• Schlagwort: 

    Brasilien

  • Weltraum: Neuer Schub für die russische Raumfahrt

    WeltraumNeuer Schub für die russische Raumfahrt

    28.07.2015, TAGESSPIEGEL, Gerhard Kowalski

    Harte Sanktionen, alte Technik, kaum Fachkräfte: Die einstige Vorzeigebranche Russlands steckt in der Krise. Ein Staatskonzern und Deals mit China sollen sie retten.

  • Automodelle: Unbekannte Bestseller

    AutomodelleUnbekannte Bestseller

    26.07.2015, ZEIT ONLINE, Holger Holzer

    Schon mal den Wuling Hongguang gefahren? Oder den N-Box? In manchen Ländern führen Autos die Zulassungsstatistik an, die hier kaum einer kennt. Wir machen Sie schlauer.

  • Die Deutschen: So sind wir eben

    Die DeutschenSo sind wir eben

    25.07.2015, DIE ZEIT, Georg Blume

    Kein Tempolimit, Regulierungswut und ein Humordefizit: ZEIT-Korrespondenten erklären ihren Freunden im Ausland, warum sie Deutschland trotzdem lieben.

  • Zeitgeist: Vorteil Portugal

    ZeitgeistVorbild für Griechenland

    24.07.2015, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Das Eurokrisenland Portugal hat die Wende geschafft, obwohl es wesentlich weniger Hilfe bekommen hat als Athen. Aber es hat Reformen umgesetzt. Mit Erfolg.

  • Alcides Ghiggia: "Der Papst, Frank Sinatra und ich"

    Alcides Ghiggia"Der Papst, Frank Sinatra und ich"

    18.07.2015, TAGESSPIEGEL, Sven Goldmann

    Er machte 1950 Uruguay zum Fußball-Weltmeister und stürzte Brasilien in tiefste Agonie. Am Jahrestag ist Alcides Ghiggia nun gestorben. Es bleibt ein Tor – und ein Satz.

  • Russland: Do swidanja, russischer Fußball

    RusslandDo swidanja, russischer Fußball

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Dudek

    Der teure Trainer aus Italien gefeuert, zu wenig gute Spieler und ein Mentalitätsproblem. Russlands Fußballfans müsste es mit Blick auf die WM 2018 ziemlich bange werden.

  • Geopolitik: Russland und China entwerfen eine neue Weltordnung

    GeopolitikRussland und China entwerfen eine neue Weltordnung

    14.07.2015, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Wenn die aufstrebenden Länder nicht in die Führungsetage der Weltpolitik gelassen werden, schaffen sie sich eben ein eigenes System. Russland und China kommt das gelegen.

  • Fußball-WM: Witze, Soldaten und weiße Elefanten

    Fußball-WMNichts zu sehen vom WM-Effekt

    13.07.2015, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Ein Jahr nach der Fußball-WM bleiben Brasilien ein 7:1 als ewige Pointe, Fußballstadien, die keiner braucht und die gleichen Probleme wie vorher.

  • Verbrechen: "Dann müssen wir raus, Menschen erschießen"

    Verbrechen"Dann müssen wir raus, Menschen erschießen"

    11.07.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Der Strandreporter fragt einen Banditen, warum es so viele Raubüberfälle in Rio de Janeiro gibt. Die Antwort: Das hat man davon, wenn man den Drogenhandel verbietet.

  • Horst Hrubesch"Fußball geht nicht auf Knopfdruck"

    09.07.2015, DIE ZEIT, Hanns-Bruno Kammertöns

    Zwölf Monate nach dem Triumph von Rio – DFB-Trainer Horst Hrubesch riskiert einen Blick in die Zukunft des deutschen Spiels.

  • LateinamerikaIhr Bauch gehört nicht ihr

    09.07.2015, DIE ZEIT, Astrid Prange

    Im katholischen Lateinamerika gelten noch harte Abtreibungsgesetze. Jetzt bereist der Papst den Kontinent. Bringt er eine Wende?

  • Griechenland: Auf den Spuren von Hugo Chavez

    GriechenlandAuf den Spuren von Hugo Chavez

    08.07.2015, ZEIT ONLINE, Tobias Käufer

    Die EU reagiert auf das griechische Pokern in der Schuldenkrise überfordert. Dabei reicht ein Blick nach Lateinamerika, um die Politik von Alexis Tsipras zu verstehen.

  • Otto Versand: Über Geld spricht man (nicht)

    Otto Versand"Wir haben keinen extravaganten Lebensstil"

    04.07.2015, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Zu ihrem Vermögen äußert sich die Unternehmerfamilie Otto ungern, lieber zu ihrem sozialen Engagement als Stifter. Einen Versuch war es trotzdem wert.

  • Amazonas: Die Köpfe ihrer Feinde

    AmazonasDie Köpfe ihrer Feinde

    23.06.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Der Strandreporter besucht ein brasilianisches Indianerdorf, das die Regierung für einen Staudamm überfluten will. Die Indianer kämpfen dagegen auf verlorenem Posten.

  • Deutscher Fußballnachwuchs: Kein Platz für Künstler

    Deutscher FußballnachwuchsKein Platz für Künstler

    23.06.2015, ZEIT ONLINE, Constantin Eckner

    Ob U21, U19 oder U17 – Deutschlands Fußballnachwuchs ist voller Talente. Doch es dominiert der taktisch perfekt ausgebildete Handwerker. Die Kreativen haben es schwer.

  • Ultimate Fighting Championship: Stein, Schere, Papier im Käfig

    Ultimate Fighting ChampionshipStein, Schere, Papier im Käfig

    22.06.2015, ZEIT ONLINE, Arndt-Fabian Rohlfing

    Mixed Martial Arts gilt als blutige Käfigschlacht für Knochenbrecher. In Berlin präsentiert sich ein Sport für fast feinsinnige Kampfsportfreunde.

  • Frauenfußball-WMDFB-Frauen ziehen ins Viertelfinale ein

    20.06.2015, ZEIT ONLINE

    Mit einem ungefährdeten 4:1 qualifiziert sich die Elf von Silvia Neid für die Runde der letzten Acht. Célia Šašić trifft gegen überforderte Schwedinnen doppelt.

  • Brasilien: Alt werden nach eigenen Gesetzen

    BrasilienAlt werden nach eigenen Gesetzen

    20.06.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Rente mit 60 und Sonderregelungen an der Kasse: In Brasilien werden Ältere liebevoll umsorgt. Das Land kann es sich noch leisten.

  • Brasilien: Weltmeister im Duschen

    BrasilienWeltmeister im Duschen

    19.06.2015, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Brasilien geht das Wasser aus. Die Bewohner sollen sparen, Bauern fürchten um ihre Ernten. Dabei regnet es gerade besonders viel. Aber es gibt nicht genügend Speicher.

  • Klimapolitik"Eine sehr romantische Vorstellung"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Christian Schwägerl

    Warum die Klimabeschlüsse der G 7 unrealistisch sind: Der frühere indische Umweltminister Jairam Ramesh über Fehler in der Klimapolitik und seine Hoffnungen.

  • BlickfangDas Taschentuch, das vom Himmel fiel

    18.06.2015, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Zum Bildband "Die Kunst liegt in der Natur".

  • Ökotourismus: Einmal Bio-Urlaub und zurück

    ÖkotourismusEinmal Bio-Urlaub und zurück

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Ulf Lippitz

    Die Reisebranche entdeckt einen alten Trend neu: nachhaltiges Reisen. Touristen fahren in die entlegensten Ecken der Welt und haben das gute Gewissen im Handgepäck.

  • Welt des Geldes: LondonGullivers Reisepläne

    11.06.2015, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Die britische Bank HSBC will nach Asien umziehen. In London sorgt das für Unruhe.

  • HSBC: Europas größte Bank trennt sich von 50.000 Mitarbeitern

    HSBCEuropas größte Bank trennt sich von 50.000 Mitarbeitern

    09.06.2015, ZEIT ONLINE

    Die britische Großbank zieht sich aus der Türkei und Brasilien zurück, zudem werden weltweit Zehntausende Jobs gestrichen. In Asien will die HSBC dagegen investieren.

  • G 7: Die größten Wirtschaftsnationen? Von wegen

    G 7Die größten Wirtschaftsnationen? Von wegen

    05.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wo sind eigentlich die Staats- und Regierungschefs von China, Brasilien und Indien? Am Wochenende jedenfalls nicht in Elmau.

  • Abonnieren: RSS-Feed