• Schlagwort: 

    Universität Bielefeld

  • Youtube-HypeOh Baby, sei doch glücklich

    21.01.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Ein altes Poetry-Slam-Video verstopft gerade die sozialen Medien. Die 21-jährige Julia Engelmann hat mit ihrer larmoyanten Zukunftsangst offenbar einen Nerv getroffen.

  • Der ÖkonomProtektionismus auf Kosten der anderen

    30.06.2013, DIE ZEIT, Katja Scherer

    Wenn es mit der Konjunktur bergab geht, versuchen sich viele Länder durch Abschottung zu schützen. Damit schaden sie aber nicht nur Weltwirtschaft, sondern sich selbst.

  • Universität BielefeldArme Kinder werden häufiger Opfer von Gewalt

    03.06.2013, ZEIT ONLINE

    Knapp ein Viertel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst mit Gewalt auf. Besonders betroffen sind laut einer Studie Kinder aus armen Familien.

  • BildungsministerinWünsche an Wanka

    14.02.2013, ZEIT ONLINE, Ruben Karschnick

    Johanna Wanka übernimmt das Amt der Bildungsministerin. ZEIT ONLINE hat Studenten gefragt, was sie sich von ihr erhoffen. Ergänzen Sie die Liste via Twitter! #wwünsche

  • Plagiate und Spickzettel: Studie offenbart Schummel-Kultur an deutschen Unis

    Plagiate und SpickzettelStudie offenbart Schummel-Kultur an deutschen Unis

    13.08.2012, ZEIT ONLINE, Oskar Piegsa

    Spicken, plagiieren, fälschen: Eine Studie erhebt erstmals Daten zum Schummeln im Studium. Danach täuschen vier von fünf Studenten. Fast nie fliegt der Schwindel auf.

  • EM-Patriotismus: Meine gefährliche Liebe zu Deutschland

    EM-PatriotismusMeine gefährliche Liebe zu Deutschland

    21.06.2012, ZEIT ONLINE, Constantin Wißmann

    Farbe ins Gesicht, Trikot an und schon wird gegrölt. Seit 2006 ticken Deutsche bei WM oder EM aus. Doch um Party geht es vielen nicht, sie leben ihren Nationalismus aus.

  • Burn-out: Spinning für Führungskräfte

    Burn-outSpinning für Führungskräfte

    07.06.2012, DIE ZEIT, Liane Borghardt

    Psychische Erkrankungen verringern die Produktivität. Immer mehr Unternehmen verstärken deshalb Gesundheitsmanagement und Nachsorge – zum Nutzen aller. Von L. Borghardt

  • Das unterschätzte Tier: Singvogel mit feiner Nase und wenig Vokabular

    Das unterschätzte TierSingvögel mit feiner Nase und wenig Vokabular

    13.03.2012, ZEIT ONLINE, Ulrike Gebhardt

    Dass Vögel riechen können, weiß man dank des Zebrafinken. Und sein geringer Wortschatz macht ihn dazu für die Erforschung von Sprache interessant. Von Ulrike Gebhardt

  • Sachbuch: Der Finger, der auf andere zeigt

    SachbuchDer Finger, der auf andere zeigt

    12.02.2012, DIE ZEIT, Rolf-Bernhard Essig

    Beschwörung jahrhundertealter Vorurteile: Klaus-Michael Bogdal erklärt, wie mit Hilfe der "Zigeuner" eine westliche Überlegenheit definiert wird. Von Rolf-Bernhard Essig

  • StudentenandrangStudentenwerk fordert Ausbau von Wohnheimen und Mensen

    02.12.2011, ZEIT ONLINE

    Es gibt so viele Studenten wie nie zuvor. Das Deutsche Studentenwerk will daher Unterkünfte, Mensen und das Bafög mit Geld vom Staat ausbauen.

  • Wohnungssuche: Der Traum von der Reetdachkate

    WohnungssucheDer Traum des Mieters von der Reetdachkate

    08.11.2011, DIE ZEIT, Marlene Roeder

    Unsere Autorin Marlene Roeder kehrt aus dem Ausland heim und will eine Wohnung mieten. Die Suche gerät zum Spießrutenlauf. Ein sehr subjektiver Erfahrungsbericht.

  • VerschuldungSchuldenkrise erreicht deutsche Kommunen

    25.10.2011, ZEIT ONLINE, Britta Beeger

    Deutsche Banken sind durch die Euro-Krise verunsichert: Jetzt vergibt die erste Bank keine Kredite mehr an Kommunen im Nothaushalt. Das macht ihre Finanznot noch größer.

  • BachelorFreier studieren in Bielefeld

    24.10.2011, DIE ZEIT, Catalina Schröder

    Die Universität Bielefeld hat ihre Bachelorstudiengänge reformiert und die Zahl der Prüfungen reduziert. Studenten haben nun mehr Möglichkeiten, ihr Studium zu gestalten.

  • Optische PinzettenMit Lasern Moleküle fangen

    17.08.2011, ZEIT ONLINE, Gianna-Carina Grün

    Um kleinste Details zu erforschen, nutzen Wissenschaftler filigranste Werkzeuge. Mit optischen Pinzetten können sie etwa eine Genaktivierung oder Malaria untersuchen.

  • Fall AlthusmannWer nur ein bisschen umschreibt, der denkt nicht

    08.07.2011, ZEIT ONLINE, Stefan Weber

    Die Doktorarbeit von Kultusminister Bernd Altusmann ist textueller Missbrauch. Die Kritik ist berechtigt, denn die Dissertation untergräbt Wissenschaft. Von Stefan Weber

  • Studie zur ErziehungKinder haben kein Problem mit alleinerziehenden Eltern

    30.06.2011, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Ob Kinder ein oder zwei Elternteile um sich haben, macht laut einer Studie keinen Unterschied. Armut allerdings belastet den Nachwuchs. Von P. Sadigh

  • WirtschaftsunterrichtLobbyisten im Lehrerzimmer

    11.05.2011, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Viele Schulen unterrichten Wirtschaft. Doch Lehrmaterialien und Lehrerbildung werden von Wirtschaftsverbänden dominiert. Forscher sind beunruhigt. Von Tilman Steffen

  • Vorurteile in Europa: Islamfeindlich, rassistisch und antisemitisch

    Vorurteile in EuropaIslamfeindlich, rassistisch und antisemitisch

    11.03.2011, ZEIT ONLINE, Johannes Radke

    Eine Studie ergibt ein düsteres Bild der Vorurteile und der Intoleranz vieler Europäer. Nicht nur Randgruppen neigen dazu, mehrere gesellschaftliche Gruppen herabzusetzen

  • Synthetische Biologe: Gefahr aus dem Labor

    Synthetische BiologeGefahr aus dem Labor

    07.03.2011, ZEIT ONLINE, Kai Kupferschmidt

    Monstermikroben, Killerviren, Biowaffen. Die Synthetische Biologie birgt Gefahren. Die Forscher sind sich uneins: Die einen trauen ihr zu viel zu, die anderen zu wenig.

  • Synthetische Biologie: Wie Forscher den Bausatz des Lebens neu entwerfen

    Synthetische BiologieWie Forscher den Bausatz des Lebens neu entwerfen

    17.02.2011, ZEIT ONLINE, Kai Kupferschmidt

    Leuchtende Bäume, lebende Sensoren und Darmbakterien als Auftragskiller: Die Synthetische Biologie ist dabei, Leben vom Reißbrett zu verwirklichen. Von Kai Kupferschmidt

  • Sarrazin-Debatte: Die Anti-Sarrazin-Studie

    Sarrazin-DebatteDie Anti-Sarrazin-Studie

    07.01.2011, ZEIT ONLINE, Hellmuth Vensky

    Thilo Sarrazin behauptet gern, selbst seine schärfsten Kritiker zögen sein Zahlenmaterial nicht in Zweifel. Berliner Forscher machen die Gegenrechnung auf.

  • Verfassungsschutz-TagungWie die Terrorangst auf Muslime wirkt

    25.11.2010, TAGESSPIEGEL, Frank Jansen

    Auf einer Tagung in Deutschlands größter Moschee in Duisburg ist Angst allgegenwärtig. Die Muslime fürchten Islamfeinde und militante Islamisten zugleich. Von F. Jansen

  • Verkehr in Peking: Auf dem Weg zum Superstau

    Verkehr in PekingAuf dem Weg zum Superstau

    12.11.2010, ZEIT ONLINE, Kristin Kupfer

    Peking droht der Verkehrskollaps auf der Straße wie im öffentlichen Transportwesen. Die Stadtverwaltung wagt sich nur zögerlich an Beschränkungen. Von Kristin Kupfer

  • Vorpommern: Wo man die NPD für normal hält

    VorpommernWo man die NPD für normal hält

    14.09.2010, ZEIT ONLINE, Olaf Sundermeyer

    Im idyllischen Vorpommern stoßen Neonazis mehr auf Zuspruch als auf Widerstand. Mit regionalen Kameradschaften versuchen sie die einsamen Gemeinden für sich zu gewinnen.

  • Pakistan: "Katastrophenhilfe ist keine neue Strategie der Islamisten"

    Pakistan"Katastrophenhilfe ist keine neue Strategie der Islamisten"

    11.08.2010, ZEIT ONLINE, Konstantin L. Kasakov

    Islamistische Organisationen bieten Flutopfern in Pakistan humanitäre Hilfe an. Dies wird ihnen kaum Zulauf bringen, analysiert Pakistan-Experte Boris Wilke im Interview.

  • Abonnieren: RSS-Feed