• Schlagwort: 

    Budapest

  • Flüchtlinge: Ungarns neuer eiserner Vorhang

    FlüchtlingeUngarns neuer eiserner Vorhang

    25.07.2015, ZEIT ONLINE, Mohamed Amjahid

    Flüchtlinge sollen draußen bleiben, Ungarn sieht den neuen Grenzzaun als Verteidigung der Nation. Für eine afghanische Familie ist er nur eines von vielen Hindernissen.

  • "Underdog": Beiß die Hand!

    "Underdog"Beiß die Hand!

    28.06.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Der Film "Underdog" von Kornél Mundruczó erzählt von einem gespenstischen Aufstand der Hunde – und von der ungarischen Gegenwart.

  • Ungarn: Ein Land zäunt sich ein

    UngarnEin Land zäunt sich ein

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Roser

    Stimmungsmache mit Flüchtlingen: Ungarn will sich mit einer Vier-Meter-Barrikade von Serbien abgrenzen. Und wenn das nicht reicht, sollen weitere Zäune errichtet werden.

  • Dublin-III-Abkommen: Ungarn stoppt Flüchtlingsstopp

    Dublin-III-AbkommenUngarn stoppt Flüchtlingsstopp

    24.06.2015, ZEIT ONLINE

    Mit einer raschen Wende hat die Regierung in Budapest auf Proteste reagiert: Sie wollte Flüchtlingen aus sicheren Drittstaaten die Einreise verweigern – gegen EU-Recht.

  • Migration: Ungarn will Flüchtlinge mit Grenzzaun aufhalten

    MigrationUngarn will Flüchtlinge mit Grenzzaun aufhalten

    17.06.2015, ZEIT ONLINE

    Die rechts-nationale Regierung hat neue Maßnahmen gegen Flüchtlinge angekündigt. Eine davon ist eine meterhoher Befestigung an der Grenze zu Serbien.

  • Menschenrechte: Der Europarat rügt Ungarn

    MenschenrechteDer Europarat rügt Ungarn

    28.05.2015, ZEIT ONLINE

    Roma werden besonders oft Opfer von Menschenhandel und Zwangsarbeit. Ungarn muss mehr für ihre Integration tun, verlangen Experten.

  • László Krasznahorkai: Triumph der stillen Ausdauer

    László KrasznahorkaiTriumph der stillen Ausdauer

    21.05.2015, ZEIT ONLINE, Gregor Dotzauer

    Sein Rang als Schriftsteller ist unbestritten. Star eines breiten Publikums ist László Krasznahorkai aber nicht. Der Man Booker International Prize kann das nun ändern.

  • Schengen-Raum: Ungarn verkauft Eintrittstickets in die EU

    Schengen-RaumUngarn verkauft Eintrittstickets in die EU

    15.05.2015, ZEIT ONLINE

    Die Regierung in Budapest will Geld machen mit EU-Aufenthaltstiteln. Wer zahlungskräftig ist, bekommt ungarische Visa – und das Versprechen, Zugang in die EU zu haben.

  • Start-up Wundercar: Nicht zu bremsen

    Start-up WundercarNeue Märkte statt hippe Metropolen

    07.05.2015, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Vor einem Jahr hat Hamburg die Mitfahr-App Wundercar verboten. Doch das Start-up hat weiter Erfolg, vor allem in Osteuropa. Im Sommer startet die App in Lateinamerika.

  • Instagram: Vielen Dank für die Blumen!

    Instagram"Mir gefällt es, Erwartungshaltungen zu brechen"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Karin Ceballos Betancur

    Lucas Levitan malt in die digitalen Fotos von Fremden ungefragt Comicfiguren. Ein Gespräch über Humor und die Freude am Schauen.

  • Ungarn: Die Ungarn wenden sich von Orbán ab

    UngarnDie Ungarn wenden sich von Orbán ab

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Viktor Orbáns Popularität bekommt einen Knacks. Immer weniger Wähler befürworten seinen autoritären Kurs und seine Nähe zu Russland. Auch ehemalige EU-Freunde rücken ab.

  • Academy Awards"Birdman" gewinnt Oscar als bester Film

    23.02.2015, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Regisseur Iñárritu hat mit "Birdman" vier Oscars geholt, Julianne Moore und Eddie Redmayne wurden als beste Schauspieler geehrt. Die Oscar-Verleihung zum Nachlesen

  • Merkel in Ungarn: Halb zog sie ihn, halb sank er hin

    Merkel in UngarnHalb zog sie ihn, halb sank er hin

    04.02.2015, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Gute Laune statt Moral: Noch ist es jedem Autokraten gelungen, den Besuch einer deutschen Kanzlerin ohne Gesichtsverlust zu überstehen. Auch Viktor Orbán.

  • EU-Staat Ungarn: Merkel besucht die "nicht liberale Demokratie"

    EU-Staat UngarnMerkel besucht die "nicht liberale Demokratie"

    02.02.2015, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Viktor Orbán versucht, Europa und Russland gegeneinander auszuspielen. Bei ihrem Besuch in Budapest will Angela Merkel herausfinden, wie loyal Ungarns Premier noch ist.

  • "Als Kindersoldat in Auschwitz"Es dreht ihnen den Magen um

    29.01.2015, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Über Auschwitz weiß man längst alles? Nein. Jetzt kann man lesen, wie Berliner Gymnasiasten im Januar 1945 Dienst schoben: Durch ein Romanfragment von Thomas Gnielka.

  • TraumstückSchlummernde Schöne

    08.01.2015, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Ein verschollenes Bild taucht in Hollywood auf.

  • Wir raten zu"Teurer Genosse Lukács"

    30.12.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Zeitschrift für Ideengeschichte: "Kommissar Lukacs".

  • Schwule Politiker: In Osteuropa fällt ein Tabu

    Schwule PolitikerIn Osteuropa fällt ein Tabu

    05.12.2014, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Im Osten gelten Schwule oft als Exoten im Politikbetrieb. Ein polnischer Bürgermeister und der lettische Außenminister geben der Szene Hoffnung – Privates wird politisch.

  • HörbuchGrüße in die Heimat

    20.11.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    War alles schlecht? Postkarten von DDR-Urlaubern widersprechen

  • Ungarn: Zehntausende demonstrieren gegen Orbán

    UngarnZehntausende demonstrieren gegen Orbán

    17.11.2014, ZEIT ONLINE

    In 20 ungarischen Städten gab es Proteste gegen Ministerpräsident Viktor Orbán. Die Demonstranten forderten ein Ende der Korruption und den Rücktritt der Regierung.

  • Europäische UnionSteinmeier mahnt Ungarns Regierung ab

    12.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der Außenminister ermahnt seinen ungarischen Amtskollegen zur Einhaltung europäischer Grundwerte. Der versichert der EU die Loyalität Ungarns – auch gegen Russland.

  • Budapest: Tausende Ungarn protestieren gegen Korruption

    BudapestTausende Ungarn protestieren gegen Korruption

    09.11.2014, ZEIT ONLINE

    Erneut gehen Tausende Budapester gegen ihre Regierung auf die Straße. Sie fordern deren Rücktritt und die Aufklärung von Korruptionsvorwürfen gegen die Steuerbehörde.

  • Ungarn"Wir wissen, dass hier viel falsch läuft"

    07.11.2014, ZEIT ONLINE, Muriel Reichl

    Rechts ist hip in Ungarn, auch viele Junge wählen nationalistische Parteien. Die Linken wollen endlich nicht mehr bevormundet werden: weder vom Staat noch vom Ausland.

  • UngarnTausende demonstrieren gegen geplante Internetsteuer

    28.10.2014, ZEIT ONLINE

    Erneut haben Tausende Menschen in Ungarns Hauptstadt Budapest gegen die geplante Internetsteuer protestiert. Auch die EU kritisiert die Regierung Orbán.

  • GesetzentwurfUngarn plant eine Gigabyte-Steuer

    22.10.2014, TAGESSPIEGEL, Mohamed Amjahid

    Die ungarische Regierung will eine Internetsteuer einführen: Provider sollen für jedes übertragene Gigabyte umgerechnet 49 Cent bezahlen.

  • Abonnieren: RSS-Feed