• Schlagwort: 

    Bundesrepublik Deutschland

  • Pegida: Mehr Laizismus wagen

    PegidaMehr Laizismus wagen

    19.01.2015, ZEIT ONLINE, Simon Urban

    Muslime wollen Gleichstellung, die christlichen Kirchen ihre Privilegien behalten. Die säkulare Mehrheit sollte jetzt für einen neuen Laizismus auf die Straße gehen.

  • Umfrage: Israelis haben ein positives Deutschland-Bild

    UmfrageIsraelis haben ein positives Deutschland-Bild

    12.01.2015, ZEIT ONLINE

    Deutschland ist bei mehr als zwei Drittel der Israelis populär. Die Bewohner Israels schätzen die Bundesrepublik als ehrlichen Makler im Nahostkonflikt.

  • Snowden-Enthüllungen: Alles Wichtige zum NSA-Skandal

    Snowden-EnthüllungenAlles Wichtige zum NSA-Skandal

    05.01.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Welche Daten sammelt die NSA, was ist Prism und wie reagieren die Überwachten? Aktuelle Entwicklungen und ein Überblick über die Snowden-Enthüllungen seit Juni 2013

  • Jubiläen 2015: Alles schon mal da gewesen

    Jubiläen 2015Alles schon mal da gewesen

    01.01.2015, ZEIT ONLINE, Wolfram Nickel

    Volvo wird jetzt 100 Jahre alt – und Technik für das Auto von morgen wird auch schon 50: Die USA probierten 1965 computergesteuerte Pkw und Autos mit Brennstoffzelle aus.

  • EuropaSchluss mit Merkels Härte!

    17.12.2014, DIE ZEIT, Paolo Flores d'Arcais

    Deutschlands Erfolg bedeutet Europas Niedergang: Die EU braucht eine egalitäre Demokratie, ein souveränes Parlament – und ein Ende des nationalstaatlichen Egoismus.

  • ÖlpreisMotor Öl

    11.12.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Der niedrige Preis ordnet die Machtverhältnisse in der Weltwirtschaft neu und ist ein Segen für die deutsche Konjunktur.

  • Flüchtlinge: Deutschland tut weh

    FlüchtlingeDeutschland tut weh

    07.12.2014, DIE ZEIT, Caterina Lobenstein

    Flüchtlingskinder in Berlin oder München werden nur bei Schmerzen behandelt. Sie bekommen weder Spielzeug noch Brei. "Als wären wir ein Entwicklungsland", sagt ein Arzt.

  • DausendVon Krähen und Tigern

    04.12.2014, DIE ZEIT, Peter Dausend

    Der Mainstream kann uns mal: Warum sich Russen und Deutsche gut verstehen.

  • Deutschland und EuropaMerkel regiert uns alle!

    04.12.2014, DIE ZEIT, Georg Blume

    Ein Gespräch mit dem Unternehmer und Publizisten Alain Minc über Deutschlands Sonderrolle.

  • Umfrage: Deutsche finden Abstammung unwichtig fürs Deutsch-Sein

    UmfrageDeutsche finden Abstammung unwichtig fürs Deutsch-Sein

    30.11.2014, ZEIT ONLINE

    Was macht einen Deutschen zum Deutschen? Deutsche Vorfahren braucht es dafür nicht, sagt eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung. Für sie ist die Sprache entscheidend.

  • Gurlitt-Sammlung: Kunstmuseum Bern will Gurlitts Erbe antreten

    Gurlitt-SammlungKunstmuseum Bern will Gurlitts Erbe antreten

    24.11.2014, ZEIT ONLINE

    Das Museum hat eine Vereinbarung mit dem Bund und Bayern zum Umgang mit NS-Raubkunst aus der Sammlung getroffen. Eine Cousine Conrad Gurlitts erhebt aber auch Anspruch.

  • Verschwörung der WocheDie BRD-Show

    13.11.2014, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Der deutsche Staat hat keine Verfassung, also existiert er auch nicht

  • Fragen an den Altkanzler: Verstehen Sie das, Herr Schmidt?

    Fragen an den AltkanzlerVerstehen Sie das, Herr Schmidt?

    12.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Giovanni di Lorenzo

    Geheimdienste sind riesige Apparate, trotzdem versagen sie bei der Einschätzung realer Gefahren. Wie passt das zusammen?

  • Mauerfall: Als die Menschen den Beton besiegten

    MauerfallAls die Menschen den Beton besiegten

    07.11.2014, ZEIT ONLINE

    Ein letzter Plausch, bevor die Grenzposten kamen. Freudentränen, als sie verschwanden. Die Fotografen von Magnum waren dabei, als die Mauer gebaut wurde und als sie fiel.

  • Philosophie-KongressSpäte Verneigung vor Jürgen Habermas

    06.11.2014, DIE ZEIT, Georg Blume

    Paris widmet dem deutschen Philosophen erstmals einen Kongress. Und was sagt der Gefeierte? Dass die deutsch-französischen Beziehungen »desolat« seien Von georg blume

  • 25 Jahre MauerfallAn der Grenze: Brüllen vor Glück!

    06.11.2014, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Früher war Deutschland in zwei Staaten geteilt: In die BRD und die DDR. Unser Autor erzählt, warum er seit 25 Jahren an einer Autobahnraststätte immer jubelt

  • 25 Jahre Mauerfall: Die Ost-West-Lüge

    25 Jahre MauerfallDie Ost-West-Lüge

    01.11.2014, DIE ZEIT, Steffen Dobbert

    Die Mauer in den Köpfen ist bei den Jüngeren 25 Jahre nach der Wende weg. Deshalb macht es kaum noch einen Unterschied, wo jemand geboren wurde.

  • Landgericht München: Hoeneß hat sich "geradezu ans Messer geliefert"

    Landgericht MünchenHoeneß hat sich "geradezu ans Messer geliefert"

    30.10.2014, ZEIT ONLINE, Michael Brehme

    Es ist eine Kriminalgeschichte auf 50 Seiten: Das Landgericht München hat die Urteilsbegründung im Fall des Steuerhinterziehers Hoeneß in Teilen publik gemacht.

  • Fotos aus West-Berlin: Das brodelnde Leben in der Frontstadt

    Fotos aus West-BerlinDas brodelnde Leben in der Frontstadt

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Für den Beatnik Will McBride war Berlin in den Fünfzigern ein fabelhafter Ort. Mit seiner Leica fing er in der Frontstadt des Kalten Kriegs jugendliche Freiheit ein.

  • OECD: Der Deutschen große Liebe zum Auto

    OECDDer Deutschen große Liebe zum Auto

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    In Deutschland kommen auf 100 Einwohner 52 Autos. Damit ist die Pkw-Dichte in der Bundesrepublik erheblich höher als in vielen anderen Ländern, zeigt unsere Infografik.

  • : Zwangsarbeit für den Klassenfeind

    Zwangsarbeit für den Klassenfeind

    30.10.2014, DIE ZEIT, Gerd Millmann

    In DDR-Gefängnissen schufteten Häftlinge für westliche Unternehmen – darunter auch österreichische

  • WirtschaftspolitikEuer Exportfetisch

    30.10.2014, DIE ZEIT, Hans Kundnani

    Der Irrungen deutscher Wirtschaftspolitik

  • BRDEs war einmal ein kleines Land

    28.10.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Erk

    Anlässlich des Mauerfalls wird wieder das klanglose Ende der DDR beklagt. Dabei ist damals auch der beste Staat, der je auf deutschem Boden existierte, verschwunden.

  • Harald Martenstein: Über das zwiespältige Image der Deutschen

    Harald MartensteinDie deutschen Vampire

    28.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Wie kann der Rest Europas die Deutschen für unsensibel halten und ihnen gleichzeitig einen positiven Einfluss zuschreiben? Unser Autor wundert sich, hat aber eine Ahnung.

  • Lehrer: Schlecht bezahlt an der Schultafel

    LehrerSchlecht bezahlt an der Schultafel

    27.10.2014, ZEIT ONLINE

    Wer kompetente Lehrer will, muss den Job attraktiv machen. In einigen Staaten verdienen Lehrkräfte aber erheblich weniger als andere Akademiker, zeigt unsere Infografik.

  • Abonnieren: RSS-Feed