• Schlagwort: 

    China

  • Immobilien: Im Land der leeren Metropolen

    ImmobilienChinas leere Metropolen

    30.10.2014, DIE ZEIT, Angela Köckritz

    Die Finanzwelt ist besorgt: Geisterstädte in China könnten Immobilieninvestoren ruinieren – und die Weltwirtschaft hart treffen. Stimmt das denn?

  • Smartphone: Galaxy verdirbt Samsung die Bilanz

    SmartphoneGalaxy verdirbt Samsung die Bilanz

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Der weltweit größte Smartphone-Hersteller hat Probleme mit seinem bisherigen Erfolgsmodell. Vor allem Billigkonkurrenz aus China unterbietet die Preise der Koreaner.

  • Indien: Wurzeln im Quadrat

    IndienWurzeln im Quadrat

    28.10.2014, ZEIT ONLINE, Christopher Kloeble

    Als Oberbayer kann man nicht nur Inder werden, sondern sogar eine "Person indischer Herkunft" – alles eine Frage des Formularwesens. Unser Autor hat die Chance ergriffen.

  • Hinrichtungen: China will seltener Todesstrafe verhängen

    HinrichtungenChina will seltener Todesstrafe verhängen

    27.10.2014, ZEIT ONLINE

    Neun Verbrechen sollen in China nicht mehr mit der Todesstrafe geahndet werden. Vor allem Finanzvergehen sollen künftig milder bestraft werden.

  • China: Hongkongs Demokratiebewegung sagt ihr Referendum ab

    ChinaHongkongs Demokratiebewegung sagt ihr Referendum ab

    26.10.2014, ZEIT ONLINE

    Eine kurzfristig anberaumte Befragung zur Zukunft der Proteste findet nun doch nicht statt. Man habe nicht genügend mit den Bürgern gesprochen, erklären die Aktivisten.

  • China: Xi Jinpings Augenwischerei

    ChinaXi Jinpings Augenwischerei

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Felix Lee

    Chinas Präsident hat die Kommunistische Partei zu mehr Rechtsstaatsbewusstsein aufgerufen. Bewegt sich da was? Beobachter befürchten eher eine Ein-Mann-Autokratie.

  • Katrin Göring-Eckardt: "Die Grünen waren nie eine pazifistische Partei"

    Katrin Göring-Eckardt"Die Grünen waren nie eine pazifistische Partei"

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Will sie wirklich deutsche Soldaten nach Syrien schicken? Die grüne Fraktionschefin über den Kampf gegen IS, Belehrungen von Jürgen Trittin und die Krise der Grünen.

  • Sanktionen: Die Superwaffe des Mr. Glaser

    SanktionenAmerikas oberster Gangster

    23.10.2014, DIE ZEIT, Kerstin Kohlenberg

    Neue Art der Kriegsführung: Finanzbeamte der USA torpedieren den Zahlungsverkehr Russlands und des Irans. Mit großem Erfolg, denn der Dollar ist mächtig.

  • Energie-Einsparung: Streit um Klimaziel bestimmt EU-Gipfel

    Energie-EinsparungStreit um Klimaziel bestimmt EU-Gipfel

    23.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die EU-Staaten wollen sich in Brüssel auf neue Klimaschutzziele einigen. Mehrere Länder fordern niedrigere Vorgaben, es zeichnen sich schwierige Verhandlungen ab.

  • China: Russischer Basar

    ChinaRussischer Basar

    22.10.2014, ZEIT ONLINE, Ilya Koval

    China und Russland schließen immer mehr Kooperationen ab, sogar russische Rohstoffvorkommen gelten nicht mehr als sakrosankt. Eine neue Völkerfreundschaft? Von wegen.

  • Nachhaltigkeit: Was schaffen wir bis 2030?

    Nachhaltigkeit"Man muss ehrgeizige Ziele haben"

    21.10.2014, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Die UN arbeiten an nachhaltigen Entwicklungszielen für 2030. Viele halten sie für unerreichbar. Zu Recht, sagt Detlev Ganten, Präsident des Weltgesundheitsgipfels.

  • Apple: China spioniert angeblich iCloud-Nutzer aus

    AppleChina spioniert angeblich iCloud-Nutzer aus

    21.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die chinesische Regierung fängt einem Bericht zufolge persönliche Daten von Apple-Kunden ab. Die Angriffe starteten zeitgleich mit dem Verkauf des neuen iPhones.

  • Unruheregion Xinjiang: Mehr als 20 Tote bei Anschlag in China

    Unruheregion XinjiangMehr als 20 Tote bei Anschlag in China

    19.10.2014, ZEIT ONLINE

    In Chinas Region Xinjiang haben nach einem Medienbericht mehrere Uiguren Marktbesucher mit Messern und Sprengsätzen attackiert. Mindestens 22 Menschen wurden getötet.

  • "Islamischer Staat": Das Milliardenvermögen des IS

    "Islamischer Staat"Das Milliardenvermögen des IS

    18.10.2014, ZEIT ONLINE, Lukas Koschnitzke

    2,5 Millionen Euro soll der IS täglich allein mit dem Verkauf von Öl verdienen. Der Westen hat keine Kontrolle über die Waffen- und Geldströme in der Kriegsregion.

  • Hongkong: Regierung bietet Gespräche ohne Kompromissbereitschaft an

    HongkongRegierung bietet Gespräche ohne Kompromissbereitschaft an

    16.10.2014, ZEIT ONLINE

    Hongkongs Führung sucht die Annäherung an die Demokratie-Aktivisten. Doch Zugeständnisse an deren Forderungen wird es nicht geben – die Entscheidungen trifft China.

  • Präsidentschaftswahl in BolivienLinker Triumph

    16.10.2014, DIE ZEIT, Konstantin Ulmer

    Bolivien bekennt sich zur Verstaatlichung

  • ShanghaiIm Fluss der Geschichte

    16.10.2014, DIE ZEIT, Xifan Yang

    Das Waterhouse umrahmt Shanghais dunkle Erinnerungen mit viel Design. Während des Zweiten Weltkriegs war es das Hauptquartier der japanischen Besatzer.

  • Hongkong: Polizeigewalt-Video führt zu neuen Protesten

    HongkongPolizeigewalt-Video führt zu neuen Protesten

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Film von der mutmaßlichen Misshandlung eines Demonstranten durch Polizisten bringt den Demokratieaktivisten in Hongkong neuen Zulauf. Mehrere Beamte sind suspendiert.

  • Hongkong: Polizei versetzt Beamte wegen Prügelattacken

    HongkongPolizei versetzt Beamte wegen Prügelattacken

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    Das Vorgehen der Sicherheitskräfte in Hongkong hat Folgen: Weil sie friedliche Demonstranten schlugen, hat die Polizei mehrere Beamte versetzt. Eine Untersuchung läuft.

  • Hongkong: Polizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor

    HongkongPolizei geht gewaltsam gegen Demonstranten vor

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    In Hongkong hat die Polizei einen besetzten Tunnel geräumt und dabei Pfefferspray eingesetzt. 45 Menschen wurden festgenommen.

  • Proteste: Polizei zerstört neue Barrikaden in Hongkong

    ProtestePolizei zerstört neue Barrikaden in Hongkong

    14.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Demokratiebewegung will sich nicht von der Straße vertreiben lassen. Die Aktivisten bauen zerstörte Barrikaden wieder auf, die Polizei beseitigt sie erneut.

  • China: Gericht verhängt zwölf Todesurteile in Xinjiang

    ChinaGericht verhängt zwölf Todesurteile in Xinjiang

    13.10.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Gericht in Chinas Unruheregion hat etliche Uiguren zum Tode verurteilt. Sie sollen für Terrorangriffe verantwortlich sein. Der Fall ist nicht ganz aufgeklärt.

  • Proteste: Polizei räumt Barrikaden in Hongkong

    ProtestePolizei räumt Barrikaden in Hongkong

    13.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Polizei hat angefangen, die Barrikaden der Protestbewegung zu räumen. Die Demonstranten wurden von den Sicherheitskräften überrascht.

  • Hongkong: Stadtregierung bezeichnet Bewegung als außer Kontrolle geraten

    HongkongStadtregierung bezeichnet Bewegung als außer Kontrolle geraten

    12.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Chancen der Demonstranten, ihre Forderungen durchzusetzen, seien gleich null, sagte der Regierungschef von Hongkong. Um Gespräche sei die Regierung dennoch bemüht.

  • China: Nobelpreisträger fordern Freilassung Liu Xiaobos

    ChinaNobelpreisträger fordern Freilassung Liu Xiaobos

    11.10.2014, ZEIT ONLINE

    Friedensnobelpreisträger und Bürgerrechtsorganisationen empören sich in einem offenen Brief über die Gefangenschaft Xiaobos. EU und UN dürften dem nicht weiter zuschauen.

  • Abonnieren: RSS-Feed