• Schlagwort: 

    Indien

  • Kammmacher: Man kann sie an einer Hand abzählen

    KammmacherMan kann sie an einer Hand abzählen

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Früher ein verbreitetes Handwerk, heute ein Nischenberuf: Melanie Groetsch ist eine der letzten Kammmacherinnen in Deutschland. Sie arbeitet noch wie vor 100 Jahren.

  • Schweiz: Grächen macht einen Knicks

    SchweizGrächen macht einen Knicks

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Joel Weibel

    Wenn der Franken teurer wird und Gäste wegbleiben? Dann macht die Skistation Grächen den Franken wieder billig. Auch andere Schweizer Orte lassen sich etwas einfallen.

  • Weißes Haus: Drohnen-Bruchpilot von Washington war betrunken

    Weißes HausDrohnen-Bruchpilot von Washington war betrunken

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Geheimdienstler, der einen Quadrokopter im Garten des Weißen Hauses zerlegte, hat sich gestellt. Der Vorfall wirft Fragen nach der Sicherheit des Weißen Hauses auf.

  • Männer!: Sixpacks mit Berstschutz

    Männer!Was für ein Waschbrettbrauch

    28.01.2015, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Männern wird auf Buchcovern nicht nur das Brusthaar entfernt, sie werden auch in einzelne Körperpartien zerstückelt. Wie kurz ist der Weg zwischen sexy und sexistisch?

  • Multiresistente Keime: Ein Bakterium reist um die Welt

    Multiresistente KeimeEin Bakterium reist um die Welt

    27.01.2015, TAGESSPIEGEL, Jana Schlütter

    Ein neuer, widerstandsfähiger Krankenhauskeim bedroht immunschwache Patienten einer Kieler Klinik. Das Bakterium kommt aus Südostasien. Sind Fernreisen ein Risikofaktor?

  • Zensur: Facebook blockiert Mohammed-Karikaturen in der Türkei

    ZensurFacebook blockiert Mohammed-Karikaturen in der Türkei

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Das Unternehmen beugt sich einem Gerichtsurteil und schränkt den Zugang zu mehreren Seiten ein. Die Richter hatten damit gedroht, Facebook sonst komplett zu sperren.

  • Indien: Die widrigen Arbeitsbedingungen der Bidi-Rollerinnen

    IndienDie widrigen Arbeitsbedingungen der Bidi-Rollerinnen

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Bidis sind indische Zigaretten aus Tendublättern. Sie gelten als Zeichen des indischen Nationalbewusstseins. Hergestellt werden sie von Frauen unter prekären Bedingungen.

  • Indien: Die Affen rasen durch die Stadt

    IndienDie Affen rasen durch die Stadt

    25.01.2015, DIE ZEIT, Stefan Nink

    Im indischen Shimla haben die Primaten die Herrschaft übernommen. Das wäre sehenswert – hätte man noch eine Brille.

  • Indien und USA: Kein Bündnis, aber etwas Neues

    Indien und USAKein Bündnis, aber etwas Neues

    24.01.2015, ZEIT ONLINE, Jan Roß

    Eigentlich haben der Hindu-Nationalist Modi und der liberale US-Präsident Obama wenig gemeinsam. Es sind ihre Gegner, die beide Staatschefs verbinden.

  • Xiaomi: Vergesst das Smartphone!

    XiaomiVergesst das Smartphone!

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Johannes Wendt

    Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat es binnen fünf Jahren an die Spitze der Smartphone-Hersteller gebracht. Was ist das Geheimrezept des Apple-Amazon-Google-Hybriden?

  • Lebensmittel: Gutaussehend, reichlich, günstig

    LebensmittelGutaussehend, reichlich, günstig

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Was zeichnet gute Lebensmittel aus? Deutsche und Amerikaner haben da ganz unterschiedliche Vorstellungen. TTIP muss das berücksichtigen, fordern Verbraucherschützer.

  • Nahostkonflikt: Israel ruft zum Boykott des Internationales Strafgerichtshofs auf

    NahostkonfliktIsrael fordert Boykott des Internationalen Strafgerichtshofs

    18.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der israelische Außenminister Lieberman hat Deutschland und andere Länder aufgefordert, ihre Zahlungen an den ICC einzustellen. Künftig könnten Palästinenser dort klagen.

  • ÖkonomieIm Paradox der Globalisierung

    15.01.2015, DIE ZEIT, Sebastian Buckup

    Das Vertrauen in Fortschritt, Markt und staatliche Ordnung sinkt. Ausgerechnet die Eckpfeiler der Moderne durchlaufen damit existenzielle Krisen.

  • Fossile Brennstoffe: Wo Kohle, Gas und Öl im Boden bleiben müssten

    Fossile BrennstoffeWo Kohle, Gas und Öl im Boden bleiben müssten

    07.01.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Die meisten fossilen Brennstoffreserven dürfen nicht mehr genutzt werden, wenn sich das Klima verbessern soll. Forscher zeigen, welche Regionen besonders betroffen sind.

  • Indien-Pakistan: Tausende fliehen vor Kämpfen in Kaschmir

    Indien-PakistanTausende fliehen vor Kämpfen in Kaschmir

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Indien und Pakistan bekriegen sich an der umkämpften Grenze in der Region Kaschmir: Tausende Menschen haben das Gebiet wegen der Gefechte bereits verlassen.

  • CES 2015: Das Milliarden-Experiment

    CES 2015Das Milliarden-Experiment

    05.01.2015, HANDELSBLATT, Axel Postinett

    Alltagsgegenstände vom Auto bis zur Babyflasche werden "smart". Die Technikmesse CES zeigt eine Vision von der Vernetzung der Welt. Über die Risiken redet kaum jemand.

  • Yoga: Das Geschäft mit der Entspannung

    YogaDas Geschäft mit der Entspannung

    03.01.2015, TAGESSPIEGEL, Carla Neuhaus

    Früher assoziierte man Yoga vor allem mit Esoterik und Askese – heute dominiert zum Bedauern der Puristen der Kommerz. Das Geschäft ist ein boomender Milliardenmarkt.

  • Raumfahrt: Schöner Wohnen im Weltraum

    RaumfahrtSchöner Wohnen im Weltraum

    01.01.2015, ZEIT MAGAZIN, Jana Simon

    Das Innere von Raumschiffen sah nie wieder so gut aus wie in der Sowjetära. Dank Galina Balaschowa. Hier spricht sie über fliegende Tassen und den Neid der Amerikaner.

  • Henry Kissinger: Er war ja selbst dabei

    Henry KissingerEr war ja selbst dabei

    01.01.2015, DIE ZEIT, Matthias Naß

    Henry Kissinger hat die Geschichte der großen Nationen studiert und ein kluges Werk über die Staatskunst geschrieben. Seine deutschen Übersetzer aber haben es verhunzt.

  • GesundheitswesenWestbengalen, Indien

    30.12.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

    Der südafrikanische Fotograf Brent Stirton erzählt in seinen Bildern von der Heilung zweier blinder Mädchen aus einem Dorf im Osten des Landes.

  • SchicksaleNeun deutsche Leben

    30.12.2014, DIE ZEIT, Amrai Coen

    Etwa 900.000 Menschen sind 2014 in Deutschland gestorben. Hier erzählen wir Lebensgeschichten, die in keinem Jahresrückblick auftauchen.

  • Bhagwan: Sannyasins im Schlachthof-Viertel

    BhagwanSannyasins im Schlachthof-Viertel

    26.12.2014, ZEIT ONLINE, Doris Brandt

    Meditieren, makrobiotisches Essen, Sex: Eine Kommune eiferte in den Achtzigern im Hamburger Karo-Viertel dem indischen Bhagwan nach — einem höchst umstrittenen Guru.

  • Tsunami 2004: Man hätte Stunden gehabt, Menschen zu warnen

    Tsunami 2004Man hätte Stunden gehabt, Menschen zu warnen

    25.12.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Der Tsunami von 2004 war tragisch: Acht Minuten nach dem Beben kannten US-Forscher die Gefahr. Sechs Stunden später starben somalische Küstenbewohner – ahnungslos. Warum?

  • Indien: Tausende auf der Flucht vor Rebellen

    IndienTausende auf der Flucht vor Rebellen

    25.12.2014, ZEIT ONLINE

    In der indischen Region Assam suchen Tausende Menschen Schutz vor neuer Gewalt. Eine Rebellengruppe hatte mehr als 70 Menschen getötet. Die Regierung schickte Truppen.

  • Volkswagen: Alles auf China

    VolkswagenAn Pekings Gängelband

    25.12.2014, DIE ZEIT, Dietmar H. Lamparter

    Volkswagen will zum größten Autohersteller der Welt werden. Dafür begibt sich der Konzern in gefährliche Abhängigkeit: Die Pekinger Regierung hält Autobauer kurz.

  • Abonnieren: RSS-Feed