte und .. das ist auch sein gutes Recht! Denn ganz offensichtlich scheint es sich hierbei um einen Menschen zu handeln der beide Seiten der Medalie kenn und dies mit seinen Bildern zu einem höheren Ausdruck bringen will.

Das man von Nordkorea getrost von einem Land sprechen kann dessen Bevölkerung vollkommen isoliert in einer Zeitschleife lebt und technisch auf dem Stand von vor 30Jahren gehalten wird ,brauch man heut zu Tage nicht mehr wirklich in Frage stellen. Dazu existieren zu viele Forenberichte, Menschen die von nordkoreanischen Familienbekanntschaften erzählen, Videoblogs von kleinen Privat-Teams mit versteckten Kameras ,Autoren die durch das Land gereist sind und von dem Elend erschüttert waren usw..
Oder ist all das auch nur südkoreanische Propaganda?

Teilung und Entwicklung

Selbstverständlich findet man auch Gegensätze in Deutschland.
Ich möchte aber daran erinnern, dass auch die Deutschen eine Teilung hinter sich haben.
Aus Erfahrung kann ich sagen, dass sich in dieser Zeit die beiden Staaten schon unterschiedlich entwickelt haben.
Ein Bildervergleich ersetzt keinen Ländervergleich.