• Schlagwort: 

    Österreich

  • Flüchtlinge: Transit ins Irgendwo

    FlüchtlingeBloß ankommen in Europa

    03.08.2015, DIE ZEIT, Maria Sterkl

    Gemeinsam sollen Polizisten aus Deutschland, Österreich und Italien Flüchtlinge daran hindern, mit dem Zug nach Deutschland zu gelangen. Das klappt fast nie.

  • Aktion "Fluchthelfer": Der Flüchtling auf dem Rücksitz

    Aktion "Fluchthelfer"Der Flüchtling auf dem Rücksitz

    03.08.2015, ZEIT ONLINE, Frida Thurm

    Zur Tarnung ein Deutschlandfähnchen am Spiegel: Aktivisten rufen dazu auf, Flüchtlingen über die Grenze nach Deutschland zu helfen. Auch, wenn das strafbar ist.

  • Donnerstalk: Auf den Hund gekommen

    DonnerstalkAuf den Hund gekommen

    30.07.2015, DIE ZEIT, Alfred Dorfer

    Alfred Dorfer warnt vor den Folgen zu vieler Parteien.

  • Carl MannerEin Leben in Rosa

    30.07.2015, DIE ZEIT, Stefan Müller

    Der Süßwarenfabrikant Carl Manner ist ein Unternehmer vom alten Schlag und das Aushängeschild des Traditionsbetriebes. Nur Nein sagen kann er nicht.

  • FPÖ: Blauer  Ärger

    FPÖBlauer Ärger

    30.07.2015, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Die Freiheitlichen werden von einem alten Provinzskandal eingeholt. Es dürfte ihnen allerdings wenig schaden.

  • Flüchtlinge: Ungarns neuer eiserner Vorhang

    FlüchtlingeUngarns neuer eiserner Vorhang

    25.07.2015, ZEIT ONLINE, Mohamed Amjahid

    Flüchtlinge sollen draußen bleiben, Ungarn sieht den neuen Grenzzaun als Verteidigung der Nation. Für eine afghanische Familie ist er nur eines von vielen Hindernissen.

  • Bankenskandal: System Hypo

    BankenskandalSystem Hypo

    25.07.2015, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Im Wiener Parlament kämpft sich der Untersuchungsausschuss mühsam durch die Dokumente zur Hypo Alpe Adria. Womöglich weitet sich die Affäre zum Justizskandal aus.

  • Griechenlandkrise: Baustelle Europa

    GriechenlandkriseBaustelle Europa

    23.07.2015, DIE ZEIT, Franz Fischler

    Die Union steckt in der Krise. Nur entschiedene Reformen können die Gemeinschaft fit für die Zukunft machen

  • Österreichs Hochschulen: "Es müsste ein richtiger  Sprung kommen"

    Österreichs Hochschulen"Es müsste ein richtiger Sprung kommen"

    23.07.2015, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Der Präsident der Universitätenkonferenz, Heinrich Schmidinger, über die Zukunft der Hochschulen in Österreich und warum er glaubt, dass es neue Strategien braucht.

  • AUSSERDEM: Die Türken vor Wien

    AUSSERDEMDie Türken vor Wien

    23.07.2015, DIE ZEIT, Stefan Müller

  • DRAUSSEN: Vertreibung aus dem Paradies?

    DRAUSSENVertreibung aus dem Paradies?

    23.07.2015, DIE ZEIT, Ernst Schmiederer

    Ein Österreicher in Australien: Michael Gailer, 34, Ranger

  • DONNERSTALK: Wo der Lernfrosch quakt

    DONNERSTALKWo der Lernfrosch quakt

    23.07.2015, DIE ZEIT, Alfred Dorfer

  • Nonseum: Fritz und die Verrückten

    NonseumFritz und die Verrückten

    23.07.2015, DIE ZEIT, Christian Bartlau

    Wie der Künstler Fritz Gall ein Dorf mit Nonsens weltberühmt machte.

  • Innenminister-Treffen: EU-Staaten scheitern bei Verteilung von Flüchtlingen

    Innenminister-TreffenEU-Staaten scheitern bei Verteilung von Flüchtlingen

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU-Länder haben ihr Ziel von 60.000 Aufnahmeplätzen für Migranten verfehlt. Italien und Griechenland können so zunächst nicht im geplanten Maße entlastet werden.

  • Bernd Lucke: Alfa-Verein erwägt Klage gegen Luckes neue Partei

    Bernd LuckeAlfa-Verein erwägt Klage gegen Luckes neue Partei

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Alfa-Partei von Bernd Lucke nutzt dieselbe Abkürzung wie ein Lebensschutz-Verein mit 11.000 Mitgliedern. Aus Sorge vor Imageschäden prüft der nun rechtliche Schritte.

  • AUSSERDEM: Ausgelagert

    AUSSERDEMAusgelagert

    16.07.2015, DIE ZEIT, Joachim Riedl

  • DONNERSTALK: Geld für Poseidon

    DONNERSTALKGeld für Poseidon

    16.07.2015, DIE ZEIT, Alfred Dorfer

    Unser Autor weiß, wie Hellas vor dem Kollaps zu retten ist.

  • Interview: "Man muss hart bleiben"

    Interview"Man muss hart bleiben"

    16.07.2015, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    Finanzminister Hans Jörg Schelling im Gespräch über Kompromissbereitschaft und die angeblichen Hardliner bei den Verhandlungen über ein Rettungspaket für Griechenland.

  • Von New York nach Wien: Die Memoiren der Arbeitslosen

    Von New York nach WienDie Memoiren der Arbeitslosen

    16.07.2015, DIE ZEIT, Ernst Schmiederer

    Eine Amerikanerin in Österreich: Historikerin Katherine Lebow, 45, aus New York hat in Wien eine neue Heimat gefunden.

  • Anzeigengeschäft: Ein Jackpot für die Medien

    AnzeigengeschäftEin Jackpot für die Medien

    16.07.2015, DIE ZEIT, Stefan Müller

    Die mediale Unterstützung durch Lotterien ist eine gute Einkommensquelle für die Verlagshäuser – und ihren Branchenvertreter, den Verband Österreichischer Zeitungen.

  • Lesbische Geschäftsfrau: Nie mehr unsichtbar

    Lesbische GeschäftsfrauNie mehr unsichtbar

    16.07.2015, DIE ZEIT, Judith E. Innerhofer

    Im Kampf um eine offene Gesellschaft und Gleichberechtigung kehrt Astrid Weinwurm-Wilhelm ihr Innerstes nach außen. Sie ist das Gesicht homosexueller Businessfrauen.

  • Russland: Do swidanja, russischer Fußball

    RusslandDo swidanja, russischer Fußball

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Dudek

    Der teure Trainer aus Italien gefeuert, zu wenig gute Spieler und ein Mentalitätsproblem. Russlands Fußballfans müsste es mit Blick auf die WM 2018 ziemlich bange werden.

  • Griechenland: Schäuble hält Europa zusammen

    GriechenlandSchäuble hält Europa zusammen

    13.07.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Der deutsche Finanzminister hat mit seinem Grexit-Plan viele Europäer gegen sich aufgebracht. Dabei hat er nur eine Alternative benannt, die ohnehin auf dem Tisch lag.

  • Auslandsjahr: Teures Leben in der Mutter aller Städte

    AuslandsjahrTeures Leben in der Mutter aller Städte

    09.07.2015, DIE ZEIT, Ernst Schmiederer

    Ein Österreicher in Argentinien: Felix Kamolz, 16, Austauschschüler

  • Wifo Wien: "Österreich schaut zu wenig in die Zukunft"

    Wifo Wien"Österreich schaut zu wenig in die Zukunft"

    09.07.2015, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Das Land ruht sich auf seinen Lorbeeren aus, so Ökonomin Margit Schratzenstaller. Über fehlende Reformen, die schlechte Stimmung und falsche Vergleiche mit Griechenland.

  • Abonnieren: RSS-Feed