• Schlagwort: 

    Fukushima

  • "Zukunft als Katastrophe": Wir letzten Menschen

    "Zukunft als Katastrophe"Wir letzten Menschen

    21.07.2014, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Am Ende liegt alles in Trümmern: Die Germanistin Eva Horn hat einen gelehrten, aufregenden Essay über Apokalypsendarstellungen in Literatur und Film geschrieben.

  • Die Welt auf der Couch: "Alle sagen: Entschuldigung!"

    Die Welt auf der Couch"Alle sagen: Entschuldigung!"

    18.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Jörg Burger

    Fehler machen? Ist in Japan kaum möglich. Wie der Therapeut Shigeru Iwakabe seinen Landsleuten hilft, mit dem Gefühl der Scham umzugehen.

  • Kernenergie: Japan erklärt erstes Atomkraftwerk wieder für sicher

    KernenergieJapan erklärt erstes Atomkraftwerk wieder für sicher

    16.07.2014, ZEIT ONLINE

    Trotz Protesten könnte die Anlage im Herbst ans Netz gehen. Nach der Katastrophe von Fukushima hatte die Regierung vorerst alle Meiler abschalten lassen.

  • Angela Merkel: Der schwarze Schwan

    Angela MerkelDer schwarze Schwan

    16.07.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Wegner

    Angela Merkel wird 60. Im Vorbeigehen hat sie eine moderne Politik für das 21. Jahrhundert definiert. Darin liegt ihr Vermächtnis, vielleicht auch ihr Verhängnis.

  • Erneuerbare Energien: Warum uns die Energiewende so schwerfällt

    Erneuerbare EnergienWarum uns die Energiewende so schwerfällt

    01.07.2014, ZEIT ONLINE, Armin Grunwald

    Wo ist bloß die Euphorie geblieben, unser Energiesystem radikal zu verändern? Langsam merken wir, dass die Energiewende mehr als nur technische Lösungen verlangt.

  • Kolumne Surren, blinken, leben: Fehler sind mein Hobby

    Kolumne Surren, blinken, lebenFehler sind mein Hobby

    20.04.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Software, Atommeiler, Autos – Technik erwächst aus dem Beheben bestehender und vorstellbarer Fehler, sagt unser Kolumnist. Er selbst probiert das an seinem Oldtimer aus.

  • Fukushima: Japans Kabinett bekennt sich zum Atom

    FukushimaJapans Kabinett bekennt sich zum Atom

    11.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Regierung in Tokio hat die weitere Nutzung von Atomenergie beschlossen. Sie lässt jedoch alle Meiler prüfen. Denn die Japaner haben nach Fukushima große Vorbehalte.

  • EnergiewendeScheitern aus Angst vor dem Volk

    10.04.2014, DIE ZEIT, Marc Brost

    Es wäre so einfach, die Deutschen wieder für die Energiewende zu begeistern. Dazu bräuchte es nur eine einzige mutige Entscheidung. Aber die Regierung traut sich nicht.

  • Fukushima: UN-Mediziner erwarten kaum mehr Krebsfälle nach Fukushima

    FukushimaUN-Mediziner erwarten kaum mehr Krebsfälle nach Fukushima

    02.04.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Welche Folgen hat die Radioaktivität, die vor drei Jahren aus dem Atomkraftwerk Fukushima entwich? Wissenschaftler sehen nur eine geringe Gefahr für die Gesundheit.

  • Atomausstieg: Das Atommüll-Problem wird völlig unterschätzt

    AtomausstiegDas Atommüll-Problem wird völlig unterschätzt

    26.03.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Der Ausstieg aus der Kernkraft ist beschlossen, einige Atomkraftwerke sind bereits abgeschaltet. Nur mit dem Atommüll will sich niemand wirklich auseinandersetzen.

  • Fukushima-Flüchtlinge: Geächtet wie einst Japans Atombomben-Opfer

    Fukushima-FlüchtlingeGeächtet wie einst Japans Atombomben-Opfer

    11.03.2014, ZEIT ONLINE, Felix Lill

    Wie ein Fluch haftet Strahlenopfern ein Stigma an. Überlebende der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki wurden zu Geächteten. In Fukushima geschieht Ähnliches.

  • Fukushima: Gefahr liegt in der Luft

    FukushimaGefahr liegt in der Luft

    11.03.2014, TAGESSPIEGEL, Dagmar Dehmer

    Vor drei Jahren havarierte Fukushima. Und Deutschland beschloss den Atomausstieg. Aber auch hier werden noch viele Meiler betrieben. Wie sicher sind sie?

  • Fukushima: Fischen gehen nach dem GAU

    FukushimaFischen gehen nach dem GAU

    11.03.2014, ZEIT ONLINE

    Kabeljau, Butt und Oktopus – einst war das Meer vor Fukushima für seinen Fischreichtum bekannt. Seit der Atomkatastrophe dürfen nur versuchsweise Netze ausgelegt werden.

  • Fukushima-Atomunfall: "Die Koordination durch Tepco ist oft furchtbar"

    Fukushima-Atomunfall"Die Koordination durch Tepco ist oft furchtbar"

    10.03.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Seit drei Jahren tritt Radioaktivität aus. 30.000 Arbeiter wurden bislang auf dem AKW-Gelände in Fukushima eingesetzt. Einer von ihnen erzählt vom Alltag an der Ruine.

  • Fukushima: Zerfallszeit

    FukushimaLeben am Rande des nuklearen Niemandslandes

    10.03.2014, DIE ZEIT, Haluka Maier-Borst

    Vor drei Jahren kam es in Fukushima zum atomaren GAU. Seither liegt Minamisoma zum Teil in der Sperrzone. Einwohner verzweifeln, die Stadt hat ihre Normalität verloren.

  • Atomunfall: Kommission verlangt schärfere Katastrophenschutz-Regeln

    AtomunfallKommission verlangt schärfere Katastrophenschutz-Regeln

    10.03.2014, ZEIT ONLINE

    Größere Sicherheitszonen um Kernkraftwerke, Jodtabletten für mehr Bürger: Die Strahlenschutzkommission der Bundesregierung schlägt Konsequenzen aus Fukushima vor.

  • Stromkonzern: Die Politik kann RWE nicht retten

    StromkonzernDie Politik kann RWE nicht retten

    04.03.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Die hohen Verluste hat RWE selbst verschuldet. Jetzt ruft Konzernchef Peter Terium nach der Unterstützung der Politik. Doch das ist für RWE schon einmal schief gegangen.

  • Fukushima-Sperrzone"Für Kinder ist der Grenzwert eigentlich zu hoch"

    24.02.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Drei Jahre nach dem GAU von Fukushima dürfen Japaner erstmals in ihr Dorf im Sperrgebiet zurück. Strahlenmediziner Werner Kirchinger über die Gesundheitsrisiken.

  • Atomkraftwerk: Japan will Sperrzone um Fukushima teilweise aufheben

    AtomkraftwerkJapan will Sperrzone um Fukushima teilweise aufheben

    24.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die ersten Anwohner aus der direkten Nachbarschaft des havarierten Atomkraftwerks dürfen in ihre Häuser zurückkehren. Doch viele Menschen trauen der Freigabe nicht.

  • Strompreis: "Energiearmut ist kein Fremdwort mehr"

    Strompreis"Energiearmut ist kein Fremdwort mehr"

    19.02.2014, ZEIT ONLINE, Claas Tatje

    Der Strompreis wird in Deutschland weiter steigen, sagt EU-Energiekommissar Günther Oettinger. Die Bundesregierung brauche deshalb eine "echte Strompreisstrategie".

  • Ökostrom: Seehofer sabotiert die Energiewende

    ÖkostromSeehofer sabotiert die Energiewende

    08.01.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Nach Fukushima konnte dem CSU-Chef die Energiewende nicht schnell genug gehen. Doch jetzt tut Bayern alles, um das Vorhaben zu torpedieren.

  • Japan: Shinzo Abe, der Mann von rechts

    JapanShinzo Abe, der Mann von rechts

    23.12.2013, ZEIT ONLINE, Felix Lill

    Seit einem Jahr regiert Abe Japan. Der Nationalist hat sich mit martialischen Reden bekannt gemacht. Sein Land soll zur asiatischen Führungsmacht werden – gegen China.

  • LESER-ORAKEL: So wird 2014 – wenn Sie es sagen

    LESER-ORAKELSagen Sie uns, wie 2014 wird

    19.12.2013, ZEIT ONLINE, Annika von Taube

    Wir haben etwas gegen wilde Spekulationen. Aber für unsere Leser machen wir eine Ausnahme. Spielen Sie Orakel und sagen Sie voraus, wie 2014 wird.

  • Schwarz-grüne KoalitionsverhandlungenKulturkampf unplugged

    10.12.2013, ZEIT ONLINE, Wolfgang Heininger

    Schulfrieden, Verfassungsreform, Namensschilder für Polizisten: Die Verhandlungen von CDU und Grünen in Hessen kommen voran, von alter Feindschaft ist nicht viel übrig.

  • Autoren gegen Überwachung: Warten auf das "digitale Fukushima"

    Autoren gegen ÜberwachungWarten auf das "digitale Fukushima"

    10.12.2013, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Schriftsteller mobilisieren weltweit gegen Spionage und Überwachung der Geheimdienste. Ihr Traum: eine neue Bürgerbewegung.

  • Abonnieren: RSS-Feed