© Jörg Machirus

New York: Gewachsen aus Beton

Nirgends stehen so viele Wolkenkratzer auf einem Haufen wie in New York. Dass der Anblick nicht langweilt, liegt daran, dass es ein wilder Mix der Stilepochen ist.

© DeAgostini/Getty Images

Kalabrien: Ritter der Keksdose

Ein heldenhafter Gotenkönig und sein Schatz, im Fluss versenkt. Das gefiel Bjørn Erik Sass als Jugendlichem. In Kalabrien spürt er jetzt dem Geheimnis nach.

© Wilhelmina van Rijn/Getty Images

Belfast: In Belfast hängen die Sterne tief

Nordirlands Hauptstadt hat ein Pub, das schöner ist als seine Kirchen, ein Museum, das einem gesunkenen Schiff gewidmet ist und Sternerestaurants, die nicht viel kosten.

© Maurizio Gambarini/dpa

Blankenese: Bei den Glanznasen

Blankenese zählt zu Hamburgs schönsten und wohlhabendsten Vierteln. Trotzdem wundert sich dort niemand über Leute, die ihr eigenes Kaffeepulver mit ins Café nehmen.

© Flavio Veloso/Getty Images

Brasilien: Ich und der Sand

Seit ihrer Kindheit träumt unsere Autorin davon, einen tropischen Traumstrand nur für sich zu haben. Jetzt sucht sie ihn an Brasiliens Costa Verde.

© Gerhard Ketterl/dpa
Serie: Gestrandet in

Baden-Württemberg: Jenseits der Grauzone

Sie wollten nie nach Pforzheim? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserer Autorin ganz viel Glitzerkram und den Reiz einer unterschätzten Farbe.

© photocase.de / Francesca Schellhaas

Island: Das rote, saftige Gold

Auf Island kann man Vulkane erklimmen, Polarlichter bewundern, Schafe zählen– und heimische Tomaten essen. Die Insel ist dank der Nutzung von Erdwärme ein Gemüseparadies.

© Martin Spiewak

Haustausch: Dein Haus Mein Haus

Warum im Urlaub mieten, wenn man auch tauschen kann? Martin Spiewak überlässt seit Jahren Wildfremden seine Wohnung – und nistet sich dafür in deren Zuhause ein.

© Kevin Frayer/Getty Images

China: Peking im Park

Für die Einwohner Pekings werden Grünanlagen immer wichtiger. In den großen Parks erholen sie sich von Alltagsstress und Smog – oder reiben sich die Rücken an Baumrinden.