• Schlagwort: 

    Libyen

  • Mittelmeer: Muslime sollen Christen von Flüchtlingsboot geworfen haben

    MittelmeerMuslime sollen Christen von Flüchtlingsboot geworfen haben

    16.04.2015, ZEIT ONLINE

    Bootsflüchtlinge sollen bei einer Überfahrt im Mittelmeer zwölf Mitreisende von Bord geworfen haben, weil diese Christen waren. Die Polizei nahm 15 Menschen fest.

  • Flüchtlinge: Europa lässt Italien im Stich

    FlüchtlingeEuropa lässt Italien im Stich

    16.04.2015, ZEIT ONLINE, Fabio Ghelli

    Die EU hat die Unterstützung für Italien in der Flüchtlingsfrage gekürzt. Inzwischen etabliert sich dort ein Ausbeutungssystem für die Betreiber von Unterkünften.

  • Libyen: 400 Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

    Libyen400 Flüchtlinge im Mittelmeer vermisst

    14.04.2015, ZEIT ONLINE

    Nachdem ihr Boot vor der libyschen Küste gekentert war, werden etwa 400 Menschen vermisst. Sie sind vermutlich ertrunken.

  • Russland: Der Aufschwung ist eine Illusion

    RusslandDer Aufschwung ist eine Illusion

    14.04.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Bilger

    Die russische Regierung propagiert ein Ende der Wirtschaftskrise und verweist auf die Aufwertung des Rubels. Doch die strukturellen Probleme sind nicht gelöst.

  • Hillary Clinton: Die Unvermeidliche

    Hillary ClintonDie Unvermeidliche

    12.04.2015, ZEIT ONLINE, Thorsten Schröder

    Per Videobotschaft hat Hillary Clinton bekannt gegeben, erneut um den Einzug ins Weiße Haus zu kämpfen. Ihr Sieg scheint so gut wie sicher – das könnte ihr Problem sein.

  • Mittelmeer: Italienische Küstenwache rettet 978 Bootsflüchtlinge

    MittelmeerItalienische Küstenwache rettet 978 Bootsflüchtlinge

    11.04.2015, ZEIT ONLINE

    Mit mehreren Schiffen hat die italienische Küstenwache auf dem Mittelmeer fast 1.000 Menschen in Sicherheit gebracht. Es sollen noch mehr in Seenot sein.

  • Asyl: Europas Türsteher in Afrika

    AsylEuropas Türsteher in Afrika

    07.04.2015, ZEIT ONLINE, Till Schwarze

    Künftig sollen Flüchtlinge schon in Nordafrika ihren Asylantrag stellen, in speziellen Zentren der EU. Doch rechtlich ist das kaum möglich – es geht eher um Abschreckung.

  • Ostermesse: Papst lobt Atomvereinbarung mit Iran

    OstermessePapst lobt Atomvereinbarung mit Iran

    05.04.2015, ZEIT ONLINE

    Das Abkommen sei eine Gelegenheit, die Welt sicherer zu machen. In seiner Osterbotschaft forderte der Papst zudem ein Ende der Gewalt in Afrika und dem Nahen Osten.

  • Flüchtlinge: Italien rettet Hunderte Libyer aus Seenot

    FlüchtlingeItalien rettet Hunderte Libyer aus Seenot

    05.04.2015, ZEIT ONLINE

    Küstenwache und Marine haben die Passagiere von fünf Booten in Sicherheit gebracht. Die 1.500 Flüchtlinge aus Libyen sind nun in Lampedusa und Sizilien.

  • Naher Osten: Ein neuer Naher Osten

    Naher OstenFünf Thesen zum neuen Nahen Osten

    02.04.2015, DIE ZEIT, Michael Thumann

    Eigenständig, sektiererisch, autoritär: Zwischen Riad und Teheran, Jerusalem und Sanaa entsteht eine Ordnung voller neuer Bündnisse – mit Konsequenzen.

  • Tunesien: "All-inclusive ist eine Katastrophe"

    Tunesien"All-inclusive ist eine Katastrophe"

    31.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Bleiben nach dem Anschlag in Tunis die Reisenden aus? Viele Tunesier, die von Tourismus leben, sorgen sich – und überlegen, wie ihre Branche weniger krisenanfällig wird.

  • Jemen: Das nächste arabische Schlachtfeld

    JemenDas nächste arabische Schlachtfeld

    27.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Wieder ein Land, in dem der große Kampf zwischen Iran und Saudi-Arabien als Krieg sichtbar wird – doch der Niedergang des Jemen wird auch den Westen treffen.

  • TerrorismusSo ist die Hölle

    26.03.2015, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Nach dem Kalifat droht die nächste Prüfung: Tausende durch die Welt streunende IS-Kämpfer

  • Anschlag in Tunesien: "Der Islam hier ist moderat und tolerant"

    Anschlag in Tunesien"Der Islam hier ist moderat und tolerant"

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Der Anschlag auf das Bardo-Museum in Tunis wird das Land noch stärker gegen den Terrorismus mobilisieren, sagt der tunesische Experte Alaya Allani. Aber es brauche Hilfe.

  • Tunis: Tunesische Regierung bestätigt islamistischen Tathintergrund

    TunisTunesische Regierung bestätigt islamistischen Tathintergrund

    19.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die getöteten Attentäter von Tunis sind in einem Dschihadistenlager in Libyen ausgebildet worden. Sie sollen in Tunesien in Moscheen angeworben worden sein.

  • Griechenland: Merkel will Streit mit Tsipras beenden

    GriechenlandMerkel will Streit mit Tsipras beenden

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Die Kanzlerin schlägt im Bundestag versöhnliche Töne an: Sie werde auf eine Einigung mit Griechenland hinwirken, Athen müsse sich jedoch an die Vereinbarungen halten.

  • Asyl: Schnellere Abschiebung soll Flüchtlinge abschrecken

    AsylSchnellere Abschiebung soll Flüchtlinge abschrecken

    18.03.2015, ZEIT ONLINE

    Vor dem EU-Gipfel drängt die Ratspräsidentschaft Mitgliedsstaaten dazu, die Erwartungen potenzieller Asylsuchender einzudämmen. Eine Rückführung solle als Exempel dienen.

  • EU-Außenminister: EU bereitet Militäreinsatz in Libyen vor

    EU-AußenministerEU bereitet Militäreinsatz in Libyen vor

    16.03.2015, ZEIT ONLINE

    Zwei Regierungen, zahlreiche Flüchtlinge und islamistische Milizen: Libyen droht, im Chaos zu versinken. Die EU-Außenminister beraten nun über eine neue Militärmission.

  • Wahlkampf in IsraelUnd niemand spricht vom Frieden

    12.03.2015, DIE ZEIT, Martin Klingst

    Im israelischen Wahlkampf geht es um die jüdische Identität, die Lebenskosten, den Iran. Nur das wichtigste Thema ist tabu.

  • Graphic NovelsSieh uns an!

    12.03.2015, DIE ZEIT, Özlem Topçu

    Die Graphic Novel zeigt, was sie kann: Politisch, witzig, philosophisch. In Deutschland lange stiefmütterlich behandelt, ist das Genre jetzt auf Erfolgskurs.

  • EU: Der lange Weg zu einer europäischen Armee

    EUDer lange Weg zu einer europäischen Armee

    10.03.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Ihre Idee ist älter als die EU, ihre Umsetzung teilweise bereits Realität. Aber eine echte Armee für alle EU-Mitgliedsländer wird es in den nächsten Jahren nicht geben.

  • Libyen: Frontex rechnet mit bis zu einer Million neuer Flüchtlinge

    LibyenFrontex rechnet mit bis zu einer Million neuer Flüchtlinge

    06.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU muss sich laut Frontex auf einen enormen Flüchtlingszuwachs von mehreren Hunderttausend Migranten einstellen. Doch dem seien die Grenzschützer nicht gewachsen.

  • "Islamischer Staat": Dschihadisten sollen zahlreiche Christen hingerichtet haben

    "Islamischer Staat"Dschihadisten sollen zahlreiche Christen hingerichtet haben

    27.02.2015, ZEIT ONLINE

    Im Norden Syriens hat der IS offenbar seine Drohung wahr gemacht und mehrere assyrische Christen ermordet. Hunderte befinden sich noch in ihrer Gewalt.

  • Atomverhandlungen: Der Iran hat sich bewegt

    AtomverhandlungenDer Iran hat sich bewegt

    25.02.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Selten war ein Kompromiss im Atom-Streit so greifbar: Konkret wird über Uranmengen und Laufzeiten verhandelt, was die Hardliner auf beiden Seiten nervös macht.

  • "Islamischer Staat": IS-Terroristen sollen mit Leichen handeln

    "Islamischer Staat"IS-Terroristen sollen mit Leichen handeln

    22.02.2015, ZEIT ONLINE

    Auf der Suche nach Einnahmen verkaufen IS-Terroristen einem Medienbericht zufolge kurdische Gefallene an deren Kampfgenossen – für mindestens 10.000 Dollar je Leichnam.

  • Abonnieren: RSS-Feed