• Schlagwort: 

    Europa

  • Greferendum: Was die Eurozone durch einen Grexit verlieren würde

    GreferendumWas die Eurozone durch einen Grexit verlieren würde

    03.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Eurozone müsste durch einen Austritt Griechenlands auf ein Viertel der Olivenölproduktion verzichten. Was uns noch fehlen würde, zeigt das "Wall Street Journal".

  • Schuldenstreit: Alles Wichtige zur Griechenland-Krise

    SchuldenstreitAlles Wichtige zur Griechenland-Krise

    03.07.2015, ZEIT ONLINE

    Griechenland ist pleite, Tsipras lässt über die Sparauflagen der Geldgeber abstimmen. Welche Folgen hat das Referendum? Und kommt der Grexit? Die wichtigsten Antworten

  • Griechenland-Referendum: Wie ein Blitzeinschlag

    Griechenland-ReferendumWie ein Blitzeinschlag

    03.07.2015, ZEIT ONLINE, Heinrich Wefing

    Volksabstimmungen wie in Griechenland haben enorme Kraft. Wenn das Volk spricht, ändert das für einen Moment fast alles. Die bessere Demokratie sind Referenden nicht.

  • Griechenland: "Uns gefällt Tsipras"

    Griechenland"Uns gefällt Tsipras"

    03.07.2015, ZEIT ONLINE, Derek Scally

    Erst Griechenland, dann Portugal und Spanien: In den Regierungen der Euro-Krisenstaaten geht die Angst um, die Strategie der Syriza-Regierung könnte Schule machen.

  • Adam Szymczyk: "Ich traue der Wahl zwischen Ja und Nein nicht"

    Adam Szymczyk"Ich traue der Wahl zwischen Ja und Nein nicht"

    03.07.2015, ZEIT ONLINE, Margarita Tsomou

    Adam Szymczyk leitet die documenta 14, die in Kassel und Athen stattfinden wird. Im Exklusiv-Gespräch vor dem Referendum wirbt er um Verständnis für Griechenland.

  • Griechenland-Referendum: Tsipras lässt seine Zukunft offen

    Griechenland-ReferendumTsipras lässt seine Zukunft offen

    03.07.2015, ZEIT ONLINE

    Alexis Tsipras hält sich bedeckt, was geschieht, falls die Griechen beim Referendum mit Ja stimmen. Über Neuwahlen oder einen Rücktritt will er nicht sprechen.

  • Flüchtlinge: Ausbildung schützt vor Abschiebung

    FlüchtlingeAusbildung schützt vor Abschiebung

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Till Schwarze

    Zweischneidiges Gesetz: Der Bundestag beschließt heute Änderungen für Flüchtlinge. Integration soll erleichtert werden – aber auch Abschiebungen und Inhaftierungen.

  • Verkehrssicherheit: Freie Fahrt für Nüchterne

    VerkehrssicherheitFreie Fahrt für Nüchterne

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Peter Münder

    Bei fast 40.000 Verkehrsunfällen stand 2013 mindestens ein Beteiligter unter Alkoholeinfluss. Können Wegfahrsperren solche Unfälle verhindern?

  • Olympische Spiele: Wir schauen in die Röhre

    Olympische SpieleWir schauen in die Röhre

    02.07.2015, DIE ZEIT, Dietmar H. Lamparter

    Werbung, Usain Bolt und wieder Werbung? Das IOC verkauft die Olympischen Spiele an einen Privatsender. Zu den Verlierern könnten am Ende vor allem die Zuschauer gehören.

  • Gleichberechtigung: "Sexistisches Verhalten gehört einfach dazu"

    Gleichberechtigung"Sexistisches Verhalten gehört einfach dazu"

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Viele Bulgaren glauben, Frauen seien längst gleichberechtigt. In Wahrheit aber ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen weitverbreitet, sagt Stana Iliev. Hilfe gibt es kaum.

  • Schweinegrippe: Wie H1N1 die Schlafkrankheit auslösen kann

    SchweinegrippeWie H1N1 die Schlafkrankheit auslösen kann

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Schweinegrippe kann in seltenen Fällen zu Narkolepsie führen, der Impfstoff Pandemrix ebenfalls. Ein bestimmtes Virus-Protein ist verantwortlich, wie Forscher zeigen.

  • "Das Kongo-Tribunal": Das Theater geht an die Front

    "Das Kongo-Tribunal"Das Theater geht an die Front

    01.07.2015, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Wo Politik versagt, hilft nur die Kunst: In Berlin hat der Regisseur Milo Rau den grausamen Krieg um Rohstoffe, der im Kongo tobt, auf die Bühne gebracht.

  • Griechenland-Debatte: Merkels neues Mantra

    Griechenland-DebatteMerkels neues Mantra

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Cool bleiben – und sich von Athen nicht verrückt machen lassen: Die Kanzlerin bleibt für Gespräche mit Griechenland offen, allerdings nicht mehr vor dem Referendum.

  • Griechenland: Warum das Referendum keine Klarheit für Griechenland bringen wird

    GriechenlandWarum das Referendum keine Klarheit für Griechenland bringen wird

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Sebastian Dullien

    Selbst bei einem Nein und einem Grexit wären die griechische Wirtschaft und die Banken nicht sofort am Ende. Ein Ja würde aber auch keine rasche Lösung bedeuten.

  • Griechenland: Bleibt bei uns!

    GriechenlandBleibt bei uns!

    01.07.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Liebe Griechen! Jetzt entscheiden Sie über die Zukunft Ihres Landes. Aber es geht um noch viel mehr. Es geht um das Schicksal von 500 Millionen Menschen.

  • Bundestag: "Die Zukunft Europas steht nicht auf dem Spiel"

    Bundestag"Die Zukunft Europas steht nicht auf dem Spiel"

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Bundeskanzlerin Merkel hat die Krise in Griechenland eine Qual für die Bevölkerung dort genannt. Für den Rest der Eurozone fürchtet sie aber keine gravierenden Folgen.

  • Griechenland: Die Geister, die Europa rief

    GriechenlandDie Geister, die Europa rief

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Der Schuldige ist ausgemacht: Der griechische Premier Alexis Tsipras hat die verheerende Lage in Griechenland zu verantworten. Doch das ist nur die halbe Wahrheit.

  • Ilja Ponomarjow: "Opposition in Russland ist wie Roulette"

    Ilja Ponomarjow"Opposition in Russland ist wie Roulette"

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Meike Dülffer

    Er stimmte im russischen Parlament als Einziger gegen die Annexion der Krim. Ilja Ponomarjow darf nun nicht mehr nach Russland – und macht trotzdem weiter Politik.

  • Vertriebenenstiftung: Beiräte treten nach Wahl des neuen Chefs zurück

    VertriebenenstiftungBeiräte treten nach Wahl des neuen Chefs zurück

    30.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wer war Täter, wer Opfer? Der Streit über eine Ausstellung hat zu Verwerfungen geführt. Fünf Beiräte der Vertriebenenstiftung sind nach der Wahl des Chefs zurückgetreten.

  • Verfassungsschutzbericht: Verschleppte Mädchen und angezündete Flüchtlingsheime

    VerfassungsschutzberichtVerschleppte Mädchen und angezündete Flüchtlingsheime

    30.06.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Verfassungsschützer haben den Überblick über die deutsche Islamistenszene verloren. Ihre Sorge gilt auch der wachsenden fremdenfeindlichen Gewalt.

  • Griechenland: Jetzt hilft nur noch ein Grexit

    GriechenlandJetzt hilft nur noch ein Grexit

    30.06.2015, ZEIT ONLINE, Uwe Jean Heuser

    Die Retter haben sich Alexis Tsipras schöngeredet – und sind gescheitert. Es ist zu hoffen, dass daraus etwas Produktives entsteht: ein Neuanfang für Griechenland.

  • Deutscher Bund: Verbieten, verfolgen, bespitzeln

    Deutscher BundVerbieten, verfolgen, bespitzeln

    30.06.2015, ZEIT GESCHICHTE, Ralf Zerback

    Clemens Fürst von Metternich errichtet nach 1815 einen Überwachungsstaat in Deutschland. Er will liberale Ideen unterdrücken. Aber er erkennt die Zeichen der Zeit nicht.

  • Blobbing: Unsere Sporttrends des Sommers

    BlobbingUnsere Sporttrends des Sommers

    30.06.2015, ZEIT ONLINE, Arndt-Fabian Rohlfing

    Kennen Sie Bossaball, Punk Rope oder Blobbing? Wir bis vor Kurzem auch nicht. Sie sind aber das, was man in diesem Sommer gemacht haben muss, behaupten wir jedenfalls.

  • Euro: Merkels doppelte Botschaft für Griechenland

    EuroMerkels doppelte Botschaft für Griechenland

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    "Scheitert der Euro, scheitert Europa": Merkels Satz gilt noch. Doch die Kanzlerin interpretiert ihn neu – und SPD-Chef Gabriel unterstützt sie dabei.

  • Griechenland: Europa gegen Alexis Tsipras

    GriechenlandEuropa gegen Alexis Tsipras

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Merkel, Juncker, Schulz: Europas Politik umwirbt die Griechen. Sie sollen beim Referendum mit Ja stimmen und sich so gegen ihre Regierung stellen. Ein heikler Akt.

  • Abonnieren: RSS-Feed