• Schlagwort: 

    Berlin

  • Infrastruktur: Ich kaufe mir eine Autobahn

    InfrastrukturIch kaufe mir eine Autobahn

    21.11.2014, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Wie kann Deutschland neue Straßen und Brücken bauen und bezahlen, wenn gespart werden soll? Die Finanzbranche hat eine ungewöhnliche Idee: Autobahnbonds.

  • Gesellschaftskritik: Mehr Bilder für den WDR!

    GesellschaftskritikMehr Bilder für den WDR!

    21.11.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Der WDR sitzt auf einem Kunstfundus, bloß die Zuschauer haben davon wenig. Das muss sich ändern! Wir schreiben Intendant Buhrow einen Brief. Mit Gemälde zum Ausdrucken

  • Klimafonds: Geberländer stellen 9,3 Milliarden US-Dollar bereit

    KlimafondsGeberländer stellen 9,3 Milliarden US-Dollar bereit

    20.11.2014, ZEIT ONLINE

    Auf einer Konferenz in Berlin sind 9,3 Milliarden Dollar in den Grünen Klimafonds eingezahlt worden. Ihr selbst erklärtes Ziel haben die Geberländer damit knapp verpasst.

  • Regisseur: Mike Nichols ist tot

    RegisseurMike Nichols ist tot

    20.11.2014, ZEIT ONLINE

    Für seinen berühmtesten Film, "Die Reifeprüfung", erhielt er einen Oscar. Jetzt ist der Regisseur Mike Nichols im Alter von 83 Jahren gestorben.

  • Schweden: Zurück zu den Wurzeln

    SchwedenZurück zu den Wurzeln

    19.11.2014, DIE ZEIT, Gabriel Arthur

    In Schweden kann man lernen, wie man in der Natur lebt. Wer einen Kurs besucht, merkt: Die Teilnehmer wollen nicht nur mal kurz MacGyver spielen – sie meinen es ernst.

  • Thüringen: Rot-Rot-Grün schreibt den Unrechtsstaat in den Koalitionsvertrag

    ThüringenRot-Rot-Grün schreibt den Unrechtsstaat in den Koalitionsvertrag

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Rolle der Linken in der neuen Thüringer Koalition ist hart umstritten. Ein Bekenntnis dazu, das Unrecht der DDR aufzuarbeiten, soll den Konflikt entschärfen.

  • Fahrdienst: Dänische Verkehrsbehörde zeigt Uber an

    FahrdienstDänische Verkehrsbehörde zeigt Uber an

    19.11.2014, ZEIT ONLINE

    In Dänemark hat die Polizei damit begonnen, gegen den Fahrdienstvermittler Uber zu ermitteln. Der hatte seinen Dienst dort erst kürzlich gestartet.

  • Homosexualität: Altwerden unter der Regenbogenfahne

    HomosexualitätAltwerden unter der Regenbogenfahne

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Lucas Riemer

    Viele Homosexuelle fürchten sich im Alter vor Isolation und Ausgrenzung. Schwul-lesbische Wohnprojekte bieten Hilfe – aber keinen Familienersatz.

  • Kernenergie: Eine atomare Resterampe

    KernenergieEine atomare Resterampe

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Sie sind extrem alt und extrem lukrativ: Im Westen sind drei Viertel der Atomkraftwerke älter als 25 Jahre. Ein Großteil wird vom Netz gehen – was dann?

  • "Das Ende der Geduld": Eine hyperventilierende Frau

    "Das Ende der Geduld"Eine hyperventilierende Frau

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Jana Simon

    In "Das Ende der Geduld" spielt Martina Gedeck die Richterin Kirsten Heisig als widersprüchliche, getriebene Person. Die Neuköllner Jugendlichen bleiben ein Klischee.

  • Von A nach B: Diesseits von Afrika

    Von A nach BDiesseits von Afrika

    19.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Ralph Geisenhanslüke

    Sollten Sie Termine haben, bei denen Sie nicht mit der Laune eines Cholerikers auftauchen wollen: Nehmen Sie morgens statt des Autos den Bus von Berlin nach Hamburg.

  • Ukraine-Konflikt: Platzeck hält es nicht mehr aus

    Ukraine-KonfliktPlatzeck hält es nicht mehr aus

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die Krim verloren für die Ukraine – das will Matthias Platzeck völkerrechtlich anerkannt haben. Was wie nötiger Realismus erscheint, ist in Wahrheit fatale Ungeduld.

  • Alternativer Treibstoff: Pack die Alge in den Tank

    Alternativer TreibstoffPack die Alge in den Tank

    18.11.2014, ZEIT ONLINE, Peter Münder

    Agrarkraftstoff hat den Konflikt zwischen Teller und Tank verschärft. Forscher arbeiten an einer Alternative: Genügsame Algen könnten den Kraftstoff der Zukunft liefern.

  • Ukraine-Krise: Russland dämpft Hoffnung auf Kompromisse

    Ukraine-KriseRussland dämpft Hoffnung auf Kompromisse

    18.11.2014, ZEIT ONLINE

    Russlands Außenminister Lawrow hat die Strafmaßnahmen des Westens als wirkungslos bezeichnet. Die Ukraine bietet Moskau Verhandlungen auf neutralem Boden an.

  • Thüringen: Der Kunde ist Zaunkönig

    ThüringenDer Kunde ist Zaunkönig

    18.11.2014, TAGESSPIEGEL, Hella Kaiser

    Die wohl älteste deutsche Autobahnraststätte an der A9 ist ein Kuriosum. Man kriegt zwar Thüringer Bratwurst, es gibt aber keinen Zugang über die Autobahn. Wie kommt das?

  • Bob Geldof: Mitleid muss sein

    Bob GeldofMitleid muss sein

    18.11.2014, TAGESSPIEGEL, Nadine Lange

    Vor Bob Geldof ist niemand sicher. Jetzt nimmt er "Do They Know It's Christmas?" auch noch mit deutschen Stars auf. Sein Charity-Wiederholungszwang ist unerträglich.

  • Öffentlicher Nahverkehr: Der Hase-Igel-Wettlauf ums Ticket

    Öffentlicher NahverkehrDer Hase-Igel-Wettlauf ums Ticket

    17.11.2014, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Wer beim Schwarzfahren erwischt wird, soll ab 2015 mehr zahlen. Was ist den Verkehrsbetrieben wichtiger: die Einnahmen oder die abschreckende Wirkung des Bußgelds?

  • "Tatort" Berlin: Die krude Trude

    "Tatort" BerlinDie krude Trude

    17.11.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Eine Norwegerin mit Visionen und ein Mörder in Latzhosen – Boris Aljinovic nimmt einen mystischen Abschied vom Berliner "Tatort". Die Twittritik

  • Askari-Denkmal: Zum Schießen

    Askari-DenkmalNazikunst im Park

    16.11.2014, DIE ZEIT, Konstantin Richter

    Das Askari-Denkmal von 1939 in Hamburg-Jenfeld huldigt der Kolonialzeit und gilt als Nazikunst. Versteckt werden soll es aber nicht. Ein Entschluss mit skurrilen Folgen.

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: Diese nordseedunklen Augen!

    "Tatort"-KritikerspiegelDiese nordseedunklen Augen!

    16.11.2014, ZEIT ONLINE

    Eine norwegische Fee und ein bewegender Abgang für Boris Aljinovic als Kommissar Stark: "Vielleicht" verspricht beste "Tatort"-Unterhaltung. Oder vielleicht auch nicht?

  • Wladimir Sorokin: "Auch Stalin wäre schockiert"

    Wladimir Sorokin"Auch Stalin wäre schockiert"

    15.11.2014, DIE ZEIT, Michael Thumann

    Der russische Schriftsteller Wladimir Sorokin lebt jetzt in Berlin. Sein geliebtes Moskau erkennt er nicht wieder.

  • Mauerfall: Am westlichen Ende der Ackerstraße

    MauerfallIn der Zeitkapsel von Westberlin

    15.11.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Bis zum Mauerfall war die Ackerstraße im Zentrum Berlins das Ende der Welt. Im Osten ist viel passiert, aber im alten Westen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

  • Museum der Moderne: Durchbruch am Kulturforum

    Museum der ModerneDurchbruch am Kulturforum

    14.11.2014, TAGESSPIEGEL, Nicola Kuhn

    Eine wichtige deutsche Museumsfrage ist beantwortet: In Berlin entsteht ein neuer Ort für die Kunst der Moderne – der Bund stellt überraschend 200 Millionen Euro bereit.

  • Eurokrise: Wo Deutschland versagt

    EurokriseWo Deutschland versagt

    14.11.2014, ZEIT ONLINE, Jonathan Portes

    Großbritannien hat es verstanden, jetzt muss auch Deutschland vernünftig werden. Warum die deutsche Wirtschaftspolitik ganz Europa schadet.

  • Helene Fischer: Große Show der Dankbarkeit

    Helene FischerDas ist unser Tag

    14.11.2014, TAGESSPIEGEL, Andreas Müller

    Deutschlands größter Popstar am Ende seiner Tour und Kräfte: In Berlin bringt Helene Fischer ein Programm auf die Bühne, das sogar manche Fans enttäuschen muss.

  • Abonnieren: RSS-Feed