• Schlagwort: 

    Brandenburg

  • Ethikunterricht: Kirchen raus aus den Schulen

    EthikunterrichtKirchen raus aus den Schulen

    16.04.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Einen Anspruch auf Ethikstunden in der Grundschule gibt es laut Gericht nicht. Besser wäre: Schluss mit den Privilegien der Kirchen und ein Religionsunterricht für alle.

  • Hartmut Mehdorn: Hans Dampf ohne Ideen

    Hartmut MehdornHans Dampf ohne Ideen

    12.04.2014, ZEIT ONLINE, Claas Tatje

    Der BER-Chef konnte mit Ablenkungsmanövern lange seine Unfähigkeit verdecken, einen Flughafen zu bauen. Nun aber wird überdeutlich: Mehdorn hat kein schlüssiges Konzept.

  • Ute und Werner Mahler: "Die Arbeit läuft nicht reibungslos, das ist auch das Gute"

    Ute und Werner Mahler"Wir sind uns gar nicht so unähnlich"

    10.04.2014, ZEIT MAGAZIN, Dominik Fürst

    Für ihre schwarz-weiß Bilder sind Ute und Werner Mahler berühmt. Die jüngste Fotoserie "Seltsame Tage" fotografierte das Paar nun zum ersten Mal wirklich gemeinsam.

  • Flughafen Berlin: BER könnte Baugenehmigung verlieren

    Flughafen BerlinBER könnte Baugenehmigung verlieren

    09.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Kontrolleure des Bauprojekts misstrauen dem Flughafenchef zunehmend. Werden die Arbeiten am Brandschutz nicht beschleunigt, könnte die Baugenehmigung auslaufen.

  • Gesundheitssystem: Berlin drängt Ärzte zum Umzug in arme Bezirke

    GesundheitssystemBerlin drängt Ärzte zum Umzug in arme Bezirke

    07.04.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Ärzte verdienen wenig in Berlin. Umso mehr Praxen drängeln sich in reichen Bezirken. Arme Viertel sind unterversorgt. Die Stadt will das ändern. Es wird Jahre dauern.

  • Sowjetsoldaten in der DDR: Niemand geht so ganz

    Sowjetsoldaten in der DDRDer geräuschlose Abzug der Russen

    30.03.2014, DIE ZEIT, Stefan Locke

    Auf der Krim kämpfen die Russen heute um jeden Zentimeter Einfluss. Aus Ostdeutschland zogen sie sich 1994 sogar vorzeitig zurück. Es hätte auch anders kommen können.

  • Sowjetsoldaten in der DDR: Rote Heimat

    Sowjetsoldaten in der DDRRote Heimat

    27.03.2014, DIE ZEIT, Isabel Pfaff

    Tausende Sowjetsoldaten verließen 1994 den Ort Wünsdorf. Manche von ihnen vermissen ihn bis heute.

  • DDR-Literatur: Aus dem Osten kommt die Kraft

    DDR-LiteraturAus dem Osten kommt die Kraft

    22.03.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Die Schriftstellerinnen Marianne Birthler, Ines Geipel und Angelika Klüssendorf im Gespräch über die DDR vor 1989 und den Weg nach Westen.

  • Berliner Flughafen: Dobrindt fordert Zeitplan für BER-Eröffnung

    Berliner FlughafenDobrindt verlangt Zeitplan für BER-Eröffnung

    13.03.2014, ZEIT ONLINE

    Der Verkehrsminister verlangt von Mehdorn eine abschließende Aussage über Baufortgang und Kostenplan. Noch habe ihm der Flughafen-Chef keinen Eröffnungstermin genannt.

  • Statistisches Bundesamt: Zahl der Abiturienten steigt

    Statistisches BundesamtZahl der Abiturienten steigt

    27.02.2014, ZEIT ONLINE

    In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Abiturienten um mehr als die Hälfte gestiegen. 2013 haben rund 370.600 die Hochschulreife erworben.

  • Hauptstadtflughafen: Mehdorn dämpft Hoffnungen auf Starttermin vor 2016

    HauptstadtflughafenMehdorn dämpft Hoffnungen auf Starttermin vor 2016

    24.02.2014, ZEIT ONLINE

    BER-Chef Hartmut Mehdorn hat angekündigt, der Hauptstadtflughafen werde möglicherweise erst 2016 öffnen. Schuld könnten "unvorhergesehene Ereignisse" sein.

  • Astronomie: Dunkeldeutschland

    AstronomieSternegucken in Dunkeldeutschland

    12.02.2014, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Im brandenburgischen Havelland ist es nachts so finster wie sonst kaum irgendwo. Nun gibt es dort den ersten Sternenpark.

  • Kultur in Brandenburg: Große Oper in Klein Leppin

    Kultur in BrandenburgGroße Oper in Klein Leppin

    02.02.2014, ZEIT ONLINE

    Nix los in Brandenburg? Ein Dorf in der Prignitz macht Oper und alle packen mit an, vom Landwirt bis zum Apotheker. Ein Bildband erzählt die Geschichte des Projekts.

  • Brandenburg: Am Ende gewinnt immer die Kohle

    BrandenburgAm Ende gewinnt immer die Kohle

    29.01.2014, TAGESSPIEGEL, Torsten Hampel

    Während Deutschland über mehr Ökostrom streitet, machen sie im sächsischen Pödelwitz zynische Witze: Ausgerechnet wegen der Braunkohle soll ihr Dorf verschwinden.

  • Medizin: Mehr Herztote im Osten als im Westen

    MedizinMehr Herztote im Osten als im Westen

    29.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Zahl der Herztode in Deutschland sinkt. Doch das Risiko hängt von der Region ab: In Sachsen sterben mehr Menschen an Herzversagen als in Hamburg oder Bremen.

  • Bundestag: Jens Koeppen soll Internetausschuss leiten

    BundestagJens Koeppen soll Internetausschuss leiten

    28.01.2014, ZEIT ONLINE

    Ab Februar nimmt der neue Internetausschuss im Bundestag seine Arbeit auf. An der Spitze soll der Brandenburger CDU-Politiker Jens Koeppen stehen.

  • Wohnungsmarkt: Mieten steigen vor allem in Berlin

    WohnungsmarktMieten steigen vor allem in Berlin

    21.01.2014, ZEIT ONLINE

    Bundesweit sind die Mietpreise im vergangenen Jahr nicht schneller gestiegen als die Inflationsrate. In beliebten Großstadtlagen aber werden Wohnungen immer teurer.

  • Wetter: Der Osten bleibt gefährlich glatt

    WetterDer Osten bleibt gefährlich glatt

    21.01.2014, ZEIT ONLINE

    In vielen Regionen Ostdeutschlands ist mit widrigen Straßenverhältnissen zu rechnen. Für viele Landkreise gelten Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes.

  • Potsdams neuer Landtag: Schloss und endlich

    Potsdams neuer Landtag50 Fakten zum neuen Landtag

    20.01.2014, DIE ZEIT, Isabel Pfaff

    Brandenburg hatte den schäbigsten Landtag der Republik. Nun zieht das Parlament ins rekonstruierte Stadtschloss. Wie verändert das neue Gebäude die Demokratie?

  • Wetter: Blitzeis sorgt für Ausnahmezustand in Berlin

    WetterBlitzeis sorgt für Ausnahmezustand in Berlin

    20.01.2014, ZEIT ONLINE

    Gefrierende Nässe sorgt im Nordosten für Verkehrschaos auf den Straßen: Bei der Feuerwehr in Berlin gingen so viele Notrufe ein wie seit Jahren nicht mehr.

  • Potsdams neuer Landtag: Schwarze Tage

    Potsdams neuer LandtagSchwarze Tage in Potsdam

    20.01.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Kurz sah es so aus, als könne der CDU bei der Landtagswahl im September ein kleines Wunder gelingen. Dann aber folgte der demoskopische Absturz.

  • Brandenburg: Landtag entscheidet sich für Diktatoren-Porträts

    BrandenburgLandtag entscheidet sich für Diktatoren-Porträts

    15.01.2014, ZEIT ONLINE

    Dürfen die Gesichter Hitlers und Stalins, wenn auch verfremdet, in einem Parlament hängen? Das Präsidium des Brandenburger Landtags stimmt dafür und löst einen Eklat aus.

  • Reporter On Ice: Skispringen? Kann doch jeder!

    Reporter On IceSkispringen? Kann doch jeder!

    14.01.2014, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Er kann nicht einmal Skifahren, trotzdem versucht sich unser Reporter beim Skispringen für jedermann. Er sammelt Meter und blaue Flecken am Steiß.

  • Udo Pastörs: Das wahre Gesicht der NPD

    Udo PastörsDas wahre Gesicht der NPD

    12.01.2014, ZEIT ONLINE, Toralf Staud

    Unter ihrem neuen Vorsitzenden wird die NPD ihr Image als bürgerlich-patriotische Partei abstreifen. Denn mit Udo Pastörs steht ein völkischer Hardliner an ihrer Spitze.

  • Hauptstadtflughafen: Mehdorn plant erste Starts am BER im Juli

    HauptstadtflughafenMehdorn plant erste Starts am BER im Juli

    10.01.2014, ZEIT ONLINE

    Der Chef des Berliner Großflughafens BER hat den Start erster Flugzeuge auf die Jahresmitte verschoben. Sicher ist: Eine Gesamteröffnung liegt in unbestimmter Ferne.

  • Abonnieren: RSS-Feed