• Schlagwort: 

    Chaos Computer Club

  • 31C3: Mein Endgegner, der Elefant

    31C3Mein Endgegner, der Elefant

    30.12.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Unser Autor versucht sich auf dem Chaos Communication Congress am Schlösseröffnen. Ganz offline, an Tür und Vorhängeschloss. Eine Übung in Langmut

  • Apple: Perfide Attacke auf MacBooks

    ApplePerfide Attacke auf MacBooks

    30.12.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Ein Sicherheitsforscher hat auf dem 31. Chaos Communication Congress (31C3) gezeigt, wie er ein fremdes MacBook heimlich übernehmen kann. Apple muss reagieren.

  • Verschlüsselung: Woran sich die NSA noch die Zähne ausbeißt

    VerschlüsselungWoran sich die NSA noch die Zähne ausbeißt

    29.12.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Facebook-Chats abzuhören, ist für die NSA kein großes Problem. Mit welchen Techniken man die Codebrecher noch ins Schwitzen bringt, zeigen neue Snowden-Dokumente.

  • 31C3: Eine App gegen Handyüberwachung

    31C3Eine App gegen Handyüberwachung

    28.12.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Auf dem Chaos Communication Congress 31C3 haben Forscher gezeigt, wie sich Handygespräche und SMS abfangen und manipulieren lassen. Die App SnoopSnitch soll das bemerken.

  • Chaos Communication Congress: Banken gehen fahrlässig mit Kundendaten um

    Chaos Communication CongressBanking-Apps, schlecht programmiert und unsicher

    28.12.2014, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Banken müssten die sichersten Apps anbieten. Es geht um viel Geld. Doch zahlreiche nehmen es mit dem Datenschutz nicht allzu genau, wie Forscher auf dem 31C3 zeigen.

  • Biometrie: Innenministerium hält Fingerscanner trotz Hack für zuverlässig

    BiometrieInnenministerium hält Fingerscanner trotz Hack für zuverlässig

    28.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der Identitätsklau per Kamera beunruhigt das Innenministerium nicht: Die Fingerscanner könnten nicht mit Attrappen getäuscht werden, meint das Ressort von de Maizière.

  • Biometrie: Diese Augen können lügen

    BiometrieDiese Augen können lügen

    28.12.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Mit Selfies und Wahlplakaten überlistet ein Berliner Forscher biometrische Sicherheitssysteme. Nun will er mit bemalten Kontaktlinsen einen Irisscanner austricksen.

  • Biometrie: Mit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    BiometrieMit der Kamera Merkels Fingerabdruck hacken

    27.12.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Identitätsklau per Kamera: Fingerabdrücke von Politikern zu kopieren, ist kein Problem. Ein Foto der Hand genügt, wie zwei Sicherheitsforscher ZEIT ONLINE demonstrierten.

  • 31C3: Zwischen Hackerspielplatz und Hausaufgaben

    31C3Zwischen Hackerspielplatz und Hausaufgaben

    24.12.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Der CCC ruft die Hacker-Community dazu auf, gemeinsam das Netz sicherer zu machen. Kollaboration spielt beim 31. Chaos Communication Congress (31C3) eine große Rolle.

  • SmarthomeDein Haus kennt dich

    04.12.2014, DIE ZEIT, Barbara Bachmann

    Intelligente Häuser versprechen das Leben bequemer und sicherer zu machen. Aber um welchen Preis?

  • Chaos Computer Club: Der Hack, mit dem alles begann

    Chaos Computer ClubDer Hack, mit dem alles begann

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Hanno Böck

    Vor 30 Jahren sorgte der Chaos Computer Club mit dem Hack des Bildschirmtextes erstmals für Aufsehen. Über den genauen Ablauf ist man sich bis heute uneinig.

  • Geheimdienst: BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    GeheimdienstBND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Biometrie enttarnt nicht nur kriminelle Passfälscher, sondern auch Agenten. Ironischerweise sucht deshalb auch der BND nach Wegen, um Gesichtserkennung zu umgehen.

  • ÜberwachungProtest gegen die gewollte Massenüberwachung

    29.08.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    "Freiheit statt Angst", am Samstag wird in Berlin wieder gegen Überwachung demonstriert. Selbst wenn weniger Menschen hingehen als 2013, bleibt die Veranstaltung wichtig.

  • Online-DurchsuchungDer neue Staatstrojaner des BKA ist fertig

    15.08.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Der letzte Trojaner zur Online-Durchsuchung war rechtlich heikel und technisch Murks, wie der CCC bewies. Nun ist ein neuer einsatzbereit, bestätigt das Innenministerium.

  • Transparenzgesetz: Ein durchsichtiger Plan

    TransparenzgesetzEin durchsichtiger Plan

    22.07.2014, DIE ZEIT, Peer Teuwsen

    Schluss mit Geheimniskrämerei: Das Hamburgische Transparenzgesetz ist die radikalste Regelung ihrer Art in Deutschland. Zwei Beamte bringen der Stadt jetzt Offenheit bei.

  • GCHQ: Internetanbieter klagen gegen britischen Geheimdienst

    GCHQInternetanbieter klagen gegen britischen Geheimdienst

    02.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der Chaos Computer Club und internationale Provider haben Klage eingereicht gegen die GCHQ. Diese habe illegal gehandelt und das Vertrauen in das Internet beschädigt.

  • Überwachung"Wir können die NSA totrüsten"

    26.06.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Im NSA-Ausschuss haben drei IT-Experten gesagt, Europa könne sich gegen Massenüberwachung wehren. Doch auch die Arbeit des BND gehört auf den Prüfstand.

  • AbhörskandalGeneralbundesanwalt will nicht gegen die NSA ermitteln

    28.05.2014, ZEIT ONLINE

    Die Spähaffäre hat in Deutschland wohl kein juristisches Nachspiel. Die Ermittler behaupten, sie hätten keine Chance, an belastbares Material zu kommen.

  • US-Geheimdienste: Strafanzeige gegen Merkel in NSA-Skandal

    US-GeheimdiensteStrafanzeige gegen Merkel in NSA-Skandal

    03.02.2014, ZEIT ONLINE

    Datenschutz- und Bürgerrechtsorganisationen werfen der Bundesregierung Beihilfe zur Massenüberwachung vor. Sie haben wegen des NSA-Skandals Strafanzeige gestellt.

  • Chaos Communication Congress 30C3: Das Internet gehört der NSA

    Chaos Communication Congress 30C3Das Internet gehört der NSA

    01.01.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Nun bekannt gewordene Abhörmethoden der NSA klingen nach Science Fiction. Alle Ebenen des Netzes sind betroffen. Hacker wollen ein neues bauen – eine gigantische Aufgabe.

  • Englische Fassung: Must Journalists Always Be Activists?

    Englische FassungMust Journalists Always Be Activists?

    28.12.2013, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Does Glenn Greenwald stand for a new journalism or has he crossed a line, asked ZEIT ONLINE. Now Greenwald himself has joined the debate.

  • Englische Fassung: Glenn Greenwald, Freedom Fighter

    Englische FassungGlenn Greenwald, Freedom Fighter

    28.12.2013, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Journalist Glenn Greenwald writes and says important things. And yet he has crossed a line in doing so and taken up common cause with activists.

  • Chaos Communication Congress8.000 Nerds gegen die NSA

    27.12.2013, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Beim Jahreskongress des Chaos Computer Clubs steht die NSA-Affäre im Mittelpunkt. Auffällig ist, wie die Grenze zwischen Hackern und Journalisten verschwimmt.

  • Serie Bier!: Berliner Weiße im Piratenstil

    Serie Bier!Berliner Weiße im Piratenstil

    26.11.2013, ZEIT ONLINE, Nina-Anika Klotz

    Andreas Bogk, Berliner Hacker und Piratenpartei-Mitglied, kämpft für das Überleben der Berliner Weiße. Und braut sie jetzt einfach selbst.

  • InternetzugangExperten kritisieren Einführung von Zwangsroutern

    06.11.2013, DIE ZEIT, Friedhelm Greis

    Die Bundesnetzagentur will einheitliche Router für alle Anbieter einführen. Experten sehen den Vorschlag kritisch. Einheitsrouter könnten Hacker-Angriffe begünstigen.

  • Abonnieren: RSS-Feed