• Schlagwort: 

    Arbeitsamt

  • Abitur nachholen: Der Traum vom Neustart

    Abitur nachholenDer Traum vom Neustart

    13.12.2014, DIE ZEIT, Christopher Piltz

    Mit knapp 40 Jahren das Abi nachholen? Kerstin Till hat es gewagt, als ihr die großen Projekte verweigert wurden. Mit knapp 50 ist sie nun Diplom-Psychologin.

  • NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

    NSU-ProzessDie Mütter der Wut

    12.10.2014, DIE ZEIT, Andrea Hanna Hünniger

    Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

  • Arbeitsmarkt: "Wir versündigen uns"

    Arbeitsmarkt"Wir versündigen uns"

    08.08.2014, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Reiner Lipka ist Deutschlands ungewöhnlichster Arbeitsvermittler. Sein Revier: Gelsenkirchen. Seine Botschaft: Die Politik muss sich endlich um die Schwächsten kümmern.

  • Spanien: Ein Leben als Schokoriegel

    SpanienEin Leben als Schokoriegel

    27.08.2013, ZEIT ONLINE, Javier López Menacho

    Die spanische Wirtschaftskrise von unten: Trotz Universitätsabschluss arbeitet ein junger Spanier in Barcelona als Schokoriegel. Das Geld reicht kaum für die Miete.

  • Job-Migration: Der Kuppler

    Job-MigrationDer Karriere-Kuppler vom Arbeitsamt

    22.07.2013, DIE ZEIT, Linda Tutmann

    Die Agentur für Arbeit schickt Berater nach Spanien, um junge Arbeitslose anzuwerben. Linda Tutmann war mit Vermittler Manfred Steinke in Sevilla unterwegs.

  • Arbeitslosigkeit: Helft ihnen, jetzt!

    ArbeitslosigkeitHelft den Jungen, jetzt!

    04.04.2013, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Acht Millionen junge Menschen sind in Europa ohne Arbeit. Helfen sollte vor allem einer: Deutschland. Von Gero von Randow, Paris

  • Jobsuche: Ingenieurin – Putzfrau – Konstruktionszeichnerin

    JobsucheIngenieurin – Putzfrau – Konstruktionszeichnerin

    12.02.2013, ZEIT ONLINE Leserartikel, Nataliya O. Penning

    Hochqualifiziert kam Leserin Nataliya O. Penning aus der Ukraine nach Deutschland. Aber um ihre Fähigkeiten hier anwenden zu können, musste sie ganz unten anfangen.

  • SozialleistungenHungern gegen Hartz IV

    16.12.2012, DIE ZEIT, Anne Kunze

    Der Berliner Ralph Boes hält Hartz IV für verfassungswidrig. Erst provozierte er das Jobcenter so lange, bis es ihm das Geld kürzte. Dann ging er dagegen in Hungerstreik.

  • Arbeitslosigkeit: Das beschämende Gefühl, Hartz IV zu beziehen

    ArbeitslosigkeitDas beschämende Gefühl, Hartz IV zu beziehen

    10.12.2012, ZEIT ONLINE Leserartikel, Dirk Mergel

    Leser Dirk Mergel fühlt sich als Hartz-IV-Empfänger vom Arbeitsamt gedemütigt. Er müsse sinnlose Bewerbungen schreiben, damit seine Bezüge nicht gekürzt werden.

  • US-WahlWarum ich Romney liebe und Obama wähle

    06.11.2012, ZEIT ONLINE, Eric T. Hansen

    Unser US-Kolumnist Eric T. Hansen hat sich entschieden – schweren Herzens: In Mitt Romney sieht er das gute alte Amerika, Barack Obama ist sein Präsident für die Zukunft.

  • Befristung: Job mit Verfallsdatum

    BefristungJob mit Verfallsdatum

    04.10.2012, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Die Hälfte der Neueinstellungen ist mittlerweile befristet. Auch die Rechtsprechung erleichtert die Jobs auf Zeit. Wir zeigen, was befristete Mitarbeiter tun können.

  • ArbeitsagenturFrühjahrsbelebung des Arbeitsmarktes fällt schwächer aus

    02.05.2012, ZEIT ONLINE

    Die Zahl der Erwerbslosen ist im April gesunken, allerdings geringer als von Volkswirten erwartet. Saisonbereinigt ging der Trend sogar in die andere Richtung.

  • Schlecker-Insolvenz: Frau Kaaf bewirbt sich im Baumarkt

    Schlecker-InsolvenzFrau Kaaf bewirbt sich im Baumarkt

    27.04.2012, ZEIT ONLINE, Anne-Sophie Lang

    Das erste Vorstellungsgespräch seit dreizehn Jahren: Ute Kaaf spürt, dass sie einen Job finden wird. Aber so einen guten wie bei Schlecker? Von Anne-Sophie Lang

  • Spanien: Wie die Wirtschaftskrise ein Leben ruiniert

    SpanienWie die Wirtschaftskrise ein Leben ruiniert

    18.04.2012, TAGESSPIEGEL, Veronica Frenzel

    Vladimir Garrido hatte eine Baufirma, dann ging sie in Spaniens Wirtschaftskrise unter. Er wohnt wieder bei seinen Eltern, im Kinderzimmer – mit 39. Von Veronica Frenzel

  • Arbeitslosigkeit: Der Abschied von Schlecker fällt schwer

    ArbeitslosigkeitDer Abschied von Schlecker fällt schwer

    12.04.2012, ZEIT ONLINE, Anne-Sophie Lang

    13 Jahre arbeitete Ute Kaaf für Schlecker. Sie tat das gern, aber nun muss sie gehen. ZEIT ONLINE begleitet sie auf der Suche nach neuer Arbeit. Von Anne-Sophie Lang

  • EinzelhandelDer andere Schlecker

    15.03.2012, DIE ZEIT, Gunhild Lütge

    Seinen Ruf als erbarmungsloser Unternehmer hat Anton Schlecker zum Teil selbst genährt. Doch inzwischen verwischt das Bild vom Unternehmer, der immer nur fies war.

  • GründungszuschussEs hat sich ausgegründet

    29.02.2012, DIE ZEIT, Kerstin Dämon

    Der Gründungszuschuss wird nur noch Arbeitslosen gewährt, die sonst keine Chancen auf eine Stelle haben. Kleinunternehmer und Freiberufler fallen durch das Raster.

  • TalentförderungGlanzschüler gesucht

    14.02.2012, DIE ZEIT, Marie-Charlotte Maas

    Ein Sohn türkischer Gastarbeiter will junge Gelsenkirchener an die Hochschule locken. Er hält nach Schülern Ausschau, die es schaffen können, aber Unterstützung brauchen.

  • Ehegattensplitting: Der Staat in meinem Bett

    EhegattensplittingDer Staat in meinem Bett

    31.01.2012, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Niejahr

    Nach ihrer Hochzeit wunderte sich Elisabeth Niejahr über ihre Steuervorteile. Inzwischen ärgert sie sich darüber, wie sehr die Politik in ihr Liebesleben hineinregiert.

  • Schlecker: Eine  Trutzburg fällt

    SchleckerDie Pleite als Befreiungsschlag

    25.01.2012, DIE ZEIT, Gunhild Lütge

    Die Insolvenz der Drogeriemarktkette Schlecker ist eine Chance, wenn auch nicht für alle. Ob das Unternehmen sie nutzen kann, hängt von den Gläubigern ab. Von G. Lütge

  • Studienfinanzierung: Nach dem Seminar – zum Kellnern in die Bar

    StudienfinanzierungNach dem Seminar – zum Kellnern in die Bar

    11.01.2012, DIE ZEIT, Christian Heinrich

    Kellnern oder hinterm Tresen stehen ist immer noch ein beliebter Studentenjob. Aber es gibt auch spannende Alternativen. Wir stellen einige vor.

  • SängerMein Agent, der Arbeitsvermittler

    10.01.2012, TAGESSPIEGEL, Frederik Hanssen

    Beim Berliner Arbeitsamt gibt es eine Spezialabteilung, die sich um die Vermittlung von Musical-Darstellern kümmert. Es ist ein weltweit einmaliges Projekt.

  • Arbeitsrecht-Mythen: Irrtümer über Kündigungen

    Arbeitsrecht-MythenIrrtümer über Kündigungen

    04.11.2011, ZEIT ONLINE, Sabine Hockling

    Entlassen werden darf erst ab der dritten Abmahnung und Betriebsräte sind unkündbar? Im dritten Teil unserer Serie zeigen wir, welche Mythen über Kündigungen kursieren.

  • MindestlohnWie die CDU zum Mindestlohn kam

    01.11.2011, TAGESSPIEGEL, Hans Monath

    Die CDU hat sich zu eigen gemacht, was sie jahrelang bekämpfte. Warum denkt die Partei beim Mindestlohn nun um? Und wie soll die Regelung aussehen?

  • Kündigung: Kann der Chef auf Schadensersatz verklagt werden?

    KündigungKann der Chef auf Schadensersatz verklagt werden?

    12.10.2011, ZEIT ONLINE, Ulf Weigelt

    Nach der Kündigung stellt der Chef keine Arbeitsbescheinigung aus. Ohne diese gibt es aber kein Arbeitslosengeld. Was tun? Antwort gibt die Arbeitsrechtskolumne.

  • Abonnieren: RSS-Feed