• Schlagwort: 

    Iran

  • Lehren im Ausland: Jasminduft für das Audimax

    Lehren im AuslandJasminduft für das Audimax

    01.08.2015, DIE ZEIT, Edda Pulst

    Sie war an über 100 Universitäten zwischen Marrakesch und Teheran. Professorin Edda Pulst über Seminare für voll verschleierte Studentinnen und IT-Kurse nach Gaddafi

  • Spionage: USA lassen israelischen Spion Pollard frei

    SpionageUSA lassen israelischen Spion Pollard frei

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Nach 30 Jahren Gefängnis soll der israelische Spion Jonathan Pollard freikommen. Er war wegen der Weitergabe geheimer Dokumente zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

  • Türkei: Gaspipeline in der Türkei durch Explosion beschädigt

    TürkeiGaspipeline in der Türkei durch Explosion beschädigt

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Regierung spricht von einem Anschlag, türkische Medien vermuten die PKK dahinter. Über die Sicherheitslage in der Türkei beraten am Morgen die Nato-Staaten.

  • Handelspolitik: Für Geschäfte mit Iran muss man sich nicht schämen

    HandelspolitikFür Geschäfte mit Iran muss man sich nicht schämen

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Demokratische Staaten haben nicht nur hehre Werte, sondern auch überlebenswichtige Interessen. Geschäfte mit theokratischen Staaten dürfen nicht per se verurteilt werden.

  • Bürgerkrieg: Rund die Hälfte der Bevölkerung im Jemen von Hunger bedroht

    BürgerkriegRund die Hälfte der Bevölkerung im Jemen von Hunger bedroht

    27.07.2015, ZEIT ONLINE

    13 Millionen Menschen in dem von Kämpfen geplagten Land haben nicht genug zu essen. Die Hilfsorganisation Oxfam spricht von einer humanitären Katastrophe.

  • Jemen: Saudische Militärkoalition kündigt Waffenruhe an

    JemenSaudische Militärkoalition kündigt Waffenruhe an

    25.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der Bürgerkrieg zwischen Huthi-Milizen und Regierungstruppen im Jemen hat erneut zahlreiche Todesopfer gefordert. Das saudische Militärbündnis plant nun eine Feuerpause.

  • "Taxi Teheran": Frei für einen Augenblick

    "Taxi Teheran"Frei für einen Augenblick

    25.07.2015, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Weil er keine Filme mehr drehen darf, setzt sich der iranische Regisseur Jafar Panahi in ein Taxi voller Kameras: Die Fahrgäste sind die Helden in "Taxi Teheran".

  • Saudi-Arabien: Russlands neue Freunde in Nahost

    Saudi-ArabienRusslands neue Freunde in Nahost

    24.07.2015, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Gute Beziehungen zu Iran und Saudi-Arabien, zu Syriens Al-Assad und Ägyptens Al-Sissi: Alles scheint Russland derzeit zu gelingen. Die USA dürfen besorgt sein.

  • Bundeswirtschaftsminister: Vizekanzler Gabriel verteidigt Iran-Reise

    BundeswirtschaftsministerVizekanzler Gabriel verteidigt Iran-Reise

    23.07.2015, ZEIT ONLINE

    "Kontakte statt Konflikte" nennt es der Wirtschaftsminister und reagiert damit auf Kritik an seinem Besuch in Teheran. Er kümmere sich nun mal um Wirtschaftsbeziehungen.

  • Iran: Jüdischer Weltkongress nennt Gabriels Vermittlungsangebot naiv

    IranJüdischer Weltkongress nennt Gabriels Vermittlungsangebot naiv

    23.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Iran-Reise des Wirtschaftsministers stößt beim Präsidenten des Kongresses auf starke Kritik. Gabriel habe wirtschaftliche Interessen über die Moral gestellt.

  • Tourismus: Trinkgeld fürs Gewissen

    Tourismus"Im Urlaub werden Probleme vor Ort ausgeblendet"

    22.07.2015, DIE ZEIT, Laura Díaz

    Tagsüber am Strand von Lampedusa Cocktails schlürfen, wo am Abend Flüchtlingsboote kentern – darf man das? Was sagt der Tourismusforscher Ulrich Reinhardt dazu?

  • Social Media: Das Internet, das wir bewahren müssen

    Social MediaDas Internet ist zu einer Sackgasse geworden

    22.07.2015, ZEIT ONLINE, Hossein Derakhshan

    Das Netz, das ich liebte und für das ich jahrelang in einem iranischen Gefängnis saß, war divers, dezentral und voller Debatten. Heute ist alles flach und selbstbezogen.

  • Beachsoccer: Kein Schland am Strand

    BeachsoccerKein Schland am Strand

    21.07.2015, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Auf dem Rasen ist Deutschland Weltmeister, im Sand jedoch geht nicht viel. Weil der DFB einen kleinen Verband vom Strand scheucht, obwohl der zuerst da war.

  • Atomeinigung: Iran feiert Abkommen als "große Niederlage" für Israel

    AtomeinigungIran feiert Abkommen als "große Niederlage" für Israel

    21.07.2015, ZEIT ONLINE

    Israel konnte den Atom-Deal mit dem Iran nicht verhindern. Dessen Regierung nutzt das Abkommen nun propagandistisch – Israel sei sogar unter seinen Verbündeten isoliert.

  • Iran-Besuch: Gabriel will zwischen Israel und dem Iran vermitteln

    Iran-BesuchGabriel will zwischen Israel und dem Iran vermitteln

    21.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der Vizekanzler hat bei seiner Reise in den Iran erneut das Existenzrecht Israels betont. Ihm gehe es daneben nicht nur um die Wirtschaft, sondern auch um Menschenrechte.

  • Iran: UN-Sicherheitsrat billigt Atomdeal mit Iran

    IranUN-Sicherheitsrat billigt Atomdeal mit Iran

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    Einstimmig hat der Sicherheitsrat für das Ende der Strafmaßnahmen der Vereinten Nationen gestimmt. Erst muss der Iran jedoch die vereinbarten Verpflichtungen umsetzen.

  • Iran: Gabriel reist mit Wirtschaftsdelegation nach Teheran

    IranGabriel reist mit Wirtschaftsdelegation nach Teheran

    19.07.2015, ZEIT ONLINE

    Nach der Einigung im Atomstreit reist der Wirtschaftsminister nach Teheran. Dort will er auch die Israel-Politik ansprechen. Netanjahu kritisierte erneut den Atomdeal.

  • Iran-Atomabkommen: Der Boom wird kommen

    Iran-AtomabkommenDer Boom wird kommen

    16.07.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Nach dem Iran-Atomabkommen bringt sich die deutsche Wirtschaft in Stellung: Sie wittert Milliardengeschäfte. Trotz der Sanktionen hat sie die Beziehungen gut gepflegt.

  • Atomabkommen: Persische Energiewende

    AtomabkommenPersische Energiewende

    16.07.2015, DIE ZEIT, Jörg Lau

    Der Iran ist mit dem Wiener Abkommen de facto als nukleare Schwellenmacht anerkannt. Kann das Land jetzt eine umsichtige Großmacht werden?

  • IranDas Bombengeschäft

    16.07.2015, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Der Atomvertrag – ein guter Anfang, der gute Absichten braucht.

  • Saudi-ArabienDie Prinzen greifen an

    16.07.2015, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Statt sich mit dem Iran zu versöhnen, stachelt Saudi-Arabien überall in der Region Konflikte mit den Schiiten an.

  • Iran-Atomabkommen: Obama bedankt sich bei Putin

    Iran-AtomabkommenObama bedankt sich bei Putin

    16.07.2015, ZEIT ONLINE

    Bei den Gesprächen über das Atomabkommen mit dem Iran saß auch Russland am Tisch. Trotz aller Spannungen würdigte der US-Präsident seinen russischen Amtskollegen.

  • Atomabkommen: Machtverschiebung in Nahost

    AtomabkommenMachtverschiebung in Nahost

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Im Iran jubeln Tausende über das Atomabkommen, die Nachbarländer sind dagegen wenig begeistert. Die Einigung könnte aber auch neue Bündnisse ermöglichen – gegen den IS.

  • Iran: Obama wirbt für Atomabkommen

    IranObama wirbt für Atomabkommen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der US-Präsident mahnt den Kongress, der "historischen Chance" eines Abkommens mit dem Iran zuzustimmen. Es gehe um mehr Sicherheit, nicht um eine Annäherung an das Land.

  • Iran: Obama kämpft für Atomabkommen

    IranObama kämpft für Atomabkommen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE

    Kritiker im Kongress und im Ausland kritisieren die Einigung mit Iran. Obama muss Überzeugungsarbeit leisten. Seinen Verteidigungsminister schickt er in den Nahen Osten.

  • Abonnieren: RSS-Feed