• Schlagwort: 

    Auschwitz

  • NS-Verbrecher: Oskar Gröning und die Beihilfe

    NS-VerbrecherOskar Gröning und die Beihilfe

    24.07.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Fischer

    Vor dem Landgericht Lüneburg wurde der KZ-Buchhalter Gröning als Gehilfe der Mörder verurteilt. Viele finden das gut, andere "problematisch". Die Rechtskolumne

  • Oskar Gröning: Die Justiz schärft ihren Blick auf Auschwitz

    Oskar GröningDie Justiz schärft ihren Blick auf Auschwitz

    21.07.2015, ZEIT ONLINE, Werner Renz

    Lange hat die deutsche Justiz NS-Verbrechen unterschiedlich beurteilt, je nachdem, wo sie verübt wurden. Sollte der BGH das Gröning-Urteil bestätigen, wäre damit Schluss.

  • Auschwitz-Prozess: Das letzte Gericht

    Auschwitz-ProzessDas letzte Gericht

    16.07.2015, DIE ZEIT, Nora Bossong

    Meist ließ die deutsche Justiz die NS-Verbrecher laufen. In Lüneburg ist jetzt der Auschwitz-Prozess gegen Oskar Gröning zu Ende gegangen. Eindrücke aus dem Gerichtssaal

  • Plädoyer: Was soll dieses Verfahren?

    PlädoyerWas soll dieses Verfahren?

    16.07.2015, ZEIT ONLINE

    Schlussvortrag der Rechtsanwälte Ernst Freiherr von Münchhausen, Onur Özata und Dr. Daimagüler im Strafverfahren gegen Oskar Groening am 14. Juli 2015.

  • Auschwitz-ProzessSchoah, lebenslang

    16.07.2015, DIE ZEIT, Mehmet Daimagüler

    Für die Opfer endet das Grauen nicht. Warum für die Justiz?

  • Oskar Gröning: Strafzumessung in Grauzonen

    Oskar GröningStrafzumessung in Grauzonen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Heinrich Wefing

    Der frühere SS-Mann Oskar Gröning ist in Lüneburg zu Recht der Beihilfe zum Mord schuldig gesprochen worden. Ein wichtiges Signal. Doch warum bekam er vier Jahre Haft?

  • Auschwitz-Prozess: Oskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt

    Auschwitz-ProzessOskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt

    15.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning ist vom Landgericht Lüneburg zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Strafmaß fiel höher aus als von der Anklage gefordert.

  • Europäische Presseschau: "Brüssel legt Athen auf die Folterbank"

    Europäische Presseschau"Brüssel legt Athen auf die Folterbank"

    13.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der Grexit ist vom Tisch. Angela Merkel befürwortet das Verhandlungsergebnis "mit voller Überzeugung". Aber wie kommt der Kompromiss in der EU an? Eine Presseschau

  • NS-Verbrechen: Juristen ermitteln gegen weitere KZ-Aufseher

    NS-VerbrechenJuristen ermitteln gegen weitere KZ-Aufseher

    09.07.2015, ZEIT ONLINE

    Auf den Prozess gegen Oskar Gröning in Lüneburg könnten weitere Verfahren folgen. Der Jurist Kurt Schrimm ermittelt gegen mehrere Aufseher in Konzentrationslagern.

  • Oskar Gröning: Nebenklage kritisiert Versagen der Justiz im Auschwitz-Prozess

    Oskar GröningNebenklage kritisiert Versagen der Justiz im Auschwitz-Prozess

    08.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Nebenkläger-Anwälte im Gröning-Prozess haben die Rechtsprechung in früheren NS-Verfahren kritisiert. Auch sei die geforderte Strafe für den Angeklagten zu niedrig.

  • Auschwitz-Prozess: Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafe für Oskar Gröning

    Auschwitz-ProzessStaatsanwaltschaft fordert Haftstrafe für Oskar Gröning

    07.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der frühere SS-Mann soll wegen Beihilfe zum Mord in mehr als 300.000 Fällen zu dreieinhalb Jahren verurteilt werden, fordert die Anklage. Ein Teil sei bereits verbüßt.

  • Alexander Gauland: Populist  mit Stil

    Alexander GaulandPopulist mit Stil

    03.07.2015, DIE ZEIT, Matthias Geis

    Früher war der brandenburgische AfD-Chef Alexander Gauland ein kluger Konservativer. Nun tritt er als unbekümmerter Rechter auf. Begegnung mit einem Provokateur

  • Auschwitz-Prozess: Zu groß für Vergebung

    Auschwitz-ProzessZu groß für Vergebung

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Johan Dehoust

    Ex-SS-Mann Gröning hat vor dem Gericht in Lüneburg eine Erklärung verlesen lassen, in der er seine Mitschuld einräumt. Um Vergebung könne er nur den "Herrgott" bitten.

  • Augmented RealityWenn Google im KZ spielt

    02.07.2015, DIE ZEIT, Tillmann Prüfer

    Nach Recherchen des ZEITmagazins wurde das Spiel "Ingress" geändert.

  • "Ingress": Wenn Google im Konzentrationslager spielt

    "Ingress"Wenn Google im Konzentrationslager spielt

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Tillmann Prüfer

    In der Smartphone-App "Ingress" wird virtuell um reale Orte gekämpft, um markante Denkmäler oder besondere Gebäude. Auch KZ-Gedenkstätten dienten als Spielorte.

  • "Ingress": When Google plays games in a concentration camp

    "Ingress"When Google plays games in a concentration camp

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Tillmann Prüfer

    In the smartphone game "Ingress", users can virtually battle for real places, landmarks and buildings. Former concentration camps were used as game sites as well.

  • EuropaGeld reicht nicht

    25.06.2015, DIE ZEIT, Helmut Schmidt

    Europa muss Solidarität mit den Griechen zeigen. Aber auch mit den Flüchtlingen.

  • Auschwitz-Prozess: Das letzte Gericht

    Auschwitz-ProzessDer Gebrechliche auf der Anklagebank

    11.06.2015, DIE ZEIT, Daniel Müller

    Oskar Gröning war Buchhalter in Auschwitz. Jetzt ist er 93 und vermutlich der letzte SS-Mann vor Gericht. Trägt die Justiz ihr Versagen auf dem Rücken eines Greises aus?

  • ForschungsgeschichteIn den falschen Händen

    03.06.2015, DIE ZEIT, Patricia Lang

    Ein dunkles Forschungskapitel – eine Tübinger Ausstellung zeigt das wiederentdeckte Material eines "Rassenbiologen".

  • Oskar Gröning: Die NS-Aufarbeitung bleibt lückenhaft

    Oskar GröningDie NS-Aufarbeitung bleibt lückenhaft

    26.05.2015, ZEIT ONLINE, Sybille Klormann

    Im Prozess gegen Gröning wurde ein ehemaliger Richter gehört, der den SS-Mann vor mehr als 20 Jahren befragt hatte. Protokolliert wurden die Aussagen damals aber nicht.

  • Videoblogger: Ein bisschen Hass muss sein

    VideobloggerEin bisschen Hass muss sein

    22.05.2015, ZEIT ONLINE, Jens Best

    Ein YouTuber mit 1,24 Millionen Abonnenten will Streikende nach Auschwitz schicken. YouTube lässt das Video durchgehen. Wie kann eine offene Gesellschaft damit umgehen?

  • Filmfestival CannesAcht Tage Dunkelheit

    21.05.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Das Filmfestival von Cannes ist der größte Bildermarkt der Welt. Ein Exzess, dem man sich mit Haut und Haaren ausliefern muss. Ich habe es getan. Ein Kinotagebuch.

  • Filmfestspiele Cannes: Drei Rendezvous mit dem Tod

    Filmfestspiele CannesDrei Rendezvous mit dem Tod

    16.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Zur Mitte des Wettbewerbs werden drei Filme gezeigt, die von Tod und Trauer handeln: in Auschwitz, Japan und Italien. Das Ergebnis könnte nicht unterschiedlicher sein.

  • Oskar Gröning: Ein Prozess, der Linderung verspricht

    Oskar GröningEin Prozess, der Linderung verspricht

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Sybille Klormann

    Mit großen Ängsten sind Holocaustüberlebende nach Lüneburg gereist. Doch der Prozess gegen den ehemaligen SS-Mann Gröning hilft, mit der Vergangenheit umzugehen.

  • Zweiter Weltkrieg: Europas Schreckensnächte

    Zweiter WeltkriegEuropas Schreckensnächte

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Christian Bangel

    Vor 70 Jahren zerstörten die Alliierten Dresden aus der Luft. In den Jahren davor hatten die Deutschen Millionen Europäer terrorisiert. Fünf Städte und ihr Schicksal

  • Abonnieren: RSS-Feed