• Schlagwort: 

    Krim

  • Sanktionen: Krise in Russland besorgt die deutsche Wirtschaft

    SanktionenKrise in Russland besorgt die deutsche Wirtschaft

    21.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die Rubelschwäche macht auch deutschen Unternehmen zu schaffen. Einige Politiker befürchten ein wirtschaftliches Chaos in Russland und erwägen, die Sanktionen zu lockern.

  • Ukraine: USA verhängen Handelsembargo gegen die Krim

    UkraineUSA verhängen Handelsembargo gegen die Krim

    20.12.2014, ZEIT ONLINE

    Im- und Export sind verboten, Vermögen in den USA eingefroren: Nach der EU haben auch die USA und Kanada umfangreiche Sanktionen gegen die annektierte Halbinsel verhängt.

  • EU-Gipfel: Bloß zusammenbleiben

    EU-GipfelBloß zusammenbleiben

    19.12.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Krupa

    Die Sanktionen wirken, die europäische Einigkeit hält – noch. Der EU-Gipfel war aber nicht mehr als eine Zwischenstation im Ringen mit Russland.

  • Ukraine-Konflikt: EU beschließt weitere Krim-Sanktionen

    Ukraine-KonfliktEU beschließt weitere Krim-Sanktionen

    18.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die 28 EU-Staaten haben neue Export- und Investitionsverbote gegen die Krim verhängt. Auch Kreuzfahrtschiffe dürfen künftig nicht mehr in Häfen der Halbinsel einlaufen.

  • Ukraine-Krise: EU und USA vor neuen Sanktionen gegen Russland und die Krim

    Ukraine-KriseEU und USA vor neuen Sanktionen gegen Russland und die Krim

    16.12.2014, ZEIT ONLINE

    Schiffe dürfen die Krim nicht mehr anlaufen, es wird zu Einreise- und Vermögenssperren kommen: Die USA und die EU versuchen Russland noch stärker unter Druck zu setzen.

  • Google-Suchtrends: Die Deutschen suchen nach Threema

    Google-SuchtrendsDie Deutschen suchen nach Threema

    16.12.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Google hat die meistgesuchten Begriffe des Jahres veröffentlicht. In der Kategorie Technik gehört die App Threema dazu, deren Verschlüsselungsprinzip zum Standard wird.

  • "Friedenswinter": Dass man sie bis nach Moskau hört

    "Friedenswinter"Dass man sie bis nach Moskau hört

    13.12.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Was für eine Mischung: Altkommunisten, Neu-Rechte, linke Abgeordnete und Gewerkschafter demonstrieren beim „Friedenswinter“ gegen Gauck und alle Politiker – außer Putin.

  • Wort des Jahres 2014: Lichtgrenze vor schwarzer Null

    Wort des Jahres 2014Lichtgrenze vor schwarzer Null

    12.12.2014, ZEIT ONLINE

    Freistoßspray, Social Freezing und Russlandversteher haben es nicht geschafft. Die Gesellschaft für deutsche Sprache wählte Lichtgrenze zum Wort des Jahres.

  • Russland: Es braucht ein rotes Telefon

    RusslandEs braucht ein rotes Telefon

    10.12.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Das Schweigen zwischen der Nato und Russland muss schleunigst überwunden werden: Was die Bundesregierung und die Nato für eine bessere Krisenkommunikation tun können.

  • Ukraine-Krieg: Den Draht nach Moskau nicht abreißen lassen

    Ukraine-KriegDen Draht nach Moskau nicht abreißen lassen

    09.12.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Die Unterzeichner des Friedensaufrufs "Nicht in unserem Namen" haben recht: Wir brauchen eine neue Entspannungspolitik mit Russland.

  • Ukraine-Krise: SPD-Linker Stegner fordert Diskussion über Russland-Politik

    Ukraine-KriseSPD-Linker Stegner fordert Diskussion über Russland-Politik

    08.12.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Der SPD-Vize Ralf Stegner mahnt seine Partei: Nicht jeder Zweifel an der aktuellen deutschen Russland-Politik dürfe unterdrückt werden. Stattdessen müsse man diskutieren.

  • Wladimir Putin: Vom Atlantik bis zum Ural

    Wladimir PutinVom Atlantik bis zum Ural

    08.12.2014, ZEIT ONLINE, Georg Blume

    In Frankreich regt sich gegen die aggressive Politik Russlands erstaunlich wenig Widerstand. Aber das hat Geschichte – und viel mit Deutschland zu tun.

  • Russland: Putin hält an Waffenruhe in Ostukraine fest

    RusslandPutin hält an Waffenruhe in Ostukraine fest

    06.12.2014, ZEIT ONLINE

    Russlands Präsident hat seinen französischen Amtskollegen Hollande in Moskau getroffen. Beide zeigten sich optimistisch, dass eine Waffenruhe in der Ukraine möglich sei.

  • Ukraine: Dieser Krieg findet längst statt!

    UkraineDieser Krieg findet längst statt!

    06.12.2014, ZEIT ONLINE, Carsten Luther

    Die Verfasser des Appells zum Dialog mit Russland verschließen die Augen vor der Wahrheit: Wladimir Putin will den Krieg in der Ukraine. Das können wir nicht ignorieren.

  • Ukraine-Konflikt: Uefa erklärt Krim zur Sonderzone

    Ukraine-KonfliktUefa erklärt Krim zur Sonderzone

    04.12.2014, ZEIT ONLINE

    Nach der Annexion durch Russland hat die Uefa den Clubs der Krim verboten, in den russischen Ligen teilzunehmen. Dafür will sie den Fußball auf der Halbinsel fördern.

  • Krisengebiete: Die Krise vorm Büro

    Krisengebiete"Muss ich jetzt hier raus?"

    04.12.2014, DIE ZEIT, Kathrin Fromm

    Wie arbeitet man in Ländern, in denen Krieg und Terror herrschen? Drei Mitarbeiter von deutschen Auslandsorganisationen in Nigeria, Afghanistan und der Ukraine erzählen.

  • Separatisten: Neue Waffenruhe in Ukraine vereinbart

    SeparatistenNeue Waffenruhe in Ukraine vereinbart

    04.12.2014, ZEIT ONLINE

    Das Militär und die Separatisten haben sich auf eine neue Waffenruhe ab kommender Woche geeinigt. Dennoch werfen die USA Russland vor, die Rebellen weiter aufzurüsten.

  • Ukraine-Krise: Die ostdeutsche Sympathie für Putin

    Ukraine-KriseDie ostdeutsche Sympathie für Putin

    04.12.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Bittner

    Woher kommt die deutsch-deutsche Entfremdung in der Russland-Ukraine-Krise? Gerade die Sympathie ehemaliger DDR-Bürger müsste doch den Maidan-Demonstranten gehören.

  • Ukraine-Krise: Klitschko attackiert deutsche Wirtschaft

    Ukraine-KriseKlitschko attackiert deutsche Wirtschaft

    30.11.2014, ZEIT ONLINE

    Einige deutsche Unternehmenschefs befürworten die Sanktionen gegen Russland nicht. Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko verurteilt das als menschenverachtende Geste.

  • Ärmelkanal: Russische Kriegsschiffe vor Frankreich

    ÄrmelkanalRussische Kriegsschiffe vor Frankreich

    28.11.2014, ZEIT ONLINE

    Ein Zerstörer und weitere Schiffe Russlands sind in die neutralen Gewässer der Seine-Bucht eingelaufen. Nato und Deutsche Marine sehen darin nichts Ungewöhnliches.

  • Ostpolitik: Was würde Willy Brandt tun?

    OstpolitikWas würde Willy Brandt tun?

    28.11.2014, DIE ZEIT, Peter Dausend

    Der Streit über die neue deutsche Ostpolitik ist wichtig. Er entscheidet darüber, ob Europa einig bleibt – oder Putin den Westen spalten kann.

  • Krim-Krise: Es gibt kein Zurück zur alten Ostpolitik

    Krim-KriseEs gibt kein Zurück zur alten Ostpolitik

    28.11.2014, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Breschnew war berechenbar, Putin ist es nicht. Deshalb bringt es nichts, die Krim-Annexion anzuerkennen. Wichtiger ist, dass EU und Russland offen miteinander reden.

  • HegemonialmachtZufrieden, aber verdammt allein

    27.11.2014, DIE ZEIT, Adam Soboczynski

    Die Deutschen sind einander nicht mehr fremd. Den anderen dafür umso mehr. Warum heute niemand das mittlerweile mächtigste Land in Europa versteht.

  • Ukraine-Krise: Egon Bahr plädiert für Respektierung der Krim-Annexion

    Ukraine-KriseEgon Bahr plädiert für Respektierung der Krim-Annexion

    26.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Krim sollte so behandelt werden wie die DDR, rät der SPD-Politiker Egon Bahr. So sei man damals mit der Sowjetunion ins Gespräch gekommen.

  • Russland-Politik: Alle auf Linie

    Russland-PolitikAlle auf Linie

    24.11.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Merkel schaltet gegen Putin auf Härte, Kritiker werden kaltgestellt. In der Koalition werden aber Risse deutlich, nicht alle wollen gegenüber Moskau unnachgiebig bleiben.

  • Abonnieren: RSS-Feed