• Schlagwort: 

    Portugal

  • Arbeitslosigkeit: Südeuropa ohne Jobs

    ArbeitslosigkeitSüdeuropa ohne Jobs

    26.03.2015, ZEIT ONLINE

    In der Krise ist die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern Europas stark gestiegen, wie unsere Infografik zeigt. Besonders schlecht ist die Lage in Spanien und Griechenland.

  • Deutschland – Australien: Das verschenkte Testspiel

    Deutschland – AustralienDas verschenkte Testspiel

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Der Bundestrainer Joachim Löw blickt in die Zukunft, plant eine Ära. Nach dem mickrigen 2:2 gegen Australien könnte auch die Gegenwart seine Aufmerksamkeit vertragen.

  • Bürokratieabbau: Regierung stoppt zusätzliche Bürokratie

    BürokratieabbauRegierung stoppt zusätzliche Bürokratie

    25.03.2015, ZEIT ONLINE

    Neue Regel rein, alte Regel raus: Mit diesem Prinzip soll die deutsche Wirtschaft vor mehr Bürokratie geschützt werden. Das Kabinett hat die Bürokratiebremse beschlossen.

  • Champions League: FC Bayern trifft auf Porto

    Champions LeagueFC Bayern trifft auf Porto

    20.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die Viertelfinalspiele in der Fußball Champions League stehen fest: In Madrid kommt es zum Stadtduell, Bayern München spielt gegen den FC Porto.

  • Vermögen: Wo bleibt die Mittelschicht?

    VermögenWo bleibt die Mittelschicht?

    18.03.2015, ZEIT ONLINE, Miriam Rehm

    Der französische Ökonom Thomas Piketty hat recht: Die Konzentration von Vermögen bei wenigen Reichen nimmt zu. Ein wichtiger Grund sind Erbschaften.

  • Individualreisen: "Eine einzige Regel ist zu beachten"

    Individualreisen"Eine einzige Regel ist zu beachten"

    16.03.2015, ZEIT ONLINE

    "Man muss nicht mutig sein, um auf eigene Faust ein Land zu erkunden": Reiseführerverleger Michael Müller über das Reisen ohne Gruppe – und über Abstand vom Alltag.

  • Griechenland: Steht auf, wenn ihr Europäer seid

    GriechenlandSteht auf, wenn ihr Europäer seid

    13.03.2015, ZEIT ONLINE, Nick Malkoutzis

    Das Klima zwischen Griechenland und der restlichen Eurozone ist vergiftet. Dafür kann nicht allein die neue griechische Regierung verantwortlich gemacht werden.

  • Griechenland: "Der griechische Aufschwung ist eine statistische Illusion"

    Griechenland"Der griechische Aufschwung ist eine statistische Illusion"

    11.03.2015, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Der US-Ökonom James K. Galbraith berät Griechenland in den Verhandlungen mit der Eurogruppe. Er fordert mehr Vertrauen in Europa – und endlich einen langfristigen Plan.

  • Bundesliga-Vorschau: Ohne Klümper sind sie Stümper

    Bundesliga-VorschauOhne Klümper sind sie Stümper

    06.03.2015, ZEIT ONLINE, Anna Dreher

    Für die aktuelle Mannschaft des VfB Stuttgart kann man Doping auf jeden Fall ausschließen. Wann muss Huub Stevens gehen? Oder besser: Darf? Alles zum 24. Spieltag

  • Griechenland: Tsipras lehnt neues Hilfsprogramm ab

    GriechenlandTsipras lehnt neues Hilfsprogramm ab

    27.02.2015, ZEIT ONLINE

    Griechenlands Regierungsschef Alexis Tsipras hat eine erneute Reduzierung der Schulden seines Landes gefordert. Ein drittes Rettungspaket schloss er aus.

  • Wolfgang SchäubleHerr im Haus

    26.02.2015, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Wolfgang Schäuble hat die Griechen zwar auf Linie gebracht. Aber will er vielleicht, dass sie am Ende den Euro verlassen?

  • Eurokrise: Das Unheil, das die Troika brachte

    EurokriseDas Unheil, das die Troika brachte

    25.02.2015, TAGESSPIEGEL, Harald Schumann

    Sie erpresste Minister, spielte sich zum Gesetzgeber auf und machte gemeinsame Sache mit den Eliten. So stürzte die Troika die Krisenstaaten wissentlich in die Rezession.

  • Fußball in Italien: Nicht mal Geld für die Stromrechnung

    Fußball in ItalienNicht mal Geld für die Stromrechnung

    23.02.2015, ZEIT ONLINE, Tom Mustroph

    Italiens Fußball ist nahe am Kollaps. Das Chaos beim stolzen und ruhmreichen FC Parma ist aber sogar für die Serie A außergewöhnlich.

  • Griechenland: EU-Optimismus gegen deutsche Skepsis

    GriechenlandEU-Optimismus gegen deutsche Skepsis

    20.02.2015, ZEIT ONLINE

    Kurz vor dem entscheidenden Treffen zu Griechenland ist eine Einigung noch offen. Während Deutschland skeptisch bleibt, hofft der Eurogruppenchef auf den Durchbruch.

  • Eurogruppe: Harte Vorverhandlungen im griechischen Schuldenstreit

    EurogruppeHarte Vorverhandlungen im griechischen Schuldenstreit

    20.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Vorbereitungen des Euro-Finanzministertreffens verlaufen schwierig, es gibt wenig Bewegung. Sollte das Treffen scheitern, will Griechenland einen EU-Gipfel verlangen.

  • Griechenland: Deutschland trägt das größte Risiko

    GriechenlandDeutschland trägt das größte Risiko

    20.02.2015, ZEIT ONLINE, Eric Bonse

    Um Finanzminister Schäuble ist es einsam geworden. Es droht ein Eklat: Die Fronten haben sich nach dem Nein aus Berlin zum griechischen Hilfsantrag verkehrt.

  • Reaktionen in Griechenland: Wolfgang Schäuble als Geiselnehmer

    Reaktionen in GriechenlandWolfgang Schäuble als Geiselnehmer

    19.02.2015, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Deutschland sagt Nein zum Athener Lösungsvorschlag des Schuldenstreits und viele Griechen schäumen vor Wut. Sie fragen: Will die Regierung in Berlin uns erniedrigen?

  • Yanis VaroufakisDilemma mortale

    19.02.2015, DIE ZEIT, Khue Pham

    Für die Griechen ist ihr neuer Finanzminister ein Held, für die EU-Partner ein leichtsinniger Spieler. Hat sich Yanis Varoufakis verzockt?

  • PegidaWas darf man noch sagen?

    19.02.2015, DIE ZEIT, Peter Schneider

    Niemand sollte die Islam-Skepsis der Pegida-Bewegung vorschnell abtun. Eine Entgegnung auf Durs Grünbeins Polemik in der vorigen Ausgabe

  • Fußball und Studium: Ronaldo kann man jetzt studieren

    Fußball und StudiumRonaldo kann man jetzt studieren

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Anna Dreher

    Cristiano Ronaldo beschäftigt nicht nur Abwehrspieler, sondern auch die Wissenschaft. Der Soziologe Luis Aguiar bietet nun ein Seminar über den Fußballstar an.

  • Europa: Ein Grexit träfe Griechenland am härtesten

    EuropaEin Grexit träfe Griechenland am härtesten

    17.02.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Erst Staatsbankrott, dann Bankenpleite: Ohne neues Hilfsprogramm würden die Griechen wohl den Euro verlassen. Das wäre für sie schlimmer als für den Rest der Eurozone.

  • Konjunktur: Der heimliche Aufschwung

    KonjunkturDer heimliche Aufschwung

    16.02.2015, ZEIT ONLINE, Lukas Zdrzalek

    Während alle über Griechenland reden, überraschen Ökonomen mit guten Nachrichten: Die Wirtschaft in der Eurozone wächst. Das liegt auch an Reformen in den Krisenländern.

  • Griechenland: Der Tag der roten Linien

    GriechenlandDer Tag der roten Linien

    16.02.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Showdown, der zweite: In Brüssel verhandeln die Euro-Finanzminister erneut über Griechenland, mit nur geringen Chancen auf einen Kompromiss. Viel hängt an der Wortwahl.

  • UkraineMerkel, geh voran!

    12.02.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    In der Front gegen Putin dominieren nicht mehr die USA, sondern die Europäer. Diese neue Aufgabe erfordert Mut.

  • Wirtschaftspolitik"Das rächt sich irgendwann"

    12.02.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Mindestlohn, Russland-Sanktionen, Euro-Schwemme: Brun-Hagen Hennerkes, Chef der Stiftung Familienunternehmen, rechnet mit der Wirtschaftspolitik in Europa ab.

  • Abonnieren: RSS-Feed