• Schlagwort: 

    Südsudan

  • Erziehung: Papst Franziskus hält das Schlagen von Kindern für in Ordnung

    ErziehungPapst Franziskus hält das Schlagen von Kindern für in Ordnung

    06.02.2015, ZEIT ONLINE

    Eltern könnten ihre Kinder mit Schlägen bestrafen, hat Papst Franziskus erklärt. Es dürfe nur nicht ihre Würde verletzen. Der Vatikan verteidigt die Aussage.

  • Südsudan: Konfliktparteien schließen neuen Friedenspakt

    SüdsudanKonfliktparteien schließen neuen Friedenspakt

    02.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Kämpfer im Südsudan haben sich auf eine "komplette Einstellung" der Gefechte geeinigt. Nachbarstaaten drohen mit Sanktionen, sollte die Waffenruhe gebrochen werden.

  • Weihnachten"Später will ich Lehrer werden"

    07.01.2015, DIE ZEIT, Benno Müchler

    ZEIT-Reporter haben Kinder in Krisenregionen besucht und sie gefragt, was sich ändern muss. Der 8-jährige Both aus dem Südsudan wächst im SOS-Kinderdorf in Juba auf.

  • Afrika: Südsudans Präsident kündigt für den Sommer freie Wahlen an

    AfrikaSüdsudans Präsident kündigt für den Sommer freie Wahlen an

    01.01.2015, ZEIT ONLINE

    Instabilität und Gewalt herrschen im Südsudan seit einem Jahr. Nun soll gewählt werden – frei und fair, verspricht Präsident Salva Kiir. Rebellen wollen das boykottieren.

  • Weihnachten: Schahin, 14 Jahre: "Ich wünsche mir eine neue Hand"

    Weihnachten"Ich wünsche mir eine neue Hand"

    23.12.2014, DIE ZEIT, Wolfgang Bauer

    Den 10. November, ein Montag, wird Schahin nie vergessen. An dem Tag verlor der 14-Jährige auf einer Straßenkreuzung in Bengasi seine Hand – und seinen Vater.

  • Ölpreis: Machtlose Opec

    ÖlpreisMachtlose Opec

    17.12.2014, ZEIT ONLINE, Steffen Bukold

    Öl ist so billig wie seit Jahren nicht mehr. Warum? Am Markt herrscht harter Wettbewerb und nicht die Opec. Die Probleme werden damit aber nicht kleiner – im Gegenteil.

  • Gastronomie: Messer und Schnabel

    GastronomieDie Konfliktküche

    09.11.2014, DIE ZEIT, Christine Dohler

    Der Pittsburgher Kunstprofessor Jon Rubin protestiert gegen die US-Außenpolitik. Mit einer Imbissbude. Es gibt nur Gerichte aus Staaten, die mit den USA im Clinch liegen.

  • Ebola: Zwischen Leben und Tod

    Ebola"Ich musste Kranke nach Hause schicken"

    08.11.2014, DIE ZEIT, Sarah Levy

    Die Hamburgerin Wencke Petersen kämpfte fünf Wochen lang in Liberia gegen Ebola: Am Tor einer Klinik nahm sie schwerkranke Patienten auf – aber wer war krank genug?

  • Südsudan: Konfliktparteien im Südsudan einigen sich auf Ende der Gewalt

    SüdsudanKonfliktparteien im Südsudan einigen sich auf Ende der Gewalt

    08.11.2014, ZEIT ONLINE

    Präsident Salva Kiir und Rebellenführer Riek Machar wollen eine Regierung der nationalen Einheit bilden. Die Feindseligkeiten im Südsudan dauern schon fast ein Jahr.

  • Konflikte: Weltordnung verzweifelt gesucht

    KonflikteWeltordnung verzweifelt gesucht

    29.10.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Ein neuer Kalter Krieg droht nicht. Aber wegen der vielen Krisen breiten sich Erschöpfung und Mutlosigkeit aus, wie das Treffen der International Crisis Group zeigt.

  • Flüchtlinge: Auf der Flucht

    FlüchtlingeAuf der Flucht

    09.10.2014, ZEIT ONLINE

    Nirgendwo sind mehr Menschen auf der Flucht als in Syrien. Doch die Vereinten Nationen melden noch andere akute Flüchtlingskrisen. Unsere Infografik zeigt, wo.

  • Syrien-Krieg: "Hungrige Menschen tragen nicht zur Stabilisierung eines Landes bei"

    Syrien-Krieg"Hungrige Menschen tragen nicht zur Stabilisierung eines Landes bei"

    02.10.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Den Vereinten Nationen fehlt Geld, um die syrischen Flüchtlinge mit Essen zu versorgen. Direktorin Elisabeth Rasmusson sagt: Die Not destabilisiert die ganze Region.

  • Krisen: Europa muss klüger helfen

    KrisenEuropa muss klüger helfen

    25.09.2014, ZEIT ONLINE, David Miliband

    Tote, Verletzte, Flüchtlinge – deren schiere Zahl ist dieser Tage beängstigend. Die EU hat die Verantwortung zu handeln. Denn sie hat die Mittel dazu.

  • Welthungerbericht: Globale Krisen bringen den Hunger zurück

    WelthungerberichtGlobale Krisen bringen den Hunger zurück

    16.09.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Die Zahl der Hungernden geht weltweit zurück. Die Krisen in Syrien, dem Irak und mehreren afrikanischen Regionen könnten den Erfolg jedoch gefährden.

  • Südsudan: Nach drei Jahren wieder am Nullpunkt

    SüdsudanNach drei Jahren wieder am Nullpunkt

    19.07.2014, ZEIT ONLINE, Simona Foltýn

    Mit der Unabhängigkeit des Südsudan war die Hoffnung auf Frieden verbunden. Doch das jüngste Land steht an der Spitze gescheiterter Staaten – ohne Aussicht auf Besserung.

  • AfghanistanWar da was?

    10.07.2014, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Afghanistan zeigt uns, wie vergesslich wir sind

  • Südsudan: 50.000 Kleinkinder drohen zu verhungern

    Südsudan50.000 Kleinkinder drohen zu verhungern

    09.07.2014, ZEIT ONLINE

    Das Kinderhilfswerk Unicef warnt vor einer schweren Hungerkatastrophe im Südsudan. In einigen Gebieten haben demnach bis zu 75 Prozent der Bevölkerung keine Lebensmittel.

  • SudanFreigelassene Christin flüchtet in US-Botschaft

    27.06.2014, ZEIT ONLINE

    Nach ihrer erneuten Festnahme ist die ursprünglich zum Tode verurteilte Christin im Sudan wieder frei. Wegen Todesdrohungen sucht sie Schutz in der US-Botschaft.

  • KhartumZum Tode verurteilte Sudanesin wieder frei

    23.06.2014, ZEIT ONLINE

    Eine im Sudan wegen Gotteslästerung zum Tode verurteilte Christin ist freigesprochen worden. Die Todesstrafe hatte weltweit Proteste ausgelöst.

  • Bundespräsident Gauck: Weltpolizist oder Mahner?

    Bundespräsident GauckWeltpolizist oder Mahner?

    15.06.2014, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Bundespräsident Gauck spricht sich für Militäreinsätze aus – als letztes Mittel gegen mörderische Diktatoren. Von links kommt trotzdem scharfe Kritik.

  • Südsudan: UN warnen vor Hungertod von 50.000 Kindern

    SüdsudanUN warnen vor Hungertod von 50.000 Kindern

    14.06.2014, ZEIT ONLINE

    Bis Ende des Jahres könnten im Südsudan 50.000 Kinder an Hunger sterben, wenn sie keine Hilfe erhalten. Die UN beziffern den Bedarf auf gut eine Milliarde Dollar.

  • Entwicklungspolitik"Jeder muss umdenken"

    12.06.2014, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Entwicklungsminister Gerd Müller über Regeln für die Kleidungsindustrie, Flüchtlingswellen und den Kampf gegen ihre Ursachen.

  • Sudan: Spiel mit dem rechten Glauben

    SudanSpiel mit dem rechten Glauben

    08.06.2014, DIE ZEIT, Marc Engelhardt

    Das Todesurteil gegen die Christin Mariam Ibrahim wird nicht nur vom schwachen Regime im Sudan instrumentalisiert. Auch dubiose Missionare nutzen es für ihre Zwecke.

  • Europawahl 2014: Tsipras wählen, Merkel quälen

    Europawahl 2014Tsipras wählen, Merkel quälen

    26.05.2014, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Im Norden wählen sie rechts, in Griechenland, Spanien und Portugal links: Europas Süden setzt auf Alexis Tsipras, und der könnte die Sparpolitik auf den Kopf stellen.

  • Südsudan: Waffenruhe im Südsudan schnell wieder gebrochen

    SüdsudanWaffenruhe im Südsudan schnell wieder gebrochen

    12.05.2014, ZEIT ONLINE

    Nur wenige Tage nach der Unterzeichnung eines Friedensabkommens gibt es wieder Kämpfe im Südsudan. Die Armee sendet Beobachter in die Region.

  • Abonnieren: RSS-Feed