• Schlagwort: 

    Prag

  • Konstanzer Konzil: Exkommuniziert, verraten, verehrt

    Konstanzer KonzilExkommuniziert, verraten, verehrt

    03.11.2014, DIE ZEIT, Tobias Engelsing

    Wer im 15. Jahrhundert gegen die Kirche sprach, war rasch als Ketzer verurteilt. Dem Revolutionär Jan Hus wurden am Ende seine einst engsten Verbündeten zum Verhängnis.

  • Ehemaligenverein: Franz Kafka

    EhemaligenvereinFranz Kafka, der unglückliche Jura-Student

    01.11.2014, ZEIT CAMPUS, Nicolas Weisensel

    Auch als Erwachsener kann Franz Kafka sich nicht von seinem verhassten Elternhaus lösen. Um dem tyrannischen Vater zu gefallen, studiert er Fächer, die er nicht mag.

  • Terrorismus: Deutscher Dschihadist in München angeklagt

    TerrorismusDeutscher Dschihadist in München angeklagt

    30.10.2014, ZEIT ONLINE

    Ein weiterer Syrien-Rückkehrer kommt vor Gericht: Harun P. soll sich einer Terror-Gruppe angeschlossen und im Bürgerkrieg gekämpft haben. Dann wollte er wieder einreisen.

  • British MuseumSo many Germanies

    23.10.2014, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Wo sind die furchtbaren Deutschen geblieben? In London zeigt das British Museum ein endlich friedliches Land. Den Briten gefällt’s

  • Touristen in Tschechien: Prager wider den Partytourismus

    Touristen in TschechienPrager wider den Partytourismus

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Sybille Klormann

    Segways, Pub Crawls, Junggesellen: Viele Bewohner Prags fühlen sich von Touristen belästigt, die ihre Stadt einnehmen. Das ist auch Thema bei den Kommunalwahlen.

  • Kunstraub: Auf der Jagd nach der Madonna

    KunstraubAuf der Jagd nach der Madonna

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Kilian Kirchgessner

    In den Umbruchzeiten der 1990er wurden in Tschechien Tausende Kunstgegenstände gestohlen. Jetzt tauchen sie auf den Weltmärkten wieder auf, zur Freude der Polizei.

  • Dresden 1989: DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    Dresden 1989DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    06.10.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Prager Botschaftsflüchtlinge dürfen ausreisen, ihre Züge halten in Dresden. In Tumulten am Bahnhof entlädt sich im Oktober 1989 der Hass gegen die DDR-Staatsgewalt.

  • 25 Jahre Mauerfall: Genscher würdigt Prager DDR-Flüchtlinge

    25 Jahre MauerfallGenscher würdigt Prager DDR-Flüchtlinge

    30.09.2014, ZEIT ONLINE

    1989 leitete Hans-Dietrich Genscher mit seinen Worten die Ausreise der DDR-Flüchtlinge aus der Prager Botschaft ein. Für ihn haben die Menschen Geschichte geschrieben.

  • André Aciman: Allergisch gegen Waschbrettbäuche und Mundspray

    André AcimanAllergisch gegen Waschbrettbäuche und Mundspray

    29.08.2014, ZEIT ONLINE, Carmen Eller

    Frauen erobert man einfacher als eine Heimat. André Acimans "Mein Sommer mit Kalaschnikow" ist alles andere als rührselige Immigrantenprosa, sondern herrlich frech.

  • Irak-Krise: EU-Außenminister befürworten Waffenlieferungen an Kurden

    Irak-KriseEU-Außenminister befürworten Waffenlieferungen an Kurden

    15.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die EU-Außenminister haben sich geeinigt. Laut Frank-Walter Steinmeier werden vor allem osteuropäische Länder Waffen und Munition ins Kurdengebiet liefern.

  • Kunst auf der Brooklyn Bridge: Wollten die USA etwa kapitulieren?

    Kunst auf der Brooklyn BridgeWollten die USA etwa kapitulieren?

    15.08.2014, TAGESSPIEGEL, Jan Oberländer

    Plötzlich wehten statt Sternenbanner weiße Fahnen auf der Brooklyn Bridge. New York City rätselte. Zu der Aktion bekannte sich nun ein Berliner Künstlerduo.

  • Flucht aus der DDRDie Züge in die Freiheit

    31.07.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    1989 flohen Tausende DDR-Flüchtlinge per Bahn von Prag aus in den Westen – sie sprangen während der Fahrt an Bord, bangten vor den Zöllnern. Vier von ihnen erzählen.

  • Sven ReichardtPolitik in der ersten Person

    26.06.2014, DIE ZEIT, Mathias Greffrath

    Der Historiker Sven Reichardt erzählt vom linksalternativen Milieu und davon, wie dessen Lebensformen vor 40 Jahren die Bundesrepublik modernisierten.

  • Bronisław GeremekEin Europäer aus Polen

    12.06.2014, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Reinhold Vetters Biografie eines polnischen Europäers.

  • TTIPEin Angriff auf die Gesetzgebung

    12.06.2014, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Was auch immer nationale Parlamente beschlossen haben – ob Kulturförderung oder Umweltauflagen – könnte TTIP aushebeln. Das Abkommen führt in die Diktatur des Kapitals.

  • Karel Gott: Die Heiterkeit des Seins

    Karel GottDie Heiterkeit des Seins

    24.05.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Von seiner "Biene Maja" sprachen alle, den Ostblock begeisterte er wie die westliche Welt. Mit Mitte 70 steht Karel Gott noch immer auf der Bühne. Eine Begegnung

  • "Eutopia": Europas Stadt der Träume

    "Eutopia"Europas Stadt der Träume

    20.05.2014, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Die arte-Dokureihe mit dem Behörden-Titel "Eutopia" will die lebenswerteste Stadt Europas finden. Berlin ist nicht dabei.

  • Prag: Das Paradies in seinen schönsten Grautönen

    PragDie grauen Seiten der Goldenen Stadt

    11.05.2014, DIE ZEIT, Arthur Schnabl

    Kaum einer hat Prags schummrige Winkel so sehr geliebt wie der große tschechische Erzähler Bohumil Hrabal. Eine Stadterkundung zu seinem 100. Geburtstag.

  • TschechienGauck erinnert in Prag auch an Vertreibung

    06.05.2014, ZEIT ONLINE

    Der Bundespräsident hat in Tschechien der deutschen Besatzung des Landes und der Vertreibung der Sudetendeutschen gedacht. Er lobte den Mut beider Länder zur Versöhnung.

  • Privattheater: "Quotenmessung widerspricht der Kunst"

    Privattheater"Quotenmessung widerspricht der Kunst"

    25.04.2014, ZEIT ONLINE, Isabella David

    Privattheater in Deutschland haben es schwer. Sie sind oft auf staatliche Fördergelder angewiesen – für die sie strikte Vorgaben erfüllen müssen. Zwei Fälle aus Hamburg

  • Über den LindenWo früher das 103 war

    03.04.2014, DIE ZEIT, Maxim Biller

    Wer nirgends zu Hause ist, kann es überall sein – ganz besonders am Zionskirchplatz in Prenzlauer Berg.

  • Tschechien: Siebenhundert Jahre Glück

    TschechienSiebenhundert Jahre Glück

    30.03.2014, ZEIT ONLINE, Olaf Tarmas

    Das südböhmische Český Krumlov wurde nie zerstört und nach Ende des Eisernen Vorhangs sanft restauriert. Das Ergebnis: ein Ort, an dem Besucher die Gegenwart vergessen.

  • Krim-Krise: Europa fehlen die militärischen Chips

    Krim-KriseEuropa fehlen die militärischen Chips

    27.03.2014, ZEIT ONLINE, Josef Joffe

    Was soll die EU tun, wenn Putin weiter provoziert? Krieg kann sich die Gemeinschaft derzeit nicht leisten und aufrüsten will sie nicht.

  • Politisches BuchVon Helden und Hunden

    20.03.2014, DIE ZEIT, Katarina Bader

    Die amerikanische Historikerin Marci Shore erzählt, wie sie sich aufmachte, die Anführer der Revolution Osteuropas zu treffen.

  • Russland: Lügen in Zeiten der Krim-Krise

    RusslandLügen in Zeiten der Krim-Krise

    14.03.2014, TAGESSPIEGEL, Christoph von Marschall

    Der Vorwurf des Faschismus gehört zur klassischen russischen Propaganda. So rechtfertigt Moskau seit Jahrzehnten seine Militäraktionen – wie nun auch in der Ukraine.

  • Abonnieren: RSS-Feed