• Schlagwort: 

    Google

  • Apple: China spioniert angeblich iCloud-Nutzer aus

    AppleChina spioniert angeblich iCloud-Nutzer aus

    21.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die chinesische Regierung fängt einem Bericht zufolge persönliche Daten von Apple-Kunden ab. Die Angriffe starteten zeitgleich mit dem Verkauf des neuen iPhones.

  • Moto 360: Motorolas Beinahe-Uhr

    Moto 360Motorolas Beinahe-Uhr

    20.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    "Smartwatch" nennt Motorola die Moto 360, obwohl sie nur bedingt zur Zeitanzeige taugt. Zu ihren Stärken gehört die Navigationshilfe, zu den Schwächen das Betriebssystem.

  • Überwachung: FBI fordert Hintertüren überall

    ÜberwachungFBI fordert Hintertüren überall

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Comeback der Cryptowars? Der FBI-Direktor will Netzfirmen verpflichten, Hintertüren in ihre Produkte einzubauen – weil Verschlüsselung ein Problem für die Polizei ist.

  • Mobilfunk: Apple will die SIM-Karte abschaffen

    MobilfunkApple will die SIM-Karte abschaffen

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Torsten Kleinz

    Apple probt einen Mobilfunk-Aufstand: Mit seiner Apple SIM können Kunden zwischen verschiedenen Mobilfunk-Anbietern wählen, ohne die Karte auszutauschen.

  • iPad Air 2: Apple will das Tablet retten

    iPad Air 2Apple will das Tablet retten

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Smartphones werden immer größer, die Tablet-Verkäufe stagnieren. Kein Problem, sagt Apple und präsentiert das neue iPad Air 2. Auch die iMacs bekommen ein großes Update.

  • Leistungsschutzrecht: VG Media erwartet Kapitulation der Verlage vor Google

    LeistungsschutzrechtVG Media erwartet Kapitulation der Verlage vor Google

    16.10.2014, DIE ZEIT, Friedhelm Greis

    Das Leistungsschutzrecht wird scheitern, fürchtet die VG Media. Sie vertritt Presseverlage, die bisher Geld von Google fordern, davon aber wohl Abschied nehmen werden.

  • Apple und Facebook: Ein Hoch auf die Produktivität

    Apple und FacebookEin Hoch auf die Produktivität

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Thorsten Schröder

    Erst der Job, dann die Kinder: Der Vorstoß für Social Freezing zeigt, wie hart im Silicon Valley um Talente gekämpft wird. Und dass die Arbeit über allem steht.

  • Google Suggest: Ostdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    Google SuggestOstdeutsche – Unterschicht, aber gut im Bett?

    16.10.2014, ZEIT ONLINE, Helena Wittlich

    Wer bei Google Informationen über Ostdeutsche sucht, dem bietet die Autovervollständigung alte Vorurteile an. Spiegelt die Suchmaschine Klischees? Oder verstärkt sie sie?

  • Nexus 6: Googles neues Riesensmartphone hat einen Turbolader

    Nexus 6Googles neues Riesensmartphone hat einen Turbolader

    15.10.2014, DIE ZEIT, Sebastian Wochnik

    Das Nexus 6 ist Googles neues Top-Smartphone. Es basiert auf dem viel gelobten Moto X von Motorola, ist mit seinem Sechs-Zoll-Bildschirm aber größer.

  • Reproduktionsmedizin: Die Herstellung des Menschen

    ReproduktionsmedizinDie Generation Neustart

    15.10.2014, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Jetzt auch für Mitarbeiterinnen von Apple und Facebook: Mit der Reproduktionsmedizin handeln wir uns ein Züchtungsprojekt ein, das die Genealogie aufs Spiel setzt.

  • Reproduktionsmedizin: Facebook und Apple zahlen Einfrieren von Eizellen

    ReproduktionsmedizinFacebook und Apple zahlen Einfrieren von Eizellen

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    Erst Karriere, dann Kinder: Um die Jobs in IT-Unternehmen attraktiver für Frauen zu machen, bezahlen die beiden US-Firmen dafür, die Familienplanung aufzuschieben.

  • Autonomes Fahren: Erst mal nur auf der Autobahn

    Autonomes FahrenErst mal nur auf der Autobahn

    15.10.2014, ZEIT ONLINE, Heiko Haupt

    Über das Auto, dem der Fahrer die Arbeit überlässt, wird viel gesprochen. Doch wann ist es so weit? Tatsächlich noch in diesem Jahrzehnt – aber noch nicht überall.

  • Steuerpolitik: Irland schließt Steuerschlupfloch für Unternehmen

    SteuerpolitikIrland schließt Steuerschlupfloch für Unternehmen

    14.10.2014, ZEIT ONLINE

    Firmen können künftig nicht mehr vom "Double Irish" profitieren. Den betroffenen Konzernen präsentierte Irlands Finanzminister jedoch neue Tricks zum Steuersparen.

  • Recht auf Vergessenwerden: Google soll weniger Links unterdrücken

    Recht auf VergessenwerdenGoogle soll weniger Links unterdrücken

    14.10.2014, ZEIT ONLINE

    150.000 Menschen haben schon von Google verlangt, bestimmte unliebsame Links nicht mehr zu zeigen. Zu schnell komme das Unternehmen dem Wunsch nach, kritisieren Experten.

  • Leistungsschutzrecht: Google gibt Verlagen mehr Zeit

    LeistungsschutzrechtGoogle gibt Verlagen mehr Zeit

    10.10.2014, ZEIT ONLINE

    Eigentlich wollte Google auf Artikel bestimmter Verlage nur noch in stark verkürzter Form verlinken. Die Verlage baten um Aufschub. Sie suchen noch nach einer Antwort.

  • Datenschutz: Google-Chef wettert gegen NSA

    DatenschutzGoogle-Chef wettert gegen NSA

    09.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Spionage schade nicht nur den wirtschaftlichen Interessen von Konzernen, sondern zerstöre das gesamte Internet, sagte Eric Schmidt. Branchengrößen unterstützen ihn.

  • Pseudonyme: Facebook entschuldigt sich bei Dragqueens

    PseudonymeFacebook entschuldigt sich bei Dragqueens

    02.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Weil sie sich nur mit Künstlernamen angemeldet hatten, drohte Facebook, die Profile mehrerer Dragqueens zu löschen. Nun verspricht das Unternehmen mehr Sensibilität.

  • Leistungsschutzrecht: Google dampft Links auf manche Verlagsinhalte ein

    LeistungsschutzrechtGoogle dampft Links auf manche Verlagsinhalte ein

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Manche Presseverlage verlangen Geld von Google, weil es mit kurzen Textanrissen auf ihre Artikel verlinkt. Google wird deshalb künftig nur noch ihre Überschriften zeigen.

  • Privatsphäre: Datenschützer gehen gegen Googles Nutzerprofile vor

    PrivatsphäreDatenschützer gehen gegen Googles Nutzerprofile vor

    30.09.2014, ZEIT ONLINE

    Dem US-Konzern wird untersagt, die Daten seiner Nutzer aus unterschiedlichen Diensten willkürlich in Profilen zu sammeln. Weigert sich Google, wird ein Zwangsgeld fällig.

  • Roboter: Jetzt geh endlich!

    RoboterJetzt geh endlich!

    30.09.2014, ZEIT WISSEN, Haluka Maier-Borst

    Auf einem Gebiet kommen auch die besten Roboter nicht so recht voran und stellen sich ziemlich dämlich an: Beim Laufen. Ein Forscher aus Tübingen will das jetzt ändern.

  • Irland: Die Angst geht um im Steuerparadies

    IrlandDie Angst geht um im Steuerparadies

    29.09.2014, TAGESSPIEGEL, Carla Neuhaus

    Irland ist unter internationalen Konzernen sehr beliebt, lassen sich mit einer Ansiedlung auf der Insel eine Menge Steuern sparen. Nun will die Regierung gegensteuern.

  • Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch

    ElloDas Anti-Facebook, nächster Versuch

    29.09.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Keine Anzeigen, keine Klarnamenpflicht, kein Pornoverbot: Ello will anders sein als die großen sozialen Netzwerke. Facebooks neue Werbepläne könnten den Machern nutzen.

  • Verschlüsselung: Kasperletheater mit Apple und dem FBI

    VerschlüsselungKasperletheater mit Apple und dem FBI

    26.09.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Weil Apple jetzt Nutzerdaten besser verschlüsselt, soll die Polizei plötzlich machtlos gegen Kriminelle mit iPhones sein? Alles Kasperletheater. Nur wer ist das Krokodil?

  • Streitfall: Google zerschlagen?

    StreitfallGoogle zerschlagen?

    25.09.2014, DIE ZEIT, Philip Faigle

    Konzerne wie Google und Facebook werden immer mächtiger. Soll die Politik die Netz-Monopolisten zerschlagen? Oder ist Datenschutz die bessere Kontrolle? Eine Debatte

  • Drohnen: Angriff der Anti-Drohnenkrieger

    DrohnenAngriff der Anti-Drohnenkrieger

    23.09.2014, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Nicht nur das Filmset von "Star Wars" wird von Drohnen belauert. Je beliebter die Flugkörper werden, desto mehr Abwehrmechanismen gibt es. Nicht alle sind legal.

  • Abonnieren: RSS-Feed