• Schlagwort: 

    Israel

  • Nahost-Konflikt: Strategisches Kalkül an mehreren Fronten

    Nahost-KonfliktStrategisches Kalkül an mehreren Fronten

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Die Attacke der Hisbollah ist die jüngste einer Reihe kalkulierter Botschaften. Wenn alle sie verstanden haben, wird es auf den Golanhöhen wieder ruhiger werden.

  • Golanhöhen: Drei Tote an israelisch-libanesischer Grenze

    GolanhöhenDrei Tote an israelisch-libanesischer Grenze

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Bei Kämpfen auf den Golanhöhen sind ein spanischer UN-Soldat und zwei israelische Soldaten getötet worden. Israel drohte, die Armee könne "an allen Fronten" kämpfen.

  • US-Republikaner: Hauptsache Härte

    US-RepublikanerHauptsache Härte

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Den US-Republikanern ist im Kampf gegen ein Atomabkommen mit dem Iran alles recht. Mit Israels Premier Netanjahu mobilisieren sie gegen eine Einigung – und gegen Obama.

  • Palästina: Geldgeber brechen Versprechen für Gaza-Wiederaufbau

    PalästinaGeldgeber brechen Versprechen für Gaza-Wiederaufbau

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Auf einer Geberkonferenz wurden Millionenhilfen zugesagt, gezahlt hat kaum jemand. Die UN müssen Aufbauarbeiten im vom Krieg zerstörten Gazastreifen deshalb aussetzen.

  • Antisemitismus: Zahl antisemitischer Angriffe in Frankreich verdoppelt

    AntisemitismusZahl antisemitischer Angriffe in Frankreich verdoppelt

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Gewalt gegen Juden in Frankreich nimmt dramatisch zu, insbesondere in den großen Städten des Landes. Immer mehr Juden entscheiden sich, nach Israel auszuwandern.

  • Gaza-Krieg: Der Nahostkonflikt kommt vor Gericht

    Gaza-KriegDer Nahostkonflikt kommt vor Gericht

    26.01.2015, TAGESSPIEGEL, Christian Böhme

    Der Internationale Strafgerichtshof hat Vorermittlungen zum Gaza-Krieg eingeleitet. Für Israel gibt es keinen Zweifel: An ihm soll ein Exempel statuiert werden.

  • Angela Merkel: "Auschwitz fordert uns täglich heraus"

    Angela Merkel"Auschwitz fordert uns täglich heraus"

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Bundeskanzlerin Merkel hat in Berlin der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz gedacht. Auch heute gelte es, hasserfüllte Parolen täglich zu entlarven.

  • Auschwitz-Gedenken: Tätowiertes Mahnmal

    Auschwitz-GedenkenTätowiertes Mahnmal

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Rojkov

    Ayal Gelles hat sich die KZ-Nummer seines Großvaters in den Unterarm tätowieren lassen. Für den Auschwitz-Überlebenden bedeutet sie etwas ganz anderes als für den Enkel.

  • Weltwirtschaftsforum: Davos, ratlos

    WeltwirtschaftsforumDavos, ratlos

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Jochen Wegner

    Die selbstbewusste Elite des World Economic Forum will nicht weniger als die Welt verbessern. Nach den Anschlägen von Paris zweifelt sie an sich selbst.

  • Zentralrat der Juden: Jeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    Zentralrat der JudenJeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Holocaust soll in den Schulen präsenter werden, fordert der Präsident des Zentralrats der Juden. Der Besuch einer KZ-Gedenkstätte solle Pflicht sein.

  • Saudi-Arabien: Mutiger einstehen für Menschenrechte!

    Saudi-ArabienMutiger einstehen für Menschenrechte!

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Martin Klingst

    Je wichtiger ein Staat ist, desto verhaltener fällt die deutsche Kritik an Menschenrechtsverletzungen aus. Warum eigentlich?

  • Holocaust-Überlebende: "Ich kenne dein Leben jetzt"

    Holocaust-Überlebende"Ich kenne dein Leben jetzt"

    24.01.2015, DIE ZEIT, Rudolf Novotny

    Wie bringt man Grundschülern den Holocaust nahe? Der Verein Heimatsucher versucht es ungewöhnlich: Die Kinder schreiben Überlebenden Briefe, die beide Seiten berühren.

  • Internationaler Strafgerichtshof: Das Ende der Straflosigkeit im Nahostkonflikt

    Internationaler StrafgerichtshofDas Ende der Straflosigkeit im Nahostkonflikt

    24.01.2015, ZEIT ONLINE, Alex Levac

    Palästina ist dem Internationalen Strafgerichtshof beigetreten, die Reaktionen sind überwiegend negativ. Dabei erhöht der Schritt die Chancen, die Gewalt zu beenden.

  • IS-Kämpfer: Hamburgs Angst vor den einsamen Wölfen

    IS-KämpferHamburgs Angst vor den einsamen Wölfen

    23.01.2015, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    In Hamburg werden zunehmend gewaltbereite Islamisten beobachtet, allein 50 von ihnen kämpfen in Syrien und dem Irak. Doch der Alptraum sind noch unbekannte Einzeltäter.

  • Michel Houellebecq: "Der Tod ist nicht auszuhalten"

    Michel Houellebecq"Der Tod ist nicht auszuhalten"

    23.01.2015, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Michel Houellebecq ist ein Visionär. Sein Roman "Unterwerfung" beschreibt ein islamisiertes Frankreich. Wie hält es der Autor mit der Religion?

  • Apps für Autofahrer: Mit dem Smartphone durch den Verkehr

    Apps für AutofahrerMit dem Smartphone durch den Verkehr

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Roman Domes

    Das Leben als Smartphone ist langweilig: Im Auto muss es nur navigieren oder Musik spielen. Dabei kann es doch so viel mehr als nur das. Sieben Apps, die zeigen, was.

  • USA: Obama lehnt Treffen mit Netanjahu ab

    USAObama lehnt Treffen mit Netanjahu ab

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Israels Regierungschef besucht Washington – aber der US-Präsident will ihn nicht sehen. Mit der Einladung Netanjahus in die USA hatten die Republikaner Obama brüskiert.

  • Antisemitismus: UN beobachten zunehmende Judenfeindlichkeit in Europa

    AntisemitismusUN beobachten zunehmende Judenfeindlichkeit in Europa

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Erstmals in ihrer Geschichte haben die Vereinten Nationen eine Sondersitzung zum Thema Antisemitismus abgehalten. Gerade in Europa nehme der Hass auf Juden zu.

  • New York: UN-Vollversammlung berät über Antisemitismus

    New YorkUN-Vollversammlung berät über Antisemitismus

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der gewalttätige Antisemitismus nimmt weltweit zu. Grund für die Vereinten Nationen, erstmals in ihrer Geschichte eine Konferenz zum Thema Judenfeindlichkeit abzuhalten.

  • USA: Netanjahu darf vor US-Kongress über Iran sprechen

    USANetanjahu darf vor US-Kongress über Iran sprechen

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Auf Einladung des Republikanerführers Boehner will Israels Premierminister eine Rede vor dem US-Kongress halten. Das Weiße Haus wurde nicht informiert. Obama ist empört.

  • Israel: Mehrere Verletzte bei Messerangriff in Tel Aviv

    IsraelMehrere Verletzte bei Messerangriff in Tel Aviv

    21.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Mann hat in einem Bus auf mehrere Fahrgäste eingestochen und sie schwer verletzt. Der Täter wurde von der Polizei niedergeschossen, sie spricht von einem Terrorakt.

  • Islamismus: Israel wird französischer

    IslamismusIsrael wird französischer

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Gisela Dachs

    Immer mehr französische Juden entschließen sich zur Auswanderung – auch nach Israel. Dort wird diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen aufgenommen.

  • Nahost: Das Wasser der Westbank verschwindet

    NahostDas Wasser der Westbank verschwindet

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Susanne Götze

    Weil das Tote Meer schrumpft, werden auch die Süßwasserspeicher der Westbank knapp – Stoff für neue Konflikte.

  • Syrien: Iran droht Israel mit Angriffen

    SyrienIran droht Israel mit Angriffen

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Israel wappnet sich für mögliche Angriffe des Irans und der Hisbollah. Zuvor hatten israelische Militärs auf dem Golan mehrere Hisbollah-Kämpfer und Iraner getötet.

  • Laizismus: So wahr mir Gott helfe

    LaizismusSo wahr mir Gott helfe

    19.01.2015, ZEIT ONLINE

    Das Verhältnis von Staat und Religion ist von Land zu Land unterschiedlich. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen aus dem Ausland.

  • Abonnieren: RSS-Feed