• Schlagwort: 

    Tunesien

  • Anschlag auf Nationalmuseum: Mutmaßlicher Attentäter von Tunis in Italien gefasst

    Anschlag auf NationalmuseumMutmaßlicher Attentäter von Tunis in Italien gefasst

    20.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der Marokkaner soll einer von drei Angreifern sein, die 22 Menschen im tunesischen Nationalmuseum töteten. Der Mann soll als Bootsflüchtling nach Italien gelangt sein.

  • Flüchtlinge: Welche Risiken ein EU-Militäreinsatz in Libyen hat

    FlüchtlingeWelche Risiken ein EU-Militäreinsatz in Libyen hat

    18.05.2015, ZEIT ONLINE, Fabio Ghelli

    Die EU plant, Stützpunkte und Abfahrtshäfen von Flüchtlingsschleppern in Libyen zu zerstören. Doch das Geschäft mit den Flüchtlingen wird das kaum zum Erliegen bringen.

  • Flüchtlinge: EU wirbt für Militäreinsatz gegen Schlepperboote

    FlüchtlingeEU wirbt für Militäreinsatz gegen Schlepperboote

    11.05.2015, ZEIT ONLINE

    Außenbeauftragte Mogherini wirbt heute im Sicherheitsrat für die Zerstörung von Schlepperbooten. Die Kommission plant für EU-Staaten verpflichtende Aufnahmequoten.

  • Flüchtlinge: Nur noch übers Mittelmeer

    FlüchtlingeNur noch übers Mittelmeer

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Susanne Kaiser

    Schleuser gab es auch in Gaddafis Libyen. Doch er verhinderte, dass Flüchtlinge in Massen nach Europa aufbrachen. Heute regiert das Chaos – aus dem nur ein Weg bleibt.

  • Flüchtlinge: Schluss mit dem Händeringen!

    FlüchtlingeSchluss mit dem Händeringen!

    21.04.2015, ZEIT ONLINE, Karsten Polke-Majewski

    Tausend ertrunkene Flüchtlinge: Europa empört sich. Doch statt zu klagen, muss gehandelt werden. Sechs konkrete Vorschläge, wie das Elend beendet werden könnte.

  • Schleuser: "Für Flüchtlinge sind die Schlepper Helden"

    Schleuser"Für Flüchtlinge sind die Schlepper Helden"

    21.04.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    Sie helfen Flüchtlingen, ihr Recht auf Asyl wahrzunehmen – und retten vielen das Leben: Schleuser sind mitunter besser als ihr Ruf, sagt der Autor Giampaolo Musumeci.

  • Lampedusa: "Am dritten Tag stirbt der erste Mann"

    Lampedusa"Am dritten Tag stirbt der erste Mann"

    20.04.2015, ZEIT ONLINE, Simone Gaul

    Libysche Soldaten zwingen Bashir Zakariyau 2011 in ein Flüchtlingsboot. Eine Woche irrt das Schiff übers Meer, dann kentert es kurz vor Italien. Protokoll einer Überfahrt

  • Tunesien: Gut gemeint, aber falsch gebucht

    Tunesien"Wer Urlaub für 199 Euro bucht, hilft niemandem"

    10.04.2015, DIE ZEIT, Anne Haeming

    Nach dem Bardo-Anschlag: Tourismusexpertin Antje Monshausen über gut gemeinte, aber falsch gebuchte Solidaritätsreisen nach Tunesien

  • Syrien: Wer auf Assad zugeht, stärkt den IS

    SyrienWer auf Assad zugeht, stärkt den IS

    06.04.2015, ZEIT ONLINE, Bernhard Trautner

    Wegen der Bedrohung durch den Islamischen Staat überlegt der Westen, sich dem syrischen Regime anzunähern. Das aber würde nur die alten Fehler in der Region wiederholen.

  • Tunesien: "All-inclusive ist eine Katastrophe"

    Tunesien"All-inclusive ist eine Katastrophe"

    31.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Bleiben nach dem Anschlag in Tunis die Reisenden aus? Viele Tunesier, die von Tourismus leben, sorgen sich – und überlegen, wie ihre Branche weniger krisenanfällig wird.

  • Tunis: Mutmaßlicher Drahtzieher des Museumsanschlags getötet

    TunisMutmaßlicher Drahtzieher des Museumsanschlags getötet

    29.03.2015, ZEIT ONLINE

    Ein dritter Attentäter ist nach dem Anschlag auf das Museum in Tunis erschossen worden. Der Mann hätte den Angriff maßgeblich geplant, sagte Ministerpräsident Essid.

  • TerrorismusSo ist die Hölle

    26.03.2015, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Nach dem Kalifat droht die nächste Prüfung: Tausende durch die Welt streunende IS-Kämpfer

  • Tunesien: Dritter Attentäter von Tunis noch auf der Flucht

    TunesienDritter Attentäter von Tunis noch auf der Flucht

    22.03.2015, ZEIT ONLINE

    "Er wird nicht weit kommen": Tunesiens Präsident El Sebsi zufolge wird nach einem dritten Attentäter nach dem Anschlag auf das Nationalmuseum gefahndet.

  • Anschlag in Tunesien: "Der Islam hier ist moderat und tolerant"

    Anschlag in Tunesien"Der Islam hier ist moderat und tolerant"

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    Der Anschlag auf das Bardo-Museum in Tunis wird das Land noch stärker gegen den Terrorismus mobilisieren, sagt der tunesische Experte Alaya Allani. Aber es brauche Hilfe.

  • Tunis: Tunesische Regierung bestätigt islamistischen Tathintergrund

    TunisTunesische Regierung bestätigt islamistischen Tathintergrund

    19.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die getöteten Attentäter von Tunis sind in einem Dschihadistenlager in Libyen ausgebildet worden. Sie sollen in Tunesien in Moscheen angeworben worden sein.

  • Terrorangriff: Neun Verdächtige nach Anschlag von Tunis festgenommen

    TerrorangriffIS bekennt sich zum Anschlag von Tunis

    19.03.2015, ZEIT ONLINE

    Tunesiens Behörden haben zwei der Museumsattentäter identifiziert. Die Zahl der Toten erhöht sich auf 25. Die Polizei nahm inzwischen neun Verdächtige fest.

  • Tunesien: Angst vor einer Rückkehr des Polizeistaats

    TunesienAngst vor einer Rückkehr des Polizeistaats

    19.03.2015, ZEIT ONLINE, Sarah Mersch

    Der Anschlag auf Besucher des Bardo-Museums hat Tunesien erschüttert. Tausende fordern ein neues Anti-Terror-Gesetz. Viele fürchten um die neu begründete Demokratie.

  • Asyl: Schnellere Abschiebung soll Flüchtlinge abschrecken

    AsylSchnellere Abschiebung soll Flüchtlinge abschrecken

    18.03.2015, ZEIT ONLINE

    Vor dem EU-Gipfel drängt die Ratspräsidentschaft Mitgliedsstaaten dazu, die Erwartungen potenzieller Asylsuchender einzudämmen. Eine Rückführung solle als Exempel dienen.

  • Sachsen: Achims handverlesene Ausländer

    SachsenAchims handverlesene Ausländer

    04.03.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Weil Asylbewerber in sein sächsisches Dorf ziehen sollten, mobilisierte Joachim Möhler für Pegida und gegen die Politik. Dann durfte er sich 30 Ausländer aussuchen.

  • Staaten-Ordnung: Was bringen Revolutionen?

    Staaten-OrdnungWas bringen Revolutionen?

    20.02.2015, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Revolutionen sind erhabene Momente, die oft schrecklich enden. Für einen Moment triumphiert die Freiheit, dann regieren Terror, Angst und Chaos. Ist es das wert?

  • Terrorismus: Von "Charlie Hebdo" bis Theo van Gogh

    TerrorismusVon "Charlie Hebdo" bis Theo van Gogh

    15.02.2015, ZEIT ONLINE

    Journalisten und Zeichner sind immer wieder Ziele islamistischer Anschläge. Die Polizei geht auch in Kopenhagen von einem Terrorakt aus. Ein Überblick

  • AfD HamburgWut mit Krawatte

    10.02.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Ist das die alternative Alternative? Die Hamburger AfD stilisiert sich vor der Wahl als liberal-bürgerliches Gegenbild zu den ostdeutschen Schmuddelkindern der Partei.

  • Bundesliga-Rückschau: Dortmund rückt an Bayern ran

    Bundesliga-RückschauDortmund rückt an Bayern ran

    02.02.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Der BVB ist nur ein paar Schritte vom Paradies entfernt. Freiburg schafft Raum für VIPs. Und ein Castrop-Rauxeler ist der Trainer der Stunde. Der 18. Spieltag

  • Dschihadismus"Charlie Hebdo" als Wendepunkt der Weltpolitik?

    25.01.2015, ZEIT ONLINE, Dirk Messner

    Die Auseinandersetzung mit dem Dschihadismus darf nicht zu einer Verengung auf Terrorbekämpfung und Sicherheitspolitik führen. Es braucht eine umfassende Strategie.

  • Evangelische Kirche"Wir sind hier nicht in der Moschee"

    25.01.2015, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Ein Riss geht durch die evangelische Kirche in Ostdeutschland. Immer mehr Pegida-Anhänger outen sich als Christen – und streiten mit Christen, die Pegida ablehnen.

  • Abonnieren: RSS-Feed