• Schlagwort: 

    Libanon

  • Nahost: Das Wasser der Westbank verschwindet

    NahostDas Wasser der Westbank verschwindet

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Susanne Götze

    Weil das Tote Meer schrumpft, werden auch die Süßwasserspeicher der Westbank knapp – Stoff für neue Konflikte.

  • Syrien: Iran droht Israel mit Angriffen

    SyrienIran droht Israel mit Angriffen

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Israel wappnet sich für mögliche Angriffe des Irans und der Hisbollah. Zuvor hatten israelische Militärs auf dem Golan mehrere Hisbollah-Kämpfer und Iraner getötet.

  • Arabische Medien: "Wir trauern mit euch, aber ..."

    Arabische Medien"Wir trauern mit euch, aber ..."

    09.01.2015, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    "Wir sind Charlie", lautet die Botschaft erstaunlich vieler arabischer Medien nach dem Pariser Massaker. Doch es gibt auch Kritik an der Heroisierung von "Charlie Hebdo".

  • Libanon: Syrien ist zum Gefängnis geworden

    LibanonSyrien ist zum Gefängnis geworden

    06.01.2015, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Der Libanon war das einfachste Ziel für Hunderttausende syrische Flüchtlinge, nun schottet er sich faktisch ab. Denn aus der versprochenen Hilfe ist wenig geworden.

  • Flüchtlingsschiff "Ezadeen": Flüchtlinge zahlten Tausende Dollar für die Überfahrt

    Flüchtlingsschiff "Ezadeen"Flüchtlinge zahlten Tausende Dollar für die Überfahrt

    03.01.2015, ZEIT ONLINE

    Zwischen 4.000 und 8.000 Dollar sollen die Schlepper für den Transport verlangt haben. Sie waren maskiert, bevor sie die Brücke der "Ezadeen" verließen.

  • Syrische Flüchtlinge: Libanon führt Visumspflicht für Syrer ein

    Syrische FlüchtlingeLibanon führt Visumspflicht für Syrer ein

    03.01.2015, ZEIT ONLINE

    Im vergangenen Jahr strömten Millionen Syrer in das kleine Land. Ab dem 5. Januar sollen Einreisebeschränkungen die Migration regeln.

  • Adonis: "Das ist alles nur Theater"

    Adonis"Es gab immer den Kampf um den wahren Islam"

    27.12.2014, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Adonis ist der bedeutendste Dichter der arabischen Welt. Beim Gespräch über den Niedergang der islamischen Kultur rechnet er mit dem Westen ab.

  • "Islamischer Staat": Wo es ums Ganze geht

    "Islamischer Staat"Wenn die Retter selber plündern

    26.12.2014, DIE ZEIT, Birgit Svensson

    Im Irak haben sich zahlreiche schiitische Milizen gebildet, die gegen die Terrororganisation IS kämpfen. Doch die Zivilbevölkerung leidet auch unter ihrer Brutalität.

  • Verfolgte Christen: Verjagt aus Mossul

    Verfolgte ChristenVerjagt aus Mossul

    25.12.2014, ZEIT ONLINE, Yoanna Petros Mouché

    Als die Kämpfer des IS nach Mossul kamen, blieb nur Flucht oder Tod. Der Exodus der Christen hat eine uralte Kultur zerstört. Ist die Rückkehr ausgeschlossen?

  • JahreswechselAlles erledigt?

    23.12.2014, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Alle Jahre wieder denkt man: So viel wie in diesem Jahr war noch nie los. Und wird am Ende schlauer. Meistens jedenfalls.

  • Weihnachten"Schnee ist schön zum Spielen"

    23.12.2014, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    ZEIT-Reporter haben Kinder in Krisenregionen besucht und sie gefragt, was sich ändern muss. Die 8-jährige Lama aus Syrien lebt in einem Flüchtlingslager in Beirut.

  • Bildung: Sie lesen. Sie schreiben

    BildungSie lesen. Sie schreiben

    23.12.2014, DIE ZEIT, Arnfrid Schenk

    Arabische Frauen nehmen sich ihr Recht auf mehr Eigenständigkeit. Den Männern gefällt das nicht. Ein Gespräch mit der Fotografin Laura Boushnak.

  • IrakAus Mossul verjagt

    23.12.2014, DIE ZEIT, Yoanna Petros Mouché

    Ein Vertreibungsbericht des Erzbischofs.

  • Bürgerkrieg in Syrien: UN bitten um 6,8 Milliarden Euro für Syrien

    Bürgerkrieg in SyrienUN bitten um 6,8 Milliarden Euro für Syrien

    18.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der UN-Flüchtlingskommissar fordert eine neue Hilfsarchitektur. Die Unterstützung für Flüchtlinge müsse verknüpft werden mit Hilfen zur Stabilisierung der Region.

  • Globale Krisen: Der zerstörte Staat

    Globale KrisenDer zerstörte Staat

    13.12.2014, ZEIT ONLINE, Rami G. Khouri

    Gewalt, Krieg, Chaos: Von Libyen bis Pakistan stecken zahlreiche Staaten in ihrer schwersten Krise. Die Gründe sind bekannt. Und damit auch die Lösungen.

  • Nahost: Syrien meldet Angriff israelischer Kampfflugzeuge

    NahostSyrien meldet Angriff israelischer Kampfflugzeuge

    07.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die israelischen Streitkräfte sollen syrischen Medien zufolge Ziele nahe Damaskus attackiert haben. Eine Oppositionsgruppe berichtete von zehn Explosionen.

  • Arabien: Die Barbaren sind unter uns

    ArabienDie arabische Zivilisation ist zerbrochen

    06.12.2014, DIE ZEIT, Hisham Melhem

    Islamistischer Terror und Kriege in den arabischen Ländern sind Ausdruck einer fundamentalen, uralten Krise der dortigen Kultur. Hoffnungen auf Besserung gibt es nicht.

  • Abu Bakr al-Bagdadi: Irak dementiert Festnahme von al-Bagdadis Ehefrau

    Abu Bakr al-BagdadiIrak dementiert Festnahme von al-Bagdadis Ehefrau

    03.12.2014, ZEIT ONLINE

    War es nur eine Verwechslung? Die Regierung in Bagdad geht davon aus, dass es sich bei der Gefangenen im Libanon nicht um die Frau des IS-Chefs handelt.

  • Abu Bakr al-Bagdadi: Muss der IS-Chef seine Frau fürchten?

    Abu Bakr al-BagdadiMuss der IS-Chef seine Frau fürchten?

    02.12.2014, ZEIT ONLINE

    Wenig ist über das Privatleben des IS-Chefs Al-Bagdadi bekannt – nicht einmal, wie viele Frauen und Kinder er hat. Umso wichtiger ist die Festnahme einer Frau im Libanon.

  • "Islamischer Staat": Frau und Sohn von IS-Anführer Bagdadi gefasst

    "Islamischer Staat"Frau und Sohn von IS-Anführer Bagdadi gefasst

    02.12.2014, ZEIT ONLINE

    Die libanesische Armee hat Familienangehörige des Terrorchefs bei der Einreise aus Syrien festgenommen. Ausländische Geheimdienste sollen geholfen haben.

  • Hassan Ruhani: Satan trifft Schurken

    Hassan RuhaniGeheimer Pakt zwischen Feinden

    01.11.2014, DIE ZEIT, Ulrich von Schwerin

    In den achtziger Jahren reiste eine US-Delegation in den Iran. Mit Waffenlieferungen an den Feind wollte sie Geiseln freikaufen – und provozierte damit einen Skandal.

  • Flüchtlinge: Sind so nackte Zahlen

    FlüchtlingeSind so nackte Zahlen

    28.10.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Alle Politiker sind sich einig, dass die syrischen Flüchtlinge, und nicht nur die, ganz schnell ganz viel Hilfe brauchen. Trotzdem fehlt Geld. Wie kann das sein?

  • Syrien: Der Ruf der Verzweifelten

    SyrienDer Ruf der Verzweifelten

    28.10.2014, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Syriens Nachbarn sind mit den Millionen Kriegsflüchtlingen überfordert. Wer jetzt noch helfen kann? Ein Blick auf die Wirtschaft verrät mehr.

  • Flüchtlingskonferenz: Steinmeier fordert Hilfe für Syriens Nachbarstaaten

    FlüchtlingskonferenzSteinmeier fordert Hilfe für Syriens Nachbarstaaten

    28.10.2014, ZEIT ONLINE

    Zum Auftakt der Flüchtlingskonferenz in Berlin warnt der deutsche Außenminister vor einer Eskalation der Lage vor allem im Libanon. Die Situation berge viel Sprengkraft.

  • Flüchtlinge: Endlich geschafft

    FlüchtlingeWie Familie Muhammed endlich ankam

    27.10.2014, DIE ZEIT, Maria Sterkl

    Österreich wollte Flüchtlinge aus Syrien ins Land holen. Das Versprechen mündete in einem Spießrutenlauf. Viele redeten mit, keiner wollte die Verantwortung übernehmen.

  • Abonnieren: RSS-Feed