• Schlagwort: 

    St. Pauli

  • St-Pauli-Kolumne: Mehr Meinung!

    St-Pauli-KolumneMehr Meinung!

    12.04.2014, ZEIT ONLINE, Urs Willmann

    Begeisterung nach einer Niederlage ist ein schwer zu erklärendes Phänomen. Aber unser Kolumnist stellt fest, dass sogar stadtbekannte Meckerer plötzlich milde urteilen.

  • Film: Mehr als ein Statist

    FilmMehr als ein Statist

    12.04.2014, ZEIT ONLINE, Anke Schwarzer

    Ein schwarzer Kindersoldat des letzten Kaisers wird erst Schauspieler und dann Opfer der Nazis. Die Hamburger Dokumentarfilmwoche ehrt einen mutigen Afrikaner.

  • Schilleroper: Zirkusruine in Hamburger Bestlage

    SchilleroperZirkusruine in Hamburger Bestlage

    10.04.2014, ZEIT ONLINE, Doris Brandt

    Während die Zukunft der Roten Flora Straßenschlachten auslöst, verfällt ein paar hundert Meter weiter ein anderes Kulturzentrum – unbesetzt und ungenutzt.

  • Hamburger HafenKlappe, die letzte

    10.04.2014, DIE ZEIT, Kilian Trotier

    Hamburgs Hafen ist schön und berühmt. Aber wie geht es ihm? Das zeigen die Bilanzen. Oder eine Nacht in der letzten Kaffeeklappe, am Ende des alten Elbtunnels.

  • St.-Pauli-Kolumne "Gegen": Destabilisierte Zone

    St.-Pauli-Kolumne "Gegen"Destabilisierte Zone

    05.04.2014, ZEIT ONLINE, Urs Willmann

    Nach Spielen wie dem 3:2 gegen Sandhausen liegt das Nervenkostüm unseres Autors in Fetzen. Trotz Milchkaffee und Haferkeksen.

  • Bremer Literaturpreis: Ein Fleischmarkt, Hurenmarkt, Menschenmarkt

    Bremer LiteraturpreisEin Fleischmarkt, Hurenmarkt, Menschenmarkt

    01.02.2014, ZEIT ONLINE, Clemens Meyer

    Für seinen Roman "Im Stein" wurde Clemens Meyer mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet. In seiner Dankesrede, die wir hier veröffentlichen, feiert er die Poesie.

  • Hamburger Klubsterben: Sankt Pauli, Deine Schuppen

    Hamburger KlubsterbenSankt Pauli, Deine Schuppen

    14.01.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Hamburg schrieb Popgeschichte. Heute wird jeder kleine Kellerklub planiert, sobald die Eventkultur mehr Rendite verheißt. Ein Abgesang auf das Musikleben der Hansestadt

  • Homophobie im Fußball: "In einer Mannschaft sind Spielsüchtige normaler als Schwule"

    Homophobie im Fußball"In einer Mannschaft sind Spielsüchtige normaler als Schwule"

    11.01.2014, ZEIT ONLINE, Corny Littmann

    Das Problem für schwule Fußballer sind nicht die Fans, sondern die Mitspieler und Präsidenten. Die haben von homosexuellem Leben keine Ahnung. Und daher kein Verständnis

  • Polizeikontrollen: Hamburger Polizei verkleinert Gefahrengebiet

    PolizeikontrollenHamburger Polizei verkleinert Gefahrengebiet

    09.01.2014, ZEIT ONLINE

    Rund um drei Polizeiwachen in Hamburg müssen Bürger weiterhin mit verschärften Polizeikontrollen rechnen. Diese Bereiche gelten ab dem frühen Abend als Gefahreninseln.

  • HamburgGrüne thematisieren Gefahrenzone im Parlament

    09.01.2014, ZEIT ONLINE

    Der Widerstand gegen den Ausnahmezustand in Teilen Hamburgs hält an. Die Grünen wollen das Thema in die Bürgerschaft bringen. Es gab wieder eine Demonstration.

  • Hamburg: Ach wie schön lebt es sich in der Gefahrenzone

    HamburgAch wie schön lebt es sich in der Gefahrenzone

    08.01.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Polizisten im Ganzkörperpanzer, Polizeitransporter auf Spähfahrt und mittendrin im Hamburger Gefahrengebiet: 50.000 Bewohner. Manche üben sich in heiterer Renitenz.

  • Hamburg: Polizei kontrolliert Hunderte im Hamburger Gefahrengebiet

    HamburgPolizei kontrolliert Hunderte im Hamburger Gefahrengebiet

    07.01.2014, ZEIT ONLINE

    Die Polizei hat in den zur Gefahrenzone erklärten Hamburger Stadtteilen innerhalb von 24 Stunden knapp 260 Menschen kontrolliert. Der Ausnahmezustand gilt weiter.

  • Hamburg: Mehrere Hundert Menschen bei Gefahrengebiet-Demo

    HamburgMehrere Hundert Menschen bei Gefahrengebiet-Demo

    07.01.2014, ZEIT ONLINE

    Zu einer Spontan-Demo gegen das polizeilich verordnete Gefahrengebiet haben sich in Hamburg 600 Menschen getroffen. Die USA sprachen eine Reisewarnung für Hamburg aus.

  • Rote Flora: Juristen kritisieren Hamburger Gefahrenzone

    Rote FloraJuristen kritisieren Hamburger Gefahrenzone

    07.01.2014, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    Die Hamburger Polizei hat sich in der Innenstadt Sonderrechte verschafft. Grund ist ein besonders scharfes Polizeigesetz, das möglicherweise verfassungswidrig ist.

  • Rote Flora: 50.000 Hamburger unter Generalverdacht

    Rote Flora50.000 Hamburger unter Generalverdacht

    06.01.2014, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    Platzverweise, Kontrollen ohne Anlass: Hamburgs Polizei reagiert drastisch auf die jüngsten Randale. Die Maßnahme könnte die Konflikte in der Stadt noch verschärfen.

  • Nach Krawallen: Polizei erklärt Teile Hamburgs zum Gefahrengebiet

    Nach KrawallenPolizei erklärt Teile Hamburgs zum Gefahrengebiet

    06.01.2014, ZEIT ONLINE

    Personenkontrollen, Durchsuchungen und Aufenthaltsverbote: Die Hamburger Polizei ruft den Ausnahmezustand in mehreren Stadtteilen aus – er gilt bis auf Weiteres.

  • Krawalle in HamburgSchuld sind immer die anderen

    22.12.2013, ZEIT ONLINE, Kersten Augustin

    In Hamburg eskaliert eine Demonstration, bevor sie beginnt. Autonome und Polizei liefern sich Straßenschlachten. Eigentlich sollte es um die Zukunft der Stadt gehen.

  • Esso-HäuserRettet den Schmuddel!

    19.12.2013, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Die Demo gegen den Abriss der Hamburger Esso-Häuser zeigt: Es geht nicht nur um vertriebene Bewohner, sondern darum, den Kiez vor der Kommerzialisierung zu bewahren.

  • FlüchtlingspolitikLampedusa auf St. Pauli

    24.10.2013, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Der Kampf von afrikanischen Flüchtlingen für ein Aufenthaltsrecht in Hamburg ist eskaliert. Dabei hatte er als Hilfsaktion begonnen.

  • Wahlkampf: In der türkischen Teestube mit Angela Merkel

    WahlkampfIn der türkischen Teestube mit Angela Merkel

    27.08.2013, ZEIT ONLINE, Cenk Bekdemir

    Wahlkampfauftritt der Kanzlerin, dieses Mal im deutsch-türkischen Fernsehen. Was sagen Türken in Deutschland dazu? Unser Autor hat den Test gemacht.

  • Flüchtlinge: Kirchenasyl reicht nicht

    FlüchtlingeKirchenasyl reicht nicht

    22.07.2013, DIE ZEIT, Mark Spörrle

    Flüchtlinge aus Afrika leben in Italien in Slums und in Hamburg auf der Straße. Wir müssen die menschenverachtenden Asylgesetze ändern, kommentiert Mark Spörrle.

  • Flüchtlinge in HamburgNur der Pastor hatte Mitleid

    22.07.2013, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Sie gelten als Aussätzige, Störenfriede, Feinde. Sie waren Fliesenleger, Chemiker, Industriekaufmann. 80 Afrikaner, Opfer des Libyenkrieges, fanden lange nirgends Hilfe.

  • HamburgErzählbude an der Reeperbahn

    09.06.2013, DIE ZEIT, Frank Keil

    Hamburgs altes Wachhäuschen war schon Tabakladen, Theaterkasse und Tattoo-Studio. Künftig sollen hier Hamburger historische Erinnerungen weitergeben.

  • Max Kruse: "Mein Vater hat mich getriezt"

    Max Kruse"Mein Vater hat mich getriezt"

    02.06.2013, ZEIT ONLINE, Cathrin Gilbert

    Nach einer starken Saison in Freiburg und seinem ersten Länderspiel ist Max Kruse plötzlich ein gefragter Nationalspieler. Im Interview sagt er, wieso es so kam.

  • IntegrationWas haben Steuern und Integrationskurse gemeinsam?

    15.05.2013, ZEIT ONLINE, Cenk Bekdemir

    Der Sohn hat viele Fragen. Doch wie erklärt ein Vater, wann ein Migrant ein Staatsbürger ist? Und wie das mit der Integration läuft? Eine Kurzgeschichte von Cenk Bekdemir

  • Abonnieren: RSS-Feed