• Schlagwort: 

    Indien

  • Golanhöhen: UN-Soldaten verteidigen Stellungen gegen syrische Rebellen

    GolanhöhenUN-Soldaten verteidigen Stellungen gegen syrische Rebellen

    29.08.2014, ZEIT ONLINE

    Den 44 in den Golanhöhen entführten UN-Soldaten soll es gut gehen. Ihre verbliebenen Kollegen werden von den Rebellen belagert, verteidigen ihren Posten aber.

  • Israel: Warum ich in Israel Urlaub mache

    IsraelWarum ich in Israel Urlaub mache

    22.08.2014, TAGESSPIEGEL, Thomas Lackmann

    Kann man, soll man in Israel Urlaub machen? Meine Bekannten in Deutschland reagieren verdruckst. Doch Boykott ist falsch. Was hilft, um zu verstehen, ist: hinfahren.

  • Leihmütter: Die 450 Kinder des Dr. Gupta

    LeihmütterDie 450 Kinder des Dr. Gupta

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Katja Keppner

    Der Bauch als Ware: Anders als in Deutschland ist in Indien die kommerzielle Leihmutterschaft erlaubt. Zu Besuch in einer Klinik, die fast jeden Kinderwunsch erfüllt.

  • Interventionen: Staatskunst, nicht Kriegskunst

    InterventionenStaatskunst, nicht Kriegskunst

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Teile der Welt versinken im Chaos, soll Deutschland dort eingreifen? Ja! Aber wir sollten uns nicht einreden, mit Militär etwas ausrichten zu können.

  • Tata Nano: Das billigste Auto der Welt lässt die Käufer kalt

    Tata NanoDas billigste Auto der Welt lässt die Käufer kalt

    18.08.2014, TAGESSPIEGEL, Christine Möllhoff

    Unschlagbar billig ist der Nano. Das Auto kaufen wollten trotzdem erheblich weniger als vom indischen Hersteller erhofft – weil er einen großen Marketingfehler machte.

  • Leihmütter: Das Geschäft mit der guten Hoffnung

    LeihmütterDas Geschäft mit der guten Hoffnung

    17.08.2014, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Immer mehr ungewollt Kinderlose heuern im Ausland Frauen an, die ihre Kinder austragen. Das Geschäft ist lukrativ – die Anbieter unterbieten sich mit Dumpingpreisen.

  • Erster Weltkrieg: Anderes Land, anderer Krieg

    Erster WeltkriegAnderes Land, anderer Krieg

    14.08.2014, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Inder, Franzosen, Belgier – jede Nation hat den Ersten Weltkrieg anders erlebt. Entsprechend verschieden ist die Erinnerung. Sechs ZEIT-Korrespondenten über das Gedenken

  • Jugendherberge"Wir wollen cooler werden"

    14.08.2014, DIE ZEIT, Steffen Dobbert

    Hagebuttentee in der Blechkanne war gestern: Die neue Chefin des weltweiten Jugendherbergsverbandes über verbogene Löffel und WLAN im Doppelstockbett.

  • Gentechnisch veränderte Nahrung: Genfood aus Amerika

    Gentechnisch veränderte NahrungGenfood aus Amerika

    11.08.2014, ZEIT ONLINE

    In Europa hat gentechnisch veränderte Nahrung einen schweren Stand. In den USA, Kanada und Südamerika aber wächst Gensaat schon auf vielen Feldern.

  • Motorrad: Stotterbremse auf zwei Rädern

    MotorradStotterbremse auf zwei Rädern

    09.08.2014, ZEIT ONLINE, Ralf Schütze

    Auch bei Motorrädern setzt sich Sicherheitstechnik durch. ABS wird bald Pflicht, und auch die vom Auto bekannte Stabilitätskontrolle soll nun Biker-Unfälle verhindern.

  • Lesezeichen: Guru to go

    LesezeichenGuru to go

    08.08.2014, DIE ZEIT, Henning Sußebach

    Timm Kruses "Roadtrip mit Guru" bietet pointierte Einblicke in den indischen Aschram-Tourismus und eine selbstkritische Auseinandersetzung mit der Erleuchtungsindustrie.

  • Zuwanderung: Warum Merkelland so bewundert wird

    ZuwanderungWarum Merkelland so bewundert wird

    08.08.2014, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Deutschland ist hip – der Strom an Zuwanderern ist zuletzt gewaltig gewachsen. Warum eigentlich? Wir haben auf der ganzen Welt nach Gründen gesucht.

  • SchüleraustauschStandleitung nach Hause

    07.08.2014, DIE ZEIT, Leonie Achtnich

    Facebook, Skype und Co.: Kommen Austauschschüler heute in der Fremde überhaupt noch richtig an? Ein Gespräch mit einem Vater

  • Uganda: Idi Amins indisches Vermächtnis

    UgandaIdi Amins indisches Vermächtnis

    05.08.2014, ZEIT ONLINE, Alexander Krex

    Inder in Uganda: Diktator Idi Amin enteignete sie und jagte sie 1972 aus dem Land. Sadrudin Alani kam zurück – und ist heute ein reicher Mann. Die Angst ist geblieben.

  • Australien: Krieg den Flüchtlingsbooten

    AustralienKrieg den Flüchtlingsbooten

    05.08.2014, ZEIT ONLINE, Jörg Schmilewski

    Australien behandelt Flüchtlinge, die über den Indischen Ozean kommen, wie Kriminelle. Die Regierung schürt Fremdenhass, statt ihr Asylversprechen einzulösen.

  • Arbeitsstunden: Das bisschen Haushalt ...

    ArbeitsstundenDas bisschen Haushalt ...

    04.08.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Frauen haben einen Job, machen noch dazu den Haushalt und kümmern sich um die Kinder. Am Ende arbeiten sie viel mehr als die Männer. Stimmt das wirklich?

  • Asylsuchende: Australien wollte Flüchtlinge auf Booten nach Indien schicken

    AsylsuchendeAustralien wollte Flüchtlinge auf Booten nach Indien schicken

    04.08.2014, ZEIT ONLINE

    Menschenrechtler sprechen von einem besonders grausamen Umgang mit Asylsuchenden: Australien wollte 157 von ihnen im Meer aussetzen. Die Betroffenen leisteten Widerstand.

  • Erdrutsch: Zehntausende in Nepal und Indien auf der Flucht

    ErdrutschZehntausende in Nepal und Indien auf der Flucht

    03.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die Welle eines drohenden Dammbruchs könnte Hunderte Dörfer überfluten. Ein Erdrutsch hatte zuvor zahlreiche Menschen begraben und einen gigantischen Stausee gebildet.

  • Indien und die WTO: Auch der Freihandel hat Grenzen

    Indien und die WTOAuch der Freihandel hat Grenzen

    01.08.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Die indische Regierung lässt das WTO-Abkommen zum Freihandel platzen, um weiter staatlich subventionierte Nahrungsmittel an die Armen verteilen zu können. Richtig so.

  • Freihandel: Indien verhindert Welthandelsabkommen

    FreihandelIndien verhindert Welthandelsabkommen

    01.08.2014, ZEIT ONLINE

    Das globale Freihandelsabkommen der WTO ist gescheitert. Indiens Subventionierung von Nahrungsmitteln für die Ärmsten war in Gefahr – das Land stellte sich quer.

  • Weltwirtschaft: Deutsche vertrauen stärker in Europas Wirtschaft

    WeltwirtschaftDeutsche vertrauen stärker in Europas Wirtschaft

    25.07.2014, ZEIT ONLINE

    Wer führt die globale Wirtschaft an? Die Deutschen glauben immer weniger an China, sondern an die EU, wie unsere Infografik zeigt.

  • Medikamente: Heilung nicht lieferbar

    MedikamenteHeilung nicht lieferbar

    24.07.2014, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Lebenswichtige Medikamente in Deutschland werden knapp. Und niemand weiß, welche Arznei als nächstes fehlen wird. Politik und Pharmaindustrie reden das Problem klein.

  • Romain PuértolasBullshit und Substanz

    24.07.2014, DIE ZEIT, Andreas Schäfer

    Ein Buch für die Stand-by-Phasen des überinformierten Globalisierungsmenschen: Romain Puértolas’ Weltbestseller vom Fakir im Ikea-Schrank

  • Brics-Staaten: Aufstrebende Märkte sind noch keine Mächte

    Brics-StaatenAufstrebende Märkte sind noch keine Mächte

    22.07.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Die Brics-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika wollen die westlich geprägte Weltordnung ablösen. Aber wie, das wissen sie selbst noch nicht.

  • Ukraine-Krise: Könnte es eine Blauhelm-Mission in der Ukraine geben?

    Ukraine-KriseKönnte es eine Blauhelm-Mission in der Ukraine geben?

    20.07.2014, ZEIT ONLINE

    Nach dem Flugzeugabschuss in der Ostukraine wird über eine Friedensmission der Vereinten Nationen diskutiert. Fragen und Antworten zu einer möglichen Blauhelmmission

  • Abonnieren: RSS-Feed