• Schlagwort: 

    Edeka

  • Werbung"Diese Leute sind Angsthasen"

    19.02.2015, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Große Werbung kam jahrzehntelang aus Hamburg. Agenturchef Stephan Rebbe hat diese Ära mitgestaltet. Jetzt steigt er überraschend aus. Ein Gespräch

  • Datenschutz: Sag mir, was du kaufst, und ich sag dir, wer du bist

    DatenschutzSag mir, was du kaufst, und ich sag dir, wer du bist

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Ein Buch hier, eine Jeans dort: Wenn wir mit der Karte zahlen, fallen Metadaten an. Die sollen anonym verwendet werden. Reichen aber, um den Käufer zu identifizieren.

  • Kofookoo, St. PauliEssen im Maschinentakt

    22.01.2015, DIE ZEIT, Michael Allmaier

    Sushi top, Schwächen bei den Garnelen: Hamburgs erstes All-you-can-enjoy-iPad-Restaurant Kofookoo.

  • Hafencity: Ist da jemand?

    HafencityTricks gegen die Tristesse

    03.01.2015, DIE ZEIT, Johann Laux

    Einen Laden in der Hamburger HafenCity zu betreiben, ist keine Freude. Viele Geschäfte stehen leer. Aber manche Händler passen sich an – und entdecken ihre Nische.

  • MauerfallIn der Zeitkapsel von Westberlin

    15.11.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Bis zum Mauerfall war die Ackerstraße im Zentrum Berlins das Ende der Welt. Im Osten ist viel passiert, aber im alten Westen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

  • Digitalisierung: Der Preis ist heiß

    DigitalisierungDer Preis ist heiß

    10.11.2014, DIE ZEIT, Philipp Woldin

    In einem Supermarkt in Hamburg-St. Georg wird die Zukunft des Einkaufens erprobt: mit digitalen Preisschildern. Das ist praktisch, könnte für Kunden aber teuer werden.

  • Friedrich Liechtenstein"Das Lachen ist genauer als der Kopf"

    16.10.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Viele kennen ihn nur aus der Edeka-Werbung, doch Friedrich Liechtenstein ist ein echter Künstler! Ein Gespräch.

  • Supermarkt-KetteTengelmann verkauft Supermärkte an Edeka

    07.10.2014, ZEIT ONLINE

    Das Unternehmen sieht keine Perspektive mehr, das Supermarktgeschäft wieder rentabel zu machen. Tengelmann will sich von allen 450 Filialen trennen. Das Kartellamt prüft.

  • Friedrich Liechtenstein"Mir hing die Karotte immer vor der Nase"

    30.09.2014, ZEIT CAMPUS, Katharina Heckendorf

    Kein Einkommen, kein Mietvertrag, bloß ein paar Unterhosen: So hat Friedrich Liechtenstein jahrelang gelebt. Bis er als der Mann aus der Edeka-Werbung zum Star wurde.

  • Rindermarkthalle St. Pauli: Manche wünschen das Scheitern

    Rindermarkthalle St. PauliManche wünschen das Scheitern

    17.09.2014, ZEIT ONLINE, Dominik Brück

    Auf St. Pauli eröffnet in einer alten Rindermarkthalle erstmals ein Einkaufszentrum. Auch Stadtteilprojekte bekommen dort Räume – dennoch ist die Halle umstritten.

  • Inhaltsverzeichnis: ZEIT Campus 05/2014

    InhaltsverzeichnisZEIT Campus 05/2014

    11.08.2014, ZEIT CAMPUS

  • Friedrich LiechtensteinEs gibt ein Leben nach Edeka

    31.07.2014, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Friedrich Liechtenstein macht wieder Musik und bleibt heiter.

  • Bologna: Verliebt, versagt und zwangsexmatrikuliert

    BolognaVerliebt, versagt und zwangsexmatrikuliert

    19.06.2014, ZEIT ONLINE, Muriel Reichl

    "Ich habe eine Diplomarbeit abgegeben und den Bachelor bekommen": Nach 15 Jahren verursacht die Bologna-Reform Frust und auch Freude. Zehn persönliche Geschichten

  • Wahlwerbung: Wir sind wählerisch

    WahlwerbungSo kann man mit intelligenten Wählern nicht umgehen

    28.05.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Optisch war die Hamburger Bezirkswahl ein Graus. Nun beginnt in der Stadt der Bürgerschaftswahlkampf. Bitte, liebe Parteien, werbt um uns. Auf intelligente Weise.

  • EdekaKommen Sie auch zu mir, bitte

    13.03.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Wie ein Werbeclip von Edeka den Supermarkt rehabilitiert.

  • Friedrich Liechtenstein: Sehr geiler Typ übrigens

    Friedrich LiechtensteinSehr geiler Typ übrigens

    27.02.2014, ZEIT ONLINE, Frédéric Schwilden

    Das Werbevideo eines Supermarkts ist derzeit ein Hype im Internet. Sein Star: der Schauspieler Friedrich Liechtenstein. Der Versuch einer Begegnung

  • NahrungsmittelGemüse, jung und wild

    08.11.2013, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Supermärkte verkaufen jetzt dreibeinige Karotten, krumme Gurken und fleckige Äpfel. Angeblich, damit weniger Lebensmittel verschwendet werden. Was bringt das?

  • Themenwoche VeganTofuschnitzel bei Edeka, Sojamilch bei Aldi

    29.10.2013, ZEIT ONLINE, Lara Sielmann

    Vegane Produkte sind längst nicht mehr nur im Reformhaus zu finden. Auch die großen Einzelhandelsketten passen ihr Sortiment den veränderten Kundenwünschen an.

  • NSU-ProzessHinter Zschäpe an der Kasse

    22.10.2013, ZEIT ONLINE, Tom Sundermann

    Eine weitere Zeugin will Beate Zschäpe in Tatortnähe gesehen haben, in der Supermarktschlange. Doch die Anklage tut sich weiter schwer, ihre Mittäterschaft nachzuweisen.

  • Arbeitsbedingungen: Wie Brasiliens Arbeiter ausgepresst werden

    ArbeitsbedingungenWie Brasiliens Arbeiter ausgepresst werden

    09.10.2013, TAGESSPIEGEL, Jahel Mielke

    Orangensaft wird in Brasilien unter extremen Arbeitsbedingungen hergestellt. Der Arbeitsschutz ist miserabel und die Löhne reichen kaum zum Leben.

  • Handel: Tante Emmas Rächer

    HandelEin Student will den Tante-Emma-Laden wiederbeleben

    03.09.2013, ZEIT CAMPUS, Annika Sartor

    Kleine Einzelhändler haben den Kampf gegen die Marktriesen längst aufgegeben. Maximilian Maurer nicht. Der Student hat in Bayern eine eigene Drogeriekette gegründet.

  • Werbung: Nur billig ist zu billig

    WerbungDie Aldi-Werbung fehlt

    25.08.2013, DIE ZEIT, Kim Runge

    Edeka, Lidl und Co. wollen mit Werbung in Fernsehen, Radio und Internet ihr Image aufbessern. Den Regionalzeitungen gehen dadurch wichtige Einnahmen verloren.

  • GleichberechtigungDie Wurst-Frage

    28.06.2013, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Edeka hat jetzt eine Bratwurst extra für Frauen im Angebot. Eine clevere Sache? Eher nicht, findet Tina Groll. Emanzipierte Frauen sollten dankend verzichten.

  • DDR-Regime: Egon K. von der Costa Osta

    DDR-RegimeMit Egon Krenz im Eiscafé Palermo

    27.06.2013, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Egon Krenz, der letzte DDR-Machthaber, lebt an der Ostsee und bereut nichts. M. Machowecz hat mit ihm über Schuld, Frühsport und sein iPhone gesprochen.

  • EinzelhandelDer Handel macht die Dumpingprobe

    21.06.2013, DIE ZEIT, Gunhild Lütge

    Amazon, Edeka, Karstadt: Viele Einzelhändler ignorieren Tarifverträge – und ruinieren auf diese Weise ihren Ruf als Arbeitgeber.

  • Abonnieren: RSS-Feed