• Schlagwort: 

    Ungarn

  • EU-Kommission: Ein Öl-Lobbyist als Klima-Kommissar

    EU-KommissionEin Öl-Lobbyist als Klima-Kommissar

    01.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Anhörung von drei besonders umstrittenen neuen EU-Kommissaren steht an. Vor allem der Spanier Cañete gilt als Wackelkandidat. Er soll Energiekommissar werden.

  • Asylkompromiss: "Das Boot ist nie voll"

    Asylkompromiss"Das Boot ist nie voll"

    25.09.2014, DIE ZEIT, Matthias Geis

    Winfried Kretschmann rechtfertigt im Interview seine Zustimmung zum Asylkompromiss. Das sei mehr, als zu Zeiten der rot-grünen Bundesregierung erreicht worden sei.

  • EU-Gipfel: Die Europäische Union wird östlicher

    EU-GipfelDie Europäische Union wird östlicher

    31.08.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Krupa

    Der Konflikt um die Ukraine und die Wahl des Polen Donald Tusk zum EU-Ratspräsidenten zeigen, dass sich die politischen Gewichte in Europa verschoben haben.

  • ZEITmagazin-Tatort-Kritikerspiegel: Wie wird der "Tatort"?

    ZEITmagazin-Tatort-KritikerspiegelWie wird der "Tatort"?

    30.08.2014, ZEIT ONLINE

    Diesen Sonntag gibt's endlich wieder "Tatort", die Wiener Kommissare ermitteln. Ein- oder abschalten? Sechs Experten antworten in unserem neuen Tatort-Kritikerspiegel.

  • Meinungsfreiheit: Rauswurf nach Kritik

    MeinungsfreiheitRauswurf nach Kritik

    27.08.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Andreas Pigl

    Letztes Jahr habe ich in einem Leserartikel den Nationalismus der Regierung Viktor Orbáns kritisiert. Anschließend wurde ich aus meinem Budapester Büro hinausgeworfen.

  • Pkw-Maut: Aufkleber aus dem vergangenen Jahrtausend

    Pkw-MautAufkleber aus dem vergangenen Jahrtausend

    22.08.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    In Österreich und der Schweiz runzelt man die Stirn: Wer führt denn heute noch eine Papiervignette ein? Die deutschen Nachbarn halten Dobrindts Mautkonzept für veraltet.

  • Paneuropa-Picknick 1989: Und dann ging das Tor auf

    Paneuropa-Picknick 1989Und dann ging das Tor auf

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Am 19. August 1989 stürmten Hunderte DDR-Bürger bei Sopron über die ungarische Grenze – der Eiserne Vorhang bekam erste Risse. Aber nicht alle wollten fliehen.

  • Paneuropäisches Picknick: Nichts wie raus hier!

    Paneuropäisches PicknickNichts wie raus hier!

    14.08.2014, DIE ZEIT, Erhard Stackl

    Vor 25 Jahren bekam der Eiserne Vorhang im Burgenland einen ersten Riss. In Österreich brach Goldgräberstimmung aus. Heute ist von der Euphorie nicht viel geblieben

  • EuropaEuropa und seine Kriege

    07.08.2014, DIE ZEIT, Timothy Garton Ash

    Hundert Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs: Noch immer werden Weltreiche neu zusammengesetzt.

  • Modellautos: Detailtreue im Maßstab 1:8

    ModellautosDetailtreue im Maßstab 1:8

    04.08.2014, TAGESSPIEGEL, Henrik Mortsiefer

    Mit Kinderspielzeug haben die exklusiven Modellautos von Sapor nichts gemein: Die frühere Firma der Haderthauers hat bei Sammlern Kultstatus.

  • Ungarn: Orbán macht den Putin

    UngarnOrbán macht den Putin

    30.07.2014, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Ungarns autoritärer Premier erklärt die westliche liberale Demokratie in seinem Land für beendet. Er will jetzt dem Vorbild Russlands, Chinas und der Türkei folgen.

  • Nationalmannschaft: Die Suche nach Löws neuem Zwilling

    NationalmannschaftDie Suche nach Löws neuem Zwilling

    30.07.2014, ZEIT ONLINE, Paul Hofmann

    Der Bundestrainer bleibt, sein Assistent nicht. Die Suche nach einem neuen wird dauern, der DFB muss zwischen den Interessen verschiedener Nationalmannschaften abwägen.

  • Bundesgerichtshof: Asylbewerber dürfen nicht wegen Fluchtgefahr eingesperrt werden

    BundesgerichtshofAsylbewerber dürfen nicht wegen Fluchtgefahr eingesperrt werden

    23.07.2014, ZEIT ONLINE

    Wenn Asylbewerber in ein EU-Land abgeschoben werden sollen, dürfen sie nicht wegen Fluchtgefahr inhaftiert werden. Viele Abschiebehäftlinge könnten nun freikommen.

  • Bosch: Ein Autozulieferer gibt der Fahrradbranche den Takt an

    BoschEin Autozulieferer gibt der Fahrradbranche den Takt an

    23.07.2014, ZEIT ONLINE, Andrea Reidl

    Für Bosch hat die E-Bike-Sparte wenig Bedeutung, doch in der Fahrradindustrie ist sie zum wichtigen Player geworden. Ein gutes Zeichen für die Branche.

  • Die Welt auf der Couch: Aber sonst geht’s gut?

    Die Welt auf der CouchAber sonst geht’s gut?

    18.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Jörg Burger

    In Buenos Aires gibt es ein Viertel, das »Villa Freud« genannt wird. In den USA arbeiten Krankenschwestern als Therapeuten. Verblüffendes aus der Welt der Psychotherapie.

  • Gregor Sander: Monotonie? Nicht hier

    Gregor SanderMonotonie? Nicht hier

    15.07.2014, ZEIT ONLINE, Peter Schulz

    Geschichte im Konjunktiv: Gregor Sanders neuer Roman "Was gewesen wäre" liefert einen faszinierenden Blick in den Alltag der DDR.

  • Europawahl: EU-Parlament bestätigt Juncker als Kommissionschef

    EuropawahlEU-Parlament bestätigt Juncker als Kommissionschef

    15.07.2014, ZEIT ONLINE

    Die Abgeordneten haben den Spitzenkandidaten der Konservativen zum Kommissionspräsidenten gewählt. Juncker erhält das Amt, obwohl zwei Mitgliedsstaaten gegen ihn waren.

  • Burgenland: Der rostige Vorhang

    BurgenlandDer rostige Vorhang

    06.07.2014, DIE ZEIT, Ariane Breyer

    Wo die Wende begann: Vor 25 Jahren veränderte ein Loch im Zaun das Burgenland und Europa. Jetzt wird der österreichisch-ungarische Grenzstreifen zum Radweg.

  • Deutschland – Frankreich: Hummels, immer wieder Hummels

    Deutschland – FrankreichHummels, immer wieder Hummels

    05.07.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Sein Tor steht wie das Symbol für den neuen radikalen deutschen Ergebnisfußball. Mats Hummels sichert der Nationalelf das WM-Halbfinale und Löw einen historischen Erfolg.

  • Franz Jung: Die Revolution vergisst ihre Kinder

    Franz JungDie Revolution vergisst ihre Kinder

    27.06.2014, ZEIT ONLINE, Fokke Joel

    In "Das Jahr ohne Gnade" arbeitet Franz Jung den Tod seiner Tochter auf, an dem er sich mitschuldig fühlt. Zudem geht er mit den Nutznießern des NS-Systems ins Gericht.

  • NationalsozialismusUSA nehmen KZ-Aufseher fest

    19.06.2014, ZEIT ONLINE

    Johann Breyer könnte nun nach Deutschland ausgeliefert werden. Er soll in Auschwitz an der Ermordung Tausender Menschen beteiligt gewesen sein.

  • GasversorgungExplosion an Gasleitung in der Ukraine

    17.06.2014, ZEIT ONLINE

    Im Nordosten der Ukraine ist eine Transitleitung für Gas in Brand geraten, der Feuerball war weithin sichtbar. Die Ukraine vermutet Terror, aus Russland kommen Vorwürfe.

  • Zukunft der EU: Die Verachtung des "alten Europas" ist reaktionär

    Zukunft der EUDie Verachtung des "alten Europas" ist reaktionär

    16.06.2014, ZEIT ONLINE, Robert Leicht

    Die EU-Osterweiterung hat den Kontinent enorm bereichert. Wann verstehen die Jungspunde unter den EU-Kritikern endlich, dass sie die eigentlich Rückwärtsgewandten sind?

  • Ungarn: Orbáns Feldzug gegen die Linken

    UngarnOrbáns Feldzug gegen die Linken

    10.06.2014, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Ungarns Premier Viktor Orbán ist mächtiger denn je, doch er versucht weiter, die unabhängigen Medien und Regierungsorganisationen zu gängeln. Wovor fürchtet er sich?

  • Rechtsextremismus: UN-Kommissarin fürchtet wachsenden Fremdenhass in Europa

    RechtsextremismusUN-Kommissarin fürchtet wachsenden Fremdenhass in Europa

    10.06.2014, ZEIT ONLINE

    Auch in den gefestigten Demokratien der EU sieht Navi Pillay eine Gefahr der Intoleranz. NPD-Chef Udo Voigt nennt sie als warnendes Beispiel.

  • Abonnieren: RSS-Feed