• Schlagwort: 

    Robert Koch-Institut

  • Tuberkulose: Zauberberg hinter Stacheldraht

    TuberkuloseTuberkulose-Patienten hinter Stacheldraht

    08.02.2014, DIE ZEIT, Merle Schmalenbach

    Eine Klinik in Bayern behandelt Tuberkulose-Kranke, die sich gegen eine Therapie sträuben – und sperrt sie dazu ein. Eine drastische, aber notwendige Maßnahme.

  • Tumorerkrankungen: Krebs der Armen, Krebs der Reichen

    TumorerkrankungenKrebs der Armen, Krebs der Reichen

    04.02.2014, ZEIT ONLINE, Adelheid Müller-Lissner

    Wir sind immer besser vor Krebs geschützt, die Zahl der Tumoren steigt trotzdem. Grund ist auch der westliche Lebensstil, der weltweit mehr Menschen erkranken lässt.

  • Infektionskrankheiten: Wie gefährlich sind die Masern?

    InfektionskrankheitenWie gefährlich sind die Masern?

    11.09.2013, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Die Zahl der Maserninfektionen in Deutschland ist deutlich gestiegen. Wie riskant ist die Erkrankung und wer sollte sich jetzt impfen lassen? Die Fakten im Überblick

  • Krankheiten: Masern-Infektionen deutlich gestiegen

    KrankheitenMasern-Infektionen deutlich gestiegen

    11.09.2013, ZEIT ONLINE

    Bis September sind fast zehn Mal so viele Menschen an Masern erkrankt wie im ganzen letzten Jahr. Allerdings sind Schwankungen der Infektionszahl nicht ungewöhnlich.

  • Meningokokken-Bakterien: Berlin empfiehlt schwulen Männern Impfung

    Meningokokken-BakterienBerlin empfiehlt schwulen Männern Impfung

    20.07.2013, ZEIT ONLINE, Kai Kupferschmidt

    Drei schwule Berliner sind tot, einer liegt im Koma. Nun sollen sich 80.000 Menschen impfen lassen. Wie gefährlich sind Meningokokken? Von Kai Kupferschmidt

  • Masern in Deutschland: Viele Kinder werden zu spät geimpft

    Masern in DeutschlandViele Kinder werden zu spät geimpft

    17.07.2013, ZEIT ONLINE

    Die Skepsis vieler Eltern bei der Masen-Impfung wächst. Wer sein Kind dennoch schützen lässt, tut dies oft zu spät, warnen Wissenschaftler. Das könnte gefährlich sein.

  • Infektionskrankheit: Ungeimpfte Deutsche verhindern Ausrottung der Masern

    InfektionskrankheitUngeimpfte Deutsche verhindern Ausrottung der Masern

    03.07.2013, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Das Masernvirus könnte längst verschwunden sein. Zu viele Deutsche fürchten, die Impfung sei riskanter als das Virus – eine fatale Fehleinschätzung.

  • StudieDas benachteiligte Geschlecht

    29.05.2013, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Krank wird, wer arm ist, alt – oder ein Mann

  • KrankheitserregerCoronavirus springt erneut von Mensch zu Mensch

    13.05.2013, ZEIT ONLINE, Lydia Klöckner

    In Frankreich hat sich ein Mann im Krankenhaus mit dem Coronavirus angesteckt. Der Fall bestätigt, dass der Erreger von Mensch zu Mensch übertragen werden kann.

  • Erkältung: Das unterschätzte Schnupfen-Virus

    ErkältungDas unterschätzte Schnupfen-Virus

    05.03.2013, ZEIT ONLINE, Inge Kutter

    Millionen Menschen erkranken jährlich an Rhinoviren. Gäbe es ein wirksames Mittel dagegen, wäre es berühmt, sagen Forscher. Warum hilft einfach nichts gegen Erkältung?

  • InfektionskrankheitenNeuer Gentest verrät, wie Tuberkulose sich verbreitet

    13.02.2013, ZEIT ONLINE, Lydia Klöckner

    Millionen Menschen erkranken jährlich an TBC. Immer öfter sind die Erreger resistent gegen Antibiotika. Ein Schnell-Gentest vereinfacht jetzt die Jagd auf die Bakterien.

  • Deutschlandkarte: Grippewellen

    DeutschlandkarteGrippewellen

    07.02.2013, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Hust, schnief: Grippe plagt das halbe Land. Das Robert-Koch-Institut und Google sammeln jede Menge Daten über die Krankheit - nur davor schützen können sie nicht.

  • Aids"Manche Ärzte möchten HIV-Positive nicht behandeln"

    06.11.2012, ZEIT ONLINE, Patrick Kremers

    Unter Medizinern ist die Unsicherheit im Umgang mit HIV-Infizierten groß, sagt der Forscher N. Brockmeyer im Interview. Die Angst sei unbegründet und gefährde Patienten.

  • MedizinNationaler Plan soll Krebstherapie verbessern

    02.10.2012, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Drei Gesundheitsminister hat dieser Entwurf schon überlebt: Der Nationale Krebsplan, der die Therapie verbessern soll. Er liegt dem Bundestag zum Beschluss vor.

  • DemografieLebenserwartung der Deutschen steigt

    02.10.2012, ZEIT ONLINE

    Die Lebenserwartung von Neugeborenen und älteren Menschen ist gestiegen. Laut einer Studie leben Frauen im Schnitt länger als Männer, Arme sterben früher als Reiche.

  • KrankheitsausbruchTausende Kinder vermutlich an Noroviren im Schulessen erkrankt

    28.09.2012, ZEIT ONLINE

    In vier Bundesländern klagen Tausende Kinder und Jugendliche über schweren Brechdurchfall. Möglicherweise haben sie sich über Krankheitskeime im Schulessen angesteckt.

  • Leberentzündung: USA wollen Massentests auf Hepatitis C

    LeberentzündungUSA wollen Massentests auf Hepatitis C

    30.08.2012, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Alle zwischen 1945 und 1965 geborenen Amerikaner sollten einen Test machen, empfiehlt die US-Seuchenbehörde. Mit neuen Medikamenten kann man Hepatitis C gut bekämpfen.

  • ImmunschwächeWeniger HIV-Infektionen in Deutschland

    16.07.2012, ZEIT ONLINE

    Zum ersten Mal seit Jahren ist die Zahl der HIV-Neuinfektionen leicht gesunken. Wissenschaftler führen das vor allem auf bessere Behandlungsmethoden zurück.

  • TierseucheSchmallenberg-Virus nachweislich harmlos für Menschen

    02.04.2012, ZEIT ONLINE

    Forscher am Robert-Koch-Institut haben Landwirte untersucht, die engen Kontakt zu infizierten Tieren hatten. Das Ergebnis: Niemand steckte sich mit dem neuen Erreger an.

  • Schmallenberg-VirusNeue Seuche im Stall

    22.01.2012, TAGESSPIEGEL, Kai Kupferschmidt

    In NRW hat sich unter Schafen und Rindern eine rätselhafte neue Krankheit ausgebreitet. Die Tiere kommen mit fehlgebildetem Gehirn und gekrümmten Gliedern zu Welt.

  • GrundlagenforschungWas wir heute über Alzheimer wissen

    16.01.2012, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Wird Alzheimer von infektiösen Eiweißmolekülen ausgelöst, wie der Rinderwahn? Tierversuche nähren diesen Verdacht. Ulrich Bahnsen fasst den Stand der Forschung zusammen.

  • WeltaidstagMehr HIV-Infizierte in Osteuropa

    01.12.2011, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Während einige Länder Afrikas im Kampf gegen Aids vorankommen, nimmt die Zahl der HIV-Infizierten in der Russischen Föderation und der Ukraine zu. Von A. Müller-Lissner

  • Weltaidstag: Positiv über HIV reden

    WeltaidstagPositiv über HIV reden

    01.12.2011, ZEIT ONLINE, Michael Santen

    Matthias Gerschwitz ist seit 18 Jahren HIV-positiv. Er hat ein Buch über sein Leben mit dem Virus geschrieben. Es geht um Mitgefühl und Vorurteile unserer Gesellschaft.

  • FahrradverkehrHelmpflicht allein reicht nicht

    26.10.2011, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Eine Helmpflicht ist sinnvoll, die Gegenrede des Fahrradclubs bizarr, kommentiert Matthias Breitinger. Die Politik darf es aber nicht beim Tragezwang bewenden lassen.

  • BlutspendeSchwule nicht unter HIV-Generalverdacht stellen

    31.08.2011, ZEIT ONLINE Leserartikel, Marcel Eckert

    Homosexuellen Männern und Frauen ist das Blutspenden in Deutschland verboten. Das sollte sich ändern, fordert Leser Marcel Eckert.

  • Abonnieren: RSS-Feed