• Schlagwort: 

    NSDAP

  • Zweiter WeltkriegDer letzte Akt

    07.05.2015, DIE ZEIT, Robert Streibel

    Noch zwei Tage vor der Kapitulation am 8. Mai 1945 wurde in Krems eine schaurige Gedenkveranstaltung für den toten Adolf Hitler inszeniert.

  • JugendbuchWer war Adolf H.?

    07.05.2015, DIE ZEIT, Louisa Reichstetter

    Thomas Sandkühler hat die erste Hitler-Biografie für Jugendliche vorgelegt. Er traut seinen Lesern damit einiges zu, setzt aber für sie genau die richtigen Akzente.

  • Kriegsende: Große Gefühle

    KriegsendeStunde Null mit Raserei, Grauen und unbändiger Lebensfreude

    04.05.2015, ZEIT GESCHICHTE, Norbert Frei

    Triumph und Niederlage, Hass und Hilfsbereitschaft: Das Kriegsende 1945 war nicht nur ein globaler Epochenbruch – es war auch die Zeit großer, widersprüchlicher Gefühle.

  • Nazi-Verbrechen: Die Urenkel trauen sich

    Nazi-VerbrechenDie Urenkel trauen sich

    04.05.2015, ZEIT ONLINE, Anke Schwarzer

    Was hat Uropa in der NS-Zeit gemacht? 70 Jahre nach Kriegsende stellen sich auch Nachfahren von Tätern dieser Frage. Hilfe finden sie in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

  • Deutschland 1945Besiegt, befreit, davongekommen

    29.04.2015, DIE ZEIT, Theo Sommer

    Zwischen Trümmern und Schwarzmarkt, Not und Scham, Lebensgier und Neuanfang: Deutschlands Weg aus der Hölle in den Frieden war voller Widersprüche.

  • NS-GeschichteIn Hitlers Milieu

    29.04.2015, DIE ZEIT, Volker Ullrich

    Jahrzehntelang hat München seine braune Vergangenheit beschönigt. Jetzt endlich stellt sich Stadt im neuen NS-Dokumentationszentrum ihrer Geschichte.

  • Adolf HitlerReines Wollen, heller Wahn

    23.04.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Hitlers Reich war eine Glaubensgemeinschaft. Das zeigt auch ein Nachruf auf den "Führer" – wohl der einzige, der in deutschen Zeitungen erschienen ist.

  • Tröglitz: "Diesen braunen Sumpf haben wir jetzt auf dem Jackett"

    Tröglitz"Diesen braunen Sumpf haben wir jetzt auf dem Jackett"

    06.04.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Zwei Kilometer neben der ausgebrannten Asylunterkunft in Tröglitz stehen die Reste einer KZ-Außenstelle. Dort kämpft der 86-jährige Lothar Czoßek gegen das Vergessen.

  • Grzimek: Viel Platz für Tiere

    GrzimekViel Platz für Tiere

    02.04.2015, TAGESSPIEGEL, Kurt Sagatz

    Der dreistündige ARD-Film "Grzimek" zeigt neben dem Naturschützer auch das komplizierte Privatleben der TV-Legende. In der Hauptrolle: Ulrich Tukurs süffisantes Lächeln.

  • Martin Heidegger"Er verstand sich als Revolutionär"

    12.03.2015, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Unpolitisch? Von wegen. Martin Heidegger interessierte sich für Tagespolitik. Ein Gespräch mit der Philosophin Marion Heinz

  • Historische AusstellungVerbrechen der Wehrmacht

    05.03.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Vor 20 Jahren wurde die Hamburger Ausstellung eröffnet – sogar der Bundestag diskutierte über sie.

  • BraunauWas tun mit dem Hitler-Haus?

    11.01.2015, ZEIT ONLINE, Florian Gasser

    Ein verwahrlostes Eckhaus in Braunau plagt Österreich: Hier wurde Hitler geboren. Über die Nutzung wird seit Jahren gestritten. Bald könnte eine Entscheidung anstehen.

  • PhilosophDie Marke Heidegger

    29.11.2014, DIE ZEIT, Eggert Blum

    Schon viel früher hätte man von der Judenfeindlichkeit Martin Heideggers wissen können. Seine Erben haben jahrelang mit Eifer daran gearbeitet, die Spuren zu verwischen.

  • RechtsextremismusNeue NSU-CD beim Verfassungsschutz aufgetaucht

    01.10.2014, ZEIT ONLINE

    Wann hat der Verfassungsschutz erstmals vom NSU erfahren? Eine CD mit dem Kürzel "NSU/NSDAP" wirft die Frage erneut auf – sie kommt jedoch von einem umstrittenen V-Mann.

  • Erich Klausener: Er lobte seine Mörder

    Erich KlausenerBegeistert von der Kirche, begeistert von den Nazis

    04.07.2014, DIE ZEIT, Ekkehard Klausa

    Straßen und Schulen sind nach Erich Klausener benannt, die katholische Kirche sieht in ihm einen Märtyrer. Doch der Kirchenmann suchte den Schulterschluss mit den Nazis.

  • WeltgeschehenEs kommen härtere Tage

    16.04.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    "Politische Romantik" – eine Tagung in Frankfurt.

  • FRÜHJAHR 1945: Das Kinderbataillon

    FRÜHJAHR 1945Die Kinder von Hitlers letztem Aufgebot

    28.03.2014, DIE ZEIT, Susanne Wiborg

    Der Krieg ist verloren, doch die Jüngsten müssen in die Schlacht. Das Schicksal einer Stettiner Hitlerjugend-Einheit zeigt, wie grausam das NS-Regime mit Kindern umging.

  • "Denn Du bist nur eine Frau": Voll Frau, voll Chefin

    "Denn Du bist nur eine Frau"Sie nahm sich unternehmerische Macht

    11.02.2014, DIE ZEIT, Kerstin Bund

    Hartnäckig und selbstbewusst: Käte Ahlmann räumte alle Männer aus dem Weg, bis sie die Alleinherrscherin über Norddeutschlands größtes Stahlwerk war.

  • Nazi-Zeit: Briefe von Heinrich Himmler aufgetaucht

    Nazi-ZeitBriefe von Heinrich Himmler aufgetaucht

    24.01.2014, ZEIT ONLINE

    Jahrzehnte nach dem Tod Himmlers sind in Israel offenbar Hunderte Briefe und Fotos aus seinem Privatbesitz aufgetaucht. Viele schrieb der SS-Mann an seine Frau Marga.

  • Norbert Weidner: Ein Burschenschafter im Dunstkreis des Verfassungsschutzes

    Norbert WeidnerEin Burschenschafter im Dunstkreis des Verfassungsschutzes

    10.01.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Ein prominenter Vertreter der Burschenschaften soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben. Damit rundet sich das Bild des ehemaligen Neonazis eindrucksvoll ab.

  • KZ Mauthausen: In der Grauzone des Lagers

    KZ MauthausenIn der Grauzone des Lagers

    12.12.2013, DIE ZEIT, Andreas Kranebitter

    Der neue Katalog der Gedenkstätte Mauthausen widmet sich auch den häufig übersehenen "kriminellen" Häftlingen.

  • Nachfahre Hitlers: Ein deutsches Leben

    Nachfahre HitlersEin deutsches Leben

    05.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Annabel Wahba

    Die Großmutter hieß Erna Hitler, der Enkel konvertierte zum Judentum und lebt heute in Israel. Das Erbe einer Verwandtschaft wider Willen

  • Verbotsverfahren: Die Schwäche der NPD könnte ihre Stärke sein

    VerbotsverfahrenDie Schwäche der NPD könnte ihre Stärke sein

    03.12.2013, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Die Partei schrumpft, das Geld wird knapp: Die Frage, ob von der NPD tatsächlich noch akute Gefahr ausgeht, könnte den Ausgang des Verbotsverfahrens beeinflussen.

  • RechtsextremismusMerkel hofft auf ein Verbot der NPD

    02.12.2013, ZEIT ONLINE

    Die Bundesregierung unterstützt den Antrag nicht, wünscht sich aber ein positives Ergebnis: Die NPD müsse verboten werden. Unter Politikern bleibt der Antrag umstritten.

  • Verbotsantrag: Länder werfen NPD vor, deportieren zu wollen

    VerbotsantragLänder werfen NPD vor, deportieren zu wollen

    02.12.2013, ZEIT ONLINE

    Aggressiv ausländerfeindlich, Nazis verherrlichend: Im Verbotsantrag schildern die Länder das Wesen der NPD. In manchen Gegenden sei sie damit schon sehr weit gekommen.

  • Abonnieren: RSS-Feed