• Schlagwort: 

    Polen

  • Ungarn: Die Ungarn wenden sich von Orbán ab

    UngarnDie Ungarn wenden sich von Orbán ab

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Viktor Orbáns Popularität bekommt einen Knacks. Immer weniger Wähler befürworten seinen autoritären Kurs und seine Nähe zu Russland. Auch ehemalige EU-Freunde rücken ab.

  • "Wilhelm Gustloff": Abtauchen im Schrecken

    "Wilhelm Gustloff"Abtauchen im Schrecken

    24.02.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Vor siebzig Jahren sank die "Wilhelm Gustloff", über 9000 Menschen starben. Eine Schau im Lübecker Grass-Haus nähert sich der Katastrophe spielerisch. Darf man das?

  • Ukraine: Überleben in Kiew

    UkraineÜberleben in Kiew

    22.02.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Neben den Toten und Katastrophen, die der Krieg im Osten des Landes verursacht, müssen die Ukrainer gerade noch etwas anderes verkraften: Ihre Zuversicht schwindet.

  • Ukraine: Kiew gedenkt der Opfer des Maidan

    UkraineKiew gedenkt der Opfer des Maidan

    21.02.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Jahr ist seit dem Sturz von Präsident Janukowitsch vergangen. Bei den Massenprotesten in der ukrainischen Hauptstadt kamen damals rund hundert Menschen ums Leben.

  • Ukraine-Krieg: "Die Waffenruhe hat meine Freunde getötet"

    Ukraine-Krieg"Die Waffenruhe hat meine Freunde getötet"

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Tomasz Maciejczuk ist Pole und unterstützt die ukrainische Armee im Donbass. Er erzählt, wie es gerade in und um das Kampfgebiet von Debalzewe aussieht.

  • Haushaltsvermögen: Reiche US-Amerikaner, arme Griechen

    HaushaltsvermögenReiche US-Amerikaner, arme Griechen

    16.02.2015, ZEIT ONLINE, Lukas Zdrzalek

    Die Deutschen liegen im Mittelfeld, die Polen holen auf, nur ein Land schlägt die Schweizer: Unsere Grafik zeigt die Haushaltsvermögen im internationalen Vergleich.

  • Reparationszahlungen: Schuldschnitt

    ReparationszahlungenHat Griechenland Anspruch auf deutsche Entschädigung?

    15.02.2015, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Die Bundesregierung lehnt Reparationszahlungen strikt ab, im Zwei-plus-Vier-Vertrag von 1990 seien endgültige Regelungen getroffen worden. Doch die Sache ist vertrackter.

  • Polen und Russland: Das Misstrauen wächst

    Polen und RusslandDas Misstrauen wächst

    14.02.2015, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Das polnisch-russische Verhältnis könnte derzeit kaum schlechter sein. Ständig kommt es zu Provokationen. Bei den Polen weckt die Ukraine-Krise alte Ängste.

  • IntegrationZu verdeutscht

    12.02.2015, DIE ZEIT, Horst Pöttger

    Die Mär von den integrierten Ruhr-Polen

  • Richard von Weizsäcker: Politik muss etwas wollen

    Richard von WeizsäckerDer Diskurspräsident

    11.02.2015, DIE ZEIT, Gunter Hofmann

    Richard von Weizsäcker – ein Mehrheitsdeutscher, ein Konservativer, ein Unruhestifter. Heute wird der Altbundespräsident in einem Staatsakt im Berliner Dom geehrt.

  • Mindestlohn: Lesen, Lochen, Abheften

    MindestlohnLesen, Lochen, Abheften

    09.02.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Der Mindestlohn gilt – und Mittelständler verzweifeln angesichts skurriler Dokumentationspflichten. Spediteur Georg Dettendorfer fühlt sich im Stich gelassen.

  • Auschwitz: Keine "polnischen Konzentrationslager"

    AuschwitzKeine "polnischen Konzentrationslager"

    05.02.2015, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Ein Rentner aus Krakau klagt gegen das ZDF, das von polnischen Konzentrationslagern berichtete. Dabei geht es um viel mehr als eine falsche Wortwahl.

  • Handball-WM 2015: Frankreich nach Sieg über Katar zum fünften Mal Weltmeister

    Handball-WM 2015Frankreich nach Sieg über Katar zum fünften Mal Weltmeister

    01.02.2015, ZEIT ONLINE

    Frankreich bleibt im Handball das Maß der Dinge. Im Finale von Doha bezwangen die Franzosen Gastgeber Katar mit 25:22 und krönten sich zum alleinigen Rekord-Weltmeister.

  • Zum Tode von Richard von Weizsäcker: Präsident und Gestalter der Einheit

    Zum Tode von Richard von WeizsäckerPräsident und Gestalter der Einheit

    31.01.2015, ZEIT ONLINE, Werner A. Perger

    Er repräsentierte nicht nur: Der verstorbene Bundespräsident Richard von Weizsäcker prägte den Umbruch maßgeblich mit. Viele seiner Einsichten sind noch heute aktuell.

  • Arbeitsrecht: Nahles setzt Mindestlohn für Transit-Lkw aus

    ArbeitsrechtNahles setzt Mindestlohn für Transit-Lkw aus

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die deutsche Regierung gibt dem Druck aus Nachbarländern und der EU-Kommission nach: Wenn ein Trucker Deutschland nur durchquert, gilt für ihn nicht mehr der Mindestlohn.

  • Ukraine-Krise: USA drohen Russland mit härteren Sanktionen

    Ukraine-KriseUSA drohen Russland mit härteren Sanktionen

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die US-Regierung will auf die Eskalation in der Ukraine mit neuen Strafen gegen Russland reagieren. Die EU dagegen lehnt weitere Wirtschaftssanktionen ab.

  • Handball-WM: Katars Heimvorteil besiegelt die Niederlage

    Handball-WMKatars Heimvorteil besiegelt die Niederlage

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Dach

    Die deutschen Handballer haben im Viertelfinale nicht besonders gut gespielt. Aber auch die Schiedsrichter haben ihren Teil zur Niederlage gegen Katar beigetragen.

  • MindestlohnAlles bloß Panikmache?

    29.01.2015, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    Der Mindestlohn galt als Jobkiller, doch bisher häufen sich nur in einer Branche die Entlassungen.

  • Handball-WM: Kataris werfen Deutschland aus dem Turnier

    Handball-WMKataris werfen Deutschland aus dem Turnier

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die deutschen Handballer unterliegen dem Gastgeber Katar und verpassen damit den Einzug ins Halbfinale. Jetzt geht es für sie um die Qualifikation für Olympia.

  • Auschwitz-Gedenken: Gauck warnt vor Schlussstrich

    Auschwitz-GedenkenGauck warnt vor Schlussstrich

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz": Am 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers mahnte Bundespräsident Gauck, die Erinnerung wach zu halten.

  • Zentralrat der Juden: Jeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    Zentralrat der JudenJeder Schüler soll KZ-Gedenkstätte besuchen

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Holocaust soll in den Schulen präsenter werden, fordert der Präsident des Zentralrats der Juden. Der Besuch einer KZ-Gedenkstätte solle Pflicht sein.

  • Unwetter: "Gewitter sind immer gefährlich"

    Unwetter"Gewitter sind immer gefährlich"

    22.01.2015, ZEIT ONLINE, Benjamin Lauterbach

    Wenn "Stormchaser" Jonas Piontek auf Reisen geht, sucht er nicht nach den saubersten Stränden oder den höchsten Wellen. Er sucht nach den extremsten Wetterereignissen.

  • SatireBitte weiterhin pubertär sein

    22.01.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Alle fragen, was Satire darf. Dabei lehrt uns "Charlie Hebdo", was Satire soll.

  • Polen"Wir zahlen nicht allein"

    22.01.2015, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Polens Finanzminister Mateusz Szczurek über das geplante Investitionsprogramm der Europäischen Union und darüber, was sein Land dazu beitragen will.

  • Einwanderungsgesetz: Raus aus der Illegalität

    EinwanderungsgesetzRaus aus der Illegalität

    21.01.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Deutschland braucht nicht nur ausländische Ärzte und Ingenieure, sondern auch Altenpfleger und Hilfsarbeiter. Die Hürden für die Arbeitsmigration müssen flacher werden.

  • Abonnieren: RSS-Feed