• Schlagwort: 

    Amsterdam

  • Amsterdam: Hätte John Lennon die 14020 gewählt?

    AmsterdamIllegale Ferienwohnung? Bitte petzen!

    03.09.2015, ZEIT ONLINE, Tobias Müller

    In vielen Großstädten wird Wohnraum an Touristen vermietet – bisweilen auch illegal. Was tun? In Amsterdam wurde nun ein Modellversuch durchgeführt: eine Petz-Hotline.

  • Thalys: EU-Minister beraten über Terrorschutz im Bahnverkehr

    ThalysEU-Minister beraten über Terrorschutz im Bahnverkehr

    29.08.2015, ZEIT ONLINE

    Wird Zugfahren durch Kontrollen sicherer? Nach dem vereitelten Thayls-Anschlag suchen Verkehrs- und Innenminister nach Lösungen für mehr Sicherheit im Bahnverkehr.

  • Thalys: Forderung nach besserem Polizeischutz in Zügen

    ThalysForderung nach besserem Polizeischutz in Zügen

    27.08.2015, ZEIT ONLINE

    Der Angriff in einem Thalys hat eine Debatte über die Sicherheitsvorkehrungen in Zügen ausgelöst – auch in Deutschland. Polizeigewerkschaft und Union fordern mehr Beamte.

  • Thalys: Angreifer bestreitet islamistischen Hintergrund

    ThalysAngreifer bestreitet islamistischen Hintergrund

    23.08.2015, ZEIT ONLINE

    Der Mann, der im Thalys-Zug Passagiere attackierte, bestreitet eine islamistische Anschlagsabsicht. Er habe die Passagiere ausrauben wollen, die Waffen habe er gefunden.

  • Thalys: Mutmaßlicher Attentäter hielt sich im Mai in Berlin auf

    ThalysMutmaßlicher Attentäter hielt sich im Mai in Berlin auf

    22.08.2015, ZEIT ONLINE, Georg Blume

    Der mutmaßliche Thalys-Attentäter war den Behörden als Extremist bekannt, hatte Kontakt nach Syrien. Im Zug nach Paris hatte er offenbar einen Massenmord geplant.

  • Thalys: Belgien und Frankreich verstärken Sicherheitsvorkehrungen

    ThalysBelgien und Frankreich verstärken Sicherheitsvorkehrungen

    22.08.2015, ZEIT ONLINE

    Patrouillen in Zügen und auf Gleisen: Belgien und Frankreich verstärken nach dem Angriff im Thalys-Zug das Polizeiaufgebot. Der Angreifer war im Mai nach Berlin gereist.

  • Thalys: Frankreichs Innenminister bezeichnet Angreifer als Terroristen

    ThalysFrankreichs Innenminister bezeichnet Angreifer als Terroristen

    22.08.2015, ZEIT ONLINE

    Der Mann, der in einem Thalys-Zug auf dem Weg nach Paris um sich schoss, soll Islamist sein. Offenbar klemmte sein Sturmgewehr. Drei US-Amerikaner überwältigten ihn.

  • Frankreich: Amerikaner überwältigen Amokläufer in Thalys

    FrankreichAmerikaner überwältigen Amokläufer in Thalys

    21.08.2015, ZEIT ONLINE

    In einem Hochgeschwindigkeitszug zwischen Amsterdam und Paris hat ein Mann am Abend das Feuer eröffnet. Zwei amerikanische Passagiere konnten den Täter stoppen.

  • Architektur und Abriss in Hamburg (1): Kann das weg?

    Architektur und Abriss in Hamburg (1)Geschichte interessiert Hamburg nicht

    06.07.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Die Speicherstadt ist jetzt Weltkulturerbe. Eine Farce: Die Hamburger ruinieren seit Jahrzehnten ihr architektonisches Erbe. Denkmalschutz existiert nur dem Namen nach.

  • Ukraine: Niederlande fordern UN-Tribunal für Flug MH17

    UkraineNiederlande fordern UN-Tribunal für Flug MH17

    03.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Niederlande untersuchen den Abschuss des Malaysian-Airlines-Fluges über der Ostukraine. Für die Verfolgung der Täter fordert die Regierung ein UN-Gericht.

  • Nachhaltigkeit: Das MÜLL Menü

    NachhaltigkeitDas Müll-Menü

    03.07.2015, DIE ZEIT, Steve Przybilla

    Was im Supermarkt übrig bleibt, kommt im Instock auf den Tisch. Das Amsterdamer Restaurant kocht nur mit Resten. Zumindest fast.

  • GrafikdesignIm Hinterhof mit Weitsicht

    02.07.2015, DIE ZEIT, Daniele Muscionico

    Laurenz Brunner entwirft berühmte Schriften. Julia Born gestaltet preisgekrönte Bücher. Von Berlin aus erobert das Zürcher Grafikerpaar die Welt.

  • Umweltschutz: In vielen Büros wird unnötig viel ausgedruckt

    UmweltschutzIn vielen Büros wird unnötig viel ausgedruckt

    20.06.2015, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Unnötiger Papierverbrauch, Energieverschwendung durch Computer im Dauerstandby: Viele Unternehmen könnten deutlich mehr Ressourcen sparen. Warum tun sie es nicht?

  • Amsterdam: Mit E-Auto gibt's den Parkplatz schneller

    AmsterdamMit E-Auto gibt's den Parkplatz schneller

    26.05.2015, ZEIT ONLINE, Elfriede Munsch

    Um der Luftverschmutzung beizukommen, fördert die Stadt Amsterdam Elektrofahrzeuge massiv. Dabei geht es nicht nur um finanzielle Zuschüsse.

  • Fifa: Figo verzichtet unter Protest auf Kandidatur

    FifaFigo verzichtet unter Protest auf Kandidatur

    22.05.2015, ZEIT ONLINE

    Er spricht von Diktatur und beschämenden Verhältnissen: Luis Figo wird nicht gegen Fifa-Präsident Blatter antreten. Es stehe ohnehin fest, wer die Wahl gewinnen werde.

  • Uni Amsterdam: Eine Uni wird geräumt

    Uni AmsterdamDie Revolte gegen den Tod der humanistischen Bildung

    17.05.2015, DIE ZEIT, Caspar Shaller

    Weltweit wehren sich Studenten und Professoren gegen Sparvorhaben und die Ökonomisierung der Bildung. Ein Besuch in der Amsterdamer Kampfzone

  • Berliner PhilharmonikerDer Dirigent ist überschätzt

    12.05.2015, ZEIT ONLINE, Volker Hagedorn

    Die Berliner Philharmoniker lassen sich Zeit mit der Wahl ihres Chefs. Die Aufregung darum hat mit der Klassik nicht viel zu tun, zeugt aber von ihrer Faszinationskraft.

  • KunstIm Kopf nur Schokolade

    29.04.2015, DIE ZEIT, Kolja Reichert

    Renzo Martens ist einer der umstrittensten Künstler der Gegenwart: Aus Kunst macht er Entwicklungshilfe, jetzt in Berlin zu besichtigen.

  • John de Mol"Mein Kopf ist nicht leer"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Jana Gioia Baurmann

    Fürs Fernsehen hat er die Shows "Big Brother", "The Voice" und "Newtopia" erfunden. Ein Gespräch mit Unternehmer John de Mol über ein Leben für die Glotze.

  • RechtspopulismusEin Promi bei Pegida

    16.04.2015, DIE ZEIT, Merlind Theile

    Auftritt Geert Wilders, Rechtspopulist aus Amsterdam: "Ihr seid Helden".

  • Henning Mankell"Wenn Sie Flügel haben, fliegen Sie"

    11.04.2015, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Der Autor Henning Mankell leidet an Krebs. Wie denkt er über die Krankheit, sein Leben, den Tod? Ein Gespräch im sonnigen Antibes

  • Musicals: Herr Klokow lässt es krachen

    MusicalsHerr Klokow lässt es krachen

    09.04.2015, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Hamburg ist nach New York und London der drittgrößte Musicalstandort der Welt. Großen Anteil dran hat Maik Klokow, der unlängst das größte Theater der Stadt eröffnet hat.

  • AmsterdamWeite Teile der Niederlande ohne Strom

    27.03.2015, ZEIT ONLINE

    Krankenhäuser haben zeitweise auf Notstrom umgeschaltet, am Flughafen Amsterdam sind Flüge ausgefallen. Eine Netzwerküberlastung, sagt der Netzbetreiber Tennet.

  • Wohnungsbau: Es ist zum Klotzen

    WohnungsbauGleich wieder abreißen

    22.03.2015, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Deutschlands Großstädte wachsen. Deshalb werden viele neue Wohnungen gebaut, auch in Hamburg. Doch in der Hansestadt dominiert Tristesse: Düstere Backstein-Schuhkartons.

  • Computerspiele: Game over?

    ComputerspieleGame over?

    21.03.2015, DIE ZEIT, Katja Scherer

    Noch ist Hamburg das Zentrum der deutschen Computerspiel-Branche. Doch nun werben andere Bundesländer um die Entwickler – und die gehen dahin, wo am meisten geboten wird.

  • Abonnieren: RSS-Feed