• Schlagwort: 

    Washington D.C.

  • Weißes Haus: Drohnen-Bruchpilot von Washington war betrunken

    Weißes HausDrohnen-Bruchpilot von Washington war betrunken

    28.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Geheimdienstler, der einen Quadrokopter im Garten des Weißen Hauses zerlegte, hat sich gestellt. Der Vorfall wirft Fragen nach der Sicherheit des Weißen Hauses auf.

  • US-Republikaner: Hauptsache Härte

    US-RepublikanerHauptsache Härte

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Den US-Republikanern ist im Kampf gegen ein Atomabkommen mit dem Iran alles recht. Mit Israels Premier Netanjahu mobilisieren sie gegen eine Einigung – und gegen Obama.

  • Guantánamo: Im Herz der Finsternis

    GuantánamoIm Herz der Finsternis

    26.01.2015, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Seit 13 Jahren ist Mohamedou Ould Slahi in Guantánamo: Sein erschütternder Bericht über seine Leidenszeit erscheint jetzt weltweit – er schildert Gewalt und Lebensmut.

  • Gerd Müller: Klage wegen Vetternwirtschaft gegen BMZ

    Gerd MüllerKlage wegen Vetternwirtschaft gegen BMZ

    23.01.2015, ZEIT ONLINE

    Eine Beamtin des Bundesentwicklungsministeriums klagt gegen ihren Arbeitgeber. Sie wirft der Ministeriumsspitze von Gerd Müller Mobbing vor.

  • USA: Obama lehnt Treffen mit Netanjahu ab

    USAObama lehnt Treffen mit Netanjahu ab

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Israels Regierungschef besucht Washington – aber der US-Präsident will ihn nicht sehen. Mit der Einladung Netanjahus in die USA hatten die Republikaner Obama brüskiert.

  • USA: Netanjahu darf vor US-Kongress über Iran sprechen

    USANetanjahu darf vor US-Kongress über Iran sprechen

    22.01.2015, ZEIT ONLINE

    Auf Einladung des Republikanerführers Boehner will Israels Premierminister eine Rede vor dem US-Kongress halten. Das Weiße Haus wurde nicht informiert. Obama ist empört.

  • Sanaa: Huthi-Miliz setzt jemenitischen Präsidenten fest

    SanaaHuthi-Miliz setzt jemenitischen Präsidenten fest

    21.01.2015, ZEIT ONLINE

    Jemens Hauptstadt Sanaa ist weiter im Griff der schiitischen Rebellen. Die UN fordern ein Ende der Gewalt – doch nun droht ein neuer Konflikt im Süden des Landes.

  • Rede an die Nation: Lawrow wirft Obama Weltmachtstreben vor

    Rede an die NationLawrow wirft Obama Weltmachtstreben vor

    21.01.2015, ZEIT ONLINE

    Russische Politiker sind empört über Obamas Darstellung, Russland sei isoliert und wirtschaftlich am Ende. Amerika wolle die Welt dominieren und suche Konfrontation.

  • Ukraine-Krise: Neues Ukraine-Treffen soll zu Krisen-Gipfel führen

    Ukraine-KriseNeues Ukraine-Treffen soll zu Krisen-Gipfel führen

    21.01.2015, ZEIT ONLINE

    Wegen der Eskalation in Donezk verkürzt der ukrainische Präsident seinen Besuch beim Weltwirtschaftsforum. In Berlin kommt es am Abend zu einem erneuten Krisentreffen.

  • Rede zur Lage der Nation: Obama droht Terroristen weltweit

    Rede zur Lage der NationObama droht Terroristen weltweit

    21.01.2015, ZEIT ONLINE

    Kämpferisch und optimistisch hat sich der US-Präsident in seiner Rede an die Nation gegeben: Sein Land sei aus dem Schatten der Krise getreten.

  • Guantánamo-Tagebuch: Geschichten aus der US-Folterkammer

    Guantánamo-TagebuchGeschichten aus der US-Folterkammer

    20.01.2015, TAGESSPIEGEL, Mohamed Amjahid

    Mohamedou Ould Slahi sitzt seit 2001 in Guantánamo. Unschuldig, sind sich viele Beobachter sicher. Der Mauretanier hat seine Tortur hinter Stacheldraht aufgeschrieben.

  • Kuba: Diplomatischer Neustart mit den USA

    KubaDiplomatischer Neustart mit den USA

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Am Donnerstag beginnen erste Gespräche in Havanna über das künftige Verhältnis von Kuba und den USA. Amerikanische Senatoren hoffen vor allem auf mehr Handel.

  • Terrorismus: Die Blutspur von Boko Haram

    TerrorismusDie Blutspur von Boko Haram

    16.01.2015, TAGESSPIEGEL, Wolfgang Drechsler

    Für Nigerias Regierung scheint der Terror von Boko Haram nur eines von vielen Problemen – und nicht einmal das drängendste. Auch das trägt zur wachsenden Bedrohung bei.

  • USA: Cameron und Obama verhandeln über Anti-Terror-Kampf

    USACameron und Obama verhandeln über Anti-Terror-Kampf

    16.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der britische Premier und der US-Präsident sind in Washington zusammengekommen. Sie wollen über Terrorismus und das transatlantische Handelsabkommen beraten.

  • US-Behörden: FBI vereitelt mutmaßlichen Attentatsversuch auf das Kapitol

    US-BehördenFBI vereitelt mutmaßlichen Attentatsversuch auf das Kapitol

    15.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die US-Bundespolizei hat einen mutmaßlichen IS-Sympathisanten beim Waffenkauf festgenommen. Er soll einem Informanten von einem geplanten Anschlag berichtet haben.

  • Migration: Abgeordnetenhaus stimmt gegen Obamas Einwanderer-Pläne

    MigrationAbgeordnetenhaus stimmt gegen Obamas Einwanderer-Pläne

    14.01.2015, ZEIT ONLINE

    Im Alleingang hatte US-Präsident Obama beschlossen, Millionen Einwanderern einen legalen Status zu verschaffen. Dagegen machen die Republikaner nun Front.

  • Ukraine-Krise: Der Diplomat als Sisyphos

    Ukraine-KriseDer Diplomat als Sisyphos

    14.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Der geplante Ukraine-Gipfel ist gescheitert. Aber das Bemühen um eine friedliche Lösung muss weitergehen. Wie kann der Westen zum Dialog mit Russland zurückfinden?

  • Diplomatische Annäherung: Kuba lässt politische Häftlinge frei

    Diplomatische AnnäherungKuba lässt politische Gefangene frei

    13.01.2015, ZEIT ONLINE

    Nach der politischen Aussöhnung mit Washington hat die Castro-Regierung dutzende Oppositionelle auf freien Fuß gesetzt. Damit ist der Weg für Verhandlungen geebnet.

  • Trauermarsch: Obama bedauert sein Fehlen bei Pariser Marsch

    TrauermarschObama bedauert sein Fehlen bei Pariser Marsch

    12.01.2015, ZEIT ONLINE

    Für die Abwesenheit des US-Präsidenten beim Trauermarsch gab es viel Kritik. Nun versucht sich das Weiße Haus zu erklären – und schickt Außenminister Kerry nach Paris.

  • USA: Eindringlinge im Altherrenclub

    USAEindringlinge im Altherrenclub

    11.01.2015, ZEIT ONLINE, Frauke Steffens

    Die wenigen Frauen meiden das Schwimmbad, Lobbyistinnen werden ignoriert – der neue US-Kongress ist ein Parlament von Männern. Auch Minderheiten sind unterrepräsentiert.

  • Kuba: US-Diplomaten reisen nach Kuba

    KubaUS-Diplomaten reisen nach Kuba

    09.01.2015, ZEIT ONLINE

    Noch im Januar wollen die USA eine ranghohe Delegation nach Havanna schicken. Die kubanische Regierung ließ unterdessen fünf politische Gefangene frei.

  • "Charlie Hebdo": "Ein brutaler Angriff auf unsere Grundwerte"

    "Charlie Hebdo""Ein brutaler Angriff auf unsere Grundwerte"

    07.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" sorgt weltweit für Entsetzen. Merkel spricht von einem Angriff auf die Pressefreiheit, Juncker von Barbarei.

  • Nordkorea: Mit dem Teufel Suppe essen

    NordkoreaMit dem Teufel Suppe essen

    07.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Ein unsäglicher Klamauk-Film lässt die Spannungen zwischen den USA und Nordkorea eskalieren. Dabei wären Gespräche jetzt wichtiger als neue Sanktionen.

  • USA: Kuba lässt politische Gefangene frei

    USAKuba lässt politische Gefangene frei

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Erst vor Kurzem haben die USA und Kuba ihre diplomatischen Beziehungen wieder aufgenommen. Nun wird eine Annäherung sichtbar: Mehrere US-Dissidenten sollen freikommen.

  • Sony-Hackeraffäre: Nordkorea kritisiert "feindselige Politik" der USA

    Sony-HackeraffäreNordkorea kritisiert "feindselige Politik" der USA

    04.01.2015, ZEIT ONLINE

    Neue US-Sanktionen verärgern die Führung in Pjöngjang. Man müsse politisch nun weiter "dem Militär Vorrang geben", hieß es in den nordkoreanischen Staatsmedien.

  • Abonnieren: RSS-Feed