• Schlagwort: 

    Google

  • AutoindustrieAutohersteller investieren in Onlinefahrdienste

    25.05.2016, ZEIT ONLINE

    Fahrdienstangebote sind wachsende Geschäftsfelder. Auch die Autoindustrie will profitieren: Toyota steigt bei Uber ein, Volkswagen investiert in den Konkurrenten Gett.

  • AndroidÜberwachung im Auftrag der Sicherheit

    24.05.2016, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Sensoren, Apps, Nutzerverhalten: Smartphones verraten so einiges über ihre Nutzer. Google will diese Daten als Alternative zu schwachen Passwörtern verwenden.

  • ParisRazzia bei Google Frankreich

    24.05.2016, ZEIT ONLINE

    Der französische Fiskus nimmt Google ins Visier. Am Morgen haben Polizei und Informatiker die Büros in Paris durchsucht. Der Vorwurf: Steuervergehen.

  • Verkehr"Radfahrer gehören auf die Fahrbahn!"

    24.05.2016, ZEIT ONLINE, Mark Spörrle

    Dirk Lau vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club glaubt, dass Biker auf der Straße sicherer unterwegs sind. Warum, erklärt er im aktuellen Newsletter "Elbvertiefung".

  • FacebookIdeologie für anderthalb Milliarden

    21.05.2016, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    In den USA muss sich Facebook des Vorwurfs erwehren, politisch konservative Artikel zu unterdrücken. Aber ist das Unternehmen überhaupt zu Neutralität verpflichtet?

  • Rawr#poop

    20.05.2016, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Wenn die Welt etwas braucht, dann noch eine Messenger-App. Deshalb gibt es jetzt Rawr. Hier übernehmen Avatare das Chatten – oder auch die nonverbale Kommunikation.

  • AlloWarum Google nur auf Wunsch verschlüsselt

    19.05.2016, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Googles Messenger-App Allo bekommt die gleiche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wie WhatsApp. Aber sie ist standardmäßig deaktiviert. Aus Googles Sicht ist das alternativlos.

  • BekenntnisseDas gehört nicht ins Feuilleton

    19.05.2016, DIE ZEIT, Iris Mainka

    Jetzt mal ehrlich: Was wir wirklich lesen, hören, tun. Diese Woche: Iris Mainka, Chefin vom Dienst

  • Google I/OMein Heim, mein Google

    18.05.2016, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Auf seiner Entwicklerkonferenz I/O stellte Google einen smarten Lautsprecher, gleich zwei neue Chat-Apps und seine VR-Pläne für Android vor. Revolutionär geht anders.

  • Künstliche IntelligenzSelbst ist die Maschine

    18.05.2016, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Google, Facebook und jetzt auch Amazon veröffentlichen ihre Tools für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenzen unter Open-Source-Lizenzen. Ein Überblick in Karten

  • TransparenzBundesregierung will mehr über Googles Algorithmus wissen

    13.05.2016, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Bund und Länder verlangen, dass Unternehmen wie Google und Facebook Nutzer besser aufklären. Darüber, wie ihre Algorithmen funktionieren und wie sie Inhalte gewichten.

  • Autonomes FahrenFiat baut mit Google selbstfahrende Autos

    04.05.2016, ZEIT ONLINE

    Lange hatte Google Kooperationspartner gesucht, um die Technologie für selbstfahrende Autos zu testen. Jetzt soll sie in 100 Vans von Fiat Chrysler eingebaut werden.

  • re:publicaEin Königreich für eine KI-Ethik

    02.05.2016, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Künstliche Intelligenzen können gefährlich einseitig entscheiden, warnt die Forscherin Kate Crawford. Ihre Beispiele sind teils belustigend, teils beunruhigend.

  • European Tax LawWe Are Apple

    01.05.2016, DIE ZEIT, Götz Hamann

    Europe has contributed significantly to the success of U.S. digital companies – even when it comes to regulating them.

  • Steuerrecht in EuropaWir sind Apple

    01.05.2016, DIE ZEIT, Götz Hamann

    Mit Steuererleichterungen hat Europa Unternehmen wie Google, Amazon und Apple subventioniert. Deshalb wäre es nur fair, wenn die Europäer eine Erfolgsbeteiligung bekämen.

  • Virtual RealityBegeben Sie sich in Isolationshaft

    29.04.2016, ZEIT ONLINE

    Der "Guardian" hat seine erste Virtual-Reality-App veröffentlicht. Sie steckt Nutzer in Isolationshaft und soll vermitteln, was Häftlinge dabei ertragen müssen.

  • FacebookDeutsche Behörden verlangen vermehrt Nutzerdaten

    29.04.2016, ZEIT ONLINE

    Facebook hat zuletzt deutlich mehr Anfragen von Strafverfolgern und Löschanträge von Behörden bekommen als zuvor. Das Unternehmen gab auch öfter Nutzerdaten heraus.

  • QuartalszahlenFacebook verdreifacht Gewinn

    27.04.2016, ZEIT ONLINE

    Das weltgrößte Onlinenetzwerk überraschte sogar die Analysten. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen eine neue Aktienstruktur an.

  • "Hass im Netz""Dass man online ausrastet, ist vielleicht das Natürlichste der Welt"

    22.04.2016, ZEIT ONLINE, David Schmidt

    Hasskommentare sind der Alltag im Netz. Das kann sich ändern, sagt Autorin Ingrid Brodnig. Indem wir vor dem Kommentieren durchatmen. Und durch strengere Gesetze.

  • EU-KommissionGoogle droht neuer Ärger wegen Android

    20.04.2016, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Microsoft hat es schon erwischt, nun hat die EU-Kommission Google im Visier, und zwar auf mehreren Ebenen. Jetzt verschärft sie das Wettbewerbsverfahren um Android.

  • UrheberrechtBuchautoren erleiden "kolossale Niederlage" gegen Google

    19.04.2016, DIE ZEIT, Friedhelm Greis

    Der Supreme Court hat entschieden: Google darf für sein Projekt Google Books beliebig viele Bücher in den USA ohne die Zustimmung der Autoren digitalisieren.

  • Digitaler Wandel"Mensch und Maschine sind ein unschlagbares Team"

    15.04.2016, DIE ZEIT, Sofia Faltenbacher

    Der digitale Wandel schafft Wohlstand, sagt der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Erik Brynjolfsson. Jetzt kommt es auf die Verteilung an.

  • GoogleGestrandet in der Suchmaschine

    14.04.2016, DIE ZEIT, Heinz-Roger Dohms

    Ein großer deutscher Online-Reisevermittler machte sich abhängig von Google – und steckt nun in der Krise. Ein Lehrstück aus der Internetökonomie

  • Autonomes FahrenKabinett erlaubt teilautomatisiertes Fahren

    13.04.2016, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Künftig sollen Autos auch autonom auf deutschen Straßen fahren dürfen. Ganz ohne Lenkrad und Gaspedal geht es aber noch lange nicht.

  • AlgorithmenEr weiß es, bevor du es weißt

    11.04.2016, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Algorithmen sind allgegenwärtig, aber wer kann schon durchschauen, wie ein Computer entscheidet? Eine neue Art von Bürgerrechtlern will ihnen auf die Schliche kommen.

  • Abonnieren: RSS-Feed