• Schlagwort: 

    Adam Opel AG

  • AutoindustrieOpel-Aufsichtsrat besiegelt Aus für Bochumer Werk

    17.04.2013, ZEIT ONLINE

    Jetzt ist es endgültig beschlossen: Ende 2014 rollt in Bochum nach mehr als 50 Jahren der letzte Opel vom Band. Die Sanierung des Konzerns geht dennoch weiter.

  • Werksschließung: Opel baut ab 2016 keine Autos mehr in Bochum

    WerksschließungOpel baut ab 2016 keine Autos mehr in Bochum

    10.12.2012, ZEIT ONLINE

    Opel legt die Autoproduktion in Bochum still. Damit könnten bis zu 3.000 Stellen wegfallen. Das bedeutet laut Opel aber noch nicht das Aus für den Standort im Ruhrgebiet.

  • ElektromobilitätElektroauto-Projekt hat mit Politessen zu kämpfen

    03.12.2012, ZEIT ONLINE, Jürgen Rees

    Um Elektroautos bekannter zu machen, braucht es Pilotprojekte wie "Ruhr-Auto e". Doch die Stadt Essen torpediert das Experiment und lässt die Stromer abschleppen.

  • AutoindustrieOpel-Chef Stracke tritt zurück

    12.07.2012, ZEIT ONLINE

    Ohne Angabe von Gründen ist der Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke von seiner Position als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. GM-Vize Girsky übernimmt kommissarisch.

  • AutoindustrieOpel garantiert deutsche Werke bis 2016

    13.06.2012, ZEIT ONLINE

    Der Autohersteller will nun doch alle deutschen Werke bis mindestens 2016 halten. Opel will bis dahin auch auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten.

  • FrankreichOpels kleine Frankreich-Demütigung

    20.04.2012, DIE ZEIT, Alain-Xavier Wurst

    Seit der Finanzkrise macht sich in Frankreich ein furioses Interesse für Deutschland breit. Opel versucht das in seiner Werbung auszunutzen. Von Alain-Xavier Wurst

  • Merkel bei OpelHoffnung, tiefergelegt

    01.04.2009, ZEIT ONLINE, Robert Birnbaum

    Angela Merkel sagt, es wäre "feige", nicht zu Opel zu fahren. Also fuhr sie, kündigte Bürgschaften an – und stellte Forderungen. Doch ob die erfüllt werden, ist unklar

  • Operation Wiedergeburt

    28.02.2002, DIE ZEIT, Dietmar H. Lamparter

    Neuer Chef, neue Fabrik, neues Auto - wie Opel wieder Anschluss an die Konkurrenz sucht. Ein Tagesbericht aus Rüsselsheim

  • Der Mutmacher

    19.04.2001, DIE ZEIT, Dietmar H. Lamparter

    Ein ehemaliger BMW-Mann soll Opel flottmachen

  • 28.01.1999, DIE ZEIT

  • Geschenke sind tabu

    06.10.1995, DIE ZEIT, Martin Frechen

  • Abgesang statt Jubelfeier

    07.07.1995, DIE ZEIT, Oliver Schumacher

  • Worte der Woche

    06.08.1993, DIE ZEIT

    „Es ist nicht so, daß die Leute sich kennenlernen und sagen, es ist ja gar nicht so schlimm. Sondern sie lernen sich kennen und sagen, es ist ja noch viel schlimmer, als wir dachten.

  • Eine ZEIT-Serie (IV)Für Opel am Ball

    03.07.1992, DIE ZEIT

    Gäb: Ich sehe allenfalls die umgekehrte Tendenz, der Sport wendet sich seit Jahren mit der Bitte um Unterstützung an die Industrie, um im Bereich Hochleistungssport wettbewerbsfähig zu bleiben und wettbewerbsfähig zu werden.

  • Bonner BühneÜber den Bauch

    09.08.1991, DIE ZEIT

    Vielleicht wächst ja auch über den Bauch zusammen, was noch nicht so recht zusammenwachsen will. Außer Haushaltswaren aus Ostdeutschland, hat das Bonner infas-Institut herausgefunden, kaufen westdeutsche Konsumenten am liebsten Lebensmittel aus den neuen Ländern, immerhin 57 Prozent der Befragten.

  • Manager und Märkte

    28.09.1990, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Daimler-Benz: Kein Nachwuchs für waBenzi Adam Opel: Betriebsrat mit Erfolg Getränkehändler: Vereint mit Umweltschützern

  • Der Fall Opel

    09.03.1990, DIE ZEIT, Heinz Blüthmann

    So glatt und problemlos, wie Rolf Breuer glauben machen will, lief die Sache keineswegs. Breuer ist Chef des Betriebsrates im Opel-Werk Bochum.

  • Alternativer AntriebDer Traum vom Sonnenwagen

    05.02.1988, DIE ZEIT, Georg Weden

    Projekt Sunraycer: Amerikaner brachten das erste „echte“ Solar-Auto zum Laufen

  • MANAGER UND MÄRKTE

    11.04.1986, DIE ZEIT

    Alter und Familienstand mochten die Herren ja noch in öffentlicher Verhandlung nennen, aber als es um die Finanzen ging, beantragten sie den Ausschluß der Öffentlichkeit.

  • Bonner Kulisse

    10.02.1984, DIE ZEIT

    Wer jetzt noch fordert, die nächsten Steuersenkungen müßten zumindest teilweise auf das Jahr 1986 vorgezogen werden, rennt wohl nur offene Türen ein.

  • MANAGER UND MÄRKTE

    28.10.1983, DIE ZEIT

    „Stillstand kennen wir nicht mehr, auf dem deutschen Markt gibt es nur noch Bewegung“, sagt Esso-Sprecher Thomas Ukert zu den Benzinpreisen.

  • Der große Bruder als Personalchef

    27.11.1981, DIE ZEIT

    Mustafa Seijd, Selim Itzkür und Husejn Huyadi sind von Kind an Freunde. Als sie sich nach langer Zeit wieder einmal in ihrem ostanatolischen Heimatdorf Karaköjük wiedersahen, fühlten sie sich so wohl, daß sie gemeinsam beschlossen, ihren Urlaub um eine Woche zu verlängern.

  • MANAGER UND MÄRKTE

    19.09.1980, DIE ZEIT

    Hans Friderichs, Vorstandssprecher der Dresdner Bank, ist aus der Zeit seiner FDP-Vergangenheit in der politischen Kunst geübt, auch widerstrebende Kräfte unter einen Hut zu bringen.

  • MANAGER UND MÄRKTE

    08.08.1980, DIE ZEIT

    Als erstes Mineralölunternehmen in der Bundesrepublik zieht die Deutsche Shell AG Konsequenzen aus dem Überangebot auf dem Mineralölmarkt.

  • Abonnieren: RSS-Feed