• Schlagwort: 

    Wien

  • Fahrzeugtechnik: Das Auto kennt schon das Stau-Ende

    FahrzeugtechnikDas Auto kennt schon das Stau-Ende

    25.11.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Broich

    Moderne Autos verfügen über Kameras, Sensoren und Scanner. Doch sie können weder um die Ecke schauen noch besonders weit nach vorne. Autozulieferer wollen das ändern.

  • Iran: Sieben Monate für den großen Deal

    IranSieben Monate für den großen Deal

    24.11.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    USA und Russland einträchtig, Iran kooperationswillig. Der Coup von Wien fiel aus, doch das Ende des Atomkonfliktes bleibt möglich. Wenn die Hardliner draußen bleiben.

  • Iran: Atomverhandlungen werden um viele Monate verlängert

    IranAtomverhandlungen werden um viele Monate verlängert

    24.11.2014, ZEIT ONLINE

    UN-Diplomaten und der Iran haben sich kurz vor Ablauf der Frist auf weitere Gespräche geeinigt. Trotz Fortschritten könnte bis Sommer 2015 verhandelt werden.

  • Vereinte Nationen: Immer mehr Kinder sind Opfer von Menschenhandel

    Vereinte NationenImmer mehr Kinder sind Opfer von Menschenhandel

    24.11.2014, ZEIT ONLINE

    Frauen und Kinder sind die häufigsten Opfer im weltweiten Menschenhandel. Verbrechen, die laut den Vereinten Nationen nur selten bestraft werden.

  • Iran: Putin will sich in Atomverhandlungen einmischen

    IranPutin will sich in Atomverhandlungen einmischen

    24.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Frist für eine Einigung läuft um Mitternacht aus, an einen Erfolg glaubt keiner mehr. Russlands Präsident will mit seinem iranischen Kollegen Ruhani telefonieren.

  • Atomgespräche mit Iran: Weniger Hass, das wäre schon viel

    Atomgespräche mit IranWeniger Hass, das wäre schon viel

    21.11.2014, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Die letzte Runde der Atomverhandlungen mit dem Iran könnte die ersehnte Einigung bringen – ein "Grand Bargain", der alle Nahostkonflikte regelt, wird jedoch ausbleiben.

  • Gesamtschule: Diese Schule dürfte es nicht geben

    GesamtschuleDiese Schule dürfte es nicht geben

    20.11.2014, DIE ZEIT, Karl Heinz Gruber

    In Wien steht seit 40 Jahren die einzige echte Gesamtschule des Landes. Die österreichische Bildungspolitik könnte viel davon lernen, wenn sie nur wollte.

  • Atomstreit: Stand der Atomverhandlungen mit dem Iran

    AtomstreitStand der Atomverhandlungen mit dem Iran

    18.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Beratungen zum iranischen Atomprogramm gehen in die finale Runde. Viele Streitpunkte sind mittlerweile beigelegt, eine Einigung ist trotzdem unwahrscheinlich.

  • Harald Mahrer: Der pinke Schwarze

    Harald MahrerDer pinke Schwarze

    13.11.2014, DIE ZEIT, Florian Gasser

    Viele liberale ÖVP-Mitglieder wechselten zu den NEOS. Harald Mahrer ist geblieben und wurde Staatssekretär. Ein Gespräch über seine überalterte Partei

  • Abrüstung: Angereicherte Aktivitäten wegen Irans Nuklearplänen

    AbrüstungAngereicherte Aktivitäten wegen Irans Nuklearplänen

    11.11.2014, ZEIT ONLINE

    Chamenei, Netanjahu, Obama, Putin: Kurz vor Schluss der Atomverhandlungen werden die wichtigsten Akteure nervös. Und Russland liefert neue Nuklearanlagen in den Iran.

  • Nicolaus Harnoncourt: Mozarts Triptychon

    Nicolaus HarnoncourtMozarts Triptychon

    11.11.2014, DIE ZEIT, Wolfram Goertz

    Nikolaus Harnoncourt ist der Detektiv unter den Dirigenten. Jetzt legt er Indizien vor, wie drei von Mozarts Sinfonien zu einem nie gehörten Oratorium verschmelzen.

  • Wiener Kongress: Die alte und die neue Welt

    Wiener KongressDie alte und die neue Welt

    06.11.2014, DIE ZEIT, Manfred Matzka

    Vor 200 Jahren lernten Europas Politiker kooperatives Handeln, schreibt Manfred Matzka im Vorwort zu einem neuen, opulenten Standardwerk über den Wiener Kongress.

  • Norbert Bisky"Kunst als Waffe ist Käse"

    06.11.2014, DIE ZEIT, Tobias Timm

    Norbert Bisky ist einer der wichtigsten Maler seiner Generation, nun wird er in Rostock groß gezeigt. Ein Gespräch

  • Cosima von Bonin: Feier der Ineffizienz

    Cosima von BoninFeier der Ineffizienz

    02.11.2014, ZEIT ONLINE

    Kotzende Hühner, ermattete Faultiere. Cosima von Bonins poppige Stoffskulpturen wollen keine Stehaufmännchen sein. Eine Ausstellung in Wien zeigt ihr gesamtes Werk.

  • Simon Rattle: Schumanns Stachel

    Simon RattleSchumanns Stachel

    01.11.2014, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Sir Simon Rattle war nie ein Fan von Robert Schumann. Nun hat er dessen vier Sinfonien eingespielt. Und den Komponisten auf anstrengende Weise überinterpretiert.

  • Diego Velázquez»Der Maler der Maler«

    30.10.2014, DIE ZEIT, Hanno Rauterberg

    Ist Diego Velázquez wirklich der Größte? Eine Ausstellung in Wien zeigt, dass seine Gemälde den zweiten Blick brauchen, dann aber überwältigen und rühren

  • Flüchtlinge: Endlich geschafft

    FlüchtlingeWie Familie Muhammed endlich ankam

    27.10.2014, DIE ZEIT, Maria Sterkl

    Österreich wollte Flüchtlinge aus Syrien ins Land holen. Das Versprechen mündete in einem Spießrutenlauf. Viele redeten mit, keiner wollte die Verantwortung übernehmen.

  • Franz Ferdinand: Im Kopf des Thronfolgers

    Franz FerdinandIm Kopf des Thronfolgers

    23.10.2014, DIE ZEIT, Simon Winder

    Ein Brite durchmisst in einem neuen Buch das Universum der Habsburger. Zu Besuch im Schloss des ermordeten Franz Ferdinand. Ein Vorabdruck

  • Glasgow: Big Mack

    GlasgowBig Mack hat Style

    23.10.2014, DIE ZEIT, Elsemarie Maletzke

    Der Architekt Charles R. Mackintosh brachte den Jugendstil nach Glasgow. Heute ist das House for an Art Lover ein märchenhaftes Gesamtkunstwerk.

  • Lebenshaltungskosten: Die unbezahlbare Stadt

    LebenshaltungskostenDie unbezahlbare Stadt

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Christine Schniedermann

    Seit Jahren steigen die Mieten in den Ballungsräumen. In München sind sie so hoch, dass sie zum Problem für Unternehmen werden. Fachkräfte zu finden, wird schwierig.

  • Wiener BurgtheaterSie kennt sich eh aus

    16.10.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Karin Bergmann-Blau bleibt Direktorin des Wiener Burgtheaters

  • Salih Muslim: "Die Türken leiden unter Kurdophobie"

    Salih Muslim„Die Türken leiden unter Kurdophobie“

    14.10.2014, ZEIT ONLINE, Özlem Topçu

    Salih Muslim, der Anführer der syrisch-kurdischen Partei PYD, fordert Waffen für den Kampf gegen den IS in Kobani. Er erklärt, warum er von der Türkei enttäuscht ist.

  • Udo Kier: Dieses außerirdische Grünblau

    Udo KierDieses außerirdische Grünblau

    09.10.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Er spielte Hitler bei Schlingensief, einen Wedding Planner bei Lars von Trier und einen in Blut ersaufenden Dracula. Heute ist Udo Kier ein sehr entspannter 70-Jähriger.

  • Messe ViennafairKennen Sie den?

    09.10.2014, DIE ZEIT, Kolja Reichert

    Auf der Messe Viennafair zeigt sich die vielfältige Schönheit der osteuropäischen Kunst

  • Energiepolitik: Atomkraft, um jeden Preis

    EnergiepolitikAtomkraft, um jeden Preis

    08.10.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Großbritannien plant den ersten Neubau eines Atomkraftwerks seit fast 20 Jahren. Der Hinkley-Deal zeigt: Ohne staatliche Garantievergütung rechnet sich Atomstrom nicht.

  • Abonnieren: RSS-Feed