• Schlagwort: 

    Palästina

  • Flüchtling: Viele sind Fluchthelfer, keine Gangster

    FlüchtlingViele sind Fluchthelfer, keine Gangster

    17.08.2015, ZEIT ONLINE, Martin Klingst

    Die deutsche Justiz kriminalisiert die Schleuser. Es braucht aber einen menschlicheren Blick auf ein Gewerbe, das in Deutschland einst Bundesverdienstkreuze erhielt.

  • Religion"Erstens: Niemanden verletzen!"

    13.08.2015, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Im Auftrag des US-Außenministers soll er überall dort Vertrauen schaffen, wo die Religion Konflikte befeuert. Der Theologe Shaun Casey über seinen ungewöhnlichen Job.

  • JerusalemWem gehört Jerusalem?

    12.08.2015, ZEIT CAMPUS, Mareike Enghusen

    Sie sind gleich alt, leben in derselben Stadt, besuchen beide die Hebräische Uni. Doch für den Konflikt, der Avigayil und Hadil trennt, gibt es vielleicht keine Lösung.

  • Ramallah: Palästinensische Regierung zurückgetreten

    RamallahPalästinensische Regierung zurückgetreten

    17.06.2015, ZEIT ONLINE

    Die Regierung aus Hamas und Fatah ist nach nur einem Jahr zerbrochen. Die Hamas sieht sich von Palästinenserpräsident Abbas übergangen.

  • Benjamin NetanjahuWer stoppt ihn?

    28.05.2015, DIE ZEIT, Tamar Tsvaigrach

    Nur internationaler Druck kann Israels Premier Grenzen setzen.

  • Michael Wolffsohn"Israel ist in Deutschland besonders unbeliebt"

    11.05.2015, TAGESSPIEGEL, Christian Böhme

    Seit 50 Jahren pflegen Deutschland und Israel diplomatische Beziehungen. Vieles läuft gut, doch den Historiker Wolffsohn beunruhigen eine neue Distanz und Aggressivität.

  • AtomverhandlungenDas ist nicht genug

    29.04.2015, DIE ZEIT, Rafael Seligmann

    Iran muss die Existenz Israels akzeptieren.

  • SyrienIn der tödlichen Falle von Jarmuk

    10.04.2015, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Der IS ist in den seit Jahren belagerten Bezirk Jarmuk in Damaskus eingedrungen. Der gesamte Horror des syrischen Bürgerkrieges bricht über das Flüchtlingsviertel herein.

  • Syrien: Wer auf Assad zugeht, stärkt den IS

    SyrienWer auf Assad zugeht, stärkt den IS

    06.04.2015, ZEIT ONLINE, Bernhard Trautner

    Wegen der Bedrohung durch den Islamischen Staat überlegt der Westen, sich dem syrischen Regime anzunähern. Das aber würde nur die alten Fehler in der Region wiederholen.

  • PalästinaZu Fuß ins gelobte Land

    01.04.2015, DIE ZEIT, Agnes Fazekas

    Wer auf Abrahams Spuren durch Palästina wandert, will mehr verstehen vom Konflikt und scheut kein Ziehen in den Waden.

  • Pilates: "Ich heiße gar nicht Adolf"

    Pilates"Ich heiße gar nicht Adolf"

    29.03.2015, ZEIT ONLINE, Tuvia Tenenbom

    Beim Pilates in Unterwäsche braucht unser Fitnesskolumnist ewig, um zu begreifen, dass seine Lehrerin auch jüdisch ist. Plötzlich kann er sogar seinen fetten Bauch heben.

  • Nahostkonflikt: Israel gibt palästinensische Steuergelder frei

    NahostkonfliktIsrael gibt palästinensische Steuergelder frei

    27.03.2015, ZEIT ONLINE

    Nach der Wiederwahl Netanjahus geht die israelische Regierung auf die Palästinenser zu. Seit Januar einbehaltene Zölle und Steuern werden wieder ausgezahlt.

  • Wahl in IsraelBibi oder Buji?

    16.03.2015, ZEIT ONLINE, Tuvia Tenenbom

    In Israel stehen zwei Spitzenpolitiker zur Wahl, die das Land weder mag noch ernst nimmt. Letztlich entscheidet der Westen, was passiert. Und Frieden wird es nie geben.

  • IsraelDie neue Macht der Palästinenser

    10.03.2015, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    In der kommenden Woche wird in Israel gewählt. Erstmals treten die arabischen Parteien mit einer gemeinsamen Liste an. Das macht sie so stark wie nie.

  • Israel: Palästinenser überfährt in Jerusalem vier Polizistinnen

    IsraelPalästinenser überfährt in Jerusalem vier Polizistinnen

    06.03.2015, ZEIT ONLINE

    Erneut hat ein Mann in Israel gezielt versucht, Menschen zu überfahren. Die Polizei verletzte den Angreifer schwer. Ende vergangenen Jahres gab es ähnliche Attentate.

  • KrimiGeköpft in London

    05.03.2015, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Zoë Becks radikales Buch zum Kampf gegen den Terror.

  • Islamismus: Ägypten stuft Hamas als terroristisch ein

    IslamismusÄgypten stuft Hamas als terroristisch ein

    28.02.2015, ZEIT ONLINE

    Unter Abdel Fattah al-Sissis Regierung bekämpft Ägypten weiter den Islamismus. Ein Gericht hat weitere Todesurteile gegen Anhänger der Muslimbruderschaft ausgesprochen.

  • 25 Jahre Photoshop: Das sieht geshoppt aus

    25 Jahre PhotoshopDas sieht geshoppt aus

    19.02.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Fakes, Memes und Remixe: Seit 25 Jahren gibt es die Bildbearbeitungssoftware Photoshop. Ihren Erfolg verdankt sie auch ihrem Einfluss auf die Netzkultur.

  • Verschwörungstheorien"Das waren bestimmt keine Muslime"

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Die Morde in Kopenhagen beging der Mossad, die CIA steuert den IS. An solche Verschwörungstheorien glauben viele junge Muslime – es stärkt ihr Ego.

  • Auschwitz-GedenkenNeues Erinnern

    29.01.2015, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Mitgefühl für die Opfer des Holocaust lässt sich nicht verordnen. Gedenken braucht Offenheit und Empathie.

  • PalästinaGeldgeber brechen Versprechen für Gaza-Wiederaufbau

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Auf einer Geberkonferenz wurden Millionenhilfen zugesagt, gezahlt hat kaum jemand. Die UN müssen Aufbauarbeiten im vom Krieg zerstörten Gazastreifen deshalb aussetzen.

  • Gaza-KriegDer Nahostkonflikt kommt vor Gericht

    26.01.2015, TAGESSPIEGEL, Christian Böhme

    Der Internationale Strafgerichtshof hat Vorermittlungen zum Gaza-Krieg eingeleitet. Für Israel gibt es keinen Zweifel: An ihm soll ein Exempel statuiert werden.

  • Auschwitz-Gedenken: Tätowiertes Mahnmal

    Auschwitz-GedenkenTätowiertes Mahnmal

    26.01.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Rojkov

    Ayal Gelles hat sich die KZ-Nummer seines Großvaters in den Unterarm tätowieren lassen. Für den Auschwitz-Überlebenden bedeutet sie etwas ganz anderes als für den Enkel.

  • Internationaler Strafgerichtshof: Das Ende der Straflosigkeit im Nahostkonflikt

    Internationaler StrafgerichtshofDas Ende der Straflosigkeit im Nahostkonflikt

    24.01.2015, ZEIT ONLINE, Alex Levac

    Palästina ist dem Internationalen Strafgerichtshof beigetreten, die Reaktionen sind überwiegend negativ. Dabei erhöht der Schritt die Chancen, die Gewalt zu beenden.

  • Nahostkonflikt: Israel ruft zum Boykott des Internationales Strafgerichtshofs auf

    NahostkonfliktIsrael fordert Boykott des Internationalen Strafgerichtshofs

    18.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der israelische Außenminister Lieberman hat Deutschland und andere Länder aufgefordert, ihre Zahlungen an den ICC einzustellen. Künftig könnten Palästinenser dort klagen.

  • Abonnieren: RSS-Feed