• Schlagwort: 

    England

  • Anglikanische Kirche: Libby Lane ist die erste Bischöfin in England

    Anglikanische KircheLibby Lane ist die erste Bischöfin in England

    17.12.2014, ZEIT ONLINE

    Lange hatte es in England Vorbehalte gegen Bischöfinnen gegeben, nun steht der Diözese Chester die erste Frau vor. Libby Lande soll auch noch ins Oberhaus einziehen.

  • Klaus-Michael Kühne: "Mit wenigen Millionen ist es nicht gemacht"

    Klaus-Michael Kühne"Ich habe schon zu viel Geld in dieses Hobby investiert"

    16.12.2014, DIE ZEIT, Hanna Grabbe

    Klaus-Michael Kühne lebt in der Schweiz, doch sein Herz hängt noch immer an Hamburg. Und am Hobby Fußball. Dafür geht der sonst so Sparsame auch schlechte Deals ein.

  • Mütter: Brüste raus oder rein?

    MütterBrüste raus oder rein?

    10.12.2014, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Ein Politiker der rechten Ukip macht eine Bemerkung übers Stillen in der Öffentlichkeit – und Englands Frauengruppen sind in Aufruhr! Wie konnte das nur passieren?

  • Nick Hornby: Soll lustig sein

    Nick HornbyComedy ist nicht Pop

    06.12.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Endlich hat Nick Hornby wieder einen Roman geschrieben. Die Zutaten von "Miss Blackpool" sind perfekt. Ein Treffen mit dem britischen Bestsellerautor

  • Tourismus: "Das ist der letzte Kitsch!"

    Tourismus"Das ist der letzte Kitsch!"

    05.12.2014, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Ein neues Musical, eine neue Kulturkampagne: Hamburg will weg vom Image der schnöden Handelsstadt. Fragt sich nur, ob die Methoden die richtigen sind. Ein Streitgespräch

  • Richard III.: Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    Richard III.Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    04.12.2014, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    2012 wurde unter einem Parkplatz in Leicester ein Skelett entdeckt. Es ist höchstwahrscheinlich das von Richard III. Das bestätigt nun eine genetische Analyse.

  • Pop ArtGauguin besucht Entenhausen

    04.12.2014, DIE ZEIT, Jörg Scheller

    In den Museen ist die Pop-Art derzeit so beliebt wie schon lange nicht mehr. Dabei wird sie in ihrer Bedeutung gerade abgelöst von einer neuen Bewegung: Dem Avant Pop.

  • Schauplatz: NürnbergEine Fälschung für die Westentasche?

    04.12.2014, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Der Streit um die angeblich älteste Kleinuhr der Welt wird beigelegt.

  • London: Komm', wir schieben einen Film

    LondonKomm', wir schieben einen Film

    02.12.2014, ZEIT ONLINE, Pia Volk

    Jedes Kind kennt London – aus Filmen. Reist man mit ihm aber zu den Schauplätzen von "Harry Potter" oder "Paddington", stellt sich die Frage: Haben die im Film gelogen?

  • Fifa: Wer kann den Fußball retten?

    FifaWer kann den Fußball retten?

    27.11.2014, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Die Fifa ist durch. Sie macht den Fußball bald kaputt. Verbände, Fans, Sponsoren – wer kann eingreifen? Wer hat das Potenzial, die Fifa umzudrehen? Ein Test

  • IranBombe im Keller

    27.11.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Teherans Herrscher wollen keine Atomwaffen bauen. Aber nur vorerst. Reicht das, um die Sanktionen aufzuheben?

  • Richard OveryBeispielloses Inferno

    27.11.2014, DIE ZEIT, Volker Ullrich

    Richard Overy erzählt von den Schrecken der Bomben als gesamteuropäischer Erfahrung.

  • Daniel DefoeDer reuige Pirat

    27.11.2014, DIE ZEIT, Behrang Samsami

    Daniel Defoes Klassiker "Kapitän Singleton" erzählt die Lebensgeschichte eines englischen Piraten, der zum Musterbürger wird.

  • Jakob von UexküllErst Philatelist, dann Philanthrop

    27.11.2014, DIE ZEIT, Catalina Schröder

    Der Verkauf einer Briefmarkensammlung beschert ihm eine Million Dollar. Damit begründet er den Alternativen Nobelpreis.

  • Graphic NovelEin deutsches Leben

    20.11.2014, DIE ZEIT, Christian Staas

    Zwischen Mut und Anpassung: Barbara Yelin hat die Geschichte ihrer Großmutter nachgezeichnet.

  • DetektiveSherlocks Erben

    20.11.2014, DIE ZEIT, Viola Diem

    Wie arbeiten echte Detektive? Und warum finden wir das so spannend?

  • NeoliberalismusNicht von dieser Welt

    20.11.2014, DIE ZEIT, Hauke Brunkhorst

    Middelhoff, Juncker, Schröder, Maschmeyer – handeln die Eliten unmoralisch? Nein, aber sie entspringen ganz dem Geist einer neoliberalen Epoche.

  • Auf ein Frühstücksei mit: Rocko Schamoni

    Auf ein Frühstücksei mitDer letzte Crooner

    16.11.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Im grauen Dreiteiler vor der Hamburger Hafenkneipe: Ist Rocko Schamoni noch Underground? Oder einfach nur der coolste Entertainer Deutschlands?

  • Verschwörung der WocheDie BRD-Show

    13.11.2014, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Der deutsche Staat hat keine Verfassung, also existiert er auch nicht

  • Neue MedienAnschluss verschlafen

    13.11.2014, DIE ZEIT, Inge Kutter

    Digitale Medien kommen im Unterricht an deutschen Schulen selten vor. Liegt es an den Lehrern? Und wer bestimmt, was die Schüler damit lernen sollen?

  • Migration: Von wegen ungelernte teure Sozialschmarotzer

    MigrationVon wegen ungelernte teure Sozialschmarotzer

    11.11.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Überfordern Migranten unsere Sozialsysteme? Einwanderer zahlen einer Studie in Großbritannien zufolge deutlich mehr in den Staat ein, als sie an Leistungen bekommen.

  • "Islamischer Staat": IS schließt Schulen in besetzten syrischen Gebieten

    "Islamischer Staat"IS schließt Schulen in besetzten syrischen Gebieten

    07.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der IS entwickelt einen neuen Lehrplan für die besetzten Gebiete. Inhalt: kaum Mathematik, dafür mehr Religion. Die USA schicken weitere 1.500 Soldaten in den Irak.

  • "Stranger on the Shore": Jazzmusiker Acker Bilk ist tot

    "Stranger on the Shore"Jazzmusiker Acker Bilk ist tot

    03.11.2014, ZEIT ONLINE

    Mit "Stranger on the Shore" gelangte er zu Weltruhm. Er selbst soll den Song gehasst haben. Der Klarinettist Acker Bilk starb mit 85 Jahren in England.

  • Hooligans: Das Vorbild aus England

    HooligansDas Vorbild aus England

    31.10.2014, ZEIT ONLINE, Imke Henkel

    Die English Defence League gilt als Vorbild für deutsche islamfeindliche Hooligans. Die EDL galt als gefährlich, fiel dann aber in eine tiefe Krise. Bis zu diesen Tagen

  • Animierdame: Nur ein Gläschen

    AnimierdameNur ein Gläschen

    30.10.2014, ZEIT ONLINE, Journalisten der Henri-Nannen-Schule

    Striptease, nackte Haut und Sex – die Reeperbahn feierte sich lange als Hamburgs Rotlichtmeile. Und heute? Undercover als Animierdame in der Tabledance-Bar

  • Abonnieren: RSS-Feed