• Schlagwort: 

    Duisburg

  • Integration: Mir geht’s echt gut, Mann!

    IntegrationHerrn Altun interessieren die Noten nicht

    21.02.2015, DIE ZEIT, Arnfrid Schenk

    Die, die zu ihm kommen, haben anderswo keine Chance. Der türkischstämmige Unternehmer Abdullah Altun gibt jungen Migranten in Duisburg Arbeit und Halt.

  • Guantánamo: Im Herz der Finsternis

    GuantánamoIm Herz der Finsternis

    26.01.2015, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Seit 13 Jahren ist Mohamedou Ould Slahi in Guantánamo: Sein erschütternder Bericht über seine Leidenszeit erscheint jetzt weltweit – er schildert Gewalt und Lebensmut.

  • Ganztagsschule: Chancen nach Kassenlage

    GanztagsschuleChancen nach Kassenlage

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Arnd Zickgraf

    Mehr Bildungschancen für Kinder aus armen Familien – Ganztagsschulen sollen helfen. Aber ein Migrantenkind aus Duisburg wird weniger gefördert als ein Kind aus Bonn.

  • Guantánamo-Tagebuch: Geschichten aus der US-Folterkammer

    Guantánamo-TagebuchGeschichten aus der US-Folterkammer

    20.01.2015, TAGESSPIEGEL, Mohamed Amjahid

    Mohamedou Ould Slahi sitzt seit 2001 in Guantánamo. Unschuldig, sind sich viele Beobachter sicher. Der Mauretanier hat seine Tortur hinter Stacheldraht aufgeschrieben.

  • JahreswechselAlles erledigt?

    23.12.2014, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Alle Jahre wieder denkt man: So viel wie in diesem Jahr war noch nie los. Und wird am Ende schlauer. Meistens jedenfalls.

  • Pegida"Mein erstes Mal"

    11.12.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    In Dresden protestieren fast fünfmal mehr Menschen gegen Islamisierung, als Muslime in der Stadt leben. Wer sind diese Demonstranten?

  • Deutsche Bahn: Im Fernverkehr 3,78 Millionen Minuten zu spät

    Deutsche BahnIm Fernverkehr 3,78 Millionen Minuten zu spät

    25.11.2014, ZEIT ONLINE

    Nur 2010 waren Züge der Deutschen Bahn im Fernverkehr unpünktlicher als im vergangenen Jahr. Auf zehn Strecken ist besonders viel Geduld gefragt.

  • Musical in Hamburg: Nehmt es leicht!

    Musical in HamburgNehmt es leicht!

    22.11.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Am Sonntag ist in Hamburg Premiere des Musicals "Wunder von Bern": Hamburg ist Deutschlands Musical-Hauptstadt, und dafür schämen sich viele. Dass muss sich ändern.

  • EnergiepolitikKumpels vom Rhein

    13.11.2014, DIE ZEIT, Bärbel Höhn

    Warum E.on und RWE der SPD wichtiger sind als die Umwelt

  • Studiengänge in HamburgSo was kann man studieren?

    15.10.2014, ZEIT ONLINE, Theresa Huth

    BWL, Jura oder Lehramt: Viele Hamburger Studenten lernen eines dieser Fächer. Dabei bieten Unis und Fachhochschulen auch exotische Studiengänge an. Drei Beispiele

  • Urban Gardening: Radieschen vom Hochhausdach

    Urban GardeningRadieschen vom Hochhausdach

    08.10.2014, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    In New York wächst Gemüse auf Hochhausdächern. Hierzulande fehlt Investoren der Mut für solche innovativen Projekte. Dabei ist die Technik schon vorhanden.

  • Braunschweig: Mitteldeutschland mit Tendenz nach oben

    BraunschweigMitteldeutschland mit Tendenz nach oben

    06.10.2014, ZEIT ONLINE, Jana Friese

    Was weiß man schon über Braunschweig, außer dass der Name nach Duisburg klingt? In der Tat ist die Stadt voller Nachkriegsbausünden. Aber: auch voller schöner Ecken.

  • Gregor SchneiderGespenster und Erschrecker

    20.09.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Gregor Schneider ist der große Geisterbahn-Bauer der europäischen Kunstszene. Sein neuer Angst-Raum "Kunstmuseum" ist in Bochum eröffnet worden.

  • ArmutsmigrationDie Bundesregierung diskriminiert

    27.08.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Zur Freude der CSU hat das Kabinett neue Regeln für EU-Einwanderer beschlossen. Viele sind Nonsens, noch schlimmer ist die Botschaft, die Deutschland damit sendet.

  • Einkommen: Städter können sich weniger leisten

    EinkommenStädter können sich weniger leisten

    25.08.2014, ZEIT ONLINE

    In deutschen Großstädten liegt die Kaufkraft deutlich unter der in ländlichen Gebieten, wie eine Studie zeigt. Zwischen Ost und West ist der Unterschied dagegen gering.

  • DuisburgErste Zivilklagen gegen Loveparade-Verantwortliche

    18.07.2014, ZEIT ONLINE

    21 Menschen starben bei der Loveparade vor vier Jahren, 500 wurden verletzt. Die Verantwortlichen müssen sich nun mit vielen Klagen auseinandersetzen – auch das Land NRW.

  • Kolumne Männer!: Praktische Erwägungen

    Kolumne Männer!Immer wieder Horst

    03.07.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Es wird so viel über Hausfrauenverdienste geredet, dass wir den Nutzwert des Mannes vergessen. Unsere Kolumnistin ändert das, dank eines Huhns, das im Marderloch steckt.

  • Hamed Abdel-Samad"Herren über Leben und Tod"

    03.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Warum ist Isis so erfolgreich? Und was erhoffen sich junge Kämpfer vom Kalifat? Ein Gespräch mit dem ehemaligen Muslimbruder Hamed Abdel-Samad.

  • LesezeichenBesuch bei Schimmi

    26.06.2014, DIE ZEIT, Wolfgang Albers

  • Bundesliga-Vorschau: Dönersauce brennt höllisch in den Augen

    Bundesliga-VorschauDönersauce brennt höllisch in den Augen

    09.05.2014, ZEIT ONLINE, Paul Hofmann

    Gesucht werden: zwei Absteiger, ein Torschützenkönig und Klarheit im Dönergate. Alles zum wirklich letzten Spieltag

  • Kolumne von Kathrin Passig: Navi essen Orientierungssinn auf

    Kolumne von Kathrin PassigNavi essen Orientierungssinn auf

    06.05.2014, ZEIT ONLINE, Kathrin Passig

    Nimmt GPS uns das Denken ab? Baut es unsere Gehirne um? Zweifel sind angebracht. Bisher ist kaum untersucht worden, ob und wie Navigationssysteme die Orientierung stören.

  • FriedensbewegungWenig Resonanz bei Ostermärschen

    19.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Ostermärsche blieben dieses Jahr eher klein – und bestätigen damit einen Trend. Nur einige Tausend Friedensbewegte kamen zu Demos und Kundgebungen zusammen.

  • KunstmarktDie Controller-Kultur

    10.04.2014, DIE ZEIT, Gerrit Gohlke

    In der Krise verkaufen viele Unternehmen Werke aus ihrer Kunstsammlung – und die Empörung ist groß. Warum nur?

  • Islam in Deutschland: "Ein islamischer Wohlfahrtsverband soll nicht nur Muslime ansprechen"

    Islam in Deutschland"Ein islamischer Wohlfahrtsverband soll nicht nur Muslime ansprechen"

    26.03.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Die Islamkonferenz will sich den konkreten Problemen zuwenden – vor allem der Seelsorge und Pflege. Die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor mahnt mehr Jugendarbeit an.

  • Zuwanderung: Regierung will Sozialmissbrauch durch Einwanderer bekämpfen

    ZuwanderungRegierung will Sozialmissbrauch durch Einwanderer bekämpfen

    26.03.2014, ZEIT ONLINE

    Die Regierung will den Missbrauch von Sozialleistungen durch Menschen aus anderen EU-Staaten erschweren. Dazu gehören zum Beispiel Wiedereinreiseverbote.

  • Abonnieren: RSS-Feed