• Schlagwort: 

    Großbritannien

  • Schottland: Europa kann aus dem Referendum lernen

    SchottlandEuropa kann aus dem Referendum lernen

    23.09.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Nur der Föderalismus kann Großbritannien zusammenhalten. Auch die Europäische Union muss endlich ernst machen mit der Subsidiarität. Dann bleiben auch die Briten drin.

  • Unabhängigkeitsreferendum: Queen betont "ewige Liebe zu Schottland"

    UnabhängigkeitsreferendumQueen betont "ewige Liebe zu Schottland"

    19.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die Abspaltung Schottlands von Großbritannien ist abgewendet. Die Queen gibt sich ungewöhnlich emotional und appelliert an den Zusammenhalt im Vereinigten Königreich.

  • Großbritannien: Fünf Lehren aus dem Schottland-Referendum

    GroßbritannienFünf Lehren aus dem Schottland-Referendum

    19.09.2014, ZEIT ONLINE, Imke Henkel

    David Cameron ist schwach, die Opposition auch, Populisten haben es leicht, und die Bürger wachen auf. Was das Schottland-Referendum alles ans Licht gebracht hat.

  • Unabhängigkeitsreferendum: Schottischer Regierungschef Salmond tritt zurück

    UnabhängigkeitsreferendumSchottischer Regierungschef Salmond tritt zurück

    19.09.2014, ZEIT ONLINE

    Nach dem verlorenen Referendum hat Schottlands Ministerpräsident Alex Salmond seinen Rückzug angekündigt. Er werde auf dem kommenden Parteitag nicht mehr kandidieren.

  • Referendum: Schottland hofft auf mehr Autonomie

    ReferendumSchottland hofft auf mehr Autonomie

    19.09.2014, ZEIT ONLINE

    Den Weg in die Unabhängigkeit gehen die Schotten nicht, mehr Selbstbestimmung wird ihnen die britische Regierung aber gewähren. Erste Entwürfe sollen im Januar vorliegen.

  • Schottland-Referendum: EU erleichtert über Schottlands Nein

    Schottland-ReferendumEU erleichtert über Schottlands Nein

    19.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die Europäische Union freut sich über ein weiter vereintes Großbritannien und beschwört Europas Einheit. In Wales fordern die Nationalisten mehr Rechte. Unser Liveblog

  • Großbritannien: Zum Föderalismus verdammt

    GroßbritannienZum Föderalismus verdammt

    19.09.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Nach dem Nein der Schotten zur Unabhängigkeit muss Cameron wohl das tun, was er unbedingt vermeiden wollte: Großbritannien föderalisieren. Dem Land wird das guttun.

  • Destiny: Ballern für die nächste Milliarde

    DestinyBallern für die nächste Milliarde

    19.09.2014, ZEIT ONLINE, Benedikt Plass-Fleßenkämper

    500 Millionen Dollar investiert Activison in seinen Shooter "Destiny". Wie das damit wohl teuerste Spiel der Welt trotzdem profitabel werden wird, ist bereits absehbar.

  • Referendum: In Europa gibt es viele Schottlands

    ReferendumIn Europa gibt es viele Schottlands

    19.09.2014, ZEIT ONLINE, Reiner Luyken

    Die Mehrheit hat gegen die Unabhängigkeit von Großbritannien gestimmt; aber Schottland wird über Jahre hin gespalten bleiben. Für Europa ist das Ergebnis eine Warnung.

  • Schottland: Hirngespinst in den Highlands

    SchottlandHirngespinst in den Highlands

    18.09.2014, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Klar, wirtschaftlich könnte eine Union aus England, Wales und Nordirland die Unabhängigkeit Schottlands verkraften. Aber die politischen Konsequenzen wären fatal.

  • Referendum: Warteschlangen vor schottischen Wahllokalen

    ReferendumWarteschlangen vor schottischen Wahllokalen

    18.09.2014, ZEIT ONLINE

    Schottland stimmt über die Unabhängigkeit ab: In Tausenden Stimmbüros setzen die Bürger Kreuze. Die Entscheidung wird Umfragen zufolge knapp ausfallen.

  • Referendum: Schottland ist doch schon unabhängig

    ReferendumSchottland ist doch schon unabhängig

    18.09.2014, ZEIT ONLINE, Kit Holden

    Manchmal ist der Sport der Politik voraus. Im Fußball und Rugby machen die Schotten längst ihr eigenes Ding. Wollen sie jetzt auch noch Wimbledon gewinnen?

  • Schottland: Calm down and carry on

    SchottlandCalm down and carry on

    18.09.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Die universelle Lehre aus Schottland auf dem Weg zur Unabhängigkeit lautet: Auch Gefühle sind Argumente. Darauf muss sich Politik einstellen, auch in Deutschland.

  • Schottland: Der Preis der Freiheit

    SchottlandDer Preis der Freiheit

    18.09.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Was passiert, wenn Schottlands Separatisten das Referendum heute gewinnen? Die Unabhängigkeit wäre ein wirtschaftliches Abenteuer. Die größten Risiken im Überblick

  • Schottland: Von wegen nur Schafe

    SchottlandVon wegen nur Schafe

    17.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die Landwirtschaft ist für die schottische Wirtschaft irrelevant. Wo stattdessen das Geld erwirtschaftet wird, zeigt unsere Infografik.

  • Referendum: Ein unabhängiges Schottland? So what?

    ReferendumEin unabhängiges Schottland? So what?

    17.09.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Ob die Schotten Briten bleiben oder nicht, ist im Grunde egal. Hauptsache, sie bleiben überzeugte Europäer und werden nicht zu finsteren Nationalisten.

  • Schottland: Knapper Vorsprung für Gegner der Unabhängigkeit

    SchottlandKnapper Vorsprung für Gegner der Unabhängigkeit

    17.09.2014, ZEIT ONLINE

    In den jüngsten Umfragen ist eine knappe Mehrheit der Schotten für einen Verbleib im Vereinigten Königreich. Allerdings sind noch immer viele Wähler unentschieden.

  • Westafrika: Obama befürchtet globale Ebola-Krise

    WestafrikaObama befürchtet globale Ebola-Krise

    17.09.2014, ZEIT ONLINE

    "Es ist außer Kontrolle geraten", sagt der US-Präsident. Sollte die Epidemie nicht gestoppt werden, könnten sich Hunderttausende Menschen infizieren.

  • Schottland: Das hässliche Gesicht des Nationalismus

    SchottlandDas hässliche Gesicht des Nationalismus

    16.09.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Rahmatian

    Schottland den Schotten: Diese scheinbar einfache Forderung hat einen unseligen Geist geweckt. Weil sie andere Menschen und Vorstellungen ausschließt.

  • Großbritannien: Cameron bettelt und droht den Schotten

    GroßbritannienCameron bettelt und droht den Schotten

    15.09.2014, ZEIT ONLINE

    "Bitte, bitte, bleibt bei uns!" – David Cameron hat nochmal alle Register gezogen und in Schottland für einen Verbleib in der britischen Union geworben.

  • Wahl-O-Mat: Der Wahlhelfer im Internet

    Wahl-O-MatDer Wahlhelfer im Internet

    15.09.2014, ZEIT ONLINE

    Viele Bürger stehen bei jeder Wahl aufs Neue vor der Frage: Wen soll ich nur wählen? Der Wahl-O-Mat kann helfen.

  • Schottland: Queen mahnt Schotten zu wohlüberlegter Entscheidung

    SchottlandQueen mahnt Schotten zu wohlüberlegter Entscheidung

    15.09.2014, ZEIT ONLINE

    Elizabeth II. hat vor der Abstimmung über Schottlands Abspaltung eine für sie seltene politische Bemerkung gemacht. Ihr Kommentar gilt als Hilfe für die "Nein"-Sager.

  • "Islamischer Staat": Cameron will IS "zerschlagen und zerstören"

    "Islamischer Staat"Cameron will IS "zerschlagen und zerstören"

    14.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der britische Premier würdigt den ermordeten Entwicklungshelfer Haines als Helden und droht dem IS. Zu einer möglichen Beteiligung an Luftschlägen äußerte er sich nicht.

  • Verkehrsunfälle: Sicherere Autos, weniger Tote

    VerkehrsunfälleSicherere Autos, weniger Tote

    14.09.2014, ZEIT ONLINE

    Bei Verkehrsunfällen sterben in vielen Ländern immer weniger Menschen. In der Schweiz und den USA jedoch steigt die Zahl der Verkehrstoten, wie unsere Grafik zeigt.

  • "Islamischer Staat": Großbritannien hält IS-Video für echt

    "Islamischer Staat"Großbritannien hält IS-Video für echt

    14.09.2014, ZEIT ONLINE

    Der "Islamische Staat" hat einen britischen Entwicklungshelfer getötet und ein Video davon veröffentlicht. Premier Cameron verurteilte den Mord als "Akt des puren Bösen".

  • Abonnieren: RSS-Feed