• Schlagwort: 

    Amsterdam

  • "Meine Tochter Anne Frank": Von Kitsch keine Spur

    "Meine Tochter Anne Frank"Von Kitsch keine Spur

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, René Martens

    Nicht immer gerät die filmische Auseinandersetzung mit dem Holocaust so wohltuend unsentimental: Die ARD zeigt Raymond Leys perfekt besetztes Dokudrama über Anne Frank.

  • Terrorismus: Von "Charlie Hebdo" bis Theo van Gogh

    TerrorismusVon "Charlie Hebdo" bis Theo van Gogh

    15.02.2015, ZEIT ONLINE

    Journalisten und Zeichner sind immer wieder Ziele islamistischer Anschläge. Die Polizei geht auch in Kopenhagen von einem Terrorakt aus. Ein Überblick

  • Valentinstag: Die Rosen-Wallstreet

    ValentinstagDie Rosen-Wallstreet

    14.02.2015, ZEIT ONLINE, Lukas Zdrzalek

    Eine Auktion dauert oft nur wenige Sekunden: In Aalsmeer werden täglich Millionen von Blumen versteigert. Nun macht die Digitalisierung einigen das Geschäft kaputt.

  • FinisDas Letzte

    12.02.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über den Angriff eines Hausroboters in Südkorea.

  • Pannen: Du hast kein Kleingeld? Wirklich nicht? Zeig doch mal!

    PannenDu hast kein Kleingeld? Zeig doch mal!

    04.02.2015, DIE ZEIT, Georg Cadeggianini

    Nach sechs Wochen Interrail hat unser Autor die Menschheit zum Freund und lässt jeden in sein Portemonnaie schauen. So was kann auch mal schief gehen.

  • Ahmed Aboutaleb: Der strenge Muslim

    Ahmed AboutalebDer strenge Muslim

    27.01.2015, ZEIT ONLINE, Wierd Duk

    Der Rotterdamer Bürgermeister Ahmed Aboutaleb ist hart mit sich und anderen. Für seine muslimischen Glaubensbrüder macht der Einwanderer aus Marokko keine Ausnahme.

  • Cannabis: Zeit, was zu drehen

    CannabisZeit, was zu drehen

    23.01.2015, DIE ZEIT, Khue Pham

    Wie wir leben, arbeiten und uns berauschen, verändert sich. Unsere Politiker sollten sich mal entspannen – und ein paar Coffeeshops genehmigen.

  • Terrorismus: Al-Kaida bekennt sich zu Anschlag auf "Charlie Hebdo"

    TerrorismusAl-Kaida bekennt sich zu Anschlag auf "Charlie Hebdo"

    14.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ziel ausgewählt, Angriff geplant und finanziert: Der Al-Kaida-Ableger im Jemen hat in einer Videobotschaft die Verantwortung für den "Charlie-Hebdo"-Anschlag übernommen.

  • NachtzugMeine liebste Viererbande

    08.01.2015, DIE ZEIT, Benedict Wells

    Der Schriftsteller Benedict Wells fährt gerne Nachtzug – aus Not und aus Passion. Hommage an eine aussterbende Reiseform.

  • Islamkritik: Medienschaffende als Ziel von Terroristen

    IslamkritikMedienschaffende als Ziel von Terroristen

    07.01.2015, ZEIT ONLINE

    Theo van Gogh, Kurt Westergaard, Lars Vilks – auf islamkritische Regisseure, Journalisten und Zeichner wurden wiederholt Anschläge verübt. Ein Überblick über die Angriffe

  • Naturschutz: Safari an der Oder

    NaturschutzSafari an der Oder

    04.01.2015, DIE ZEIT, Rosanne Kropman

    Wo der Mensch sich zurückzieht, macht er Platz für die Natur. Seeadler und Elche kehren zurück. Die Wildtiere, Wind und Wasser sollen etwa Vorpommern neu formen.

  • Johannes Brahms: Trösten dürfen

    Johannes BrahmsTrösten dürfen

    03.01.2015, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Der Dirigent Daniel Reuss entdeckt den diskreten Brahms: Statt mit Orchester hat er dessen "Schicksalslied" nun mit Chor und Klavier eingespielt.

  • AirAsia: Suchmannschaft sichtet Gegenstände im Meer

    AirAsiaSuchmannschaft sichtet Gegenstände im Meer

    29.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die Suche nach der verschollenen Passagiermaschine geht weiter, Hoffnung gibt es kaum. Nun haben australische Piloten Gegenstände im Wasser geortet.

  • Coworking: Karrierenetzwerk mit Büroanschluss

    CoworkingKarrierenetzwerk mit Büroanschluss

    25.12.2014, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Coworking-Büros mit sozialen Netzwerken verknüpfen klingt wie ein logischer Schritt. Diesen Trend nutzt das New Yorker Unternehmen WeWork. Auch Xing zieht nach.

  • NachtzugAdieu

    17.12.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Die Bahn schafft Nachtzüge ab – und damit die schönste aller Beschwerlichkeiten. Ein Nachruf.

  • Deutsche Bahn: Warten, bis der Nachtzug kommt

    Deutsche BahnWarten, bis der Nachtzug kommt

    09.12.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Die Bahn streicht auf vielen Strecken die Nachtzüge. Die Grünen halten den Betrieb für "wirtschaftlich durchführbar" – sofern die Regierung Wettbewerbsnachteile abbaut.

  • Tourismus: "Das ist der letzte Kitsch!"

    Tourismus"Das ist der letzte Kitsch!"

    05.12.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Ein neues Musical, eine neue Kulturkampagne: Hamburg will weg vom Image der schnöden Handelsstadt. Fragt sich nur, ob die Methoden die richtigen sind. Ein Streitgespräch

  • Weihnachtsmarkt: Es kommt ein Bus, geladen

    WeihnachtsmarktEs kommt ein Bus, geladen

    05.12.2014, ZEIT ONLINE, Tobias Müller

    Was treibt Niederländer – doppeldeckerbusweise – auf Weihnachtsmärkte nach Deutschland? Spurensuche auf einer Tagestour nach Oberhausen

  • Max BeckmannIhr Früchtchen

    04.12.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Hamburger Kita-Kinder lernen malen wie Max Beckmann. Na ja, fast.

  • GlobetrotterErleben ja, bezahlen nein

    04.12.2014, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Beim Outdoor-Ausrüster Globetrotter haben die Kunden viel ausprobiert und sich beraten lassen – aber zu wenig gekauft.

  • NiederlandeDer Schwarze Piet darf weiterleben

    12.11.2014, ZEIT ONLINE

    In den Niederlanden haben Bürger gegen die Tradition geklagt, dass der Nikolaus von einem dunkelhäutigen Helfer begleitet wird. Sie unterlagen nun vor höchster Instanz.

  • Ukraine: Neun Opfer des MH17-Absturzes bleiben verschollen

    UkraineNeun Opfer des MH17-Absturzes bleiben verschollen

    08.11.2014, ZEIT ONLINE

    Noch immer werden neun Opfer des über der Ostukraine abgestürzten Flugzeugs vermisst. Ihre Bergung sei immer unwahrscheinlicher, sagte der niederländische Außenminister.

  • Simon RattleSchumanns Stachel

    01.11.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Sir Simon Rattle war nie ein Fan von Robert Schumann. Nun hat er dessen vier Sinfonien eingespielt. Und den Komponisten auf anstrengende Weise überinterpretiert.

  • "Naked Handstander": Ein Gebot des Handstands

    "Naked Handstander"Ein Gebot des Handstands

    25.10.2014, DIE ZEIT, Moritz Baumstieger

    Ein anonymer Weltenbummler stellt Fotos ins Netz, die ihn vor Sehenswürdigkeiten zeigen – auf den Händen und nackt. Manchmal bekommt er Ärger. Nur: Was soll das?

  • Nachtzug: Bitte aussteigen

    NachtzugBitte aussteigen

    21.10.2014, ZEIT ONLINE, Christian Horn

    Der Nachtzug ist ein Kulturgut – ideal, wenn Piloten streiken oder man irgendwo in Paris aufwachen will. Bevor die Bahn Strecken streicht, sind wir nochmal eingestiegen.

  • Abonnieren: RSS-Feed