• Schlagwort: 

    Rom

  • Sudan: Papst Franziskus empfängt zum Tode verurteilte Christin

    SudanPapst Franziskus empfängt zum Tode verurteilte Christin

    24.07.2014, ZEIT ONLINE

    Mariam Jahia Ibrahim Ischag drohte als Christin die Todesstrafe im Sudan, sie ist mit ihrer Familie nach Rom geflohen. Dort hat der Papst die Sudanesin empfangen.

  • Papst Franziskus: Zoff in Rom

    Papst Franziskus"Wir haben diese Seuche auch im eigenen Haus"

    20.07.2014, DIE ZEIT, Eugenio Scalfari

    Was kommt heraus, wenn ein Atheist den Papst interviewt? Ein Gespräch, in dem der oberste Hirte sein eigenes Haus kritisiert – und Tabus infrage stellt.

  • Expansion: Griff nach der Weltmacht

    ExpansionGriff nach der Weltmacht

    17.07.2014, ZEIT GESCHICHTE, Timo Stickler

    Augustus dehnte die römische Herrschaft weiter aus als alle seine Vorgänger. Kein Meer war zu groß, kein Fluss zu tief, um den Machthunger des Kaisers aufzuhalten.

  • Kleopatra: Rebellin jenseits des Meeres

    KleopatraDie Königin, die den Römern den Kopf verdrehte

    16.07.2014, ZEIT GESCHICHTE, Judith Scholter

    Erst becircte Kleopatra Caesar, später verliebte sich Antonius in sie. Die Ägypterin war aber nicht nur Liebhaberin. Ihre Reize ebneten ihr den Weg zur Macht.

  • Lorin Maazel: Elegant gegen den Schwulst

    Lorin MaazelElegant gegen den Schwulst

    13.07.2014, ZEIT ONLINE, Sebastian Handke

    Lorin Maazel trieb die besten Orchester zur Akkuratesse. Eine Lungenentzündung brachte einst die Karrierewende, nun beendete sie das lange Leben des Dirigenten.

  • Papst FranziskusKeine Toleranz!

    10.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Der Papst trifft Missbrauchsopfer und geißelt Täter wie Mitwisser.

  • Johanna Rahner"Zum Amen gehört das Aber"

    10.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Ein Gespräch mit Johanna Rahner, die den Tübinger Lehrstuhl des großen katholischen Kirchenkritikers Hans Küng übernimmt.

  • GiglioInsel mit Schlagseite

    10.07.2014, DIE ZEIT, Julius Schophoff

    Zweieinhalb Jahre nach dem Unglück soll nun das Wrack der »Costa Concordia« abgeschleppt werden - ein Ortstermin.

  • Kaiser Augustus: Eine teure Truppe

    Kaiser AugustusTreue gibt es nur für Bares

    08.07.2014, ZEIT GESCHICHTE, Karlheinz Dietz

    Ohne seine Soldaten wäre Kaiser Augustus machtlos gewesen. Dass aber der Gehorsam der Truppen seinen Preis hat, spürte der Imperator alsbald am eigenen Geldbeutel.

  • LesezeichenDolce far Riviera

    03.07.2014, DIE ZEIT, Bernadette Conrad

  • Hamed Abdel-Samad"Herren über Leben und Tod"

    03.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Warum ist Isis so erfolgreich? Und was erhoffen sich junge Kämpfer vom Kalifat? Ein Gespräch mit dem ehemaligen Muslimbruder Hamed Abdel-Samad.

  • Ernst von Freyberg: Chef der Vatikanbank will offenbar zurücktreten

    Ernst von FreybergChef der Vatikanbank will offenbar zurücktreten

    01.07.2014, ZEIT ONLINE, Arne Storn

    Der deutsche Chef der Vatikanbank sollte das Institut nach mehreren Skandalen reformieren. Jetzt tritt er wohl ab, über Nachfolger wird bereits spekuliert.

  • Annette Schavan: Einstand beim Global Player

    Annette SchavanSchavans schwierige Vatikan-Mission

    28.06.2014, DIE ZEIT, Michael Rutz

    Ex-Bundesbildungsministerin Annette Schavan wird Botschafterin beim Heiligen Stuhl. Ihre Kritiker geben keine Ruhe. Kann sie trotzdem Deutschland beim Papst vertreten?

  • Europa: Stunde der Erpresser

    EuropaDie Stunde der Erpresser

    26.06.2014, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Frankreich und Italien setzen Kanzlerin Merkel unter Druck: Ein Ja zu Juncker nur gegen gelockerte Schuldenregeln. Dabei müssen sich die Länder dringend reformieren.

  • Europa"Von Putsch kann keine Rede sein"

    26.06.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Wird Europas Legitimität größer, wenn das Europäische Parlament mächtiger wird? Im Gegenteil! Ein Gespräch mit dem Rechtswissenschaftler Dieter Grimm.

  • Die 3 Tenöre: Die drei Mannschaftsgeister

    Die 3 TenöreDie drei Mannschaftsgeister

    24.06.2014, TAGESSPIEGEL, Frederik Hanssen

    1,3 Milliarden Zuschauer verfolgten 1994 das Konzert der "3 Tenöre" am Vorabend der WM-Eröffnung. Aus aktuellem Anlass wurde der Mitschnitt des Abends neu veröffentlicht.

  • Rom: Die ewige Baustelle

    RomFrieden wird in Rom aus Marmor gemeißelt

    24.06.2014, ZEIT GESCHICHTE, Volker Strocka

    Kaiser Augustus hat Rom in eine Weltstadt verwandelt. Doch dem Herrscher ging es nicht nur um Denkmäler für sich selbst. Die Neubauten sollten das römische Volk einen.

  • Rom: Das Eis der Entschleunigung

    RomDas Eis der Entschleunigung

    22.06.2014, ZEIT ONLINE, Francesca Goll

    Sieben Minuten täglich nehmen sich die Italiener für den Genuss einer Portion Eis. Und nirgendwo wird das Eisessen so zelebriert wie in Rom.

  • EU-Stabilitätspakt: Gabriel schlägt sich auf die Seite der Krisenländer

    EU-StabilitätspaktGabriel schlägt sich auf die Seite der Krisenländer

    18.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der Wirtschaftsminister unterstützt Frankreich und Italien in der Forderung, den EU-Stabilitätspakt aufzuweichen. Er provoziert damit die Kanzlerin und die CDU.

  • Kolumne Streitfall: Soll Europa weiter sparen?

    Kolumne StreitfallSoll Europa weiter sparen?

    18.06.2014, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Die europäische Krisenstrategie war erfolgreich – die große Finanzkatastrophe ist ausgeblieben, die Rezession überwunden. Muss jetzt die Sparpolitik gelockert werden?

  • Eurokrise: Griechenlands Armee flog massenhaft Euronoten ein

    EurokriseGriechenlands Armee flog massenhaft Euronoten ein

    12.06.2014, ZEIT ONLINE

    Um während der Finanzkrise eine Panik zu verhindern, ließ die griechische Zentralbank Bargeld ins Land transportieren. Sparer hoben zu der Zeit Milliardenbeträge ab.

  • Biennale in Venedig: Architektur gibt es nicht mehr

    Biennale in VenedigHundsgemeine Hässlichkeit

    12.06.2014, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Der Funktionalismus hat immer das letzte Wort. Der Architektur bleibt nur, möglichst radikal ihr eigenes Ende auszurufen. Das zeigt die Biennale in Venedig.

  • Matteo RenziDas Gesicht des Südens

    12.06.2014, DIE ZEIT, Birgit Schönau

    Der Italiener Matteo Renzi hat die Europawahl gewonnen. Führt er nun die Krisenstaaten gegen den Norden an?

  • Octavian: Gnadenlos erfolgreich

    OctavianDer chancenlose Provinzler wird Kaiser

    08.06.2014, ZEIT GESCHICHTE, Maria Dettenhofer

    Octavian besaß weder den richtigen Stand noch genügend Unterstützer, um in Rom zu regieren. Doch der Provinzler hatte einen Vorteil: Er kannte keine Skrupel.

  • Atomgespräche: Iran kündigt bilaterale Treffen mit den USA und Russland an

    AtomgesprächeIran kündigt bilaterale Treffen mit den USA und Russland an

    07.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der Zeitdruck ist groß, der Iran braucht Erfolge bei den Atomverhandlungen. Deshalb gibt es nun bilaterale Gespräche. Es sind die ersten seit vielen Jahren.

  • Abonnieren: RSS-Feed