• Schlagwort: 

    Brüssel

  • Luftangriffe: Die Nato, ein Büttel Erdoğans

    LuftangriffeDie Nato, ein Büttel Erdoğans

    30.07.2015, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Das Militärbündnis schaut zu, wie Erdoğan nicht nur den IS, sondern vor allem die Kurden bombardiert. Europa sollte diesen schmutzigen Handel beenden.

  • Flüchtlinge: Tod oder England

    FlüchtlingeTod oder England

    30.07.2015, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Vor dem Eingang des Eurotunnels in Calais tobt ein Kampf. Tausende Flüchtlinge versuchen auf Laster zu springen, die nach Großbritannien fahren.

  • EU-Kommission: Im Disneyland Paris wird es für Ausländer teuer

    EU-KommissionIm Disneyland Paris wird es für Ausländer teuer

    29.07.2015, ZEIT ONLINE

    Deutsche Besucher zahlen für ein Tagesticket im Disneyland Paris fast doppelt so viel wie Franzosen. Die EU-Kommission prüft Beschwerden.

  • Nato-Sondertreffen: Bündnispartner warnen Türkei vor unangemessener Gewalt

    Nato-SondertreffenBündnispartner warnen Türkei vor unangemessener Gewalt

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der türkische Präsident hat den Friedensprozess mit den Kurden abgebrochen. Trotz Solidaritätsbekundungen warnt die Nato Erdoğan, den Konflikt nicht eskalieren zu lassen.

  • Türkei: Gaspipeline in der Türkei durch Explosion beschädigt

    TürkeiGaspipeline in der Türkei durch Explosion beschädigt

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Regierung spricht von einem Anschlag, türkische Medien vermuten die PKK dahinter. Über die Sicherheitslage in der Türkei beraten am Morgen die Nato-Staaten.

  • Türkei: "Der Bündnisfall ist weit weg"

    Türkei"Der Bündnisfall ist weit weg"

    27.07.2015, ZEIT ONLINE

    Weder Nato noch Bundesregierung rechnen mit einem Einsatz an der türkisch-syrischen Grenze. Gemeinsam mit den USA will die Türkei dort eine IS-freie Zone schaffen.

  • Malmström: "Eine schweigende Mehrheit ist für TTIP"

    Malmström"Eine schweigende Mehrheit ist für TTIP"

    27.07.2015, TAGESSPIEGEL, Christopher Ziedler

    Die EU-Außenkommissarin Cecilia Malmström widerspricht der Kritik aus Deutschland an dem geplanten Freihandelsabkommen – und betont im Interview dessen Vorteile.

  • Finanzunion: Berlin und Brüssel wollen eigene Eurosteuer

    FinanzunionBerlin und Brüssel wollen eigene Eurosteuer

    25.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Eurozone könnte einen eigenen Haushalt bekommen. Laut einem Medienbericht haben Finanzminister Schäuble und die EU-Kommission bereits erste Ideen zur Finanzierung.

  • Europäische Union: Europa ist jetzt Jazz

    Europäische UnionEuropa ist jetzt Jazz

    25.07.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Die Griechen haben genervt? Die Deutschen sind stark? Die Krise ist noch nicht zu Ende? Na und? Der Kontinent lernt gerade zu streiten und zu improvisieren. Zum Glück.

  • Griechenland: Troika nennt eigene Sparziele illusorisch

    GriechenlandTroika nennt eigene Sparziele illusorisch

    24.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die zuletzt anvisierten Etatziele seien nach dem erneuten Wirtschaftseinbruch nicht haltbar, heißt es aus Kreisen von EZB, EU-Kommission und IWF. Nun plant die Troika um.

  • Griechenland: Ran ans Geld der Reichen

    GriechenlandRan ans Geld der Reichen

    23.07.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Griechenland muss endlich die großen Vermögen besteuern. Doch ein Teil davon liegt im Ausland, der andere Teil gehört den Politikern selbst. Was also tun?

  • Dieter Moebius: Lasst tausend Klangschleifen kreisen

    Dieter MoebiusLasst tausend Klangschleifen kreisen

    23.07.2015, TAGESSPIEGEL, Gregor Dotzauer

    Die Musik des Elektro-Pioniers Dieter Moebius hatte viele Stilbezeichnungen, es selbst nannte sie Elektropunk. Ein Nachruf auf einen genialen Dilettanten

  • Wolfgang SchäubleHeld des Konjunktivs

    23.07.2015, DIE ZEIT, Tina Hildebrandt

    Wolfgang Schäuble droht mit Rücktritt. Wie ernst meint er das?

  • Griechenland-Krise: Grexit in der dritten Staffel

    Griechenland-KriseGrexit in der dritten Staffel

    23.07.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Noch eine nächtliche Sitzung, diese letzte Frist, ein finaler Durchbruch: Ganz sicher ist das Ende der Griechenland-Krise bald erreicht. Warum eigentlich diese Hektik?

  • Chisinau: Proeuropäische Parteien bilden neue Regierung in Moldau

    ChisinauProeuropäische Parteien bilden Regierung in Moldau

    22.07.2015, ZEIT ONLINE

    Moldau wird künftig von einer prowestlichen Koalition regiert. Dies sei "ein gutes Zeichen für unsere europäischen Partner", sagte der Chef der Liberalen Partei.

  • Griechenland: Ökonomen fordern Insolvenzpflicht für Pleitestaaten

    GriechenlandÖkonomen fordern Insolvenzpflicht für Pleitestaaten

    22.07.2015, ZEIT ONLINE

    Es reicht nicht, wenn Brüssel die EU-Haushalte stärker überwacht, schreiben Clemens Fuest und Carsten Linnemann in der ZEIT. Ein Insolvenzverfahren für Staaten sei nötig.

  • HarmoniaKrautrock-Pionier Dieter Moebius ist tot

    21.07.2015, ZEIT ONLINE

    Mit Synthesizern und minimalistischen Arrangements hat Dieter Moebius den Sound elektronischer Musik in Deutschland geprägt. Der Musiker starb im Alter von 71 Jahren.

  • Nutzfahrzeuge: Brummis ohne Schrecken

    NutzfahrzeugeBrummis ohne Schrecken

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Peter Maahn

    Unfälle mit Lkw haben oft verheerende Folgen. Hersteller wie Daimler wollen solche Crashs mit technischen Mitteln verhindern. Dafür muss aber auch die Politik mitspielen.

  • Schuldenkrise: Griechenland haftet mit EU-Zuschüssen

    SchuldenkriseGriechenland haftet mit EU-Zuschüssen

    17.07.2015, ZEIT ONLINE

    Mit dem kurzfristigen Kredit des EFSM kann Griechenland am Montag nötige Kredite begleichen. Die Verhandlungen über das dritte Hilfspaket sollen im August beendet sein.

  • Griechenland: Europa ist zur Transferunion geworden

    GriechenlandEuropa ist zur Transferunion geworden

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Bernd Lucke

    Das dritte Rettungspaket wird die Krise in Griechenland nicht lösen. Aber solange ein Grexit offenbar ausgeschlossen wird, ist es das Beste was dem Land passieren kann.

  • Griechenland: Tusk sieht Deutschland nicht als Gewinner

    GriechenlandTusk sieht Deutschland nicht als Gewinner

    17.07.2015, ZEIT ONLINE

    Deutschland habe durch die Griechenland-Verhandlungen nicht an politischer Macht gewonnen, sagte EU-Ratspräsident Donald Tusk. Das Land müsse am meisten opfern.

  • Bundestag-Sondersitzung: Vereint in der Wut auf Schäuble

    Bundestag-SondersitzungVereint in der Wut auf Schäuble

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    SPD, Grüne und Linke zeigen sich empört über neue Grexit-Kommentare des Finanzministers. Nur sein Vorgänger Peer Steinbrück zeigt Verständnis für die Idee.

  • Europäische Union: Wie hat die Krise Europa verändert?

    Europäische UnionDie neue Härte ist gut für Europa

    16.07.2015, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Noch nie ist ein Konflikt innerhalb der Europäischen Union so hart geführt worden wie dieser. Doch gerade deshalb ist die Griechenland-Krise ein Fortschritt.

  • EU-Reformen: Europa erlahmt

    EU-ReformenEuropa erlahmt

    16.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Griechenland-Krise hat Europa an die Grenze der Handlungsfähigkeit gebracht. Für die EU gilt deshalb, was sie Athen verordnet hat: Reformen müssen her.

  • GriechenlandLetztes Programm

    16.07.2015, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Europa hat Rückgrat gezeigt, jetzt müssen die Griechen beweisen, dass sie die Wende auch durchsetzen können.

  • Abonnieren: RSS-Feed