Die Europäische Kommission veröffentlicht jährlich zu Beginn der neuen Badesaison einen Bericht über die Badewasserqualität des vergangenen Jahres innerhalb ihrer Mitgliedstaaten. Die Ergebnisse zeigen in Tabellen- und Diagrammform die Werte der im Wasser gemessenen Coliforme, Keime, die auf eine Verunreinigung fäkaler oder nichtfäkaler Art hinweisen, sowie weiterer schädlicher Stoffe wie Mineralöle und Tenside an. Die Messungen reichen bis in das Jahre 1992 zurück und verschaffen damit einen Überblick über periodische Veränderungen der Gewässer. Wer gezielt nach einem Badeort sucht, erhält auf der Seite Linktipps zu Badeorten.

www.europa.eu.int

Die aktuell online stehende Print Ausgabe der ZEIT liefert ein Sommer ABC zum Thema Strand:
www.zeit.de