• Schlagwort: 

    Ungarn

  • Flüchtlinge in Lkw: Mehr als 70 Tote im Schlepper-Lkw in Österreich

    Flüchtlinge in LkwMehr als 70 Tote im Schlepper-Lkw in Österreich

    28.08.2015, ZEIT ONLINE

    Die Zahl der toten Flüchtlinge ist erheblich höher als zunächst vermutet. Nach Angaben der Polizei in Eisenstadt sind mehr als 70 Menschen umgekommen.

  • Österreich: Kampf gegen das Symptom

    ÖsterreichKampf gegen das Symptom

    27.08.2015, ZEIT ONLINE, Esther Diestelmann

    Die toten Flüchtlinge in Österreich rufen die Regierung auf den Plan. Sie will Kontrollen ausweiten und härter gegen Schlepper vorgehen. Doch das Problem wird wachsen.

  • Flüchtlinge: Steinmeier kritisiert den Bau von Grenzzäunen

    FlüchtlingeSteinmeier kritisiert den Bau von Grenzzäunen

    27.08.2015, ZEIT ONLINE

    Deutschlands Außenminister hat auf einer Konferenz in Wien Alleingänge von EU-Staaten in der Flüchtlingskrise verurteilt. Der Westbalkan soll ein Hilfsprogramm erhalten.

  • Zuwanderung: Serbien lehnt Schließung der Grenzen für Flüchtlinge ab

    ZuwanderungSerbien lehnt Schließung der Grenzen für Flüchtlinge ab

    27.08.2015, ZEIT ONLINE

    Zäune seien die falsche Antwort Europas auf die Zuwanderung verzweifelter Menschen, so Ministerpräsident Vučić. Polen will dagegen keine weiteren Einwanderer aufnehmen.

  • Ungarn: Polizei geht mit Tränengas gegen Flüchtlinge vor

    UngarnPolizei geht mit Tränengas gegen Flüchtlinge vor

    26.08.2015, ZEIT ONLINE

    Die Situation an der serbisch-ungarischen Grenze spitzt sich zu. In einem Lager haben sich 200 Flüchtlinge der Registrierung widersetzt. Die Polizei setzte Tränengas ein.

  • Asyl: Tausend Flüchtlinge erreichen Ungarn

    AsylTausend Flüchtlinge erreichen Ungarn

    25.08.2015, ZEIT ONLINE

    Immer mehr Flüchtlinge kommen im sich abschottenden Ungarn an. Ex-Außenminister Joschka Fischer hat unterdessen die Asylpolitik in Europa kritisiert.

  • Flüchtlinge: Osteuropa schottet sich ab

    FlüchtlingeOsteuropa schottet sich ab

    24.08.2015, ZEIT ONLINE, Michał Kokot

    Je mehr Flüchtlinge kommen, desto mehr weigern sich die osteuropäischen Länder, einen Teil von ihnen aufzunehmen. Die Regierungen schüren Ängste, vor allem vor Muslimen.

  • Mazedonien: 1.500 Flüchtlinge überqueren die Grenze nach Mazedonien

    Mazedonien1.500 Flüchtlinge überqueren die Grenze nach Mazedonien

    23.08.2015, ZEIT ONLINE

    Flüchtlinge, die zwischen Griechenland und Mazedonien ausgeharrt hatten, haben die Grenze überquert. Zuvor spielten sich an der Grenzabsperrung dramatische Szenen ab.

  • Rainer Maria Woelki: "Alle müssen faire Verfahren bekommen"

    Rainer Maria Woelki"Alle müssen faire Verfahren bekommen"

    21.08.2015, TAGESSPIEGEL, Claudia Keller

    Der Kölner Kardinal Woelki hält nichts davon, weitere Balkanländer zu sicheren Herkunftsstaaten zu erklären. Stattdessen müsse man die Armut dort bekämpfen, fordert er.

  • Mazedonien: Alle schnell durchwinken

    MazedonienAlle schnell durchwinken

    18.08.2015, ZEIT ONLINE, Thomas Roser

    Ungarn zäunt sich gegen Flüchtlinge ab, Mazedonien hat für sie die Grenzen komplett geöffnet: Das Land ist zur schnellsten Etappe auf der Balkan-Route geworden.

  • KosovoDiktatur der Hoffnungslosigkeit

    13.08.2015, DIE ZEIT, Caspar Shaller

    Das Kosovo wird von seinen Menschen verlassen. Viele wollen nach Deutschland. Die meisten scheitern. Niemand glaubt, dass es in der Heimat jemals aufwärtsgehen wird.

  • Flüchtlinge: "Wir werden den Zaun aufessen"

    Flüchtlinge"Wir werden den Zaun aufessen"

    10.08.2015, ZEIT ONLINE, Kathrin Lauer

    Stacheldraht auf 175 Kilometern an der Grenze zu Serbien: Damit will Ungarn Flüchtlinge an der Einreise hindern. Im Grenzgebiet finden Drahtscheren guten Absatz.

  • Rechtsextreme Gewalt: Die Nazis kämpfen wieder um die Straße

    Rechtsextreme GewaltDie Nazis kämpfen wieder um die Straße

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Toralf Staud

    Politisch haben die Neonazis in den vergangenen Jahren nichts erreicht. Angestachelt durch die Proteste gegen Flüchtlinge besinnen sie sich nun wieder auf Gewalt.

  • Monika RinckSie wirbelt das Denken auf

    26.07.2015, DIE ZEIT, Tobias Lehmkuhl

    Zwischen Moabit und Mischhackwitz: Die eigenwillige Dichterin Monika Rinck erhält in diesem Herbst den Kleist-Preis.

  • Flüchtlinge: Ungarns neuer eiserner Vorhang

    FlüchtlingeUngarns neuer eiserner Vorhang

    25.07.2015, ZEIT ONLINE, Mohamed Amjahid

    Flüchtlinge sollen draußen bleiben, Ungarn sieht den neuen Grenzzaun als Verteidigung der Nation. Für eine afghanische Familie ist er nur eines von vielen Hindernissen.

  • Beachsoccer: Kein Schland am Strand

    BeachsoccerKein Schland am Strand

    21.07.2015, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Auf dem Rasen ist Deutschland Weltmeister, im Sand jedoch geht nicht viel. Weil der DFB einen kleinen Verband vom Strand scheucht, obwohl der zuerst da war.

  • Innenminister-Treffen: EU-Staaten scheitern bei Verteilung von Flüchtlingen

    Innenminister-TreffenEU-Staaten scheitern bei Verteilung von Flüchtlingen

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU-Länder haben ihr Ziel von 60.000 Aufnahmeplätzen für Migranten verfehlt. Italien und Griechenland können so zunächst nicht im geplanten Maße entlastet werden.

  • Recht auf Vergessenwerden: Privatpersonen lassen am meisten löschen

    Recht auf VergessenwerdenPrivatpersonen lassen am meisten löschen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Bislang hat Google nur die Zahl der Links genannt, die aus dem Suchindex gelöscht werden sollen. Nun ermöglichten im Quellcode versteckte Informationen tiefere Einblicke.

  • Auschwitz-Prozess: Oskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt

    Auschwitz-ProzessOskar Gröning zu vier Jahren Haft verurteilt

    15.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning ist vom Landgericht Lüneburg zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Strafmaß fiel höher aus als von der Anklage gefordert.

  • Flüchtlinge: Ungarn beginnt mit Bau von Grenzzaun

    FlüchtlingeUngarn beginnt mit Bau von Grenzzaun

    13.07.2015, ZEIT ONLINE

    Vier Meter hoch, 175 Kilometer lang: Um die Einwanderung von Flüchtlingen zu begrenzen, haben ungarische Soldaten begonnen, einen Zaun an der Grenze zu Serbien zu bauen.

  • Flüchtlingspolitik: Neue alte Grenzen

    FlüchtlingspolitikNeue alte Grenzen

    09.07.2015, DIE ZEIT, Anton Pelinka

    Österreich und Ungarn verfolgen im Umgang mit Flüchtlingen dieselbe perfide Logik und wollen die Zahl der Asylwerber möglichst gering halten. Nun gibt es Konflikte.

  • Europäische Union: Kein Plan B für Europas Zukunft

    Europäische UnionKein Plan B für Europas Zukunft

    08.07.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    In der größten Krise der EU beschränken sich Politiker, Medien und Wissenschaftler aufs Daumendrücken: Es muss einfach gut ausgehen! Und was, wenn nicht?

  • Auschwitz-Prozess: Zu groß für Vergebung

    Auschwitz-ProzessZu groß für Vergebung

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Johan Dehoust

    Ex-SS-Mann Gröning hat vor dem Gericht in Lüneburg eine Erklärung verlesen lassen, in der er seine Mitschuld einräumt. Um Vergebung könne er nur den "Herrgott" bitten.

  • Vertriebenenbund: Hört der Streit denn nie auf?

    VertriebenenbundHört der Streit denn nie auf?

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Alice Bota

    Als Deutschpolin bin ich es leid, wie der Vertriebenenbund für Streit sorgt. Nur weil die Stiftung versucht, ihre Vorstellungen von Erinnern durchzudrücken.

  • "Underdog": Beiß die Hand!

    "Underdog"Beiß die Hand!

    28.06.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Der Film "Underdog" von Kornél Mundruczó erzählt von einem gespenstischen Aufstand der Hunde – und von der ungarischen Gegenwart.

  • Abonnieren: RSS-Feed