• Schlagwort: 

    Bertelsmann Stiftung

  • Auschwitz-GedenkenNeues Erinnern

    29.01.2015, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Mitgefühl für die Opfer des Holocaust lässt sich nicht verordnen. Gedenken braucht Offenheit und Empathie.

  • Auschwitz-Gedenken: Gauck warnt vor Schlussstrich

    Auschwitz-GedenkenGauck warnt vor Schlussstrich

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz": Am 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers mahnte Bundespräsident Gauck, die Erinnerung wach zu halten.

  • Reform des Islam: "Ahnungslose und Dummköpfe lehren den Islam"

    Reform des Islam"Ahnungslose und Dummköpfe lehren den Islam"

    12.01.2015, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Der Koran wird oft von Leuten wie Pierre Vogel interpretiert. Muslime sollten mutiger sein, als auf diese Laien zu hören, sagt der Islamwissenschaftler Muhammad Murtaza.

  • Migration: Die Gastarbeiter-Ära ist längst vorbei

    MigrationDie Gastarbeiter-Ära ist längst vorbei

    09.01.2015, ZEIT ONLINE, Holger Bonin

    Zuwanderer belasten den Fiskus nicht – selbst wenn man wie Ifo-Chef Sinn alle Ausgaben berücksichtigt. Über die Wirkung künftiger Migration sagen die Daten ohnehin wenig.

  • Migration"Was uns da blühen kann"

    08.01.2015, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Ist die Migration ein Verlustgeschäft? Wie viel qualifizierte Zuwanderung brauchen wir? Ein Gespräch mit dem streitbaren Ökonomen Hans-Werner Sinn.

  • IslamophobieEuropäer unterscheiden zu wenig zwischen Islam und Islamismus

    08.01.2015, DIE ZEIT, Raoul Löbbert

    Der deutsche Hass auf den Islam ähnelt dem Salon-Antisemitismus des 19. Jahrhunderts – das ist das Resultat einer neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung.

  • Islamophobie: "Unser Restfeindbild"

    Islamophobie"Unser Restfeindbild"

    08.01.2015, DIE ZEIT, Hans-Joachim Neubauer

    Deutschlands Muslime passen sich an, doch viele Mitbürger wollen das nicht anerkennen. Ein Interview mit den Co-Autoren einer neuen Studie zur Islam-Angst der Deutschen.

  • Religionsmonitor: 57 Prozent der Deutschen fühlen sich vom Islam bedroht

    Religionsmonitor57 Prozent der Deutschen fühlen sich vom Islam bedroht

    08.01.2015, ZEIT ONLINE, Raoul Löbbert

    Die Deutschen halten sich für tolerant, doch nur jeder Vierte sieht den Islam als Bereicherung. Nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung überwiegen Skepsis und Ängste.

  • PegidaWer sind wir denn?

    17.12.2014, DIE ZEIT, Giovanni di Lorenzo

    Eine ehrliche Debatte über Chancen und Probleme der Zuwanderung bringt mehr als das Schimpfen auf Pegida.

  • Migration: Wie hoch der Ausländeranteil in Industrieländern ist

    MigrationWie hoch der Ausländeranteil in Industrieländern ist

    16.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der Anteil derer, die im Ausland geboren wurden, unterscheidet sich zwischen den Industrieländern stark. Deutschland liegt mit 13 Prozent leicht über dem Durchschnitt.

  • ChancengleichheitDer Schulerfolg hängt vom Wohnort ab

    11.12.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Nicht nur die Bundesländer entscheiden über die Chancen von Schülern, zeigt eine Studie: Von Landkreis zu Landkreis variiert, wie viele es aufs Gymnasium schaffen.

  • Chancenspiegel 2014: Wohnort entscheidet zunehmend über Bildungschancen

    Chancenspiegel 2014Wohnort entscheidet zunehmend über Bildungschancen

    11.12.2014, ZEIT ONLINE

    Sozial benachteiligte Kinder kommen im Schulsystem weiter zu kurz. Erfolg in der Schule ist dabei nicht nur abhängig vom Bundesland, sondern immer stärker von der Region.

  • Bertelsmann Stiftung: Hälfte der Deutschen kennt Oppositionsparteien nicht

    Bertelsmann StiftungHälfte der Deutschen kennt Oppositionsparteien nicht

    08.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die Debatten sind laut einer Studie langweilig, das Interesse an der Arbeit des Bundestags gering. Die Bertelsmann Stiftung rät zu Reformen – und macht einen Vorschlag.

  • Migration: Heißt die Einwanderer willkommen!

    MigrationHeißt die Einwanderer willkommen!

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Unsere alternden Gesellschaften brauchen Einwanderer, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Abschottung würde uns zu allmählichem Aussterben verurteilen.

  • Integrationsgipfel: Wirtschaft fordert Abschiebestopp für Auszubildende

    IntegrationsgipfelWirtschaft fordert Abschiebestopp für Auszubildende

    01.12.2014, ZEIT ONLINE

    Politik, Wirtschaft und Verbände suchen nach Wegen, jungen Menschen aus Einwandererfamilien zu einer Lehrstelle zu verhelfen. Eine Option ist die anonyme Bewerbung.

  • Zuwanderung"Für viele ist das einfach unvorstellbar"

    28.11.2014, ZEIT ONLINE, Sybille Klormann

    Dass Einwanderer die Sozialsysteme entlasten, ist für Migrationsforscher Herbert Brücker wenig überraschend. Mehr wundert er sich über die emotional geführte Debatte.

  • Sozialstaat: Zuwanderung entlastet deutschen Sozialstaat

    SozialstaatZuwanderung entlastet deutschen Sozialstaat

    27.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die 6,6 Millionen Menschen ohne deutschen Pass bringen dem Staat Milliarden, zeigt eine Studie. Die Einschätzung, dass Zuwanderung die Kassen belaste, sei unbegründet.

  • WahlrechtJugendliche in den Bundestag?

    20.11.2014, DIE ZEIT, Felix Finkbeiner

    In einigen Bundesländern und Städten dürfen bereits 16-Jährige an die Urnen. Für die Bundestagswahl aber muss man volljährig sein. Zwei Schüler zum richtigen Wahlalter.

  • Kinderbetreuung: Die Kita-Wunschliste

    KinderbetreuungDie Kita-Wunschliste

    06.11.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Bund und Länder verhandeln endlich über Qualität von Krippen und Kitas. Mit Mindeststandards sollten sie sich jetzt aber nicht mehr zufrieden geben. Was wirklich zählt.

  • Kommentar: GanztagsbetreuungNicht kinderfreundlich

    09.10.2014, DIE ZEIT, Oliver Hollenstein

    Die SPD hat die Ganztagsbetreuung massiv ausgebaut – doch bei der Qualität hakt es noch an vielen Enden. Das wird teuer.

  • Bertelsmann-Stiftung: Ab in den OP, egal ob es nötig ist

    Bertelsmann-StiftungAb in den OP, egal ob es nötig ist

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Von Mandelentfernung bis Knie-Ersatz: In Teilen Deutschlands operieren Ärzte häufiger als sie müssten, zeigt eine Studie. In anderen Regionen fehlt es an Eingriffen.

  • Kitagebühren: Das haben wir jetzt davon

    KitagebührenDas haben wir jetzt davon

    12.08.2014, DIE ZEIT, Oliver Hollenstein

    In Hamburg sparen Familien seit August bis zu 192 Euro pro Monat bei den Kitagebühren. Eine Entscheidung, die sich lohnt.

  • Studie: In deutschen Kitas fehlen 120.000 Erzieher

    StudieIn deutschen Kitas fehlen 120.000 Erzieher

    25.07.2014, ZEIT ONLINE

    Für eine hochwertige frühkindliche Erziehung gibt es in Deutschland laut einer Studie zu wenige Erzieher. Vor allem ostdeutsche Bundesländer schneiden schlecht ab.

  • ErnährungsstudieKinder essen in Kitas zu viel Fleisch

    02.06.2014, ZEIT ONLINE

    In Kindertagesstätten wird einer Studie zufolge zu wenig Obst, Gemüse und Fisch gereicht. Eltern müssten mehr für das Essen zahlen, damit es ausgewogener wäre.

  • Toleranz: Schwul sticht Muslim

    ToleranzToleranz hat neue Grenzen

    21.05.2014, DIE ZEIT, Merlind Theile

    Eine Studie belegt: Der Zusammenhalt in der deutschen Gesellschaft ist stärker geworden, die Toleranz gegenüber Minderheiten hat zugenommen. Eine Ausnahme bleibt.

  • Abonnieren: RSS-Feed