• Schlagwort: 

    USA

  • Freihandelsabkommen: Brüssel muss endlich zuhören

    FreihandelsabkommenBrüssel muss endlich zuhören

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Petra Pinzler

    Kritik an TTIP wird oft als irrational abgetan. Zu Unrecht! Denn die Liste mit Argumenten gegen das geplante Freihandelsabkommen wird immer länger.

  • US-Wahl: Mitt Romney dementiert Kandidatur für Präsidentschaft

    US-WahlMitt Romney dementiert Kandidatur für Präsidentschaft

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Nein, er werde nicht noch einmal als US-Präsidentschaftskandidat antreten, sagt der Republikaner. Zuvor hatten Medien von einem dritten Anlauf berichtet.

  • Bundesliga-Vorschau: Wer Wolfsburg müde ist, ist des Lebens müde

    Bundesliga-VorschauWer Wolfsburg müde ist, ist des Lebens müde

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Die Bundesliga ist wieder da. Und wie! André Schürrle will aus London zum VfL, Dortmund bläst zur Aufholjagd und Freiburg streitet über Dohlen.

  • Massenüberwachung: BND speichert 220 Millionen Telefondaten – jeden Tag

    MassenüberwachungBND speichert 220 Millionen Telefondaten – jeden Tag

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Der Auslandsgeheimdienst sammelt in großem Stil Metadaten und liefert sie an die NSA. Das erfuhr ZEIT ONLINE. Die Amerikaner nutzen solche Daten zum Töten.

  • Ukraine-Krise: USA drohen Russland mit härteren Sanktionen

    Ukraine-KriseUSA drohen Russland mit härteren Sanktionen

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die US-Regierung will auf die Eskalation in der Ukraine mit neuen Strafen gegen Russland reagieren. Die EU dagegen lehnt weitere Wirtschaftssanktionen ab.

  • Datenschutz: Sag mir, was du kaufst, und ich sag dir, wer du bist

    DatenschutzSag mir, was du kaufst, und ich sag dir, wer du bist

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Ein Buch hier, eine Jeans dort: Wenn wir mit der Karte zahlen, fallen Metadaten an. Die sollen anonym verwendet werden. Reichen aber, um den Käufer zu identifizieren.

  • Uber: Zum Spaß durch die Stadt

    UberZum Spaß durch die Stadt

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Roman Domes

    Der Fahrdienst Uber hat es schwer. Geldgeil seien die Uberianer, heißt es, sie scherten sich nicht um geltende Gesetze. Aber wer fährt eigentlich für das Unternehmen?

  • Dialog mit Pegida: Wo es brodelt und stinkt

    Dialog mit PegidaWo es brodelt und stinkt

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Das widerstandslose Pegida-Zuhören mancher Politiker ist nur das jüngste Beispiel eines viel größeren Wandels: Die politische Öffentlichkeit wird zur Therapiesitzung.

  • Deutsche Bank: Am Ende bleiben nur 1,5 Prozent

    Deutsche BankAm Ende bleiben nur 1,5 Prozent

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Arne Storn

    25 Prozent hat der ehemalige Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann einmal als Zielrendite vorgegeben. Davon ist die Bank heute weiter entfernt denn je.

  • Islamischer Staat: Geschlagen, aber nicht besiegt

    Islamischer StaatGeschlagen, aber nicht besiegt

    29.01.2015, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Die Kurden haben den IS zwar aus Kobani vertrieben. Die Dschihadisten rücken aber schon auf die nächste Stadt vor, und Machthaber Assad begeht weitere Gräueltaten.

  • "Die Dornenvögel": Schriftstellerin Colleen McCullough gestorben

    "Die Dornenvögel"Schriftstellerin Colleen McCullough gestorben

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Roman "Die Dornenvögel" brachte Colleen McCullough den internationalen Durchbruch. Nun ist die australische Schriftstellerin und Neurologin mit 77 gestorben.

  • Pannen: Der Motor, das Getriebe, alles dermaßen gut in Schuss

    PannenDer Motor, das Getriebe, alles dermaßen gut in Schuss

    29.01.2015, DIE ZEIT, Bjørn Erik Sass

    Auf Reisen kann man schon mal Opfer einer Gaunerei werden. Unser Autor etwa: will mit dem Auto durch die USA fahren. Der Händler empfiehlt einen goldfarbenen Kombi.

  • "Islamischer Staat": IS verlängert Frist für Gefangenentausch

    "Islamischer Staat"IS verlängert Frist für Gefangenentausch

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die japanische Geisel des IS hat eine Botschaft zu einem geplanten Gefangenenaustausch der Terrormiliz mit Jordanien übermittelt: Die Islamisten geben dem Deal mehr Zeit.

  • Golanhöhen: UN-Generalsekretär Ban mahnt zur Zurückhaltung in Nahost

    GolanhöhenUN-Generalsekretär Ban mahnt zur Zurückhaltung in Nahost

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    International wächst die Sorge, auf den Golanhöhen könne der Nahostkonflikt erneut eskalieren. Spanien macht Israel für den Tod eines Blauhelmsoldaten verantwortlich.

  • Kuba: Kuba stellt den USA Bedingungen

    KubaKuba stellt den USA Bedingungen

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Staatsschef Raúl Castro macht klar, dass es ohne ein Ende des US-Handelsembargos keine Annäherung gäbe. Außerdem müsse Guantánamo zurückgegeben werden.

  • McDonald's: McDonald's-Chef muss gehen

    McDonald'sMcDonald's-Chef muss gehen

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Nach einem Umsatzrückgang und Imageproblemen zieht der Fastfood-Konzern die Notbremse. Vorstandschef Don Thompson wird abgelöst.

  • Nahost-Konflikt: Strategisches Kalkül an mehreren Fronten

    Nahost-KonfliktStrategisches Kalkül an mehreren Fronten

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Die Attacke der Hisbollah ist die jüngste einer Reihe kalkulierter Botschaften. Wenn alle sie verstanden haben, wird es auf den Golanhöhen wieder ruhiger werden.

  • Phil Klay: Operation Bienenzucht

    Phil KlayOperation Bienenzucht

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Carmen Eller

    Die USA im Krieg: Der Autor und ehemalige Soldat Phil Klay beschreibt in "Wir erschossen auch Hunde" den Schrecken und die Hölle des Irak-Einsatzes.

  • "Los Ángeles": Von Mexiko aus gesehen bleibt L.A. ein Traum

    "Los Ángeles"Von Mexiko aus gesehen bleibt L.A. ein Traum

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Das Drama "Los Ángeles" zeigt ein Mexiko jenseits des Popkultur-Klischees von harten Gangs: ein Mexiko der festen Verbundenheit. Auch die kann indes hart sein.

  • US-Republikaner: Hauptsache Härte

    US-RepublikanerHauptsache Härte

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Den US-Republikanern ist im Kampf gegen ein Atomabkommen mit dem Iran alles recht. Mit Israels Premier Netanjahu mobilisieren sie gegen eine Einigung – und gegen Obama.

  • USA: Boston versinkt im Schnee

    USABoston versinkt im Schnee

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Wintersturm Juno fegt noch über die Ostküste hinweg. Kritik gibt es aber an den Meteorologen für ihre übertriebenen Unwetterwarnungen.

  • Paläontologie: Forscher entdecken 170 Millionen Jahre alte Schlangenfossilien

    PaläontologieForscher entdecken 170 Millionen Jahre alte Schlangenfossilien

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die bislang ältesten Schlangenfossilien geben Aufschluss über die Entwicklung der Reptilien. Demzufolge hatten die ersten Schlangen wohl kurze Körper und vier Beine.

  • USA: Kaum Sturmschäden an US-Ostküste

    USAKaum Sturmschäden an US-Ostküste

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die dramatischen Unwetterwarnungen der US-Behörden haben sich als übertrieben erwiesen: "Juno" brachte viel Schnee und legte New York lahm, aber der Schaden war gering.

  • Big Data: Wird Pop immer öder?

    Big DataWird Pop immer öder?

    27.01.2015, ZEIT ONLINE, Andreas Hartmann

    Netzbasierter Musikkonsum gibt genaue Auskunft über Vorlieben und Trends. Plattenfirmen freuen sich. Experten aber fragen sich, ob das nicht jegliche Popvielfalt tötet.

  • Trojaner: NSA steckt hinter Spionagesoftware Regin

    TrojanerNSA steckt hinter Spionagesoftware Regin

    27.01.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Hinweise gab es, nun bestätigen Analysen von Experten: Der Trojaner Regin ist Teil der NSA-Spähprogramme. Deren Arsenal geht längst über reine Spionage hinaus.

  • Abonnieren: RSS-Feed