• Schlagwort: 

    Angela Merkel

  • "Netzpolitik.org": Merkel zweifelt an Landesverratsverfahren

    "Netzpolitik.org"Merkel zweifelt an Landesverratsverfahren

    03.08.2015, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin geht auf Distanz zum Generalbundesanwalt und dessen Ermittlungen gegen "netzpolitik.org". In Bezug auf die Pressefreiheit sei sensibles Abwägen notwendig.

  • Union: Merkel könnte absolute Mehrheit erreichen

    UnionMerkel könnte absolute Mehrheit erreichen

    02.08.2015, ZEIT ONLINE

    Die Union hat gute Chancen, die kommende Bundestagswahl für sich zu entscheiden. Grund für die hohe Zustimmung für CDU und CSU sei "fast ausschließlich" die Kanzlerin.

  • EU: "Deutschland kann Europa alleine nicht führen"

    EU"Deutschland kann Europa alleine nicht führen"

    31.07.2015, ZEIT ONLINE

    Berlin und Paris stabilisieren die EU deshalb, weil sie nicht einer Meinung sind, sagt Frankreich-Experte Stefan Seidendorf. Er hält ein Kerneuropa für wahrscheinlich.

  • Horst Seehofer: Seine Gesundheit ist politisch

    Horst SeehoferSeine Gesundheit ist politisch

    29.07.2015, TAGESSPIEGEL, Robert Birnbaum

    CSU-Chef Horst Seehofer erlitt einen Schwächeanfall. Das verstärkt in der Partei die leisen Zweifel, ob er bis zu seinem geplanten Abgang 2018 durchhält.

  • Europa: Der hässliche Deutsche ist wieder da

    EuropaDer hässliche Deutsche ist wieder da

    29.07.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Deutschland wird mächtiger – und unpopulärer. Das müssen wir aushalten. Gefahr droht nur, wenn dadurch die Machtbalance in Europa aus den Fugen gerät.

  • Unternehmen: Fusion zum deutsch-französischen Rüstungsriesen

    UnternehmenFusion zum deutsch-französischen Rüstungsriesen

    29.07.2015, ZEIT ONLINE

    Krauss-Maffei Wegmann und Nexter Systems aus Frankreich tun sich zusammen – mit Unterstützung beider Regierungen. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen.

  • Handelspolitik: Für Geschäfte mit Iran muss man sich nicht schämen

    HandelspolitikFür Geschäfte mit Iran muss man sich nicht schämen

    28.07.2015, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Demokratische Staaten haben nicht nur hehre Werte, sondern auch überlebenswichtige Interessen. Geschäfte mit theokratischen Staaten dürfen nicht per se verurteilt werden.

  • Harald Martenstein: Über die Kommunikation mit Kindern

    Harald MartensteinDas verflixte Duzidei

    28.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Kommunikation auf Augenhöhe ist mit Kindern nicht möglich. Das gilt fürs Windelwechseln so wie für die Griechenland-Krise. Manchmal hilft nur ein herzhaftes "Kuckuck".

  • Türkei: "Der Bündnisfall ist weit weg"

    Türkei"Der Bündnisfall ist weit weg"

    27.07.2015, ZEIT ONLINE

    Weder Nato noch Bundesregierung rechnen mit einem Einsatz an der türkisch-syrischen Grenze. Gemeinsam mit den USA will die Türkei dort eine IS-freie Zone schaffen.

  • Konflikt mit PKK: Türkei beruft Nato-Sondersitzung ein

    Konflikt mit PKKTürkei beruft Nato-Sondersitzung ein

    26.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die türkische Luftwaffe hat erneut Stellungen der PKK im Nordirak bombardiert. Die Angriffe gefährden den Friedensprozess mit den Kurden.

  • Bayreuther Festspiele: Knall auf Schwall

    Bayreuther FestspieleKnall auf Schwall

    26.07.2015, TAGESSPIEGEL, Udo Badelt

    Christian Thielemann triumphiert, Katharina Wagner probiert: Die Bayreuther Festspiele eröffnen mit "Tristan und Isolde", die schon stimmlich nicht zueinander finden.

  • Europäische Union: Nicht weniger, sondern mehr Europa!

    Europäische UnionNicht weniger, sondern mehr Europa!

    26.07.2015, ZEIT ONLINE, Anton Hofreiter

    Die Europäische Union, dieses großartige Friedensprojekt, ist in Gefahr. Zu viele Regeln sind schuld – und auch die Bundeskanzlerin. Was wir brauchen? Mehr Vertrauen

  • SPD-Kanzlerkandidatur: Steinbrück sieht keinen Besseren als Gabriel

    SPD-KanzlerkandidaturSteinbrück sieht keinen Besseren als Gabriel

    26.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der gescheiterte SPD-Kanzlerkandidat hat sich für Parteichef Gabriel als Merkel-Herausforderer ausgesprochen. Doch bis zur Bundestagswahl 2017 müsse sich die SPD ändern.

  • Die Deutschen: So sind wir eben

    Die DeutschenSo sind wir eben

    25.07.2015, DIE ZEIT, Georg Blume

    Kein Tempolimit, Regulierungswut und ein Humordefizit: ZEIT-Korrespondenten erklären ihren Freunden im Ausland, warum sie Deutschland trotzdem lieben.

  • Europäische Union: Europa ist jetzt Jazz

    Europäische UnionEuropa ist jetzt Jazz

    25.07.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Die Griechen haben genervt? Die Deutschen sind stark? Die Krise ist noch nicht zu Ende? Na und? Der Kontinent lernt gerade zu streiten und zu improvisieren. Zum Glück.

  • Wolfgang Schäuble: Sicherheitsrisiko Schwaben

    Wolfgang SchäubleSicherheitsrisiko Schwaben

    24.07.2015, ZEIT ONLINE, Jenny Friedrich-Freksa

    Bei Wolfgang Schäubles Großmutter! Wenn er nun anfängt, eine neoliberale Wirtschaftslogik als schwäbische Vernunft zu legitimieren, steht Europa wirklich vor dem Abgrund.

  • NSA-Affäre: Bundesanwalt will wegen NSA-Spionage nicht ermitteln

    NSA-AffäreBundesanwalt will wegen NSA-Spionage nicht ermitteln

    24.07.2015, ZEIT ONLINE

    Trotz der neuen WikiLeaks-Enthüllungen wird Harald Range in nicht wegen der Abhörangriffe gegen die Bundesregierung ermitteln. Es fehlten "gerichtsfeste" Beweise.

  • Migration: CDU gibt Widerstand gegen Einwanderungsgesetz auf

    MigrationCDU gibt Widerstand gegen Einwanderungsgesetz auf

    24.07.2015, ZEIT ONLINE

    Das von der SPD geforderte Einwanderungsgesetz wird nun auch von der CDU unterstützt. Parteichefin Merkel lässt einen Beschluss für den Parteitag im Dezember vorbereiten.

  • Torsten Albig: Kein Bock auf Machtkampf

    Torsten AlbigKein Bock auf Machtkampf

    24.07.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Ministerpräsident Torsten Albig findet, seine SPD brauche keinen Kanzlerkandidaten. Neben seiner Profilierungssucht offenbart er eine traurige Haltung zur Demokratie.

  • Ukraine: Putin und Poroschenko wollen Waffenabzug schnell umsetzen

    UkrainePutin und Poroschenko wollen Waffenabzug schnell umsetzen

    23.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die beiden Präsidenten wollen die Front entmilitarisieren, Wahlen organisieren und über Gaslieferungen verhandeln – das versprachen sie zumindest Merkel am Telefon.

  • Torsten Albig: SPD-Ministerpräsident stellt eigenen Kanzlerkandidaten infrage

    Torsten AlbigSPD-Ministerpräsident stellt eigenen Kanzlerkandidaten infrage

    23.07.2015, ZEIT ONLINE

    Angela Merkel sei zu stark, die Umfragewerte der Bundes-SPD zu schwach. Seine Partei müsse 2017 deshalb keinen eigenen Kanzlerkandidaten aufstellen, sagt Torsten Albig.

  • Ehe für alle: Eine Angela-Merkel-Fantasie

    Ehe für alleEine Angela-Merkel-Fantasie

    22.07.2015, ZEIT ONLINE

    Ein lesbisches Lifestyle-Magazin wirbt mit einer jungen Frau, die sich an die Kanzlerin schmiegt. Die Macherinnen zielen auf Merkels Haltung zur Ehe für alle.

  • Hans-Georg Maaßen: Verfassungsschutzchef lobt Edward Snowden

    Hans-Georg MaaßenVerfassungsschutzchef lobt Edward Snowden

    21.07.2015, ZEIT ONLINE

    Überraschende Würdigung: Der Whistleblower habe Spionageabwehr wieder ins Scheinwerferlicht gerückt, sagt Hans-Georg Maaßen. Er sei Snowden deshalb auch dankbar.

  • Wolfgang Schäuble: Da hilft auch kein Basta

    Wolfgang SchäubleDa hilft auch kein Basta

    20.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Kanzlerin versucht, die Debatte um Schäuble und seine Grexit-Forderung zu stoppen, weil es ihre Autorität untergräbt. Doch der Konflikt wird weiter schwelen.

  • NSA-Untersuchungsausschuss: BND zeigt Mitarbeiter wegen Geheimnisverrats an

    NSA-UntersuchungsausschussBND zeigt Mitarbeiter wegen Geheimnisverrats an

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    Hat ein BND-Agent im Auftrag des Kreml deutsche Geheimdienstkontrolleure ausspioniert? Der BND lässt ermitteln und der NSA-Untersuchungsausschuss erwägt Konsequenzen.

  • Abonnieren: RSS-Feed