• Schlagwort: 

    Auschwitz

  • Europawahl: FPÖ-Spitzenkandidat tritt nach rassistischen Äußerungen zurück

    EuropawahlFPÖ-Spitzenkandidat tritt nach rassistischen Äußerungen zurück

    08.04.2014, ZEIT ONLINE

    Der Architekt des Bündnisses europäischer Rechtspopulisten ist als Spitzenkandidat der FPÖ zurückgetreten. Mölzer verteidigt seine rassistischen Äußerungen allerdings.

  • Politisches BuchHellwach in den Krieg

    03.04.2014, DIE ZEIT, Adam Tooze

    Nun ist mit Jörn Leonhards großem Buch "Die Büchse der Pandora" endlich eine gesamteuropäische Darstellung des Ersten Weltkriegs erschienen.

  • Harald Martenstein: Über Nazivergleiche

    Harald MartensteinÜber Nazivergleiche

    20.03.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Unser Kolumnist folgt der Fährte der Nazi-Vergleiche in deutschen Medien und erkennt: Das Wort "Nazi" zu verbieten, würde das Niveau der Feuilletons sofort steigern.

  • Roma: Errungenschaft und Problem zugleich

    RomaErrungenschaft und Problem zugleich

    22.02.2014, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Der Zentralrat der Sinti und Roma kämpft immer noch für die Aufarbeitung der Nazi-Verbrechen. Viele Roma glauben aber, dass es inzwischen viel dringendere Probleme gibt.

  • NS-Verbrechen: Polizei verhaftet mutmaßliche Auschwitz-Wachmänner

    NS-VerbrechenPolizei verhaftet mutmaßliche Auschwitz-Wachmänner

    20.02.2014, ZEIT ONLINE

    Mehrere frühere SS-Männer sind in Untersuchungshaft genommen worden. Sie sollen im Konzentrationslager Auschwitz an der Tötung von Gefangenen beteiligt gewesen sein.

  • POLITISCHES BUCHVon Athen bis ins Jetzt

    13.02.2014, DIE ZEIT, Louisa Reichstetter

    Der Althistoriker Christian Meier wird 85 – zum Geburtstag schenkt er uns ein Buch.

  • ZeitgeistTanz den Lanz, Teil 2

    13.02.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Was eigentlich spricht gegen Vergleiche mit Hitler?

  • Deutsche Außenpolitik: Eine Nummer kleiner, bitte

    Deutsche AußenpolitikEine Nummer kleiner, bitte

    03.02.2014, ZEIT ONLINE, Robert Leicht

    Deutschland hat sich bereits militärisch stark im Ausland engagiert. Die Befürworter einer neuen Politik sollten sagen, was diese denn in der Ukraine bewirken soll.

  • Himmler privatKüsse für Margarete

    30.01.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    In Israel sind 700 Brief und Privatdokumente des ehemaligen Reichsführers SS Heinrich Himmler aufgetaucht.

  • Bürgerkrieg: USA liefern leichte Waffen an syrische Rebellen

    BürgerkriegUSA liefern leichte Waffen an syrische Rebellen

    28.01.2014, ZEIT ONLINE

    Der US-Kongress hat die Finanzierung der Rüstungslieferung offenbar in geheimer Abstimmung beschlossen. Es geht um Infanteriewaffen und Panzerabwehrraketen.

  • Gerhard Polt: "Hitler ist Heimatkunde"

    Gerhard Polt"Hitler ist Heimatkunde"

    27.01.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    In Gerhard Polts neuem Film "Und Äktschn!" wollen die Figuren das Privatleben Hitlers verfilmen. Der müsse "nachgerade sympathisch" gewirkt haben, mutmaßt der Komiker.

  • Anne Frank"Sie war immer dabei"

    23.01.2014, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Die Verfilmung der Geschichte von Anne Frank hat Streit ausgelöst. Ein Gespräch mit dem Schauspieler Buddy Elias über die Erinnerung an seine ermordete Cousine.

  • NS-VergangenheitDer Prozess, der Auschwitz unvergessen machte

    20.12.2013, DIE ZEIT, Norbert Frei

    Vor 50 Jahren stellte sich die junge Republik den unfassbaren Verbrechen der NS-Diktatur. In Frankfurt begann der Auschwitz-Prozess. Der Weg dorthin fiel schwer.

  • KZ TheresienstadtFamilienausflug in Deutschlands dunkle Zeiten

    17.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Anna Goldenberg

    Die Oma und die Großtante unserer Autorin waren im KZ Theresienstadt inhaftiert. Erstmals besuchen sie den Ort nun zu dritt. Eine emotionale Reise in die Vergangenheit.

  • NS-ZeitGedichte vor Auschwitz

    17.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Büscher

    Joachim Esberg floh 1937 aus Deutschland. Seine Angst schrieb er in eine Kladde: Worte, so unmittelbar, als hörten wir ihn rufen.

  • Raubkunst-ErbenDer lange Weg zum Spitzweg

    29.11.2013, ZEIT ONLINE, Matthias Thibaut

    Die Erben des jüdischen Musikverlegers Henri Hinrichsen streiten für eine Zeichnung aus dem Gurlitt-Fund. Sie kämpfen für den Sieg der Moral. Ein Besuch in London

  • Familiengeheimnis SS: "Mein Opa war in Auschwitz"

    Familiengeheimnis SS"Mein Opa war in Auschwitz"

    28.11.2013, DIE ZEIT, Marco Maurer

    Eine unbedachte Bemerkung brachte es ans Licht: Der Großvater war SS-Wächter in der Todesfabrik. Nun müssen sich der alte Mann und seine Familie der Vergangenheit stellen

  • Anne FrankDenke an all das Schöne

    28.11.2013, ZEIT ONLINE, Viola Roggenkamp

    Endlich versammelt eine Gesamtausgabe alle Texte von Anne Frank und zeigt das Werden einer jungen Autorin.

  • Auschwitz-ProzessSchwarze Wand und Hasenjagd

    21.11.2013, DIE ZEIT, Dietrich Strothmann

    Für die ZEIT beobachtete Dietrich Strothmann den Prozess. Hier ein Auszug aus seinem Bericht vom 31. Januar 1964, in dem der Schock über das Gehörte noch nachklingt.

  • Fall GurlittRaubkunst im Kunstfund

    11.11.2013, ZEIT ONLINE, Tobias Timm

    Obwohl erst wenige der Bilder bekannt sind, die in München beschlagnahmt wurden, ist schon jetzt klar: Es geht sehr wohl auch um Kunst, die Nazis einst von Juden raubten.

  • Judith Butlers "Am Scheidweg"Die schöne Seele irrt

    31.10.2013, DIE ZEIT, Micha Brumlik

    Judith Butlers radikaler Antizionismus verkennt die Realitäten.

  • Holocaust: Wo du hin gehst

    HolocaustZwei Zeitungsanzeigen für eine große Liebe

    27.10.2013, DIE ZEIT, Andreas Kossert

    Über eine Annonce lernt Theo Kranz seine Frau kennen. Elf Jahre später klagt er ihre Ermordung im KZ mit einer Todesanzeige an – ein mutiger Schritt in der NS-Zeit.

  • Fans und Gewalt: In Braunschweig gilt das Faustrecht

    Fans und GewaltIn Braunschweig gilt das Faustrecht

    24.10.2013, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Bei Eintracht Braunschweig tobt ein gewaltsamer Kulturkampf zwischen Fans. Er ist beispielhaft für den aktuellen Rechts-Links-Konflikt in der Fan-Szene. Eine Spurensuche

  • Albert Camus – der Mann, der uns Gott nahmCamus beim "Combat"

    17.10.2013, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Der 94-jährige Publizist Roger Grenier erinnert sich, wie er gemeinsam mit seinem Freund Albert Camus die wichtigste französische Nachkriegszeitung gemacht hat.

  • Wismut Gera: Der Präsident mit den Nazi-Codes tritt zurück

    Wismut GeraDer Präsident mit den Nazi-Codes tritt zurück

    07.10.2013, ZEIT ONLINE

    Lars Weber spielt mit den Symbolen der Neonazis und zeigt sich stolz mit einem Holocaust-Leugner. Nach einem Bericht von ZEIT ONLINE tritt Wismut Geras Präsident zurück.

  • Abonnieren: RSS-Feed