• Schlagwort: 

    August Diehl

  • Matthias SchweighöferEr wird aus Klugheit nicht alt

    06.02.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Eine Begegnung mit Matthias Schweighöfer, dem wahren Volksschauspieler der Deutschen.

  • Anti-Homophobie-KampagneGut gemeinte Küsse

    17.12.2013, ZEIT ONLINE, Laura Louise Brunner

    Heterosexuelle Männer küssen sich für ein Herrenmagazin und alle applaudieren. Dabei bedient diese Kampagne die Homophobie, gegen die sie sich eigentlich wenden will.

  • TheaterDer Spieler ist ganz allein

    02.10.2013, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Andrea Breth inszeniert Shakespeares "Hamlet" am Wiener Burgtheater – und scheitert. Ihr Hauptdarsteller August Diehl triumphiert dennoch.

  • Film "Confession"Pete Doherty als zahmer Libertine

    06.06.2013, ZEIT ONLINE, Annette Walter

    Pete Dohertys Leben und Werk ist eine filmreife Melange aus Selbstzerstörung und Romantik. Sein erster Film "Confession" bleibt dagegen ein braver Kostümfilm.

  • Deutsches KinoMeine Herren!

    07.02.2013, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Endlich erobern junge Schauspieler mit einer Mischung aus Mut und Melancholie das deutsche Kino, statt mit Albernheit zu nerven.

  • Deutscher Filmpreis "Lola": Vincent kriegt alles

    Deutscher Filmpreis "Lola"Vincent kriegt alles

    09.04.2011, ZEIT ONLINE, Jan Schulz-Ojala

    Die 61. Gala zum Deutschen Filmpreis endet mit einer kleinen Sensation: Der Publikumsrenner "Vincent will Meer" sticht all die würdigen Grübelfilme aus.

  • Nominierte für den Deutschen Filmpreis"Wir machen dasselbe wie früher als Kinder"

    08.04.2011, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Am Freitag wird der deutsche Filmpreis verliehen. Sophie Rois, August Diehl und Alexander Fehling sind als beste Darsteller nominiert. Ein Gespräch übers Schauspielern

  • Film "Wer wenn nicht wir"Im Bett mit Gudrun Ensslin

    18.02.2011, ZEIT ONLINE, Carolin Ströbele

    Andres Veiel hat den besseren "Baader Meinhof Komplex" gedreht. Sein Film "Wer wenn nicht wir" ist trotzdem nicht mehr als eine filmische Biografie. Von Carolin Ströbele

  • TheaterErst muss man satt sein, dann kann man gut werden

    04.05.2009, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Das Stück zur Krise: Peter Zadek inszeniert Shaws Komödie "Major Barbara" in Zürich über Moral und Geld mit dem großartigen Robert Hunger-Bühler als klugem Reichen.

  • FilmDas Jahr des August Diehl

    27.11.2008, DIE ZEIT, Annabel Wahba

    Er galt immer als der große Ernste unter den deutschen Schauspielern. Nun dreht August Diehl eine Nazisatire mit Quentin Tarantino - und hat viel Spaß dabei. Ein Porträt.

  • Schnulze, schizophren

    05.10.2006, DIE ZEIT, Birgit Glombitza

  • Gegengift

    11.03.2004, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

  • FilmEkstase, Tod

    12.02.2004, DIE ZEIT, Birgit Glombitza

    Der deutsche Film „Was nützt die Liebe in Gedanken“

  • kinoUnbedingt wahrhaftig

    31.07.2003, DIE ZEIT, A. Leweke

    Endlich einer, der Lebensgefühle ins Kino bringt: Der Regisseur Hans-Christian Schmid

  • Lieblingsmörder

    23.05.2001, DIE ZEIT, Michael Skasa

    Klaus Michael Grüber inszeniert "Roberto Zucco" für die Wiener Festwochen

  • Abonnieren: RSS-Feed