• Schlagwort: 

    Indien

  • Spiritualität: Gott liegt in meiner Hand

    SpiritualitätGott liegt in meiner Hand

    30.10.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Ulrike Nagel

    Meine Suche nach Sinn und einer spirituellen Gemeinschaft hat mich zu Bhagwan und anderen Lehrern geführt. Was ich fand, ist ein grundlegendes gemeinsames Mensch-Sein.

  • Indien: Wurzeln im Quadrat

    IndienWurzeln im Quadrat

    28.10.2014, ZEIT ONLINE, Christopher Kloeble

    Als Oberbayer kann man nicht nur Inder werden, sondern sogar eine "Person indischer Herkunft" – alles eine Frage des Formularwesens. Unser Autor hat die Chance ergriffen.

  • Indien: Großer Anklang

    IndienAspirin, Smartphones und Monogamie

    23.10.2014, DIE ZEIT, Cosima Schmitt

    Ladakh war kaum jemandem bekannt, bis ein indischer Kinohit in der Region spielte. Nun ist die Welt angekommen: Touristen bringen Geld. Mönche versenken sich in Facebook.

  • Arundhati Roy: Gandhis vergiftetes Erbe

    Arundhati RoyGandhis vergiftetes Erbe

    17.10.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

    Indien ruht auf einem Fundament der Gewalt, sagt die Schriftstellerin Arundhati Roy. Über das Unrecht im Kastensystem möchte im Land kaum jemand reden.

  • Taxibranche internationalZum Flughafen, bitte!

    16.10.2014, DIE ZEIT, Heike Buchter

    Fahrer mit weißen Handschuhen, ein Kindersitz für 30 Franken, abgeschaltete Taxameter: Eindrücke aus der Welt der Taxis

  • China: Nobelpreisträger fordern Freilassung Liu Xiaobos

    ChinaNobelpreisträger fordern Freilassung Liu Xiaobos

    11.10.2014, ZEIT ONLINE

    Friedensnobelpreisträger und Bürgerrechtsorganisationen empören sich in einem offenen Brief über die Gefangenschaft Xiaobos. EU und UN dürften dem nicht weiter zuschauen.

  • Friedensnobelpreis: Dass Kinder keine Sklaven mehr sein müssen

    FriedensnobelpreisDass Kinder keine Sklaven mehr sein müssen

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Steffi Dobmeier

    Sie haben viel geopfert und ihr Leben riskiert. Sie im Widerstand gegen die Taliban. Er im Kampf gegen die Kinderarbeit: Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi.

  • Friedensnobelpreis: Ein ermutigendes Signal in einem Jahr der Kriege

    FriedensnobelpreisEin ermutigendes Signal in einem Jahr der Kriege

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Auszeichnung von Malala Yousafzai und des indischen Kinderrechtsaktivisten Kailash Satyarthi ist eine gute Wahl. Sie zeigt, dass Frieden mehr ist als Nicht-Kämpfen.

  • Malala Yousafzai: "Schickt alle Waffen zum Mars!"

    Malala Yousafzai"Schickt alle Waffen zum Mars!"

    10.10.2014, DIE ZEIT, Katrin Hörnlein

    Als Kind in Pakistan setzte sie sich für die Rechte von Mädchen ein – bis die Taliban sie niederschossen. Heute lebt die 17-Jährige in Birmingham.

  • Friedensnobelpreis: "Sieg für Millionen von Kindern"

    Friedensnobelpreis"Sieg für Millionen von Kindern"

    10.10.2014, ZEIT ONLINE

    Jubel im Swat-Tal, Anerkennung von Seiten der indischen Regierung: Die Vergabe des Friedensnobelpreises an Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi wird weltweit gewürdigt.

  • Formel 1 in Sotschi: Russland-Werbung auf Rädern

    Formel 1 in SotschiRussland-Werbung auf Rädern

    09.10.2014, ZEIT ONLINE, Arne Lichtenberg

    Die Formel 1 hat in Russland keine Tradition, in Sotschi werden nur halb so viele Zuschauer kommen wie erwartet. Wladimir Putin ist das egal. Ihm geht es um anderes.

  • Indien: Baby aus Leihmutterschaft wegen dessen Geschlecht abgelehnt

    IndienBaby aus Leihmutterschaft wegen dessen Geschlecht abgelehnt

    09.10.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Paar aus Australien hatte bei einer indischen Leihmutter ein Kind in Auftrag gegeben. Als die Frau jedoch Zwillinge gebar, ließ das Paar eines der Babys zurück.

  • Jessens TierlebenNoch mehr niedliche Tierbabys

    09.10.2014, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Unser Kolumnist über Erbsünde, Tier- und Menschenbabys.

  • Geopolitik: Wird es ein chinesisches oder asiatisches Jahrhundert?

    GeopolitikWird es ein chinesisches oder asiatisches Jahrhundert?

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Die Kämpfe in der Ukraine und in Nahost beherrschen die Schlagzeilen. Das Mächtegleichgewicht der Welt des 21. Jahrhunderts wird derweil woanders neu justiert.

  • Zwiebeln: Explosives Problemgemüse

    ZwiebelnExplosives Problemgemüse

    06.10.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

    In Indien hat ein steigender Zwiebelpreis schon Kabinette zu Fall gebracht. Nun steigt er schon wieder. Korrupte Händler profitieren, kleine Zwiebelbauern verlieren.

  • Eine Religion unter Verdacht: Die neuen Religionskriege

    Eine Religion unter VerdachtDie neuen Religionskriege

    03.10.2014, DIE ZEIT, Hamed Abdel-Samad

    Eine Theologie der Gewalt breitet sich im Namen des Islam trotz kultureller Differenzen aus. Sie bedroht den Westen, aber vor allem die Mehrheit friedlicher Muslime.

  • Shinkansen: Japans Messlatte auf Schienen

    ShinkansenJapans Messlatte auf Schienen

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Felix Lill

    Vor 50 Jahren stellte Japan seinen ersten Hochgeschwindigkeitszug vor. Der Shinkansen setzte neue Maßstäbe, Japan exportiert die reibungslose Transporttechnik bis heute.

  • 2014Was nicht zerbricht

    01.10.2014, DIE ZEIT, Heinrich August Winkler

    Mit seinen politischen Verwerfungen wird 2014 zum Epochenjahr – vielleicht auch im Guten: Dann muss der Westen sich auf alte Stärken zurückbesinnen.

  • AutorenDie Zukunft kommt aus Indien

    01.10.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

    Unser Indien-Korrespondent traf vier Autoren, die alle über ein Land schreiben, das so zeitgenössisch ist wie kein zweites.

  • Giga-Institut: "Wir haben ein einzigartiges Wissen"

    Giga-Institut"Wir haben ein einzigartiges Wissen"

    30.09.2014, DIE ZEIT, Oliver Hollenstein

    Amrita Narlikar ist neue Chefin des Hamburger Giga-Instituts. Im Gespräch verrät sie, warum sie von Cambridge an die Elbe zieht und wie sie die Politik beeinflussen will.

  • UN-Vollversammlung: Steinmeier warnt vor neuem Kalten Krieg

    UN-VollversammlungSteinmeier warnt vor neuem Kalten Krieg

    28.09.2014, ZEIT ONLINE

    Vor den UN hat der deutsche Außenminister vor einer erneuten Spaltung in Ost und West gewarnt und mehr deutsches Engagement gefordert. Lawrow kritisierte EU und Nato.

  • InvestitionenDie große Gold-Illusion

    25.09.2014, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Das Gold hat seine Glanzzeit hinter sich: Seit Monaten fällt der Kurs, ein Ende ist nicht abzusehen. Langfristig war es noch nie eine gute Idee, in Gold zu investieren.

  • ZeitgeistSchuld hat der Westen

    25.09.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Warum Chaos und Blutrunst? Falsche Sicht, falsche Antwort

  • AsienWird Indien zum neuen Gegenspieler Chinas?

    25.09.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

  • Marsmission: Indien gelingt Flug zum Mars

    MarsmissionIndien gelingt Flug zum Mars

    24.09.2014, ZEIT ONLINE

    Indiens erste Marssonde hat den Roten Planeten erreicht. Die Sonde soll Zeichen möglichen Lebens auf dem Planeten erforschen und bringt Indien in den "Elite-Club".

  • Abonnieren: RSS-Feed